Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Olibino

Seiten: [1] 2 3 ... 71
1
Abenteuer und Kampagnen / Re: Zeigt her eure Kampagnen!
« am: 13 Feb 2020, 09:00:27 »
Nach Fluch der Hexenkönigin Kurz AB's aus der Ioria Anthologie
Was meinst du mit Ioria Anthologie?

2
Fanprojekte / Re: Splitterwiki
« am: 13 Feb 2020, 07:32:27 »
Ich habe den Eindruck, dass es hervorragend stabil läuft. Vielen Dank dafür Stewie!

3
Fanprojekte / Re: Begegnungstabellen
« am: 11 Feb 2020, 20:44:39 »
Es gibt natürlich auch frei verfügbare Begegnungstabellen, die dann aber nicht Splittermond-spezifisch sind. Ein Beispiel ist diese Seite http://blaupausen.system-matters.de/index/

4
Also objektiv betrachtet war der Produktausstoß in den betroffenen Jahren 2018 und 2019 nicht großartig anders als in den Jahren davor. Z.B. Spielhilfen: 2014-3; 2015-7; 2016-6; 2017-8; 2018-8; 2019-5 (gemäß Thallions Bewertungstabellen).
Es kann natürlich sein, dass viele von uns nicht mehr so viel Zeit für Splittermond haben als früher, weil es z.B. nicht mehr das einzige System oder Hauptsystem ist. Ich selbst nutze das Regelsystem schon länger nicht mehr und diskutiere daher auch nicht darüber, aber bin dennoch sehr interessiert an anderen Produkten, insbesondere Quellenbüchern. Und bei denjenigen die ich kaufe beteilige ich mich auch immer an den Bewertungen.

5
Man kann sich die "Vielschreiber" übrigens anschauen. Oben Mitglieder - Mitgliederliste - klick auf Beiträge.SeldomFound und als er noch da war Quendan sind da herausragend. Bei allen anderen ist das finde ich ein fließender Übergang von Viel- zu Wenigschreibern.

Ich finde es auch völlig normal, dass ein Vielschreiber sich irgendwann mal etwas zurückhält, es gibt ja schließlich noch andere Prioritäten im Leben. Ich würde mir eher Sorgen machen wenn niemand neues nachrückt. Es ist natürlich schon wichtig, dass man einige aktive Mitglieder hat, die neue Themen anstoßen und auf Themen von anderen antworten.

6
Fanprojekte / Re: Splitterwiki
« am: 30 Jan 2020, 16:02:29 »
Wenn ich nach einem Artikel suche wie "Lorakis" oder "Selenia" gibt es auch eine RuntimeException

7
Eine Sache die Grimrokh ganz am Anfang schon erwähnt hatte, macht glaube ich auch einiges aus:
Ein weiterer wichtiger Faktor in Bezug auf geringe Postingzahlen ist meiner Ansicht nach, dass es in diesem Forum keinen Offtopic-Bereich gibt. Es gibt lediglich einen völlig überladenen "Blubberlutsch"-Thread. Das hilft zwar sicher um den Moderationsaufwand gering zu halten, viele Foristen unterhalten sich meiner Erfahrung nach aber auch gern über mehr als nur ein einziges RPG und treiben sich dann eben gleich in einem breiter aufgestellten Forum herum.
Es wurde ja nicht nur an dieser Stelle ein Subforum abgelehnt, sondern auch an anderen Stellen.

Aktiv miterlebt habe ich das beim Splitterwiki. Dort wollen sich ja Leute untereinander austauschen und ihr Vorgehen koordinieren. Gleichzeitig neue Leute zum mitmachen motivieren und Fragen/Probleme von Usern beantworten. Und für diesen Austausch gibt es genau einen einzigen Thread mit über 1.000 Beiträgen, wo es schwer ist noch etwas zu finden. Der Wunsch nach einem eigenen Subforum für das Splitterwiki wurde damals abgelehnt. Noch nicht einmal eine Aufsplittung in mehrere Threads wurde erlaubt. Das hat zumindest bei mir auch zu einem gewissen Knick in der Motivation geführt. 

Das SplitterGlobus-Team hat sich dann entschieden ihre Diskussionen irgendwo anders hin auszulagen. Dadurch erfährt man aber gar nicht mehr was sich dort eigentlich so tut.

Ich finde gerade Leute die sich aktiv für das Hobby engagieren möchten sind enorm wichtig für das Forum. Und da ist die Regelung, keine Subforen zuzulassen, aus meiner Sicht kontraproduktiv.

8
Sind schon noch einige Autoren hier. Direkte Chefetage ist natürlich nicht mehr so stark vertreten, weil sie einfach auch viel kleiner geworden ist und die leute viel zu tun haben.
vielleicht sollten wir mal unsere flairs oder was aktualisieren, damits deutlicher ist wenn einer der autoren was sagt?
Ich glaub auch das ganze insolvenz ding hat n bissl geschadet, aber wenn jetzt die veröffentlichungen wieder anrollen, werden auch mehr diskussionen um diese bände wieder hier anfangen, nehm ich an.
Ja, ich fände klasse wenn man erkennen könnte wer ein Autor ist. Sowas wie Regel-Autor / Welt-Autor.

9
Ich habe mir jetzt auch nochmal Discord angeschaut und es finde es schrecklich. So viel Gewusel in so wenigen Threads.

Ein Grund könnte auch die aktive Teilnahme der Autoren sein. Insobesondere Quendan hatte hier immer viel geschrieben und ich fand das schon klasse, dass man die Chance zu einem direkten Kontakt hatte. Das gibt es bei vielen anderen Spielen nicht. Und diese Aktivität ist doch in den letzten Jahren spürbar zurückgegangen, schon deutlich vor dem Konkurs.

10
Ich beziehe mich auf die Foren-Statistik ganz unten auf dieser Seite. Und dort auch wieder ganz unten der Forum-Verlauf.

Am aussagefähigsten finde ich die Spalte "Neue Beiträge". Wir hatten 2013 bis 2017 jedes Jahr gut 20.000 neue Beiträge. 2018 waren es dann nur noch 14.000. 2019 nur noch 6.000. Und der Abwärtstrend scheint jeden Monat so weiter zu gehen wenn man die Jahre aufklappt und die Monate betrachtet (Januar 2020 nur halb so viele Beiträge wie Januar 2019).

An neuen Mitgliedern kann es nicht liegen, wir hatten 2019 so viele neue Mitglieder wie noch nie. An dem Konkurs auch nicht, da der Rückgang deutlich früher angefangen hat.

Habt ihr eine Vorstellung woran dies liegen könnte und wie man es vielleicht stoppen könnte. Bei einem Forum in dem immer weniger passiert lohnt es sich ja auch immer weniger vorbeizuschauen.

11
Fanprojekte / Re: Splitterwiki
« am: 21 Jan 2020, 13:58:50 »
Aber wir kommen eben hin und wieder in den Lastbereich, bei dem er schon zum Schutz der anderen Kunden abschalten muss, weil er von einem Denial of Service-Angriff ausgehen muss.
Ist das Wiki jetzt hin und wieder abgeschaltet oder dauerhaft? Bei mir geht seit ca. 1 Woche durchgehend nicht.

12
Ich nutze eine Wiki-Software ähnlich zu unserem Splitterwiki. Ich kenne andere Leute die eine Notizsoftware wie OneNote nutzen.


13
... wo sollte da Deiner Meinung nach die Trefferchance liegen?
Das ist eine sehr wichtige Frage.
Außerhalb des Kampfes habe ich meistens eine Erfolgswahrscheinlichkeit von deutlich > 50%. Warum sollte ich versuchen irgendwo hochzuklettern, wenn ich zu über 50% scheitere? Man möchte ja auch, dass sich die Spieler als Helden fühlen, und das tun sie kaum, wenn Aktionen meistens mißlingen.
Innerhalb von Kämpfen empfinde ich es noch einmal verschärft. Ich muß ja recht lange warten, bis ich als Spieler an der Reihe bin zu handeln, da die Abwicklung aller anderen Kampfhandlungen ja viel Zeit in Anspruch nimmt. Und wenn ich dann in 2 von 3 Fällen nicht treffe, dann ist das recht langweilig.
Man löst das häufig, indem es verschiedene Erfolgsgrade gibt. Bei Midgard gibt es z.B. die Unterscheidung in leichte und schwere Treffer. Die Chance für einen leichten Treffer ist sehr hoch, eben damit man oft ein Erfolgserlebnis hat. Bei D&D hat man sehr schnell die Möglichkeit, mehrere Aktionen pro Runde zu machen, wodurch die Wahrscheinlichkeit rapide ansteigt, dass wenigstens eine dieser Aktionen durchkommt. Und bei Splittermond hat man ja dafür eigentlich die Erfolgsgrade. Wenn man trifft ohne EG, dann gelingt ja immerhin kein Manöver. Das ist also so etwas wie ein leichter Treffer oder Teilerfolg. Und da sollte dann meiner Meinung nach die Wahrscheinlichkeit schon bei deutlich > 50 % liegen.

14
Das Thema Hausregeln für Kämpfe / Beschleunigen von Kämpfen kommt immer wieder vor, und inzwischen sind vermutlich ganz viele interessante Tips überall im Forum verstreut.

Ich selbt hatte bereits im Februar 2016 eine recht ähnliche Hausregel wie die von Heinzi vorgestellt, siehe hier: https://forum.splittermond.de/index.php?topic=3933.0
Da gab es auch schon hilfreiche Tips, unter anderem von Quendan.

15
Ich glaube, das Problem liegt in der vorliegenden Gruppe darin, dass die SCs in ihren Kampfwerten zu "streamlined" sind.
Sprich: ALLE haben möglichst maximierte VTD und ALLE haben maximierte Angriffswerte.
...Mal mit der Gruppe sprechen, ob das Problem vielleicht im Charakterbau und der Charaktermischung liegen könnte!
Wir hatten so eine Diskussion und das kam gar nicht gut an. Die Argumentation war "wenn das System mit optimierten Characteren nicht funktioniert, warum läßt es dann zu, dass man seine Charaktere optimiert?" Bei uns war es sogar so, dass selbst diejenigen Spieler die ihre Charaktere in anderen Systemen nicht optimieren, dies bei Splittermond getan haben, da das System mit seinen Meisterschaften, Buffzaubern und taktischen Kämpfen ja geradezu dazu einlädt.

Seiten: [1] 2 3 ... 71