Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Loki

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 180
31
Fanprojekte / Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« am: 26 Okt 2021, 17:46:13 »
Ja, da scheint es aktuell ein Problem zu geben, das nicht konsistent auftritt - bei meinen Tests funktionieren die Waffen immer. Wird untersucht.

LG

32
Fanprojekte / Splittermond Fan-Adventskalender 2021
« am: 26 Okt 2021, 08:37:40 »

Der Adventskalender feiert seinen siebten Geburtstag! :-)

Das Jahr 2021 ist beinahe 'rum. Mensch, was war das für ein Jahr! Deutschland verabschiedet sich nach 16 Jahren von seiner "Mama" Merkel und DSDS sich von Dieter Bohlen.

Auch in Sachen Splittermond ist einiges passiert. Es gab viele Online-Cons, aber auch die eine oder andere physische (zum Beispiel die Niederrhein-Con). Und die Planungen für eine (hoffentlich) phsysische HeinzCon im März 2022 laufen, wie man hört, auf Hochtouren. Es gab einige neue Produkte, allen voran die neue Einsteiger-Box, sowie das erste Splittermond-Crowdfunding für die Deluxe-Ausgabe der Hexenkönigin-Trilogie.

Nun, da sich der Winter endgültig des Landes bemächtigt und der Duft von Lebkuchen und Kakao in der Luft liegt, kann man sich super in seine Lieblings-Kuscheldecke einwickeln und ein paar Zeilen zu Papier bringen, oder?

Hoffen wir, dass die Sache mit dem verflixten siebten Jahr für Adventskalender nicht gilt! :-)

In freudiger Erwartung eurer tollen Beiträge,

Loki
------------------------------------------------------------------------------------

In Hinblick auf die Themen wird es dieses Jahr so laufen wie letztes Jahr: Es werden Beiträge zu allen Themen angenommen. Es wird aber gleichzeitig ein paar Schlaglichter geben, die als Ideengeber dienen sollen.

Folgende Schlaglichter wurden vorgeschlagen:
  • Spuren der Vergangenheit
  • Ein Schuss ein Treffer
  • Keine Angst vor großen Tieren
  • Keine Angst vor Feenwesen
  • Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen
  • Drei ist einer zuviel
  • Varge hassen Wortspiele
  • Der Düstermond und sein großer Bruder
  • Hilfreiche Begleiter
  • Gehörnter König
  • Die Mondschatten-Kampagne
  • Mondgeschichten
  • Verlorene Schlüssel
  • Gebrochene Schwingen
  • Feste und Feiertage
  • Kleine Plagegeister
  • Jenseits der Nacht

Was eingeschickt werden darf:
  • Kurzgeschichten
  • Zeichnungen / Porträts (auch Comics oder Cartoons)
  • Orts-Beschreibungen (mit oder ohne Pläne & Skizzen)
  • Szenarienvorschläge / Abenteuer
  • NSC Beschreibungen (mit oder ohne Skizzen)
  • Regelanwendungen (Meisterschaften & Zauber)
  • Kreaturen & Monster (Beschwörbare Wesen / Golems?)
  • Rituale / Artefakte
Diese Auflistung ist nicht abschließend. Bestimmt habt ihr tolle Ideen, die ich nicht bedacht habe!

Für Kurzgeschichten, Szenarien, Beschreibungen und Abenteuer gilt, dass sie im Bereich von 2 bis 5 A4 Seiten liegen und an einem Abend durchspielbar sein sollten. In Einzelfällen lieber vorher nachfragen. Zeichnungen und Skizzen sendet ihr bitte in einer druckfähigen Auflösung und im PNG, TIFF oder JPG Dateiformat! Denkt bitte daran, mir euren Beitrag ohne Layout, also "pur" zuzuschicken.

Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Verlosung von vom Verlag zur Verfügung gestellten Goodies! Diese sind:

  • 1x Wandernde Wälder als Print
  • 1x Gutschein Großes PDF*
  • 1x Gutschein Kleines PDF*

Dazu kommt noch ein von mir gesponsorter Gewinn:

  • 1x Würfelbeutel von heks

Sendet eure Ausarbeitungen bitte an: splimofanadventskalender@gmail.com

Der Einsendeschluss ist vorbei.

Stand der Türchen: 29

* "Großes PDF" = unter 15 €, "Kleines PDF" = unter 7 €. Gutscheine können nicht in irgendeiner Art umgewandelt oder erstattet werden.

33
Ich habe das bisher so interpretiert, dass eine Werkstatt nur in einer mobilen Zuflucht bis Stufe 3 intstalliert werden kann. Das heißt, du kannst dein Zuflucht 5 Schiff nicht mit einer Werkstatt ausstatten. Du kannst aber natürlich mit dem Schiff rumschippern.

LG

34
Fanprojekte / [Fan-Adventskalender 2021] Schlaglichter!
« am: 12 Okt 2021, 14:35:53 »
Hallo zusammen!

Ich weiß, man glaubt es kaum, aber das Jahr 2021 neigt sich langsam seinem Ende entgegen!

Grund genug für mich, mich wie jedes Jahr mit dem Thema Adventskalender zu beschäftigen. Seit einigen Jahren gehört es ja zum Kalender dazu, in der Community ein paar Inspirationen zu sammeln, Schlaglichter genannt.

Was sind Schlaglichter nochmal genau?

In den Anfängen des Adventskalenders hatten JohnLackland und ich feste Themen vorgegeben. Von diesen fühlten sich viele potenzielle Schreiberlinge abgeschreckt und gehemmt, weswegen ich die Schlaglichter als Alternative dazu erfunden habe. Dabei handelt es sich um Inspirationsquellen, nicht um feste Themen. Ihr habt absolut keine Ahnung, was ihr machen wollt? Schaut euch die Schlaglichter an. Vielleicht bringen die euch auf eine Idee! Aber, um das nochmal zu betonen, ihr könnt natürlich Beiträge zu allen Themen einsenden und die Schlaglichter völlig ignorieren. Die sind wirklich nur als Ideengeber aus der Community gedacht - nicht mehr und nicht weniger.  :)

Ich werde hier eine Weile Schlaglichter sammeln und sie dann hier in den ersten Beitrag reineditieren. Also schlagt fleißig vor!

LG

Schlaglichter
  • Spuren der Vergangenheit
  • Ein Schuss ein Treffer
  • Keine Angst vor großen Tieren
  • Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen
  • Drei ist einer zuviel
  • Varge hassen Wortspiele
  • Der Düstermond und sein großer Bruder
  • Gehörnter König
  • Die Mondschatten-Kampagne
  • Mondgeschichten
  • Verlorene Schlüssel
  • Gebrochene Schwingen
  • Feste und Feiertage
  • Kleine Plagegeister
  • Jenseits der Nacht

35
Ankündigungen / Re: Neuer Blogbeitrag: Ein kleines Update
« am: 12 Okt 2021, 14:11:59 »
Man muss nun wirklich kein Freund von Gender-Sternchen sein, um deinen Tonfall, Rhanaya, als destruktiv und unsachlich zu erkennen. Für mich liegt der Schluss nahe, dass hier einfach nur getrollt werden soll. Und frei nach dem Motto Don't feed the troll rate ich dazu, das Thema ruhen zu lassen.

36
Fanprojekte / Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« am: 11 Okt 2021, 13:05:35 »
Hi Gorakar,

danke für das Feedback!

Punkt 1 und 2 dachte ich eigentlich behoben zu haben - bei mir traten die Fehler nur am Anfang auf, danach nicht mehr. Ist notiert. Die Lösung für Punkt 2 ist, in den Einstellungen einmal die Einstellung "Schaden separat würfeln" zu deaktivieren und wieder zu aktivieren.

Punkt 3 ist mir bekannt, habe ich gerade behoben (sollte mit dem nächsten Update also wieder funktionieren).

LG

37
Fanprojekte / Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« am: 07 Okt 2021, 11:33:03 »
Update

  • Auch bei Angriffen werden jetzt die geworfen Würfel angezeigt.
  • Würfelmodus wurde hinzugefügt. Darüber wird jetzt ausgewählt, in welchem Modus gewürfelt werden soll (bisher nur auf dem SC-Bogen). Die Auswahl befindet sich jetzt im oberen grauen Bereich.
  • Die Einstellung, ob der Wurf geflüstert werden soll oder nicht, wurde auch dorthin verlegt.
  • Für Fertigkeiten, Waffen und Zauber wurde der Großmeister-Modus aktiviert (auswählbar an der Fertigkeit, dem Zauber oder der Waffe)
  • Die Auflistung der Modifikatoren im Würfeloutput wurde um zahlreiche Modifikatoren erweitert. Der alte Toolip direkt über dem Probenergebnis (schwarzer Hintergrund) ist nicht mehr verlässlich.
   
   
Feedback ist insbesondere zu dem neuen "Würfelmodus" im oberen Bereich gewünscht. Lieber so oder doch lieber die drei Würfel bei den Fertigkeiten?

LG

38
Soweit ich weiß sind die alten Uhrwerk Magazine aktuell nirgendwo mehr herunterladbar. Die Artikel erscheinen, Stand jetzt, nur noch für die Patreons.

LG

39
Huhu  Virus-X!

Es ist schon echt lange her, seit ich das Abenteuer geleitet habe, daher erinnere ich mich nicht mehr an viel. Hier folgen also eher allgemeine Tipps.

Soweit ich mich entsinne, verrät das Abenteuer nicht, wo genau sich der Schatz befindet und woraus er überhaupt besteht. Natürlich denkt man bei einem Piratenschatz in erster Linie an einen Haufen Gold und Juwelen, aber was ist, wenn der Piratenkapitän eigentlich hinter etwas ganz anderem her ist? Vielleicht hat er den überwiegenden Teil des Schatzes entweder schon lange ausgegeben oder rechtzeitig in Sicherheit gebracht, als er von der Insel vertrieben wurde. Er hatte aber etwas zurücklassen müssen, was ihm persönlich viel bedeutet hat, das also vor allem für ihn ein "Schatz" ist. Das könnte alles sein: Von einem mächtigen magischen Artefakt (z.B. einer klassischen Wunderlampe, einer bodenlosen Truhe, einem Golem oder einem Fliegenden Teppich) über Gegenstände, die eher einen sentimentalen Wert haben (zum Beispiel das erste jemals erbeutete Goldstück, in einer Anlehnung an Dagobert Ducks Glückskreuzer, das wäre ja immernoch 100 Lunare wert - viel, aber nicht zu viel. Oder aber ein außerordentlich schönes Gemälde seiner großen Liebe, das auf dem Kunstmarkt ein erkleckliches Sümmchen einbringen könnte) bis hin zu einem tatsächlichen Schatz, von dem aber kaum noch etwas übrig ist (Die Abenteurer finden noch ein paar verstreute Münzen und Ziergegenstände, die sie veräußern können).

Ich denke, die Möglichkeiten sind da endlos. Die Kernfrage ist: Sollen die Abenteurer mit dem Schatz irgendetwas anfangen können (außer ihn zu Geld machen), sprich soll der in der Folge noch eine Rolle spielen oder ist es einfach nur eine Möglichkeit, den Charakteren etwas Geld zuzustecken? Wenn du den Abenteurern eher etwas geben willst, wovon sie länger etwas haben, könnte ich mir auch zum Beispiel einen Berater vorstellen. Vielleicht hat der Kapitän irgendein Artefakt erbeutet, in dem ein Geist lebt, der ihn von Zeit zu Zeit beraten hat. Wenn die Abenteurer ihn finden, sieht er es vielleicht als seine Aufgabe an, ihnen zur Seite zu stehen (ob sie wollen oder nicht). Er könnte die ganze Zeit Seemannsgarn spinnen und die dollsten Geschichten erzählen, aber von Zeit zu Zeit auch wirklich hilfreich sein (z.b. beim Identifizieren von Meereskreaturen, bei allgemeinen Regeln der Seefahrt, oder ähnliches). Er könnte beliebig hilfreich oder auch anstrengend sein.

Vielleicht stolpern sie in der Schatzhöhle auch über die Memoiren des Kapitäns, die dank seiner Vertreibung unvollendet sind. Da müsste man vermutlich den richtigen Ansprechpartner finden, um damit wirklich Geld zu machen, aber vielleicht fühlt sich einer der Abenteurer zum Redakteur berufen und bringt die Geschichten selbst raus (könnte in einer Steigerung der Ressource Vermögen resultieren).

Möglicherweise finden sie auch ein Artefakt, um Seekreaturen zu kontrollieren (a la Davy Jones) oder eine Flasche mit seltsamem Wasser (welche sehr hilfreich für sie sein könnte, sollten ihre Schritte sie mit HG2 in Richtung des Leuchtturms des Xarxuris führen).

So, das waren ein paar Ideen. Vielleicht hilft dir das etwas weiter. :)

LG

40
Kampfregeln / Re: Dornenhandschuh (freihändig)
« am: 10 Sep 2021, 19:53:48 »
Also - Du kannst einen Dolch zusammen mit einer "freihändigen" Waffe führen, und entweder mit dieser Waffe oder dem Dolch zuschlagen.

So wie ich Myriko im ersten Link von Josey verstehe, geht das eben nicht (Beispiel Wasserkiste).

LG

41
Kampfregeln / Re: Dornenhandschuh (freihändig)
« am: 10 Sep 2021, 19:52:42 »
Hi Josey,

die erste Aussage ist korrekt, siehe auch den von dir als erstes verlinkten Autorenkommentar von Myriko (die zur Regelredaktion gehört und diese Regeln mitentwickelt hat).

Im konkreten Fall kann der Handgemenge-Kämpfer an der linken Hand Navirkrallen und an der rechten Hand einen Dornenhandschuh tragen (ob beides an einer Hand geht, ist eine Frage, die man gruppenintern klären sollte, ich würde "Nein" sagen). Der unbewaffnete Handgemenge-Angriff zählt nicht als Waffe (auch wenn er bei NSC in der Waffenliste geführt ist) und damit muss er nichts "fallen lassen". Er kann sich bei jedem Angriff entscheiden, ob er mit den Navirkrallen oder mit dem Dornenhandschuh angreift. Aus meiner Sicht ist das soweit unproblematisch. Wenn er jetzt Navirkrallen in der linken Hand sowie den Panzerhandschuh sowie eine weitere Waffe in der rechten Hand halten würde, müsste er das Schwert fallen lassen, um mit dem Panzerhandschuh anzugreifen (denn die linke Hand wäre ja auch schon belegt).

LG

42
Hi!

Seit einiger Zeit geht mir immer wieder eine Abenteuer-Idee durch den Kopf, die ich hier einfach mal teilen möchte.

Grundlegend geht es darum, dass die Abenteurer als neue Rekruten in die Stadtwache geschleust werden, um dort eine Intrige aufzudecken. Als Aufhänger dachte ich mir, dass die Abenteurer einem einflussreichen Bürger/Händler zur Hilfe eilen müssen, der in einer Gasse von Banditen bedrängt wird (nicht sehr einfallsreich, aber wirkungsvoll :-)). Nachdem sie den Angriff (hoffentlich) abgewehrt haben, werden sie von besagtem Überfallenem beauftragt, die Hintergründe des Überfalls aufzuklären und ihm zu berichten. Sie können die Angreifer verhören oder vielleicht auch andere Hinweise entdecken, die darauf hinweisen, dass die Angreifer Mitglieder der Stadtwache sind. Ihr Auftraggeber hat selbst einigen Einfluss in der Stadt und beauftragt die Abenteurer, sozusagen undercover, die Stadtwache zu infiltrieren und die Hintergründe aufzuklären.

Die Abenteurer werden also in den Alltag der Wache integriert, wobei sie sich natürlich sehr unaufällig verhalten müssen. Sie müssen also erniedrigende Arbeiten und Beleidigungen ertragen und natürlich auch am Alltag der Stadtwachen teilnehmen. Sie übernehmen also Aufgaben wie Patroullieren, das Schlichten von Streitereien, müssen aber vielleicht auch Mal einen Dieb (vielleicht sogar jemanden, den sie aus ihrem Abenteurer-Leben kennen) in die Kanalisation verfolgen oder einer Steuerinspektion beiwohnen. Vielleicht müssen sie auch das Blutbad aufräumen, das eine andere Abenteurergruppe angerichtet hat. Da kann man sich sicher einige lustige Sachen ausdenken, die die Abenteurer mal mit der anderen Seite der Medaille konfrontiert.

Die Charaktere werden sich natürlich innerhalb der Stadtwache umhören und durch das Verhör vielleicht sogar schon Dinge erfahren haben. Der Hintergrund könnte sein, dass einzelne Mitglieder der Stadtwache sich einfach nachts ihre Räuber-Kluft überwerfen, um ein bisschen zusätzlich zu verdienen (sie können ja sicherstellen, dass sie dabei nicht von Kollegen gestört werden). Das wäre quasi der Minimal-Plot für einen One Shot. Alternativ kann dahinter natürlich viel mehr stecken. Vielleicht machen die Briganten gar nicht Jagd auf beliebige Leute, sondern auf ganz bestimmte. Vielleicht werden sie von einer anderen einflussreichen Person bestochen oder erpresst, Konkurrenten zu schädigen. Oder sie haben den Auftrag, Leute zu entführen, damit sie anderswo magisch beeinflusst werden können. Oder sie könnten in den Einfluss einer Fee geraten sein, die von ihnen "Opfer" verlangt. Dann wäre der Personenkreis mehr so eine Art Sekte innerhalb der Stadtwache.

Sicher werden die Splitterträger auch versuchen, die Drahtzieher hinter so einer Aktion herauszufinden und sich da im besten Fall unter die Briganten zu mischen. Vielleicht müssen sie dafür einen Initiationsritus durchlaufen und dafür irgendetwas Schreckliches tun.

Was haltet ihr von der Abenteuer-Idee? Und habt ihr noch weitere Ideen oder Anmerkungen, wo man etwas anders machen sollte?

Ich freue mich auf euer Feedback!

LG

43
Buchstabengetreu steht da ja nur "vom bisher angesammelten Ergebnis", nicht "vom bisher angesammelten Ergebnis, sofern es positiv ist". Aus meiner Sicht ist völlig unstrittig, dass man auch einfach 0 Punkte angesammelt haben kann. So handhabe ich es auch und sehe es durchaus in Übereinstimmung mit dem Regeltext.

LG

44
Produkte / Re: Produktwünsche
« am: 24 Aug 2021, 18:25:37 »
Hallo liebe Splittermondies,

zur Spiel 2018 wurden mal Dice Trays (oder auch liebevoll "Würfelarena") im Splittermond-Look verkauft. Gibt es die noch zu kaufen?

Ich bastel mir gerade für meinen Rollenspielkeller einen Spieltisch und überlege, ob ich Dice Trays in die Holzplatte fräsen lasse oder ob ich original Splittermond-Produkte auf den Tisch stelle.

Beste Grüße,
Anguisis

Schau doch mal auf Spiegelkinder vorbei, vielleicht findest du da noch was Interessantes. Dort gibt's auf jeden Fall auch die Würfelarena im Splittermond-Stil.

LG

45
Produktbewertungen / Re: Splittermond Einstiegsbox Neuauflage
« am: 22 Aug 2021, 22:14:35 »
Ohne auf den Inhalt der Diskussion einzugehen: Die Bewertungsthreads sind nicht dafür da, die Bewertungen oder deren Begründungen zu diskutieren. Dafür kann man entweder eine PM schreiben oder, wenn zu erwarten ist, dass ein größeres Publikum Interesse hat, einen Thread in einem geeigneten Foren-Bereich eröffnen.

LG

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 180