Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - barbarossa rotbart

Seiten: 1 [2] 3
16
Kampfregeln / Primitive Feuerwaffen (Handrohr & Co)
« am: 20 Jul 2016, 17:23:14 »
Bekanntlich befindet sich Lorakis technologisch auf der gleichen Stufe wie das irdische Früh-Spätmittelalter. Folglich ist es nicht abwegig, dass es schon primitive Feuerwaffen gibt. Irdisch tauchten Handrohre, Donnerbüchsen u.ä. schon im späten 13. Jahrhundert auf (das älteste erhaltene chinesische Handrohr stammt aus dem Jahr 1288, die älteste Darstellung in der chnesischen Kunst sogar aus dem 12. Jahrhundert, die ältesten europäischen Handrohre stammen hingegen  aus dem späten 14. Jahrhundert, obwohl es schriftliche Hinweise aus dem frühen 13. Jahrhundert existieren). Dabei handelte es sich um ein einfaches Bronzerohr an einem Holzstab. Um das ins Rohr gepresste Schwarzpulver zu zünden, musste man eine glimmende Lunte o.ä. in das Zündloch stecken. Sie hatte einen heftigen Rückstoß, weshalb sie entweder auf den Boden aufgestützt, auf der Schulter aufgelegt oder wie eine Lanze unter dem Arm geklemmt verwendet wurde. Ziemlich primitiv, aber auch sehr wirkungsvoll.

Handrohr
Verfügbarkeit: Metropole
Preis/Munition: 10L / 120T
Last: 4
Härte: 6
Komplexität: G
Schaden: 4W6
WGS: 50
Attribute: INT+WIL
Mindestattribute: STÄ 5
Merkmale: Lange Waffe, Wuchtig, Zweihändig
Reichweite: 10
Besonderes: Kann im Nahkampf mit den Werten einer Stabkeule eingesetzt werden, wobei die Merkmale der Stabkeule durch die oben angegebenen und Unhandlich ersetzt werden. Im Fernkampf können nur Risikowürfe engesetzt werden.

Dies sind nur vorläufige Werte. Ungetestet und mit Hilfe sowohl des Myranisches Arsenals als auch von Wege nach Tharun erstellt, da beide DSA-Quellenbücher Werte für Handrohre (Donnerkolben bzw. Donnerrohr) besitzen.

17
Anmerkung der Redaktion: Herausgelöst aus dem Bewertungstopic zu Dakardsmyr.

Man hätte den Platz bestimmt gehabt, wenn man auf die Werbung am Ende verzichtet hätte. Einige mögen dies anders sehen, aber meiner Meinung nach hat Werbung in einem Buch nichts zu suchen.
Das nur in den Quellenbüchern zu den großen Kulturen neue Ausbildungen und Ausbildungsvarianten stehen sollen, finde ich unfair gegenüber den kleinen Kulturen. Gerade bei den Kulturen, die so einzigartig sind und zugleich noch für bestimmte Ausbildungen, die nicht im GRW stehen, wie Dakardsmyr mit seinen Alchimisten, ist so etwas meiner Meinung nach wirklich hilfreich.

18
Eine Regelfrage an die Entwickler:
Ist es Absicht, dass das Merkmal Exakt nur bei Waffen oder den Angriffen von Wesen vorkommt, die einen Würfel Schaden machen? Oder kann es sein, dass irgendwann etwas, egal ob Waffe oder Wesen, auftaucht mit mehr als 1W6+x oder 1W10+x Schaden und den Merkmal Exakt?

19
Gibt es eine Möglichkeit die Ressource Vermögen auch mit Geld zu erhöhen? Und wie würdet ihr das regeln?

Mein Vorschlag wäre, dass man dafür ein mehrfaches der Summe aufbringen sollte, die dem verfügbaren Geld der nächsten Stufe entspricht.

20
Kampfregeln / Schwerter als Wurfwaffe?
« am: 26 Apr 2016, 18:59:16 »
Ich bin kürzlich auf dieses Video gestoßen, in dem diskutiert wird, ob es möglich ist, ein Schwert zu werfen und ob es überhaupt Sinn macht. Wie man in diesem Video sehen kann, ist es möglich und wurde sogar von einem Schwertmeister als Technik in einer Schrift beschrieben. Man wirft ein Schwert wie ein Speer und ist dabei doch sehr treffsicher. (Würde man es wie ein Dolch werfen, wäre es ziemlich ... nutzlos ...  ;D) Man kann sich aber sehr gut gegen ein geworfenes Schwert verteidigen, weil es deutlich langsamer als ein Speer ist und auch eine deutlich geringere Reichweite hat.
 
Wie würdet ihr diese Technik regeltechnisch umsetzen?

21
Kampfregeln / Durchschnittlicher Schaden
« am: 19 Apr 2016, 19:51:06 »
Da es hier einige gibt, die gerne den durchschnittlichen Schaden pro Tick berechnen, um zu bestimmen, welche Waffe am Effektivsten ist, und nicht jeder so schnell den durchschnittlichen Schaden berechnen kann und es in manchen Fällen es doch nicht so ganz einfach ist, habe ich eine Tabelle erstellt, in der der durchschnittliche Grundschaden (also ohne die festen Zuschläge) für alle Würfelkombinationen (1W6,1W10,2W6,3W6,2W10) und alle legalen Kombinationen der Merkmale Exakt, Kritisch und Scharf aufgelistet werden. Bei Exakt habe ich mich aber auf die Berechnung für 1W6 (bis Exakt (2)) und 1W10 (bis Exakt (3)) beschränkt, da es in MSK keine Waffen mit einer anderen Kombination von Grundschaden und Exakt gibt.
Fett geschriebene Werte stehen Waffen ohne Verbesserungen, kursiv geschriebene Werte stehen für Waffen mit Verbesserungen und durchgestrichene Werte sind zwar erlaubt, aber Waffen mit dieser Kombination aus Grundschaden und Merkmalen sind unbekannt. "--" steht bei allen unerlaubten Kombinationen (dies schließt, wie gesagt, Exakt (3) bei Waffen mit 1W6 Grundschaden und Exakt bei allen Waffen mit einen Grundschaden mit mehreren Würfeln mit ein).
Merkmalsänderungen durch Meisterschaften wie z.B. Unerbitterlich wurden nicht berücksichtig!

Falls jemand eine Fehler findet, kann er ihn entweder gerne behalten oder ihn mir mitteilen.

22
Allgemeine Regelfragen / Optionale Ressourcen zusammenlegen?
« am: 12 Apr 2016, 19:24:11 »
Ist es möglich opzionale Ressourcen wie Zuflucht oder Mentor zusammenzulegen?

23
Gibt es einen (versteckten) Zusammenhang zwischen den Ressourcen Vermögen, Stand und Zuflucht? Ich meine damit, dass man bei einem bestimmten Wert in der Ressource Stand ebenfalls bestimmte Werte in Vermögen bzw. Zuflucht haben sollte, um einen standesgemäßen Lebenstil bzw. eine ebensolche Zuflucht zu haben.

24
Ich plane eine patalische Ritterin mit Stoßschwert (vielleicht sogar beidhändig) und einem leichten Plattenpanzer (dem griechisch-römischen Muskelpanzer nicht unähnlich) aus dem dekadenten ultianischen Stadtadel. Sie sollte auch etwas zaubern können. Mein Problem ist nur, dass ich nicht weis, welche Fertigkeiten ich da nehmen soll.

25
Charaktererschaffung / Kind von Licht und Schatten
« am: 31 Mär 2016, 20:59:44 »
Da es ja keine Einschränkungen bei den Stärken gibt, ist es ja theoretisch möglich, einen menschlichen Charakter zu erstellen, der sowohl die Stärke Kind des Lichtes als auch die Stärke Kind der Schatten besitzt. Was haltet Ihr davon?

26
ich habe mir mal den Spaß erlaubt, und die Bevölkerungszahlen aus dem Weltenband addiert. Aufgerundet hat Lorakis eine Bevölkerung von 56 Millionen. Für ein Gebiet von der Größe Europas, Nordafrikas (bis zum Äquator) und Westasiens (bis zum Indus) ist es viel zu wenig. Dies entspricht nämlich ungefähr der Gesamtbevölkerung des Römischen Reiches zur Zeit von Kaiser Augustus oder der Hälfte der Bevölkerung Indiens zur gleichen Zeit oder der europäischen Gesamtbevölkerung um 1000 n.Chr oder der Bevölkerung Chinas zu Beginn der Ming-Dynastie.

27
Magieregeln / Gegenstände mit permanenten Wirkungen
« am: 28 Nov 2015, 18:03:36 »
Wie behandelt man magische Gegenstände mit permanenten Wirkungen, die nicht durch den Träger extra ausgelöst werden müssen. Es sind keine echten Strukturgeber, die dem Träger nur die Möglichkeit geben, den gespeicherten Zauber auszulösen, da die entsprechenden Zauber permanent wirken.

28
Allgemeine Regelfragen / Regeln für Unsichtbarkeit im GRW?
« am: 27 Nov 2015, 20:52:55 »
Regeln für den Kampf gegen Unsichtbare fehlen, obwohl es Unsichtbarkeitszauber und Wesen mit dem Merkmal unsichtbar gibt.

29
Wie man gegen unsichtbare Gegner kämpft, wird ja in den Regeln ganz gut erklärt, aber was ist wenn nur seine Waffe oder Schild unsichtbar ist? Eigentlich sollte man als Gegner damit so seine Probleme haben. Und wie sieht es aus, wenn die Rüstung (und nur die Rüstung) unsichtbar ist (und sein Träger aber überaus sichtbar bleibt)?

30
Kampfregeln / Berittene Schützen
« am: 28 Aug 2015, 21:20:01 »
Ich habe ein Problem mit den derzeitigen Regeln für den Reiterkampf. Laut Regeln kann man nur Handarmbrust, Reiterbogen und Schleuder vom Pferderücken aus benutzen kann. Aber leider ist dies nicht sonderlich realistisch, denn selbst der Langbogen wurde im Mittelalter vom Pferderücken aus benutzt. Beweis: Weapons that made Britain: The Longbow.

Seiten: 1 [2] 3