Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Olibino

Seiten: [1] 2
1
Ich beziehe mich auf die Foren-Statistik ganz unten auf dieser Seite. Und dort auch wieder ganz unten der Forum-Verlauf.

Am aussagefähigsten finde ich die Spalte "Neue Beiträge". Wir hatten 2013 bis 2017 jedes Jahr gut 20.000 neue Beiträge. 2018 waren es dann nur noch 14.000. 2019 nur noch 6.000. Und der Abwärtstrend scheint jeden Monat so weiter zu gehen wenn man die Jahre aufklappt und die Monate betrachtet (Januar 2020 nur halb so viele Beiträge wie Januar 2019).

An neuen Mitgliedern kann es nicht liegen, wir hatten 2019 so viele neue Mitglieder wie noch nie. An dem Konkurs auch nicht, da der Rückgang deutlich früher angefangen hat.

Habt ihr eine Vorstellung woran dies liegen könnte und wie man es vielleicht stoppen könnte. Bei einem Forum in dem immer weniger passiert lohnt es sich ja auch immer weniger vorbeizuschauen.

2
Magieregeln / Schattensprung durch Materie?
« am: 14 Okt 2018, 10:49:54 »
Schattensprung: "Der Zauberer tritt in einen Schatten hinein und im selben Moment aus einem anderen Schatten heraus, der maximal 50 Meter entfernt sein darf. Er muss den zweiten Schatten sehen können."

Ist es möglich, mit "Schattensprung" durch Materie hindurchzuspringen, z.B. von Raum zu Raum wenn ich durch ein "Magisches Schlüsselloch" hindurch in den anderen Raum sehe und mir dort einen schattigen Punkt suche?

Oder ist es zumindest möglich, z.B. durch 2 Gitterstäbe eines Gefängnisses hindurchzuspringen? Also müßte der Körper auch physisch zwischen den Punkten springen können oder darf er sich dabei wie ein Schatten verformen?



3
Produkte / Quellenbücher für mittelgroße Länder
« am: 18 Okt 2017, 11:00:41 »
Bisher wurden ja ausschließlich Quellenbücher für sehr große Länder (120+ Seiten) oder sehr kleine Länder (30+ Seiten aufgefüllt mit Abenteuern) veröffentliciht bzw. aktuell angekündigt.

Warum wurden bisher keine mittelgroßen Länder durch Quellenbücher unterstützt, oder ist das nur Zufall?

Soll es überhaupt mittelgroße Quellenbücher geben, oder sollen die grundsätzlich nur so kombiniert werden, dass jeweils ein großes Quellenbuch entsteht?
(Mir persönlich als Käufer wären im Zweifelsfall 2 Bände a 60 Seiten lieber als einer mit 120 Seiten. Ist leichter verdaulich und erscheint im Zweifelsfall schneller)

Bezüglich dieser kombinierten Quellenbücher: da wurde ja immer mal wieder angedeutet, was kombiniert werden könnte. Gibt es evtl. eine aktuelle Liste von solchen Kombinationen?



4
Wird die Formel eher leise gesprochen, wie in einem Gespräch, und man hört sie nur in unmittelbarer Nähe? Oder wird sie sehr laut gesprochen und man hört sie auch noch in größerer Entfernung?

Eine konkrete Anwendung ist z.B.: ein Armbrustschütze will auf jeden, der einen Zauberspruch beginnt, sofort schießen. Wie weit entfernt kann er das überhaupt mitbekommen?

Es geht mir insbesondere um die Formel. Die Zaubergesten kann man ja z.B. mit der  Meisterschaft "Zaubergesten verbergen" verbergen.

5
Allgemeine Regelfragen / Gefolge und allgemeine Proben
« am: 16 Jan 2017, 07:14:18 »
Es gibt ja öfter Situationen, in denen die gesamte Gruppe eine bestimmte Probe machen muß:
- ihr Boot wird zerstört und alle müssen Schwimmen-Proben machen
- sie wollen leise irgendwo hin und alle müssen Schleichen-Proben machen
- sie müssen bei einem Gewaltmarsch eine Zähigkeitsprobe schaffen

Ich wollte mal fragen, wie ihr da mit Gefolge umgeht?

Eigentlich spricht ja alles dafür, dass Gefolge die Proben auch machen muss. Allerdings sind die Werte ja bis auf die explizit gesteigerten Fertigkeiten so schlecht, dass das Gefolge keine Chance hat die Zielwerte zu schaffen, die für die Abenteurer angemessen sind. In HG 1 geht es vielleicht noch mit viel Glück, in höheren HG aber nicht mehr. Damit würde Gefolge zu einer Belastung und einem Klotz am Bein für die gesamte Gruppe.

Andererseits hat ein Spieler ja einige EP in das Gefolge gesteckt. Da sollte es doch eine positive Bereicherung anstatt einer Belastung sein.

6
Allgemeines / Was bedeuten die gelben Punkte?
« am: 13 Jan 2017, 14:05:00 »
Bei jedem Beitrag hier im Forum wird links der User mit Name, Profilbild usw. angezeigt. Oberhalb des Bildes sind gelbe Punkte, bzw. blaue bei Admins. Die scheinen immer mehr zu werden und dann irgendwann wieder auf 1 zurückzufallen.

Weiß jemand, was die bedeuten?

7
Magieregeln / Ist "Furcht" viel zu mächtig?
« am: 12 Jan 2017, 10:56:01 »
In meiner Runde mache ich die Erfahrung, dass in einem Kampf der Zauber Furcht eines Spielercharakters die Kampfkraft der Gegner extrem senkt.

Es ist in der Praxis ein Riesenunterschied, ob ein Gegner bei seinem Angriffswurf eine 2-20 oder nur eine 1-10 würfeln kann. Bei 1-10 kann es sein, dass er niemals trifft. Und wenn er trifft, dann nur ganz knapp, so dass der Angriff im Zweifel immer mit einem Splitterpunkt abgewehrt werden kann.

Der Zauber geht gegen den GW, der bei vielen Monstern so gering ausgeprägt ist, dass er praktisch immer gelingt. Selbst ein Raubritter hat mit seiner GW 23 gegen einen normalen HG2-Spielerzauberer keine Chance.

Mit nur 4 Fokuspunkten und 4 Ticks Dauer kann Furcht auch in einem Kampf problemlos mehrmals gezaubert werden, wenn die Kämpfer der Gruppe den Zauberer von den unmittelbaren Gegenangriffen abschirmen.

Mir ist schon klar, dass Furcht im Falle vieler schwacher Gegner nicht so effektiv ist, aber gerade die starken Einzelgegner sollten doch besonders spannende Kämpfe bieten und nicht so leicht ausgeschaltet werden können.

Auf jeden Fall habe ich den Eindruck, dass Furcht bezüglich Kosten und Effekt weit über andere Angriffszauber herausragt, und mir insofern nicht gebalanced erscheint.

Frage:
- ist das auch in anderen Gruppen schon als Problem aufgetaucht und wenn ja wie geht ihr damit um?
- wäre es eventuell möglich, in dem kommenden Magieband diesen Spruch zu korrigieren, ähnlich wie Ausweichen I+II im Ausrüstungsband korrigiert wurden?

8
Es ist ja explizit möglich, sich Tiere zu kaufen und dann auszubilden. Allerdings stehen nirgendwo die Preise. Auf S. 15 stehen lediglich die Aufpreise für Tiere mit erhöhtem Potential.

Im MSK gibt es für sehr wenige Tiere Preise, aber selbst so normale Tiere wie Kamele haben keinen Preis, von all den exotischen Tieren ganz zu schweigen.

Daher hätte ich hier im Bestienmeisterband etwas erwartet. Könnte man nicht wenigstens einen groben Richtpreis abhängig vom Kreaturenwert angeben?


9
Magieregeln / Zauber: Geisterblick
« am: 09 Okt 2016, 18:36:37 »
Wirkung: Der Zauberer kann seinen parallelen Standort in der Geisterwelt sehen, hören und riechen, als wäre er dort. Eine Interaktion ist jedoch nicht möglich.

Gibt es schon Vorstellungen darüber, was man dort sehen/hören/riechen kann?

Wie sehen Geister in der Geisterwelt aus, schloßgespenstartig unförmig oder ähnlich wie ihr Körper auf Lorakis?
Kann man erkennen ob ein Geist zu einem Lebenden oder Toten gehört?
Kann man z.B. erkennen, wenn man sich in Lorakis in einem Raum mit 5 Personen befindet, ob alle 5 Personen eine Entsprechung in der Geisterwelt haben? (Und damit Feen und Illusionen erkennen)
Kann man erkennen, wie viele Personen schon in diesem Raum gestorben sind?

10
Fanprojekte / Hausregel: vereinfachte Fokuspunkte
« am: 29 Sep 2016, 15:49:35 »
Wir fanden in unserer Gruppe die Verwaltung von Fokuspunkten mitten in spannenden Kampfsituationen, in denen man ja eigentlich mit seinen Gedanken ganz woanders ist, störend. Daher haben wir folgende Vereinfachung vorgenommen:
  • Es gibt keine verzerten Fokuspunkte mehr. Bei jedem Spruch sind alle Fokuspunkte ausschließlich kanalisiert oder erschöpft
  • Jeder Spruch kostet immer die vollen Fokuspunkte. Wenn man die verstärkte Version einsetzen kann, kostet dies keine Extra-Fokuspunkte. Die Möglichkeit, EG zur Reduktion zu verwenden ist gestrichen. Sollte der Spruch mißlingen, kostet dies ebenfalls die vollen Fokuspunkte
  • Eine Verschnaufpause regeneriert 80% der erschöpften Punkte
  • Eine Ruhephase regeneriert alle Fokuspunkte
Dadurch kann ich, nachdem ich einen Zauber angesagt habe, mir bereits die Fokuspunkte abstreichen, da sie nicht mehr variabel sind. Nach der Zauberprobe kann ich mich dann ganz auf die Durchführung des Zaubers konzentrieren und muß nicht parallel die Fokuspunkte berechnen und in mehreren Varianten abstreichen.

Ein möglicher Mißbrauch, indem ich mehrere Verschnaufpausen nacheinander mache, kommt in unserer Gruppe nicht vor, ansonsten müßte man dies noch begrenzen.

11
Allgemeine Regelfragen / Meisterschaft Sammeln (Anführen)
« am: 06 Sep 2016, 07:20:28 »
Wir hatten gestern folgende Situation: Aufgrund eines Furchterregenden Monsters haben zwei Charaktere ihre Entschlossenheitsprobe nicht geschafft und somit den Zustand Angsterfüllt erhalten.

Ein anderer Charakter setzt erfolgreich seine Meisterschaft Sammeln ein und erlaubt damit den Angsterfüllten Charakteren ihre Enschlossenheitsprobe noch einmal  zu machen.

Frage:
Gilt der aktuelle Zustand Angsterfüllt (nur Sicherheitsproben) für diese erneute Entschlossenheitsprobe?
Oder ist es eher so gemeint, dass die ursprüngliche Entschlossenheitsprobe wiederholt werden darf (zu diesem Zeitpunkt waren die Charaktere ja noch nicht Angsterfüllt)?

12
Gemäß Selenia-Band S. 25 erteilt der Höhere Drache Anafir weise Ratschläge.

Im Kapitel über Drachen in B&U habe ich allerdings nichts gefunden, was in diese Richtung deutet. Die dort aufgeführten Niederen Drachen haben z.B. keine Fertigkeit Diplomatie oder vergleichbares. Auch in den jeweiligen Beschreibungen deutet nichts in Richtung Kommunikation. Sie werden eher wie magiefähige Tiere dargestellt.

Insofern gehe ich davon aus, dass Höhere Drachen sprechen können und Niedere nicht.

Gibt es da andere Einsichten?

13
In der Karte gibt es Burg Ulmengrab gleich zwei Mal (im Süden und im Nordwesten des Wächterbunds). Das südliche Burg Ulmengrab ist hoffentlich korrekt, da es auch schon in der Karte der Arwinger Mark an dieser Stelle liegt.

14
Ich verzichte hier mal auf Spoiler. Spieler sollten hier bitte nicht lesen.

Das Abenteuer bietet viele wirklich tolle Szenen, allerdings habe ich neben der langen Anreise mit diesen beiden Punkten ein Problem:

1. Woher wußten die ursprünglichen Abenteurer, dass sich in der Pyramide ein extrem wertvoller Smaragd befindet? Sie waren schließlich nie in der Pyramide. Das "extrem wertvoll" ist ja die große Motivation für dieses Abenteuer, das sollte schon glaubwürdig sein.

2. Gemäß S. 27 können die Abenteurer die Karte nicht lesen, und durchschauen daher auch Serpentinos Schwindel nicht. Aber warum nicht? Schließlich stammten die Zeichner der Karte aus Arwingen. Wieso sollten die so geheimnisvoll zeichnen, dass es gestandene Abenteurer nicht verstehen können.

15
Ich bekomme die bisherigen offiziellen Angaben nicht zusammen.

Teilweise wird der Eindruck erweckt, dass Feen andere Sprachen als Sterbliche sprechen:
  • JdG S.  117 Sumpfkriecher „Zwar sind Sumpfkriecher intelligent und sprechen die Sprache der Feen, aber bisher hat noch kein Bewohner von Lorakis mit ihnen erfolgreich verhandeln können.“
  • Weltband S. 246 Feensprache(n): Bei einer Reise durch die Feenwelten dürfte dem Beobachter auffallen, dass zwar jedes Feenwesen anders zu sprechen scheint, sie sich untereinander jedoch auf geradezu magische Weise immer prächtig zu verstehen vermögen – zumindest sprachlich. Und trotz ihrer Herkunft aus den Feenwelten haben die Sprachen der Orks und der Gnome offensichtlich nichts mit der Verständigung innerhalb der Feenwelt zu tun

Andererseits gibt es ja viele Beispiele für Verständigungen zwischen Feen und Sterblichen, bis hin zu Feenpakten die wortwörtlich gelten.

Wie ist das zu verstehen?

Seiten: [1] 2