Autor Thema: Ressource Gefolge  (Gelesen 18334 mal)

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Ressource Gefolge
« am: 13 Jul 2014, 01:57:41 »
(Ausgegliedert aus Ressource:Kreatur)
Oder, dass der Gefolgsmann zwar EP bekommt, sie aber nur im Rahmen der Ressource Wirksam nutzen kann.
Spricht mit Ressource 1 hast du den Leibwächter, mit 2 darf er dann auf 6 skillen (und bekommt Zugang zu Meisterschaften), mit 3 auf 9, 4 auf 12, 5 auf 15.
Nur so ein spontaner Gedankengang, wenn man die parallele Entwicklung haben möchte.

So würde ich das auch machen. Eventuell auch automatisch mitleveln lassen und einem Gefolgsmann Stufe 2 einer HG4 Gruppe dann einen Wert von 15 geben.
Mit Erfahrungspunkten, wäre es ja sonst am besten, zum Start 6x Gefolge 1 zu nehmen, sonst verliert man ja XP.
Zum nutzen eines Gefolges Stufe 1 auf HG4, RAW sind andere Ressourcen auch nichtmehr so gut. Auf HG4 hat man sicher bessere Qualität als Relikt 1.
Ein Relikt 6 bleibt auch auf HG4 ein Relikt6 und damit idR das Nonplusultra des Möglichen.
Die 6x Gefolge1 sind auf HG1 noch einigermaßen hilfreich, aber auf HG4 völlig sinnlos, weil sie bestenfalls auf 6 oder 7 würfeln und die angemessenen Schwierigkeiten für HG4 bei 30-40 betragen, also nicht einmal theoretisch schaffbar sind. Man kann sich selbst mit Gefolge 6 keinen Henchman bauen, der auf HG4 noch einigermaßen brauchbar wäre, insbesondere wenn man das mit dem vergleicht, was man für Kreatur 6 so alles an netten Dingen bekommen kann....

Kurz angedacht, ein Regelvorschlag:
Gefolge 1 hat:
Auf HG1 die Attribute wie beschrieben und die Kulturwerte
auf HG2 die Attribute wie beschrieben, die Kulturwerte und dazu noch eine Ausbildung.
auf HG3 wie oben, aber mit doppelten Kulturwerten
auf HG4 noch zusätzlich alle Attribute +1

Wenn man mit einem zusätzlichen Ressourcenpunkt eine Fähigkeit verbessert, so ist die Fähigkeit immer auf dem Maximalwert  des aktuellen HG.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.165
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #1 am: 13 Jul 2014, 02:10:12 »
ODer das Gefolge erhält EP, die aber gleichmäßig bei mehreren Leuten verteilt werden müssen.

Ein einzelner Gefolgsmann erhält also dieselben EP wie der Hauptheld, zwei Gefolgsleute erhalten nur jeweils die Hälfte und bei 6 erhält jeder nur ein Sechstel.

Anmerkung:

Allerdings hängt der EP-Gewinn eines Gefolgsmanns oder -frau natürlich auch stark davon ab, wie sehr sie sich an dem Abenteuer beteiligen. Hier würde ich ein wenig auf Risiko pochen:

Entweder ich lasse meinen Gefolgsmann in der Stadt, während ich das Dungeon erkunde und erhält keine EP oder ich nehme ihn mit in das Dungeon und riskiere, dass er dabei umkommt. Doch dafür wird lernt er auch etwas, wenn er überlebt.
« Letzte Änderung: 13 Jul 2014, 02:15:28 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #2 am: 13 Jul 2014, 02:22:45 »
Das ist aber viel zu viel Aufwand, wenn ich für potentiell 6 verschiedene Gefolgsleute notieren muss, wer an welchem Abenteuer teilgenommen hat und daher EP bekommt.
Ich finde die kurz&knappen Regeln zum Gefolge im GRW grundsätzlich gut, aber es funktioniert auf HG4 halt nicht mehr wirklich. Daher hab ich mit meinem Vorschlag versucht, an der gesetzten Leitlinie zu bleiben.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.165
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #3 am: 13 Jul 2014, 10:24:25 »
Das ist aber viel zu viel Aufwand, wenn ich für potentiell 6 verschiedene Gefolgsleute notieren muss, wer an welchem Abenteuer teilgenommen hat und daher EP bekommt.
Ich finde die kurz&knappen Regeln zum Gefolge im GRW grundsätzlich gut, aber es funktioniert auf HG4 halt nicht mehr wirklich. Daher hab ich mit meinem Vorschlag versucht, an der gesetzten Leitlinie zu bleiben.

Aber ist dann eine Ausbildung dann nicht ein zu großer Boost für HG2? Aber in Prinzip eine gute Idee, wie wäre es damit:

Pro HG über 1: +1 auf zwei Attribute, + Werte, die einer Kultur entsprechen, aber ohne Kulturkunde oder Sprache, +2 auf alle Widerstände, +1 auf Boni-Cap

Zusätzliche Ressourcenpunkte geben auf...

HG 1: Fertigkeit auf 6 oder zusätzliche Meisterschaft bis Schwelle 1
HG 2: Fertigkeit auf 9 oder zusätzliche Meisterschaft bis Schwelle 2
HG 3: Fertigkeit auf 12 oder zusätzliche Meisterschaft bis Schwelle 3
HG 4: Fertigkeit auf 15 oder zusätzliche Meisterschaft bis Schwelle 3
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.160
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #4 am: 13 Jul 2014, 12:07:53 »
Das mit den + Werten die einer Kultur entsprechen verstehe ich nicht ganz, das hieße ja mein Gefolge hätte hinterher +X werte diverser Kulturen?

Ansonsten gefällt mir das sehr gut.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.165
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #5 am: 13 Jul 2014, 12:44:56 »
Das mit den + Werten die einer Kultur entsprechen verstehe ich nicht ganz, das hieße ja mein Gefolge hätte hinterher +X werte diverser Kulturen?

Ansonsten gefällt mir das sehr gut.

Könnte man so machen, dann ist der oder die Gute viel herumgekommen. Ich meinte nur eben, dass pro Heldengrad über 1, das Gefolge 15 FP kriegt von der man auf allgemeine und Kampffertigkeiten max. 2 Punkte verteilen darf und auf eine einzige Magieschule max. 1 Punkt. Sowie 1 Punkte für Stärken und 1 freie Meisterschaft in eine der gesteigerten Fertigkeiten.

PS: Vielleicht sollte ich besser schreiben, dass man keine FREIE Kulturkunde und Sprache mehr bekommt. Natürlich könnte ein weltgewandter Diener sich für den einen Stärkepunkt eine Kulturkunde nehmen und anstelle einer freien Meisterschaft eine zusätzliche Sprache.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 966
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #6 am: 17 Jul 2014, 12:44:48 »
Abgesehen vom Regeltechnischen Hintergrund...
Ich sehe "Gefolge" eher als eine Art "Hilfarbeiter", Zuträger oder "Dritte Hand"/Bote, mE. auch sowas wie "Kontakte" oder Haushaltsmitglieder (der VErwalter des heimischen Anwesens, der Koch, Leibdiener, Stallbursche u.ä.)
Insofern könnten "Gefolgsleute" auch an den Erfahrungen des Charakters partizipieren.

Es besteht die Gefahr, daß findige Spieler sich die "richtige" Gefolgschaft zusammenkaufen um dann die "Defizite" ihres Charakters auszugleichen. Da sehe ich schon den hogelehrten Schreiber und Sprachnekenner darunter, noch mehr z.B. den Diplomaten, bis hin zum Lustknaben und der Mätresse, Waldläufer/Wächter, Tierausbilder u.ä.
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.160
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #7 am: 17 Jul 2014, 13:04:37 »
Ein Gefolge sollte niemals so stark werden/sein wie ein richtiger Spielercharakter, aber es stimmt schon, dass die Frage berechtigt ist, ob Gefolge in seiner jetzigen Form auf HG4 nicht etwas schwach ist.
Wie bei vielen Diskussionen ist auch diese natürlich eher theoretischer Natur, da ich glaube, dass niemand hier mit einem HG4 Helden und Gefolge schon einige Abenteuer bestritten hat.

Reiben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #8 am: 17 Jul 2014, 13:44:02 »
Ich sehe da keinerlei Problem drinnen. Man muss sich halt mal von dem klassisch-unglaubwürdigen Die-Helden-ziehen-planlos-durch-Lande-Spielstil lösen. Wenn ich als Gelehrter durch Lorakis reise und das nötige Geld habe, würde ich mir doch als allererstes einen dicken Vargen als Leibwächter oder einen ortskundigen Führer organisieren. Alles andere wäre doch IT völliger Unsinn. Und ich sehe da auch OT kein Problem drinnen. Wer so spielen will, soll das doch machen. Klar ist ein Gefolgsmann schwächer als ein Splitterträger, aber meistens soll er sowieso ja nur ein oder zwei Aufgabenbereiche abdecken. Und das können dann auch durchaus Bereiche sein, die normalerweise klassisches Heldenterritorium sind. Der Spieler kann ja dann einfach auch mal den Charakter wechseln und ein bisschen Abwechslung ins Spiel bringen. Falsch verstandene Rollenspieler-Pietät bringt einen da doch nicht weiter.

Vielleicht sehe ich das alles etwas lockerer (genau wie die Vermögen-Thematik), weil ich von der World of Darkness komme, wo man sich problemlos auch mal ganze Armeen zu eigen macht. Da muss man dann eben seinen Spielstil etwas ändern.

Aber warum sollte man sich auch in Lorakis als vom Schicksal auserwählter Splitterträger darauf beschränken, durch die Lande zu ziehen? Da muss doch mehr möglich sein. Und ich finde es gut, dass die Regeln mit dem Ressourcen-System einem dafür auch Möglichkeiten an die Hand geben.

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #9 am: 17 Jul 2014, 14:00:27 »
So werde ich das in meiner Runde händeln:

Gefolgsmann mit 1 Ressourcenpunkt: Er erhält 50% der EP, die er zugehörige Held bekommt. Stirbt der Gefolgsmann, so hat der Ersatz ebenso viele EP wie der Vorgänger (u.U. anders verteilt). Der Nachteil ist halt, dass es evtl. eine gewisse Zeit andauern kann, in der es keinen Gefolgsmann als Ersatz gibt. So soll halt vermieden werden, dass man seine Gefolgsleute unnötig verheizt.

Gefolgsmann mit 2 Ressourcenpunkten: Er erhält 65% der EP des zugehörigen Helden. Dazu kommen halt die üblichen Vorzüge (zusätzliche Meisterschaft oder eine Fertigkeit auf Stufe 6 usw.). Darüber hinaus kann dieser Gefolgsmann Sicherheitswürfe durchführen.

Gefolgsmann mit 3 Ressourcenpunkten: Bekommt 80% der EP des Helden. Zusätzlich zu den üblichen Vorzügen nach RAW darf dieser Gefolgsmann auch Risikowürfe tätigen.

Gefolgsmann mit 4 Ressourcenpunkten: Weiterhin 80% der EP (mehr sollte es einfach nicht sein). Über die normalen Regeln hinaus hat der Gefolgsmann 3 zusätzliche Meisterschaften von Beginn an.

Einen einzelnen Gefolgsmann mit mehr Punkten würde ich nicht erlauben. Bei Kreaturen muss man kreativ sein. Evtl. kann man durch das Investieren von Ressourcenpunkten in ein einzelnes Tier darstellen, dass das Tier größer wird. So hat ein Spieler in meiner Gruppe einen jungen Löwen (gestartet mit den Werten eines Wolfes, also 4 Ressourcenpunkten). Das Tier soll mit der Zeit aber wirklich groß werden, weshalb die GK in Verbindung mit den investieren Ressourcenpunkten steigt, ebenso wie der angerichtete Grundschaden des Löwens.

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #10 am: 17 Jul 2014, 14:34:59 »
Es besteht die Gefahr, daß findige Spieler sich die "richtige" Gefolgschaft zusammenkaufen um dann die "Defizite" ihres Charakters auszugleichen. Da sehe ich schon den hogelehrten Schreiber und Sprachnekenner darunter, noch mehr z.B. den Diplomaten, bis hin zum Lustknaben und der Mätresse, Waldläufer/Wächter, Tierausbilder u.ä.
Und wieso ist das eine "Gefahr"? Versteh ich nicht.  :-\
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.160
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #11 am: 17 Jul 2014, 14:45:06 »
Naja, wenn ich nur einen einzigen Spieler da habe, der so spielen will ok.
Aber normalerweise besteht eine Rollenspielgruppe ja aus mehreren Personen. Wenn jetzt der Diplomat oder Händler der Gruppe sich noch seinen eigenen Leibwächter anschafft und Wildnisführer, dann werden evtl. 2 Spielercharaktere überflüssig.
Sicher, das hängt immer auch von der Gruppenaufstellung ab, aber die Gefahr existiert eben.

Chris

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 265
  • Ein Varg für alle Fälle
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #12 am: 17 Jul 2014, 15:34:33 »
Ich glaube, dass die Gefahr relativ gering sein dürfte. 30 Fertigkeitspunkte, die Automeisterschaften 5 Stärkepunkte, die Ressourcen und Mondsplitter fehlen einem Gefolgsmann einfach.
D.h. selbst wenn man sich einen Dieb als Gefolgsmann für die Fertigkeit Schlösser und Fallen hält, so hat der Gruppen-Schurke weitaus mehr Qualifikationen. Z.B. Meisterschaften. Und natürlich optimierte Attribute.

Ich glaube, dass Gefolgsleute vor allem für Bereiche "gekauft" werden, mit denen sich die Charaktere nicht herumplagen wollen. Also wer es etwas bequemer mag, hat einfach einen Seppel dabei, der für ihn das Nachtlager aufbaut (und im Idealfall auch Wache hält: Gefolge 3 mit Überleben 6 und Wahrnehmung 6), mein vargischer Entdecker beispielsweise hat einen buckligen Igor dabei, der das Maultier am Zügel führt, das Gepäck verwaltet und im Dungeon die Fackel hält. Das erleichtert einiges! :)
Splittermond - Werde Fan!
===
Skip the flavour text, we're wasting precious hack-time (Bob Herzog, KotD)

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.160
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #13 am: 17 Jul 2014, 15:37:04 »
Ich nehme an Chris, dass war auf den normalen Umgang mit der Ressource bezogen.
Wenn jetzt aber, wie hier diskutiert wird, das Gefolge mit eben EP, Meisterschaften etc. ausgestattet wird, dann  sieht das meiner Meinung nach etwas anders aus.

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Ressource Gefolge
« Antwort #14 am: 17 Jul 2014, 16:40:36 »
Naja, wenn ich nur einen einzigen Spieler da habe, der so spielen will ok.
Aber normalerweise besteht eine Rollenspielgruppe ja aus mehreren Personen. Wenn jetzt der Diplomat oder Händler der Gruppe sich noch seinen eigenen Leibwächter anschafft und Wildnisführer, dann werden evtl. 2 Spielercharaktere überflüssig.
Sicher, das hängt immer auch von der Gruppenaufstellung ab, aber die Gefahr existiert eben.
a) Wieso sollte der Diplomat Ressourcenpunkte für etwas ausgeben, was er durch seine Mitspieler kostenlos bekommt ;)
b) Die Gefahr mit rücksichtslosen Zeitgenossen in einer Gruppe zu spielen ist immer gegeben, aber daran wäre bestimmt nicht diese Hausregel zum Gefolge schuld.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!