Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Sturmkorsar

Seiten: [1] 2 3 ... 25
1
Produkte / Re: Produktplan - Was kommt als nächstes?
« am: 07 Jul 2020, 14:08:30 »
Eingangspost wurde nach der News heute aktualisiert

2
Ankündigungen / Re: Produktionsupdate
« am: 07 Jul 2020, 14:07:48 »
Frage zur Einsteigerbox: wird das wieder ein fester Karton wie bei der ersten Box oder ein nicht ganz so fester, wie bei der Erweiterungsbox?

Würfelset im neuen Gewand? Was ändert sich da?

3
Ich habe hier mal einen Fahrplan anhand der offiziellen Abenteuer erstellt. Ist zwar schon zwei Jahre her, aber so viele Abenteuer in der Region sind auch nicht mehr erschienen seitdem.
https://forum.splittermond.de/index.php?topic=6297.msg131956#msg131956

4
Allgemeines / Re: Neuer Abenteuerwettbewerb
« am: 18 Jun 2020, 21:56:19 »
Ich rechne nicht so bald damit.
Zum einen ist noch immer nicht klar, was aus den Beiträgen des letzten Wettbewerbs wird.
Zum anderen ist die redaktionelle Betreuung geschrumpft. Momentan ist der Großteil der Regelredaktion mit der Neuauflage der Einsteigerbox beschäftigt und ich fürchte, da bleibt für die Betreuung eines Schreibwettbewerbs nicht so viel Zeit.

5
Forenspiele / Re: [Besprechung] Die Schale des Eughos
« am: 16 Mai 2020, 20:14:12 »
Schade. Ich war gespannt, wie das AB ankommt und hab hier immer mitgelesen.
Mir scheint, im Kampf gab es ein klares Kommunikationsproblem. Die Spieler gingen von einem Ablauf nach Tickleiste aus, der SL wollte dagegen einfach zwei drei geplante Aktionen wissen und dann den Kampf abschließend zusammenfassen.
Vielleicht hätte man da nochmal klarer die Erwartung darstellen sollen.
Am Ende solltet ihr einfach handeln. Der Gegner ist besiegt, was macht ihr jetzt? Das war wohl nicht klar.

Ich würde mich freuen, wenn es weitergehen würde. Wenn Katharsis möchte, kann ich auch unterstützen.

6
Produkte / Re: Beilagen bei A5 Büchern
« am: 02 Mai 2020, 16:44:27 »
Bei beiden ist eine große Lorakiskarte dabei.
Im GRW ist auf der Rückseite eine Tickleiste und eine kleinere Version der Lorakis-Karte.
Im Weltband ist auf der Rückseite eine Karte von Ioria und der Mondpfade.

7
Magieregeln / Re: Magie mit Reichweite auf sich selbst wirken
« am: 21 Apr 2020, 14:48:49 »
1) sehe ich wie Lucean
2) ein ähnliches Problem hatte ich mal in einem anderen System (Earthdawn). Da hab ich das gehausregelt, dass man zwar seinen Widerstand runtersetzen kann, dies aber nur für einen bestimmten Zeitraum, so dass der Zauberer dann eben auch durch feindliche Zauber leichter getroffen werden konnte.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

8
Ich habe jetzt auch nichts gefunden, wo es deutlich gemacht wird.
Auf S.36 im Regelbuch der Einsteigerbox steht allerdings:
"Jeder Kämpfer verfügt über fünf Gesundheitsstufen..."
Das sollte dann auch für NSC gelten.
Merkmale gibt es nach Einsteigerregeln nicht, lediglich die Besonderheiten, daher gibt es auch kein schwächlich.
Wenn ein Gegner zu stark für die Gruppe sein sollte, kann man das Merkmal aber sicher auch hinzufügen. Wenn die Gruppe sehr kampfstark ist, ist auch ein Gegner mit 5x 11 LP problemlos überwindbar.

9
Produkte / Re: Produktplan - Was kommt als nächstes?
« am: 12 Mär 2020, 14:41:12 »
Zu der Einsteigerbox 2.0: enthält die Neuauflage wieder die Kettenrasseln-Kampagne oder ein neues Abenteuer?
Beides. Kettenrasseln bleibt, dazu soll ein Mondsplitter (Drachenpakt) kommen und Solo-Abenteuer für die Archetypen.
Die bereits bestehenden Abenteuer werden ggf überarbeitet und angepasst, der Kern sollte aber unverändert bleiben.

10
Allgemeines / Re: HeinzCon 2020 - Vor Ort
« am: 09 Mär 2020, 13:44:07 »
- Neue Tickleisten (hat irgendwer Fotos die er*sie teilen könnte?)

Hier hatte Taranion beim Autorentreffen ein Bild dazu gepostet.

11
Ankündigungen / Re: Neuer Blogeintrag: Infos zur HeinzCon 2020
« am: 06 Mär 2020, 12:01:27 »
Mir hat die Bahn heute morgen den Zug gestrichen.
Sitze jetzt im Zug nach Hamburg und fahr dann weiter über Bremen nach Norddeich, statt über Hannover.
Mal schauen ob ich heute noch ankomme. Bisher sind es erst 2 Stunden Verspätung.

12
Forenspiele / Re: Kann man sich wo anschließen?
« am: 04 Mär 2020, 16:26:50 »
Ich würde einen neuen Charakter bauen. Würde etwas gegen Eughos-Priester sprechen? Oder wäre das eher nicht so gut wegen Insider-Informationen?
Der Abenteuer-Einstieg sieht vor, dass die Abenteurer Pilger auf dem Weg zum Orakel sind und durch einen Vorfall in das Abenteuer geraten.
Ein Eughos-Priester wäre sicherlich interessant, ich würde aber empfehlen einen angehenden Priester zu spielen, der von außerhalb kommt und noch keine Verbindungen zur Priesterschaft in der Orakelstadt hat. Das macht es dem SL einfacher, den Charakter auch in allen Szenen dabeizuhaben und das Ende ist dann für den Charakter noch interessanter in Sachen Charakterentwicklung.

13
Allgemeines / Re: Autorentreffen 2020
« am: 24 Feb 2020, 14:06:27 »
@Sturmkorsar: Erstaunlich, dass im nordhessischen Hinterland überhaupt ein Bus am Wochenende fährt. :)
Es war Freitagabend und wir waren gerade so noch in Niedersachsen. Es war auch - wenn ich nichts übersehen habe - der letzte Bus, der vom Bahnhof in das Dorf gefahren ist (um 19:30 Uhr Ankunft!) und die Haltestelle war nicht dort, wo sie laut Google Maps hätte sein sollen.  8)

Zitat
Und danke für den Live-Ticker: Er hat definitiv Neugier und Vorfreude geweckt.
Fand ich auch toll. So konnte ich nachlesen was in den anderen Workshops passiert ist. Zumindest in denen, wo Katharsis und Taranion drin waren.

14
Allgemeines / Re: Autorentreffen 2020
« am: 23 Feb 2020, 19:58:25 »
Und das Abenteuer Autorentreffen ist wieder vorbei.
Ich hab zwar kein Schiff gekapert, aber heute war genug Wasser da, um vom Tagungshaus zurück nach Berlin zu segeln. Während der Fahrt hat es zwar zeitweise aufgehört zu regnen, aber am Ziel hat es dann wieder geschüttet.

Die Reise ist irgendwie immer ein Abenteuer. Du weißt nie, was die Bahn diesmal anstellt.
Freitag ging es erstmal nicht so toll los. Mein Begleiter, mit dem ich reisen wollte, hat kurzfristig krankheitsbedingt abgesagt, also fuhr ich doch wieder alleine. Gefreut hat es eine ältere Dame, die seinen Platz geerbt hat. Die Bahn hat nämlich einfach einmal ein paar Wagen gestrichen und in Berlin hat dann der halbe Zug ersteinmal nach einem Sitzplatz gesucht.
Das nächste Problem war, dass das Tagungshaus diesmal nicht 10 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt war, sondern 15 Minuten mit dem Auto. Glücklicherweise fuhr ein Bus in den Zielort und den letzten an diesem Tag habe ich noch erwischt und musste nicht auf Abholung hoffen.

Endlich angekommen und Hallo gesagt begann die Suche nach einem freien Bett. Davon gab es genug, aber! Die waren sicher nicht für Leute meiner Größe gemacht. Schließlich hab ich dann noch ein Sechsbettzimmer komplett leer gefunden. Später am Abend kam noch der Tigger dazu - ich werde sein liebliches Röcheln vermissen  :P  ;D
Glücklicherweise blieben die vier anderen Betten leer. Auf dem engen Raum hätten wir uns sonst wahrscheinlich gegenseitig umgebracht oder wären nachts am Sauerstoffmangel erstickt.
Abends dann drei Stunden Plenum über die Lage des Verlags, neue Projekte (da haben ja Katharsis und Taranion bereits was zu geschrieben) und dann der Versuch zu Schlafen, was mir eigentlich nie in der Fremde gelingt.

Am nächsten Tag nach dem Frühstück dann in die Workshops.
Zwischen seinen Hustenanfällen hat uns Tigger dann in die Geheimnisse des Kosmos von Lorakis eingeweiht. Was ist der Hintergrund zu Göttern, Welt, Mondpfade und solche Dinge eben.
Ich könnte euch da Sachen erzählen... Darf ich aber nicht.

In der Freiarbeitsphase saß ich bei Katharsis in der Gruppe zur Verbesserung der internen Hilfsmittel und hab mir anschließend angehört, was für eine Arbeit ein Redakteur so macht und wie man sich als Autor verbessern kann. Sehr hilfreich diese Tipps.

Im zweiten Block haben wir uns dann Gedanken zu Abenteuern gemacht, die in Farukan spielen sollen. Ideen waren viele da. Nach einer halben Stunde hatten wir 5 oder 6 Ansätze aus denen Abenteuer werden könnten. Und dann kam die Frage aller Fragen: Wer schreibt das?
Tatsächlich hat sich fast jeder in der Runde für eine Idee gemeldet, aber dann kamen wieder so Argumente wie Zeit und "da muss ich mich erstmal einlesen" und so. Na jedenfalls spuken da jetzt ein paar Ideen in meinem Kopf herum - die ich nachlesen muss  - und mal schauen, ob da was gescheites bei herauskommt.

Nach dem Abendessen saßen wir noch eine Weile zusammen und haben geredet, bis ich dann versucht habe, den Schlaf nachzuholen und ins Bett ging.
Es blieb beim Versuch. Abenteuerideen, hustende Bettnachbarn und ein kleines, durchgelegenes Bett haben mich trotz Müdigkeit lange wachgehalten.

Heute Morgen dann Frühstücken, Packen, Aufräumen und das Abschlussplenum. Dann im Dauerregen zum Bahnhof und nach Hause.
Vielleicht kaper ich mir zur Heinzcon ein Schiff... Meer soll es da ja auch geben.

15
Produkte / Re: Produktplan - Was kommt als nächstes?
« am: 23 Feb 2020, 18:45:11 »
Grundsätzlich unterstütze ich dieses Anliegen. Angesichts der massiv gesunkenen Personalkapazitäten wird man aber Prioritäten setzen müssen. Ich halte es dann für dringlicher das Kartenmaterial der Mertalia-Bandes als Download verfügbar zu machen.

So wie ich das am Wochenende verstanden habe, gat diejenige, die die Rechte dafür hat, nicht ausreichend Fachwissen (und ggf Zeit) und diejenigen, die das Fachwissen haben, noch nicht die Rechte um das zu aktualisieren.

Offenbar wird ja wieder an diversen Bänden gearbeitet. Könntet ihr den Produktplan bitte aktualisieren? Auf S. 1 stehen immer noch die Planungen für Oktober 2019. Ich fände es schön wenn ihr die Planung mit all ihren Unsicherheiten bekannt geben würdet, nicht nur was ohnehin im Shop vorbestellbar ist.

Hier hat sich noch gar nicht so viel geändert.
Wie im Thread zum Autorentreffen geschrieben, sind die Wandernden Wälder fertig und werden demnächst erscheinen.
Es wird wohl versucht, ein Abenteuer noch bis zur Heinzcon fertigzustellen.
Im anderen Thread wurde eine Spielhilfe und ein Band zu Arkuri erwähnt. Hier wird die Arbeit jetzt wieder aufgenommen.
Die Bücher oben und alle anderen Projekte wurden mit der Insolvenz auf Eis gelegt.
Wie es bei den anderen im letzten Jahr im Arbeit gewesenen Projekten aussieht kann ich nicht sagen. Da waren die Redakteure nicht anwesend (oder haben zumindest nichts zu gesagt).
Neue Projekte werden aufgenommen, müssen dann aber erst einmal geschrieben werden.

Seiten: [1] 2 3 ... 25