Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Sturmkorsar

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 27
16
Eisenbranns Vorbild ist Bern und tatsächlich Schweiz und Südtirol.

In Talaberis musste der Autor eine ganze Menge zusammenkürzen. In der ersten Version waren noch mehr Ideen, aber leider ist der Platz immer begrenzt und ein paar andere Dinge mussten ebenfalls noch in die Beschreibung. Zum Beispiel die Gnomenrinder.

Sehr cool das gleich noch mit Musik-Empfehlungen zu ergänzen.

18
    Da hier wieder Ruhe einzukehren droht, schreib ich mal noch etwas hierzu.

Das Kapitel liefert wenig überraschend eine Übersicht über Mertalia, wie schon in den bereits gelesenen wird deutlich wer Monsterhorden oder unberührte Natur erwartet wird mit der Region nicht glücklich werden. Wobei es wohl dosierte Ausnahmen gibt die Caprinen bieten platz für allerlei Feenwesen (mit den Mondtoren ja eine der prägenden besonderheiten Lorakis) und an Fans von Drachlingsruinen wurde mit Zylvakazia gedacht. An verschiedenen Stellen wird darauf eingegangen wo sich die Ansprüche der Metropolen überschneiden, hilfreich wenn man das zum Thema von Abenteuern machen will.
Die Caprinen sollten die einzige Feen-Nahe Region sein. Hier war mein Haupteinfluss Avalon aus 7te See, deren Feenwesen das Verhalten der Normal-Sterblichen imitieren, ohne es wirklich zu verstehen. Die Feen-Abenteuer-Touristen waren eine Idee des Talaberis-Autors und haben da ziemlich gut in meine Idee reingepasst.

Die Drachlingsruine war mir wichtig.Ich fand es nicht glaubhaft, dass so nah am Kernland kein Überrest der Drachlingsherrschaft sein sollte. Auch wenn es kein Schwerpunkt im Buch ist, sollte es irgendwo mal erwähnt werden und wenn man nur schreibt, "die Mertalier verkaufen einfach alles. Selbst die Ruinen der Drachlinge wurden Stein für Stein verkauft.". Am Ende bekam die namenlose Ruine den Namen Zylvakazia und einen Hintergrund im Geschichtsteil.

Zitat
  • Bärenwald: Es stellt sich natürlich die Frage warum dieser Wald nur am Rande gerodet wird. Schiffswerften und die Bergwerke Eisenbranns können Holz immer gebrauchen. Offensichtlich wär hier wohl ein Feenwesen was den Wald beschützt. AbenteurerInnen könnten über den verbleib von WaldarbeiterInnen nachforschen, vielleicht müssen sie auch etwas in den Wald selbst finden. Ein solcher Wald bietet hervorragend die möglichkeit nicht Stadtabenteuer in Mertalia einzubinden, ohne dafür weit reisen zu müssen. Als Fan von der zweitverwertung von DSA Material bietet sich der Wald vermutlich für Abenteuer an die im Reichsforst oder Arinkelwald spielen.
Dass du im Bärenwald einen Plothook siehst, finde ich ein wenig amüsant, da ich zu dem überhaupt keine Idee hatte.
Nach dem Styleguide sollte es nahezu gar keine natürlichen Wälder auf der Halbinsel geben. Alle längst abgeholzt und die verbliebenen Wälder sollten für die Holzwirtschaft nachgezüchtet sein. Doch auf der Selenia-Karte wurde hier ein riesiger Wald gesetzt. Viel zu groß, um nicht natürlich zu sein. Warum existiert dieser noch?

Zitat
  • Herkunft des Clan Mertals: Verschiedene Ortschaften die von sich behaupten der Herkunftsort von etwas zu sein. Das scheint mir viel potential für Recherche-Abenteuer zu geben - wo die notwendigen Informationen eben über verschiedene Ortschaften verstreut sind. Gebirge und Wald bietet hier auch eine nette abwechslung zum Spiel in den Metropolen. Nachforschungen zu Darions Heldentaten, seiner Machtergreifung im Clan Mertal und der Rolle seiner Gefährten, drängen sich hier auf. Gegebenenfalls mit humorvollen Anspielungen über Fremdenverkehrsbemühungen.
    Alternativ können die AbenteuererInnen auch in Auseinandersetzungen zwischen einzelnen Dörfern um die Herkunft Clan Mertals verwickelt werden, ist wohl auch eher etwas zum schmunzeln
Ja, Tourismus hat hier eine Rolle gespielt, aber auch die Tatsache, dass viele Orte mit Geschichte in Vergessenheit geraten sind (z.B. Schlacht im Teutoburger Wald) und die Nachfahren aus verschiedensten Gründen sich als die "wahren Erben" der Ereignisse sehen.

Zitat
  • Goldweg: Goldtransporte in der nähe eines größeren Waldes, muss man eigentlich nicht viel zu sagen. Die AbenteurerInnen können zeuge eines Überfalls werden oder selbst einen Überfall planen und durchführen.  Um ein Plot tiefgründiger zu machen, kann es anstelle des transportierten Goldes um einen zuvor in Odentis verwahrtes Dokument oder Artefakt gehen.
Beim Goldpfad brauchte ich einen Namen. In "Die Narren von Aylantha" waren der Gnomenweg und die Königsstraße benannt. In das "Geschenk der Seealben" die Stadt Elorica als wichtiger Handelshafen benannt. Geographisch bot es sich an, das Gold Aurigions über Land nach Westen zu bringen, daher Goldpfad.

Zitat
Nerdige Anmerkung: Von Falconido bis zur Arwingerküste im Norden sind es etwa 250km - um diese zu sehen müsste der Berg also um die 4.500 km hoch sein. Wohlgemerkt nur überschlagen und bei perfekten Bedingungen. Wobei man von der Spitze ja auch nur "beinahe bis nach Arwingen in Norden blicken kann".
Hierzu hatte ich ja schon gesagt, dass die Vorgabe aus dem Weltenband kam. Vielleicht hätte man das einfach weglassen sollen.
Oder Umschreiben, wie beim San Perogio, der hier umbenannt wurde.

19
Das ist bewusst vage gehalten. Da können sich Spielrunden selbst was passendes ausdenken.
Wie Neruul schreibt, gibt es in Götter, Diener der Götter und in den Regionalbänden ein paar Stichworte und Fluff-Beschreibungen. Das sind mehr Anregungen als Vorgaben. Detailliertere Vorgaben sind da auch nicht geplant.

20
Es gibt tatsächlich bereits eine Disskussion über das Tiefdunkel im Forum. Eingangs schreibt Sindar:

"nachdem ich von Quendan die Bestaetigung erhalten habe, dass ich mit meinen Spinnereien zum Tiefdunkel niemand Offiziellem ins Handwerk pfusche"
Dazu: Das Tiefdunkel ist kein weißer Fleck und es wird irgendwann etwas dazu geben. Das wird aber noch nicht morgen oder nächsten Monat sein, sondern noch etwas weiter in der Zukunft liegen. Überlegungen dazu gibt es aber durchaus.
Das Tiefdunkel dürfte aber ähnlich groß wie Lorakis  selbst werden und da ist dann mit ziemlicher Sicherheit genug Platz für Eigenkreationen.

Und im Tiefdunkel ein weißer Fleck? Geht das überhaupt? ;)

Wie lange wirst du diese Sammlung denn Laufen lassen, Loki? Wann wird die Abstimmung erstellt (und damit: wann ist "Einsendeschluss" für Schlaglichter)?
Wir haben die letzten Jahre eigentlich immer das eingereicht, wozu wir Ideen hatten. Daher ist eine Deadline eigentlich für die Ideensammlung nicht notwendig. Nur für das Einreichen.

21
Nerdige Anmerkung: Von Falconido bis zur Arwingerküste im Norden sind es etwa 250km - um diese zu sehen müsste der Berg also um die 4.500 km hoch sein. Wohlgemerkt nur überschlagen und bei perfekten Bedingungen. Wobei man von der Spitze ja auch nur "beinahe bis nach Arwingen in Norden blicken kann".
Ja, das war bei der Kommentierung auch ein Thema. Der Satz stammt jedoch aus dem Weltband und so konnte ich ihn nur noch durch den Zusatz "beinahe" abschwächen.

Zu den anderen Punkten kann ich gerne auch noch was sagen, will aber nicht vorgreifen.

22
Produkte / Re: Einsteigerbox-Erweiterung und Markerset Inhalt
« am: 02 Sep 2020, 22:36:24 »
Die Erweiterungsbox enthält:
- Regelheft mit neuen Kulturen und Ausbildungen, neue Zauber, Magieschulen, Meisterschaften, Stärken und Mondzeichen, sowie die Erweiterung auf HG 3
Achtung: Neu bezieht sich hier auf die Einsteigerbox, nicht auf das GRW
- Weltbeschreibung mit Schwerpunkt auf Mahaluu
- Mini-Kampagne Zu fernen Gestaden, ein Abenteuer für den Weg nach Mahaluu und eins vor Ort
- Tickleiste mit Weltkarte auf der Rückseite
- Mahaluu-Karte
- leere Charakterbögen
- Charakterbögen der Einsteigerbox-Archetypen auf HG3
- Neue Mahaluu-Archetypen für HG1 und 3
- Tickleistenmarker für die Archetypen und einige Kreaturen

Leere Marker gibt es nicht, aber sowohl die Markersets aus der Tickleiste, wie auch aus der Einsteigerbox decken ziemlich viel ab. In den Mondsplittern wird vergleichsweise wenig gegen Monster gekämpft, daher kommt man mit den Markerset ganz gut aus.

23
Ein paar deiner Fragen wurden hier von Claudia beantwortet:
https://www.youtube.com/watch?v=0CKwKhRiJdI&t=114s

1. Ioria: Das war ein Projekt von Uli und Nicole. Hier wurde abgewartet, ob die beiden die Redaktion weiter übernehmen wollen. Das scheint nicht der Fall zu sein und das Projekt liegt auf Claudias Schreibtisch (siehe oben verlinkter Podcast)
2. Alchemie: Die regelredaktion ist mit der Einsteigerbox beschäftigt. Vom Geisterband abgesehen, der schon vor der Insolvenz in Arbeit war, dürfte das die nächste Regelerweiterung werden
3. Es wird einen Metaplot geben. Die vor einiger Zeit mal angekündigte Kampagne ist weiterhin in Arbeit
4. Veheerte Lande: Der Band dazu ist bereits in Arbeit, wieviele Geheimnisse da aufgedeckt werden, kann ich nicht sagen. Das, was ich bislang kommentiert habe, verspricht aber einige interessante Plotmöglichkeiten
5. Orkfeldzug: Das wurde im Zwingard-Band doch schon ziemlich deutlich angedeutet: Irgendwann kommt definitiv der nächste Orkzug
6. Feenpakte: Die, die bereits veröffentlicht wurden (selenia z.B.), werden noch relevant. Nicht jeder, aber der eine oder andere steht in Verbindung zum Metaplot. Ebenso manch Orakelspruch
7. die drei anderen Fragen: Vielleicht...

24
Spielersuche / Re: Berliner Splimo Treffen
« am: 30 Jul 2020, 14:11:26 »
Ok. Bis Bornholmer Straße ist es einfach. Danach fallen Überlebensproben an.

War gerade einkaufen.
Hab 4 Nackensteaks dabei, 3 Flaschen Cola Zero und mach noch nen kleinen Tomatensalat.
Bis nachher.

25
Spielersuche / Re: Berliner Splimo Treffen
« am: 29 Jul 2020, 21:03:22 »
Findet das Treffen statt oder wird mangels Teilnehmer abgesagt?

26
Spielersuche / Re: Berliner Splimo Treffen
« am: 27 Jul 2020, 21:42:41 »
Hat alles geklappt. Bin dabei.
Schickst du mir die genaue Adresse per PN / Mail / Discord und was mitgebracht werden soll?

27
Spielersuche / Re: Berliner Splimo Treffen
« am: 26 Jul 2020, 20:45:36 »
Dasnke für die Erinnerung.
Da ich nächsten Samstag für einen Kollegen arbeiten soll, weiß ich ja jetzt, wann ich diese Woche dann frei haben muss.
Ich geb morgen Bescheid, ob alles klappt.

28
Spielersuche / Re: Berliner Splimo Treffen
« am: 14 Jul 2020, 16:37:32 »
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

29
Produkte / Re: Produktplan - Was kommt als nächstes?
« am: 07 Jul 2020, 14:08:30 »
Eingangspost wurde nach der News heute aktualisiert

30
Ankündigungen / Re: Produktionsupdate
« am: 07 Jul 2020, 14:07:48 »
Frage zur Einsteigerbox: wird das wieder ein fester Karton wie bei der ersten Box oder ein nicht ganz so fester, wie bei der Erweiterungsbox?

Würfelset im neuen Gewand? Was ändert sich da?

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 27