Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Loki

Seiten: [1] 2 3 ... 125
1
Charaktererschaffung / Re: Höhe von Schadenswerten
« am: 19 Jun 2018, 20:24:43 »
Das ist schlicht falsch. Scharf drei gibt 3 zusätzliche Punkt (1->3 = +2, 2_>3 = 1; ergibt 3); Scharf 9 gibt alleine bei einem Wurf von 1 +8, also erheblich mehr. Entsprechend gäbe das +3,6 Schaden im Schnitt.

Und wenn mich nicht alles täuscht, ist 5,5 + 3,6 = 9,1. Was bedeutet, dass Scharf 9 einen durchschnittlichen Mindestschaden von 9 garantiert, meine Aussage also korrekt  ist.  ;)

LG

2
Charaktererschaffung / Re: Höhe von Schadenswerten
« am: 19 Jun 2018, 18:09:58 »
Mit Scharf3 wird der Durchschnittswert vom W10 um 3/10 erhöht auf 5,8.

Dementsprechend erhöht das (theoretische) Merkmal Scharf 9 den Erwartungswert des W10 um 9/10 (also um 0,9), das heißt von 5,5 auf 6,4? Von Scharf 9 würde ich mir ehrlich gesagt ein bisschen mehr erhoffen, nämlich einen durchschnittlichen Mindestschaden von 9.

LG

3
Kampfregeln / Re: Pass ja auf!
« am: 19 Jun 2018, 15:59:10 »
Ich meine schon NSC.

Na ja, die Anzahl der Gegner im Grundregelwerk mit einer Verteidigung von jenseits der 30 beläuft sich auf 3, wenn ich mich nicht verzählt habe: Hydra, Raubritter und Sanddrache. Und auf alle drei von ihnen trifft meine Beobachtung zu (Okay, die Hydra hat einen GW von 30, aber es liegen trotzdem satte 8 Punkte zwischen GW und VTD). Und diese Beobachtung habe ich, da ich eine Kampagne für Abenteurer des dritten Heldengrades leite, in letzter Zeit häufiger gemacht - weniger bei menschlichen Gegnern (die sich ab einem bestimmten Bedrohungslevel ja auch nur noch eingeschränkt als Gegner eigenen), sondern eher bei den hochstufigen Bestien. Aber die folgen ja bekanntermaßen auch nicht den üblichen Charaktererschaffungsregeln. Jedenfalls ist gegen die Zusammenarbeiten im Kampf häufig die einzige erfolgversprechende Taktik.

LG

4
Kampfregeln / Re: Pass ja auf!
« am: 19 Jun 2018, 15:38:04 »
Wobei ich sagen muss, dass ich letztere Meisterschaft relativ schwach finde - es gibt bemerkenswert wenig Gegner, deren GW sechs oder mehr Punkte niedriger ist als ihre VTD, zumal die VTD auch leichter zu senken ist als der GW (Ringend, Am Boden).

Erst kurz vorweg : Deine Persönliche Meinung stimmt nicht mit meiner Spielrealität überein.

QFT.

VTD-Werte jenseits der 30 und GW-Werte unter 25 kommen nach meiner Erfahrung alle naselang vor und sind bei dem einseitigen Schwerpunkt, der für die Erreichung solcher VTD-Werte nötig ist, auch nicht weiter verwunderlich.

LG

5
Charaktererschaffung / Re: Höhe von Schadenswerten
« am: 19 Jun 2018, 15:35:45 »
Hallo,

du machst einen erwartbaren Schaden von 22,5 (2W10 haben einen Erwartungswert von 11, 1W6 hat einen Erwartungswert von 3,5 und 8 sind fix). 22,5 / 13 ergibt 1,73 Schaden pro Tick.

LG

6
Lorakis - Die Welt von Splittermond / Re: Banken in Selenia
« am: 14 Jun 2018, 18:07:48 »
Hi,

die Existenz von Wechselstuben ist in einer Welt wie Lorakis, in der es eben unterschiedliche Währungen gibt, für mich ganz klar. Von der Wechselstube zum Geld- und Pfandleiher sind es nur wenige Schritte und um von einem Geld- und Pfandleiher ein Bankhaus zu machen, bedarf es nur ein wenig Goldstaub, feinerer Kleidung und Manieren. Kurz gesagt: In meinem Lorakis gibt es Bankhäuser. Daran dass sie offiziell erwähnt werden, kann ich mich aber nicht erinnern. Aber gerade auch die Existenz von Feen(-welten) bietet für Banken ganz andere und interessante Möglichkeiten der Anlagensicherung und -aufbewahrung.

LG

7
Den Artikel zu meinem eigenen Abenteuer (danke, maggus!) habe ich schonmal entsprechend angepasst - waren tatsächlich vielleicht zwei oder drei Minuten Arbeit.

LG

8
So wie Sinn haben würde ich es auch handhaben. Die Giftstärke würde ich dann je nach getrunkener Menge modifizieren.

LG

9
Ach, stimmt. Der eine oder andere Autor hat vielleicht sträflicherweise der Veröffentlichung widersprochen.  8)

10
Da steht ja für ganze sieben Abenteuer aus dem Wettbewerb 2017 eine offizielle Publikation an, cool! Gratulation an die Autoren!  :)

11
Produkte / Re: Produktplan - Was kommt als nächstes?
« am: 10 Jun 2018, 12:04:28 »
Da vermutlich nicht alle bei facebook sind:

Zitat von: Matthias M. Eins
Moin Moin,

gestern hat Patric Götz ein wenig was zu Splittermond und anderen Uhrwerkgeschichten erzählt, Tobias Hamelmann war auch mit im Raum und wurde ebenfalls zum Reden genötigt :D. Ich hab mal so ein wenig Stichwortartig mitgeschrieben, ist nicht vollständig, es war zu warm^^.

Magieband - Ist dieses Jahr fertig, spätestens bis zur Essener Spielemesse
Ruinen und paläste - Fast fertig, also vor der Essener glaube ich
Zwingard - wird spätestens zur Essener Spielemesse erscheinen
Wandernde Wälder - wird spätestens zur Essener Spielemesse erscheinen
Einsteigerbox Erweiterung - wird spätestens zur Essener Spielemesse erscheinen

Zur Selenia-Kampagne, die vor einem Jahr (oder so) anteasert wurde, hat Tobias Hamelmann verraten das der erst (von 3) Bänden quasi steht und sie mit dem 2. fast am Ende sind. Da Sie aber Konsistenz in der Gesamtheit halten wollen und nicht wollen das man solange wartet, wird es wohl bis Ende 2019 dauern.
Dafür werden die einzelnen Bände allerdings im 1-2-3 Monatsrhythmus erscheinen.

12
Abenteuer und Kampagnen / Re: Abenteuer nach Region
« am: 06 Jun 2018, 10:43:16 »
Hi,

ich kenne keine solche Liste. Was man aber machen kann, ist den Splitterwiki-Sammelartikel zu Abenteuern zu lesen und dort der Spalte "Handlungsorte" nach Buchstaben zu sortieren (auf den Spaltentitel klicken). So kriegt man zumindest einen groben Überblick.

LG

13
Allgemeines / Re: Splittermond in den Blogs
« am: 25 Mai 2018, 11:17:44 »
"Sunny" schreibt über die Einsteigerbox.

14
Charaktererschaffung / Re: Balancing bei der Recource Kreatur
« am: 22 Mai 2018, 13:55:47 »
Bei Euren Berechnungen (die auch nicht unbedingt korrekt sind), [...]

Ohne konkretes Beispiel ist das reine Polemik.

LG

15
Kampfregeln / Re: Zhoujiang: Feuerwaffen und ihr Balancing
« am: 21 Mai 2018, 18:29:19 »
Hier noch ein Mal zur Betonung:

Von einem der Regelredakteuren weiß ich, dass die Waffe als Anti-Kavallerie-Waffe gedacht ist.

Wenn ich nicht auf einen Reiter, sondern auf sein Pferd schieße, lösen sich die ganzen Probleme mit der Waffe in Luft auf. Das gewöhnliche Pferd hat keine hohe Verteidigung und wenn es heran geprescht kommt, ist ein Ausweichen für das Pferd in der Regel keine gute Idee. Mit einem KW von 23 und einem angenommenen Waffenwert von 14 bei einem Spezialisten (6 Punkte Fertigkeit + 8 Punkte Attribute) müssen gerade Mal 9 Schaden verursacht werden. Da das gewöhnliche Reittier keine Schadensreduktion besitzt, ist hier der ankommende Schaden auch der effektive Schaden. Mit einem Durchschnittsschaden von 13 reißt man das durchschnittliche Pferd normalerweise um, was dann zwangsläufig auch den Reiter zu Fall bringt, und zwar unabhängig von dessen Verteidigung oder Körperlichem Widerstand.

Unter dem Gesichtspunkt der Anti-Kavalleriewaffen erfüllen die Waffen ihren Zweck meines Erachtens hervorragend. Dass sie abseits dieses Einsatzzwecks Einbußen haben sollte niemanden verwundern.

LG

Seiten: [1] 2 3 ... 125