Autor Thema: Schatten über Bredenthal - Spielthread  (Gelesen 128189 mal)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1230 am: 21 Jun 2018, 12:28:07 »
"Nennen wir mich doch Ifraati.

Diese Finsternis, ja... Ich bin nicht sicher. Sie kommt von außerhalb und verderbt meine Kinder, ihr habt es selbst erlebt. Er verwirrt sie, lockt sie hinaus und nutzt sie für seine Zwecke, wie auch immer diese aussehen mögen."

Er schaut Aziz und dessen Gaben kurz an, konzentriert sich dann erneut auf seine Arbeit. Schreibt Zeichen in die Luft, schaut erschüttert, tippt gegen die Steinsäulen.

"Interessantes Zeug. Stellt man soetwas bei Euch her? Ich nehme dankend an."

Ein Felsling mit oranger Färbung schält sich aus dem Boden, wächst, bekommt Beine und Arme, bis ein mannsgroßer Steinmensch vor Aziz steht. Er streckt die grobschlächtige Hand aus.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1231 am: 21 Jun 2018, 14:42:29 »
"Seid wann habt ihr denn Probleme mit dieser Finsternis? Ist euch noch etwas anderes aufgefallen? Hattet ihr besuch von anderen aus Lorakis gehabt?"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1232 am: 23 Jun 2018, 07:40:30 »
"Nun, eine Zeitangabe wird Euch nichts bringen, da die Zeit hier anders verläuft, und eine direkte Zählung wie Ihr sie habt gibt es hier nicht. Für mich geht das schon eine ganze Weile so, doch das hat für Euch keine Bedeutung.

Besucher habe ich für gewöhnlich keine. Nur in diesem Fall benötige ich Hilfe. Ich kann derzeit meinen Platz nicht verlassen. Und deshalb habe ich Euch zu mir gelangen lassen.

Aufgefallen ist mir, dass die Macht, die das anstellt, eine sehr alte ist, selbst für mein Verständnis. Es erinnert mich an eine Zeit, als die Euren noch Sklaven waren."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1233 am: 24 Jun 2018, 15:14:48 »
"Aha, ich verstehe... Wie können wir euch behilflich sein?
Was wisst ihr über diese Macht?"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1234 am: 25 Jun 2018, 22:08:37 »
"Nicht viel. Jemand oder etwas aus Eurer Welt bringt diese armen Kreaturen unter seine Kontrolle. Der Ausgangspunkt scheint unter der Stadt zu liegen, aber viel kann ich von hier nicht erkennen.
Er, sie oder es muss aufgehalten werden. Und ich kann hier nicht weg. Euch jedoch ist ohnehin angeraten, ihn, sie oder es aufzuhalten, schließlich zerstört er, sie oder es Eure Welt. Mir helft Ihr dadurch quasi nebenbei.
Aber, da es ja doch Hilfe für mich ist, und ich auch eine Bitte habe, will ich Euch ebenso Hilfe anbieten.

Meine Bitte: Sobald Ihr gefunden habt wen oder was Ihr sucht und ihn, sie oder es aufgehalten habt, zerstört bitte den Zugang, den Ihr verwandt habt. Als Gegenleistung und Werkzeug dazu will ich Euch etwas geben, dass die Kreatur zu bezwingen mag, die Eure Stratt terrorisiert."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1235 am: 27 Jun 2018, 16:11:38 »
Krassus fährt sich kurz durch die Haare, läuft im Kreis und drückt sein Geischt in das Fell von Samantha und verharrt so für einen kurzen moment. Dann leckt Samantha im mehrfach über die Haare und der Gnom dreht sich Ifraati zu und spricht folgendes:
"Das klingt alles sehr vernünftig Lord Ifraati aber mein alter Ohm hat mir immer gesagt, dass man einen Feenfürsten immer fragen sollte, was passiert wenn man seinen Teil der Abmachung nicht einhält. Also hättet ihr die Güte mir zu sagen was mit uns bei Vertragsbruch passiert?"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1236 am: 27 Jun 2018, 20:12:39 »
Dem Feenwesen entweicht ein Lächeln.

"Ist dem so, ja?
Nun, da muss ich aber schon fragen... Habt Ihr denn vor, die Abmachung zu brechen?"
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.242
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1237 am: 28 Jun 2018, 11:55:20 »
"Es kommt darauf an, was unserer Teil der Abmachung ist, ob wir diese überhaupt eingehen", mischt sich jetzt Yorick ins Gespräch ein.
"Welchen Zugang meint ihr genau? Die Lichtung, über die wir gekommen sind? Oder auch eventuelle andere, die wir vielleicht in der Stadt finden, sollte das, was hierfür verantwortlich ist, dort seine eigenen Übergänge haben.
Und wie überhaupt 'zerstört' man solch einen Übergang? Es sind viel zu viele offene Fragen, als das wir mit gutem Gewissen eure 'Hilfe' annehmen können."
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.103
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1238 am: 28 Jun 2018, 12:32:43 »
Auch Sirion mischt sich ein. Nachdem er sich vorgestellt hat fragt er: "Ihr sagtet, dass ihr hier nicht weg könnt. Wie meint ihr das? Seid ihr in diesem Gebäude gefangen und von wem? Und noch eine weitere Frage: habt ihr den Übergang von eurer Welt in unseren Wald geschaffen oder war das die fremde Macht?"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1239 am: 28 Jun 2018, 14:03:11 »
Erneutes Lächeln.
"Das sind schon bessere Fragen. Natürlich gehen wir keinen Pakt ein, ohne zu wissen, was eigentlich zu tun ist. Ja, es gibt Feen die soetwas tun, doch da behaupte ich nicht dazu zu gehören.

Der Zugang, den ich meine, ist jener, durch den Ihr in diese Welt gelangt seid. Solltet Ihr andere finden, wäre es schön, würdet Ihr auch diese verschließen, doch sind sie nicht Teil der Abmachung.

Zerstört wird der Zugang Mithilfe des Werkzeuges, welches ich euch geben werde. Es nimmt selbstständig eine für Euch nutzbare Form an."


Dann schaut er zu dem Alben.
"Niemand hält mich hier fest, bisauf meine Bindung an diese Welt. Ich bin, was alles zusammen, und den Rest der Wesen hier hält. Wenn ich gehe, fällt alles zusammen.

Und nein, ich schaffe keine Übergänge. Manchmal erschafft sich die Welt selbst einen, aber dieser ist anders. Er ist ein Fremdkörper, und ich bin mir sicher, dass er von außen erschaffen wurde.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.103
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1240 am: 28 Jun 2018, 16:21:07 »
Sirion wendet sich sehr leise flüsternd an die anderen: "Das hört sich für mich sehr plausibel an. Das etwas gefährliches in der Kanalisation lauert wissen wir. Und endlich haben wir eine Erklärung, wie das mit dieser Feuerwelt zusammenhängt. Ich wäre dafür, dass wir annehmen. Wobei wir schon auf die genaue Formulierung des Paktes achten sollten."

Etschbeijer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 473
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1241 am: 28 Jun 2018, 17:04:58 »
Krassus flüstert zu den anderen: "Vielleicht können wir noch etwas mehr Hilfe rausholen damit wir die Chimäre befreien können, was meint ihr?"

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.349
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1242 am: 28 Jun 2018, 22:48:47 »
Ich würde zuhören und nachdem ich mich vorgestellt habe sagen:Bekommt jeder von uns Werkzeug oder wir nur als Gruppe und was passiert, mögen die Götter uns behühten, wenn es uns gestohlen wird?
Ja auch ich würde dafür sein die Übergängen zu zerstören.


Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1243 am: 29 Jun 2018, 09:15:27 »
Zu Fiona:
"Ich habe nur dieses eine, somit, nein, nicht jeder erhält eines. Ihr müsst euch da schon einig werden.

Und, solltet Ihr es verlieren, empfehle ich sehr, es zurück zu erlangen. Denn ohne dieses könnt Ihr Euren Teil nicht einhalten."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.242
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« Antwort #1244 am: 01 Jul 2018, 23:06:31 »
"Womit wir wieder zu ursprünglichen Frage zurück kommen, was passiert, wenn wir unseren Teil nicht einhalten.
Da diejenigen, die dafür verantwortlich sind, sicherlich ein Interesse daran haben, dass diese Zugänge nicht verschlossen werden, ist es zu erwarten dass sie versuchen werden uns dieses Werkzeug, was auch immer es letztendlich ist, zu stehlen, was es uns unmöglich machen kann unseren Teil zu erfüllen, sollten wir es nicht zurück bekommen."
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.