Autor Thema: Der Große Garten  (Gelesen 82730 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.235
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1635 am: 11 Dez 2018, 07:45:25 »
Oatu
bedankt sich brav bei Theodorus und gibt sich anschließend etwas abseits, wo er leise summend den alten Cantus "Felsteufel der Mauern von Nank-Shaggaroth" rezitiert.
Anschließend nähert er sich in Begleitung zweier klobig aussehender Felsteufel und beteiligt sich an den Vorbereitungen und dem Tischdienst. Die Felsteufel übernehmen einfachste Tragedienste, die kein großes Geschick benötigen und werden als Tisch missbraucht.

Dabei schmunzelt Oatu:
"Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da war ich so ein Obsttisch!"
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Zokora

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1636 am: 12 Dez 2018, 13:55:47 »
Oatu
Euer Albischer Begleiter schau sehr erstaunt als du mit den 2 Felswesen wiederkommst und würde eine Karte auf dem Tisch ausbreiten nachdem das Essen vorbei ist.
Auf der Karte ist der Kristallsee, etwas Wald, ein Dorf sowie ein grosses Herrenhaus, und Berge und andere Symbole zu sehen welche Euch grade nichts sehen (2 gekreutzte Säbel für Kampf, eine Flamme sowie ein Baum an welche ein Mann Kopfüber hängt)
Thorn sagt
Dies ist ein Teil der Karte welche eine der Braunen Schwestern gefunden hat in den Tiefen des Felsensan der Küste in eine. ..geheimen Kammer verborgen. Wenn ihr mögt könnt ihr gerne eine Kopie anfertigen sollte jrmand von Euch Handwerklich begabt sein, Herrenhaus Oatu vieleicht?
Wir werden noch ein bisschen zusammenreisen und daher währe es nett Wenn ich wüsste wem ich meine Rettumg und die von demkräftigen Mann hiqr an unserer Seite verdanke?
Ich bin Behüter von meine Aes Sedai und ihr seid Grüne und im Auftrag von Euer Aes Sedai unterwegs.
Ich hoffe für Euch das diese Wesen freiwillig zu Euch kamen und nichts mittels Schwarzer Magie beschworen werden so wie es alle Männer nur tun können.

Er sieht den ehmaligen Sklaven dabei Strafend an.
« Letzte Änderung: 12 Dez 2018, 14:10:15 von Zokora »

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.235
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1637 am: 12 Dez 2018, 14:36:06 »
Oatu
"Schwarze Magie?!?
Nein, es ist Blutmagie! Ich gebe etwas Leid und Leidenschaft und rufe die beiden kleinen Herren von den blutenden Mauern Nak-Shaggorts herbei. So sagte man mir...
… Jedenfalls geht es ihnen hier sicherlich besser als daheim, denke ich...
Warum fragt ihr? Das "Rätsel der Peitsche" ist nicht einfach zu lösen... Geben und Nehmen vielleicht... Magie halt...
Ich gebe Magie keine Farbe. Ich schaue, wie sie gebraucht wird."

Sodann verbeugt er sich demütig.
« Letzte Änderung: 12 Dez 2018, 14:38:06 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.151
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1638 am: 12 Dez 2018, 15:04:06 »
Niam

"Ich kann versichern, dass Oatus Magie im Einklang mit der Welt stehen. Er benutzt sie im gesunden, verantwortlichen Masse, für seine Verhältnisse wohlgemerkt. Wesen mit schwächerer Konstitution würde ich seine Herangehensweise nicht empfehlen."

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.346
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1639 am: 13 Dez 2018, 11:43:56 »
Thron würde Oatu ansehen und sagen:
Da wo wir jetzt hin gehen, ist es nur Frauen erlaubt Magie zu wirken, sollten es dort Männer tun so werden sie gedämpft werden das hießt ihnen wir jegliche Magie entzogen auf das sie kein Unheil mehr anrichten können, und da Ihr ja grade selber sagte das Ihr Blutmagie anwendete ist es ja auch so schlimm wie wir beführchtet haben und von unseren Leuten Erfahren haben, was könnt ihr mir erzählen oder aiuch Zeigen um mich vom Gegenteil zu überzeugen, Herr?

Thron würde von Niam und Naja zu Oatu und wieder zurück sehen.
Die Schlange würde sich um Niamshals legen und den Alb aufmerksam beobachten mit ihren Augen und ihr Zunge würde dabei immer wieder aus dem Maul hervor kommen und versuchen Magie zu schmecken, welche nicht da ist du merkst wie sie beginnt sich auf Heilung von diesem armen Alb vorzubereiten um ihm wieder seine Magie zu geben.
« Letzte Änderung: 13 Dez 2018, 11:52:45 von Albenkind »

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1640 am: 13 Dez 2018, 11:58:52 »
Theodorus

Männer werden gedämpft, wenn sie Magie wirken? Ich kann mir nicht vorstellen, ohne meine Magie sein zu müssen.
"Werter Thron, ich sehe nicht, wieso wir Euch dann folgen sollten, wo unsere Gruppe doch derzeit ausschließlich aus Männern besteht, die allesamt Magie wirken. Bei mir ist das sogar mein Beruf.
Da wäre der Ort von dem ihr sprecht kein guter Ort für uns."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.235
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1641 am: 13 Dez 2018, 12:33:12 »
Oatu

Auch wenn Oatu für Außenstehende offensichtlich angesprochen wurde, guckt er beim Wort "Herr" nur verwirrt und schaut Theodorus an, bis der ehemalige Sklave dann merkt, dass er der doch Angesprochene sei.

"Ich bin kein weiser Mann, Herr, und von nur bescheidener Bildung, Herr. Aber bezüglich der Magie in all ihren Spielarten habe ich auf meinen weiten Reisen gelernt, dass es im Grunde ist wie beim Steinewerfen.... äh besser noch beim Messerwerfen.
Natürlich müsst ihr aufpassen, wenn ihr das Messer an der Schneide anfasst, wenn ihr es werfen wollt. Je größer und schärfer, desto vorsichtiger.... oder gleich liegen lassen.... Und selbstredend wirft man nicht wahllos umher, sondern bezogen auf Situation und Tückbold bösewichtsangemessen.
Das war es aber auch schon und genauso ist es mit der Magie.

Mithin..... Herr.... ähm … In aller Bescheidenheit, Sir, aber ihr habt schlichtweg unrecht und seid einem Aberglauben aufgesessen."


Bei den letzten Worten ist Oatu sichtlich nervös und schwitzt auch ganz untypisch, scheint aber voll überzeugt zu sein.

"Vergleicht Magie meinetwegen mit dem Backen, wenn es euch lieber ist. Jedes Backwerk benötigt mehr oder weniger Gewürze, mehr oder weniger Hitze und selbstverfreilich steigt man nicht zum Brot in den Ofen und natürlich muss man Obacht walten lassen:
Im einfachen Fall verbrennt einem nur das Brot oder die Torte fällt in sich zusammen.
Im schlimmeren Fall brennt euch die Hütte ab.
Genauso verhält es sich mit Magie. Nicht minder und nicht schlimmer.
Und was es für einen Unterschied macht, ob der Zauberwirker nun eher … "Nilpferd oder Elefant" ist, ist mir unerklärlich".
Mit dem Rüssel zaubere ich ja nicht..."

« Letzte Änderung: 13 Dez 2018, 13:52:04 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.346
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1642 am: 14 Dez 2018, 18:44:57 »
Es gibt da einen Entscheiden unterschied, wenn ihr Männer zaubert so bringt ihr das Böse in die Welt hinaus und die Frauen haben die gute Seite der Magie, es gibt aber auch eine Schule in welcher Männer ausgebildet werden mit ihrer Macht umzugehen und wenn ihr von dieser kommt so seid ihr Willkommen, da der Führer dieser Schule und unsere Armyerlin unsere aller Anfüherinnen aus dem gleichen Dorf stammen und sie einen Freundschaft verbindet. Ich würde mich freuen Euch weiterhin führen zu dürfen, Herr Oatu, ihr seid sehr wohl ein weißer Mann in meine Augen um Euch unsere Kultur näher zu bringen und Euch vor den anderen zu warnen, sie reiten auf großen Flugechsen, ich glaube ihr nennt sie Drachlinge, und versklaven Freuen und Männer welche die Macht lenken können und somit Magie wirken, sie werden sobald sie uns vernichtet haben eine Weg finden und auch Euch vernichten... Ich würde mich freuen von Euch zu lernen und werde mich dafür, zu Not auch mit meinem Leben einsezten, das niemanden von Euch die Magie entzogen wird. Wollt ihr weiterhin mit mir Reisen oder soll ich alleine weiter ziehen, Herr.

Nach dieser langen Rede schaut er Theodorus, Oatu, Niam, Anklor und die Schlangen nacheiandern an.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.151
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1643 am: 14 Dez 2018, 19:55:50 »
Niam

Der Schlangenschamane schaut den Mann entgeistert an: "Was redet ihr da für einen Unsinn. Männlich und weiblich sind im Kreislauf des Lebens und damit auch der Magie nur unterschiedliche Phasen. In einem Leben sind wir männlich und im anderen weiblich und nicht selten tragen wir die Elementen von beiden in uns zur selben Zeit. Wir erklärt ihr euch sonst das Phänomen der Zweikörper, die von der Großen Schlange mit der seltenen Gabe gesegnet sind, zwischen diesen Phasen zu wandeln oder sogar außerhalb von ihnen leben können. Was ist mit den unglücklichen Seelen, in der Geist und Körper in unterschiedlichen Phasen existieren? Und zu guter Letzt, die Magie erlaubt es, den Körper von einer Phase in eine andere zu bewegen. Ist es dabei nicht offensichtlich, dass alle Magie bis auf die Göttliche aus der gleichen Quelle kommt, die weder männlich noch weiblich kennt?"

Niams Aufregung scheint auch seine Schlange völlig zu überraschen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.235
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1644 am: 18 Dez 2018, 06:53:39 »
Oatu
"Ich bin kein weißer Mann, ich bin recht dunkelhäutig. Ich wüsste aber auch nicht, was das zur Sache tut...
Gerne nehmen wir etwas Rücksicht auf Eure Kultur, so wie auch ihr berücksichtigt die unsere.
Sklaven ist es eh verboten zum Beispiel Schadensmagie anzuwenden, doch wen kümmert's? Was also soll es mich hier kümmern, wenn hier plötzlich die Beschwörung ungern gesehen wird..."

Wird kurz rot, als er merkt, was er da so forsch von sich gegeben hat.
" Im Übrigen.... wie Niam sagt!"
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.346
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1645 am: 12 Jan 2019, 14:26:32 »
Oatu, Niam:

Der Alb sieht Euch an und seufzt um anschließend zu erklären:
Wir sehen es hier halt etwas anderes als im übrigen Lorakis, weswegen wir auch von einigen hohen Herren und Damen verfolgt werden da diese es nicht gutheißen und behaupten wir würden gegen die Ordnung der Welt oder so etwas verstoßen, aber wir leben her nunmal vom den Zauberinnen zu beschützen und die Geheimnisse dieses Ortes und seine Magie, ich würde es sehr begrüßen wenn wir weiterhin zusammenreisen den solltet ihr auf eine Gruppe von Roten Schwestern stoßen und sie Euch bei der Magei anwendung sehen... das könnte Euer Ende was die Magie angeht bedeuten wenn es genug Schwestern sind natürlich im Einzelen sind sie zwar stark aber nur in Gemeinschaft können sid das Ritual abhalten... ich werde Euch zum Rat der Sitzenden bringen und diese werden entscheiden was mit Euch geschen wird und ob ihr Eure Magie behalten dürft ... ich fleht Euch an vertraut mir das ich für Euch sprechen werde und alles wa in meiner Macht steht tun werde um  Euch vor dem Schicksal des Magielosikeit zu bewahren.... auch würde ich es begrüßen wenn ihr uns bei dem Kampf gegen die andern unterstützen würdet auch gerne mit Magie.
Danach würde er schweigend beginnen das Lager abzubauen und Euch weiter in die Savanne führen auf einen fernen Hoizont zu.

« Letzte Änderung: 12 Jan 2019, 14:28:37 von Albenkind »

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.235
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1646 am: 06 Feb 2019, 07:57:37 »
Oatu:

"... Hmm…. Wenn das eine Anweisung sein soll..... ja.... hmm… steht mir fremd, diese nicht zu befolgen. Ich bitte um Verzeihung: Die lange Zeit vermeintlicher Freiheit und die ungewohnte Selbstbestimmung haben mich etwas aufmüpfig gemacht..."
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.346
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1647 am: 25 Mär 2019, 21:03:19 »
an alle:

Ihr seid noch ein paar Tage unterweges, in welche ihr an verschieden Orten vorbei kommt, einem kleinen See mit einer Insel aus Bäume sowie einem großen Felsen in der mitte und einem großen Nest auf der Spietze, Euer Führer sagt Euch das dort ein Roc brüttet und dieser besser in Ruhe zu lassen sei auch wenn dieser eventuell Magische Schätze oder ander Sache dort versteckt hat, sowie durch weitere Wälder und auch einer kleinen Wüste.
Euer Weg endet an einer Hohe Mauer, aus glattem Sandstein mit Zeichen auf dem Stein eingeritzt sind, Theodorus du kannst diese als Magische Zeichen erkennen.
Ihr schreite durch ein großes Tor, welches aus Metallsteben besteht welche mit Blumenmuster geschmückt sind, und kommt auf einem weißen Steinkiesweg an welcher sich auf ein Großes Herrenhaus zuführt, welches ihr in der Entfernung erkennen könnt. Im Boden sind Glskuppeln eingelassen welche auf unterirdische Räume hindeuten. Neben dem Herrenhaus ist ein größeres Dorf zu sehen.
Als ihr durch das Tor schreitet habt ihr allle ein kribbeldes Gefühl als ob Euch Ameinsen über die Haut laufen würden.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.235
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1648 am: 24 Apr 2019, 07:57:34 »
Oatu schauert wohlig und geht ein paar Schritte vor, um den Weg zu sichern und auf potentielle Gefahren zu achten.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.512
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1649 am: 24 Apr 2019, 08:09:34 »
Theodorus

Auch ich durchschreite das Tor. Da es hier keine Ameisen zu geben scheint, liegt hier vermutlich starke Magie auf diesem Ort. Ich kann nicht gerade sagen, dass das ein angenehmes Gefühl ist. Dazu noch die magischen Zeichen...
"Wir sollten uns vorsehen. Hier wirkt mächtige Magie, und ich weiß noch nicht, was für welche."

Wachsam sehe ich mich um.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma