Autor Thema: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...  (Gelesen 38263 mal)

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 864
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #120 am: 15 Jul 2013, 16:22:44 »
Teils. Ich bezog mich damit auf die Wesen der Feenwelt, korrekt. Aber daraus kann man nicht schließen, dass Orks sich zwingend so fortpflanzen wie andere Wesen des Diesseits. Dazu sind die letzten Debatten nämlich noch nicht vorbei. ;)
Sry für das Offtopic, aber ich stelle mir das ziemlich spaßig vor. "Ey, penis oder nicht penis?" "Ich weiß nicht... Sporen finde ich ja cooler." *Betretenes Schweigen in der Redaktion* "Du musst wirklich an deinen Prioritäten arbeiten."
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.736
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #121 am: 25 Jul 2013, 18:15:48 »
Wie ich schon öfter mal angemerkt habe, bin ich ja kein all zu großer Fan von einer übermäßig bunt-übertrieben Sagenkreaturenwelt in Hülle und Fülle und noch weniger von einer Überzahl an intelligenten Rassen, die man sowieso nicht spielen kann. Über eine Spezies (gern in leicht abgewandelter Form) würde ich mich aber doch freuen.

Und da sie den unbedarften Abenteurer gern zu ihrem willenlosen Sklaven machen und ihm dann irgendwann das Hirn rauslutschen, finde ich es auch halbwegs plausibel, dass sie "evil only" sein könnten:
Illithide (auch als Gedankenschinder und Mind Flayer bekannt).

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Take him to Astaroth, Inani's temple of Uruk!

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.445
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #122 am: 25 Jul 2013, 18:33:28 »
Mind Flayer haben so eine herrliche Vorliebe für spektakuläre Kragen... :D

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.614
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #123 am: 25 Jul 2013, 18:40:51 »
Das müsste dann aber schon stark abgewandelt sein. Ich mag Illithiden, aber das ist eines der Monster, auf das Wizards of the Coast sämtliche Rechte hält. Die darf man gar nicht übernehmen in andere Settings oder Spiele.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.736
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #124 am: 25 Jul 2013, 18:53:14 »
Hm. Beholder (für mich eigentlich DAS D&D-Monster) sind mir auch in Nicht-DnD-Computerspielen immer wieder mal untergekommen...
Die Oktopoden und andere Kopffüßler kann sich aber auch WoC nicht schützen lassen. Da müsste sich also schon was machen lassen. Vampyropodaartige Köpfe auf einem Spinnnenkörper vielleicht ;) Oder "Cephalothide" mit ledrigen Flügeln und Sonar 8)
Take him to Astaroth, Inani's temple of Uruk!

derPyromane

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.194
  • In der Asche liegt die Wahrheit
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #125 am: 25 Jul 2013, 20:10:49 »
Das müsste dann aber schon stark abgewandelt sein. Ich mag Illithiden, aber das ist eines der Monster, auf das Wizards of the Coast sämtliche Rechte hält. Die darf man gar nicht übernehmen in andere Settings oder Spiele.

Das interessiert mich. In wie fern hat man da Rechte? Gilt das für alle Humanoiden mit Tintenfischköpfen? Oder auf den Namen? Oder müsste der Tintenfisch einen Gothic-Mantel anhaben? Wie stellt man fest ob ein "Wesen" ein und das selbe ist und nicht etwa ähnliches aber was anderes?
We all serve one master – one king.
His name is Gaming!
Forever may he reign!

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.614
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #126 am: 25 Jul 2013, 22:40:29 »
Zu 100% kann ich es dir nicht sagen. Es geht allerdings um die Illithiden/Mindflayer an sich, also mit dem Aussehen und dem Namen. Ob eine reine Namensänderung bei Beibehalt aller anderen Elemente ausreichen würde? Ich weiß es nicht. Würde es aber auch nicht ausprobieren wollen.

Google einfach mal nach dem Thema, da wirst du nähere Angaben finden. So findest du etwa auf dem englischen Wikipedia-Eintrag direkt den Vermerk (mit Quelle):
Zitat
The illithid is considered "Product Identity" by Wizards of the Coast and as such is not released under its Open Game License.[1]

Ich würde aber direkt schon mal bitten das hier nicht näher auszuwalzen, denn das führt dann ja weit von Splittermond weg. :)

derPyromane

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.194
  • In der Asche liegt die Wahrheit
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #127 am: 25 Jul 2013, 22:41:38 »
Klaro
We all serve one master – one king.
His name is Gaming!
Forever may he reign!

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.565
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #128 am: 26 Jul 2013, 09:35:27 »
Was haltet Ihr von dem Vieh?


Liebe SMufanten, hat es eigentlich von den ganzen Ideen hier überhaupt schon eine ins GRW oder Weltenbuch geschafft?
« Letzte Änderung: 26 Jul 2013, 09:37:10 von Eyb in the box »

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 864
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #129 am: 26 Jul 2013, 09:45:38 »
Oha. Mal ein Beispiel für einene wirklich creepy Untoten. Sowas würde ich als Endgegner gerne in irgendwelchen Dungeons sehen :). Gefällt mir gut.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.445
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #130 am: 26 Jul 2013, 09:57:50 »
Das verliert aber ein wenig an Horror, wenn man den gesamten Trailer gesehen hat (die hübsche Dame haut ihm ziemlich auf die Zwölf), und noch mehr, wenn man das Spiel gespielt hat ;)

Dennoch hat "The Secret World" eindeutig ein tolles Monsterdesign.

Ich liebe ja das hier:

http://images.pressplaytv.com.s3.amazonaws.com/2011/09/TSW_Final_Poster_RGB_Downres2.jpg

Und das hier:

http://www.gamersbook.com/repository/images/_variations/2/3/23efed8f0e2859f9287081aaf00c3264_lightbox.jpg

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 864
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #131 am: 26 Jul 2013, 10:00:13 »
Me likes very much. The Secret World steht auch noch auf der Liste der Titel, die ich mal anspielen wollte. Leider hält mit Guild Wars 2 immer noch davon ab :-).
Aber wie sieht es allgemein mit Horror bei SpliMo aus? Sind die verheerten Lande da was für mich? Oder gibt es noch andere Gegenden, wo ich meinem Cthulufetisch frönen kann?
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.445
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #132 am: 26 Jul 2013, 10:06:54 »
Me likes very much. The Secret World steht auch noch auf der Liste der Titel, die ich mal anspielen wollte. Leider hält mit Guild Wars 2 immer noch davon ab :-).

Sag Bescheid, falls du mal anfängst, ich will mich auch irgendwann mal wieder da reinstürzen, hatte leider in den letzten Monaten aber wenig Zeit dafür (und brauche eigentlich mal einen neuen Rechner...).

Zitat
Aber wie sieht es allgemein mit Horror bei SpliMo aus? Sind die verheerten Lande da was für mich? Oder gibt es noch andere Gegenden, wo ich meinem Cthulufetisch frönen kann?

Cthuloider Horror ist in einer Fantasywelt immer etwas schwierig unterzubringen. Horror bei Lovecraft bezieht sich ja vor allem aus der Tatsache, dass das christlich geprägte, ansonsten recht rationale Weltverständnis der Hauptfiguren erschüttert wird, weniger aus "Tentakelmonster mampfen Menschen". Das ist in einer Fantasywelt, in der jeder weiß, dass es übernatürliche Kreaturen und Schrecken aus den Anderswelten gibt, natürlich nicht ganz so einfach. Ebenso speist sich Horror häufig aus der Hilflosigkeit der Protagonisten, wenn sie gegen den Schrecken, der ihnen gegenübersteht, einfach nichts ausrichten können. Das passt in einem nihilistisch-pessimistischen Spiel wie Call of Cthulhu wunderbar, in einem eher klassisch-heroischen Fantasyspiel ist Hilflosigkeit hingegen oft frustrierend. Das ist also ein bisschen ein Balanceakt.

Das heißt aber nicht, dass es so etwas nicht gibt. Wir haben natürlich eine ganze Reihe entsprechender Kreaturen (und die verheerten Lande sind sicherlich ein guter Ort, um solche zu suchen) und auch sonst noch einiges in petto, es gibt auch bei uns Cthulhu-Fans :)

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 864
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #133 am: 26 Jul 2013, 10:12:01 »
Das wollte ich hören ;-).
Klar kann man "klassischen" Cthuluhorror nicht in einer Fantasywelt unterbringen, alleine schon aus den Gründen, die du genannt hast. Aber bestimmte Horrorelemente passen halt schon. Tatsächlich etwas, wo ich DSA loben muss. Die Horroranthologie ist da wirklich gut gelungen(eine der wenigen guten DSA Publikationen der letzten Jahre).

Und zu The Secret World: Nach Oktober komme ich da gerne drauf zurück =).
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.565
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Asyl für dreiköpfige Affen und andere Kreaturen...
« Antwort #134 am: 06 Aug 2013, 11:36:31 »
Noch ein hübsches Monster-Vorbild gefunden...