Autor Thema: Schatten über Bredenthal - Spielthread  (Gelesen 54596 mal)

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 961
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1245 am: 02 Jul 2018, 10:49:55 »
"Könnt ihr uns das Werkzeug zeigen, damit wir wissen, womit wir es zu tun haben und das Risiko besser einschätzen können?"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.337
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1246 am: 02 Jul 2018, 14:51:53 »
"Das Werkzeug zu verlieren wird es Euch auch unmöglich machen, die Kreatur aufzuhalten, die Eure Stadt terrorisiert. Insoweit solltet Ihr allein deshalb Acht geben, euch nicht bestehlen zu lassen.

Unabhängig davon seid Ihr dann natürlich ebenfalls nicht mehr in der Lage, Euren Teil der Abmachung zu erfüllen, da habt Ihr Recht."


Er beschreibt mit der linken Hand einen Kreis in die Luft und Funken sprühen aus seinen Fingern, als er ein Zeichen in diesen Kreis hinein schreibt.
Ein vielleicht 20 Zentimeter großer Wirbel aus Feuer entsteht, wabert, stabilisiert sich und kommt zur Ruhe, bis vor euch ein Auge aus Bernstein, etwa 10 Zentimeter groß, in der Luft hängt. Es wirkt lebendig und schaut euch an, obgleich es doch offenbar aus Stein ist.

"Dies ist eine Flammenseele. Wie erwähnt nimmt sie eine Gestalt an, mit der ihr Anwender umzugehen weiß. Sie ist jedoch auf einen bestimmten Zweck geprägt, in diesem Fall ist sie eine Waffe."

Wie zur Bestätigung greift Ifraati danach, und sein Arm überzieht sich, ausgehend vom Auge, in wenigen Augenblicken mit schwarzem Gestein, bildet sich zu einem Armpanzer aus Lava, aus dem ein glüheneder Dorn hervorsteht.

Er lässt das Auge wieder los und der Panzer verpufft in einem Funkenregen.

"Um zu Eurer Frage zurück zu finden, die Seele hinterlässt ein Mal auf der Haut.
Wird die Seele nicht zweckgenäß zurück geführt, verbleibt das Mal, und meine Kinder erkennen es. Es brandmarkt Euch, sozusagen, als Verräter an meinem Reich. Die Folgen liegen in der Hand meiner Kinder.

Dieses Mal verbleibt bis zur Rückkehr der Seele in meine Welt an Euch haften. Mit Schließung der Lichtung kehrt die Seele automatisch hierher zurück, und das Mal verschwindet."


Regeltechnisch verschlechtert das Mal die Einstellung aller Feuerwesen euch gegenüber um 2 Stufen.

"Und bevor es heißt ich verschweige etwas: Die aktive Verwendung der Seele ist mit gewissen Schmerzen verbunden. Das bloße Tragen in der Tasche tut Euch jedoch nichts."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1247 am: 03 Jul 2018, 23:57:26 »
"Also, muss derjenige, der das Mal trägt auch die Waffe führen oder kann das auch jemand anderes tun? Ich würde den Vertrag auch gerne um einen Punkt erweitern, denn es gibt da jemanden, dem ich gerne helfen würde! In der Kanalisation ist ein Wesen durch Kristalle an einen Ort gebunden und ich hätte gerne, dass du uns die Möglichkeit gibst, ungesehen an ihr vorbeizukommen um die Kristalle zu zerstören, gerne auch in einem weiteren Packt. Deine Hilfe würde es uns vermutlich erleichtern, das Tor zu finden und zu schließen, also hilft du dir, indem du uns hilft der Chimäre zu helfen" sagt Krassus zu dem Ifrit, nachdem keiner seiner Kollegen auf seine Frage eingegangen war.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.337
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1248 am: 06 Jul 2018, 17:23:26 »
"Ihr habt mich missverstanden. Die Seele verteilt das Mal, sobald sie verwendet wird. Ihr könnt sie gern weiter reichen, jeder wird das Mal erhalten, der sie führt.

Interessant. Du versuchst mich zu überzeugen, dass ich mir nur selbst helfe. Dabei ist es ja an sich Eure Aufgabe, das Tor zu schließen, und ich liefere nur die Waffe.
Aber lasst mich kurz darüber nachdenken."


Es folgt ein Moment der Stille, während der Ifrit weiter seiner seltsamen Arbeit nachgeht.

"Ich begrüße es, dass Ihr ein Freund von vielerlei Kreaturen seid. Die meisten Eurer Art sind eher... egozentrisch.
Wie dem auch sei, ich fürchte, auch mir steht keine Macht zur Verfügung, die Euch unsichtbar macht.
Jedoch, sollte es nicht möglich sein, jene Kreatur, von der Ihr sprecht, einfach abzulenken?"
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1249 am: 08 Jul 2018, 20:45:54 »
"Sie hat zu viele Köpfe als um dies möglich zu machen... oder habt ihr da weitere Möglichkeiten?"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.337
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1250 am: 16 Jul 2018, 09:10:10 »
Kurz stutz Ifraati.

"Zu viele Köpfe? Schau an, das hörte ich wahrlich noch nicht. Es gibt offenbar immer wieder Neues zu hören und zu lernen. Nun, vielleicht kann ich euch helfen, lasst mich kurz die Seele modifizieren..."

Er streicht mit seiner Hand über das Auge bis es anfängt zu wabern und glühen, und fährt mit der Bewegung fort, bis die Pupille sich erweitert. Dann senkt er die Hände und das Auge beruhigt sich wieder.

"Ich habe der Seele nun einen kleinen Trick eingebaut, der es dem Träger ermöglichen sollte, die Kreatur allein abzulenken. Ihr müsst Euch recht stark darauf konzentrieren, wenn es soweit ist, aber die Seele sollte Eure Absicht von selbst erkennen."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1251 am: 16 Jul 2018, 21:50:08 »
"Vielen dank werter Ifraati, ihr seid wahrlich barmherzig!" Und Krassus verneigt sich so tief er kann, wodurch ihn alles und jeder im Raum umso mehr überragt.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.337
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1252 am: 18 Jul 2018, 09:58:40 »
"Nun, so gern ich Gesellschaft zum Plaudern habe, es eilt ein wenig.
Sind wir uns also einig?"


Ifraati ist bereits wieder dabei, seiner seltsamen Arbeit nachzugehen, und wedelt und wirbelt mit den Händen durch die Luft.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1253 am: 18 Jul 2018, 11:56:00 »
"Ich habe keine Fragen mehr und wäre bereit aufzubrechen, wie sieht es bei euch aus?"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.024
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1254 am: 18 Jul 2018, 12:41:19 »
"Ja, lasst uns zurück gehen. Wir haben unsere Antworten und wissen jetzt, was zu tun ist... zumindest mehr oder weniger."
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 961
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1255 am: 18 Jul 2018, 15:05:20 »
"Wer wäre den bereit, dass Werkzeug zu tragen und den Pakt zu schießen? Krassus vielleicht?"

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1256 am: 18 Jul 2018, 16:21:30 »
Krassus erstarrt als ihm klar wird worum er gebeten wird, bis Samantha ihn mit einem kleinen stubser wieder zurückholt. Er holt hörbar tief Luft und sagt viel zu schnell zu den anderen: "IchKannDasArtefaktTragenAberEinerVonEuchMussMirDannBeiDemBefreienDerChimäreHelfen!", woraufhin er wieder hörbar aus- und einatmet.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.024
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1257 am: 19 Jul 2018, 09:20:04 »
"Wenn euch das zu viel ist, dann sagt das einfach. Es ist keine Schande soetwas einzugestehen.
Viel mehr bin ich sowieso dafür, das jemand diese... Feuerseele, benutzt, der auch gut Kämpfen kann, schließlich soll es sich hierbei auch um eine Waffe handeln. Insofern fällt dies auf Sirion, Aziz oder mich.
Ich wäre bereit, die Bürde auf mich zu nehmen, sofern es niemand anderes tun möchte."
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 961
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1258 am: 19 Jul 2018, 16:31:58 »
"Ich würde lieber bei meinem Bogen bleiben. Bisher seid ihr immer mutig vorangegangen Yorick, ich finde ihr währt ein würdiger Träger dieser Waffe."

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1259 am: 22 Jul 2018, 18:35:05 »
"Ich stimme euch zu, ihr seid definitiv der geeignetste Träger für die Waffe!"