Autor Thema: Weitere Neuerungen in der Redaktion  (Gelesen 5735 mal)

cat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 153
    • Profil anzeigen
Weitere Neuerungen in der Redaktion
« am: 14 Okt 2019, 17:06:12 »
Auch Welt- und Regelredaktion mussten teilweise neu besetzt werden. Das haben wir nun getan, und in den News könnt ihr die neuen Zusammensetzungen kennenlernen:
https://splittermond.de/umstrukturierung-teil-2/

Zitat
Der Staffelstab bei Splittermond ist nun weitergegeben und wir nehmen so langsam wieder erste Arbeiten auf. Dazu gehört zu allererst das Füllen der entstandenen Lücken in Welt- und Regelredaktion. Und im Zuge dessen haben wir beide Redaktionen auch gleich ein bisschen vergrößert. Nach fünf Jahren ist nicht nur das Team hinter Splittermond angewachsen, sondern auch die Welt und das Regelgerüst – und so wachsen auch die Redaktionen.

Dem Welt-Team bleiben mit Thomas Römer und Tobias Hamelmann glücklicherweise gleich zwei der bisherigen Köpfe erhalten, hinzu kommen Tilman Hakenberg und Giulia Pellegrino. Tilman ist vermutlich den meisten bekannt, da auch er vor einiger Zeit noch zu den Verlagsmitarbeitern zählte, und von Anfang an Teil des Autorenteams war; Giulia ist seit mehreren Jahren Teil der Autorenschaft, hat an etlichen Bänden mitgeschrieben und gehört überdies zum Team für Lektorat und Korrektorat bei Splittermond.

Ich freue mich sehr, dass die Vier sich bereit erklärt haben, über all die Splitterträger und Schergen, Mondpfade und diesseitigen Reiche, all die Götter und das Schicksal, dass sie uns bescheren werden, zu wachen. Wir wollen in Zukunft noch mehr Fokus auf die großen Geschichtsstränge in Lorakis legen, mehr Abenteuer mit diesem lebendigen Aspekt der Spielwelt verbinden und im Zuge dessen auch größere Kampagnen planen.

 Auch die Regelredaktion wird glücklicherweise nicht vollständig neu gebildet. Adrian Praetorius bleibt hier Teil des Teams. Hinzu kommen Aline Praetorius, Sascha Hoppenrath, Frank Übe und Stefan Prelle, sodass wir die Regelredaktion also auf fünf Mitglieder erweitern. Die drei erstgenannten neuen Mitglieder sind von Beginn an bei Splittermond dabei gewesen und haben an unzähligen Bänden mitgewirkt, Stefan zeichnet sich seit Jahren für die Charaktergenerierungssoftware Genesis verantwortlich.

Auch hier habe ich das Glück, mit meinem Wunschteam arbeiten zu können und freu mich auf all die neuen Bereiche, die wir noch für unsere Spielwelt öffnen können. Das wird natürlich auch die Arbeit an weiteren Regelbänden umfassen, wobei wir das Format der kleinen Ergänzungsbände à la Bestienmeister nochmal aufgreifen wollen.

Doch…: Bislang haben vier Vollzeitkräfte Splittermond betreut. Die Chefredaktion liegt nun jedoch bei mir allein, und ich bin eben leider nur eine Person, auch wenn ich natürlich eng mit Patric und den verbliebenen Verlagsmitarbeitern zusammenarbeite. Ich mache die Redaktion in freier Arbeit und auch nicht in Vollzeit. Das bedeutet natürlich, dass sich einige Dinge ändern werden. Und das betrifft zunächst natürlich nur den Produktausstoß bei Splittermond, aber leider auch den direkten Kontakt zur Community. Uhrwerk war immer mittendrin und vor allem Uli eine stets präsente Stimme in verschiedenen Foren. Mithilfe der Welt- und Regelredaktion werde ich versuchen, auch weiterhin immer ein Ohr an euren Wünschen, Gedanken und vor allem Fragen zu haben. Und auch wenn es manchmal vielleicht etwas länger dauert mit einer Antwort, ist uns der Kontakt zur Community und das gemeinsame erleben und beleben von Splittermond ein zentrales Anliegen.

Und wenn alles so läuft, wie wir es bislang planen, dann hoffen wir, bereits im ersten Quartal des nächsten Jahres wieder neue Bände für Splittermond herauszubringen. Um was es sich dabei konkret handelt und was wir sonst noch alles auf dem Reißbrett haben, berichte ich, sobald wir dazu konkretere Aussagen treffen können.

Viele Grüße

Claudia
« Letzte Änderung: 14 Okt 2019, 18:59:04 von cat »

Wandler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 423
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #1 am: 14 Okt 2019, 17:56:39 »
Danke für die ausführliche Erklärung.
Kampagnen wären sehr willkommen!

Ifram

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 399
  • Angsthase Pfeffernase
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #2 am: 14 Okt 2019, 19:01:25 »
Danke, dass wir keinen Schönfärber-Quatsch zu lesen bekommen haben. Ich fühle mich als Kunde ernst genommen.
Es klingt sehr danach, dass nun versucht wird aus weit weniger Möglichkeiten das Beste zu machen. Naja, was auch sonst? Vielleicht muss man es sich selbst doch auch ein wenig schön reden, das kennen viele ja sicher selbst z. B. vom Haushalt. Achtbar ist, dass vor allem am Schluss auch über die Einschränkungen geschrieben wird. Von denen schmerzt mich persönlich am meisten, dass der Fankontakt nicht mehr so eng aufrecht erhalten werden kann. Das war für mich persönlich ein Mehrwert und unique selling point. Bitte versteigt euch nicht in Placebos wie die "Sarnburger Reiter" oder so.
Nochmal danke für den Verzicht auf "business-sprech". Der Rest ist eben das Beste was möglich ist. Ich beneide niemanden, der in diese riesigen Fußstapfen tritt.
« Letzte Änderung: 14 Okt 2019, 19:03:40 von Ifram »

Borbarad

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #3 am: 14 Okt 2019, 20:27:16 »
Wie wäre es denn, wenn ihr ein paar freiwillige Helfer als Sprachrohre installiert? Da gibt es sicher neben mir genug Leute, die das unbezahlt übernehmen würden.

taranion

  • Regel-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
  • Stefan Prelle
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #4 am: 14 Okt 2019, 20:54:47 »
Wie wäre es denn, wenn ihr ein paar freiwillige Helfer als Sprachrohre installiert? Da gibt es sicher neben mir genug Leute, die das unbezahlt übernehmen würden.

Ich spreche da jetzt nur für mich, aber das wäre eine Option die man erwägen könnte. Nicht zwingend als "Sprachrohr", aber evtl. Leute die aktiver im Forum sind und uns auf Fragen, die von der Community nicht beantworten werden können (weil z.B. eine Regel/Zauber/Meisterschaft unklar ist) aufmerksam machen. Beantworten können wir die Fragen dann schon selbst, wenn wir erst einmal eine Antwort haben. Allerdings sind wir intern selber uns erst noch am Finden, so dass wir erst noch beschließen müssen, wie wir in Zukunft überhaupt damit umgehen wollen.

Ifram

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 399
  • Angsthase Pfeffernase
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #5 am: 14 Okt 2019, 23:05:38 »
Das wären dann Regel- oder Frage Mods. Die Infrastruktur dafür habt ihr schon. Was auch ginge ist solche Beiträge melden. Hier wird bestimmt alles in allem nicht viel gemeldet. Zusammen sollte das als workaround reichen.

cat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 153
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #6 am: 15 Okt 2019, 10:11:13 »
Ich denke ein Sprachrohr ergibt nur dann Sinn, wenn der- oder diejenige dann auch direkt antworten kann, und da liegt dann auch schon das Problem. Bei allen Fragen, die Splittermondfans auch so beantworten können, seien es nun Regelfragen oder was inhaltliches, ist dem Fragenden ja auch mit dieser Antwort dann schon geholfen. Die Redaktion (und ich im speziellen) ist ja eher bei Fragen gefordert, die eben sonst keiner beantworten kann, wenn es zum Beispiel um zukünftige Produkte geht. Ich habe eigentlich eingestellt, dass ich alle neuen Beiträge gemeldet bekomme, es liegt dann also schlicht an der Zeit sie zu beantworten. Das macht eine zwischengeschaltete Person dann fürchte ich auch nicht schneller.
Natürlich könnt ihr aber gerne Beiträge melden, bei denen ihr den Eindruck habt, dass sie von offizieller Seite beantwortet werden sollten, das kommt dann nochmal gesondert bei mir an. Da kann man ja einen entsprechenden Tag dransetzen, dass es eben nicht um eine Meldung wegen Spam oder so geht; davon kommen nämlich täglich mehrere ;).
Ich denk auch, dass es jetzt am Anfang vielleicht noch etwas mehr ruckelt, solange die neue Welt- und Regelredaktion sich erst noch zusammenfinden müssen, und ich mich auch noch einarbeite. Später wird es sicher auch flüssiger.

Myriko

  • Regel-Redakteur
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 180
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #7 am: 15 Okt 2019, 12:55:13 »
Was mir sehr helfen würde, wäre wenn man Buch und Seitenzahl bei Regelfragen dazu schreiben würde :) Klar kann ich das alles selbst raus suchen aber es geht einfach schneller, wodurch ich wahrscheinlich öfter, ausführlicher und schneller antworten kann.

Und ich kann anbieten, das ihr mir hier im Forum ein Ping per PN schreibt auf Fragen auf die ihr gerne eine Stellungnahme von mir hättet.
Falls in einem Regelthread meine Redakteursantwort gewünscht wird, könnt ihr mir auch gerne eine PM dazu schreiben :-), gerne mit Buch und Seitenzahl.

Belzedar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #8 am: 15 Okt 2019, 16:23:52 »
Die Ankündigung von Kampagnen, die sich dem Hintergrund der Welt widmen habe ich auch mit Freuden zur Kenntnis genommen.

ggf. könnte man sich dabei auch noch einmal überlegen, ob es Sinn macht Kampagnen rauszubringen, die größere Auswirkungen auf Lorakis haben. Die Ergebnisse müssen dann aber nicht unbedingt Teil der Spielwelt werden. Eine bestimmte Kampagne könnte sich somit einem bestimmten Inhalt der Geschichte widmen (König Finn, Bürgerkrieg Dalmarien, Einfall der Orks in Zwingard, Ermordung des Padishas wahtever) und würde diese vom aktuellen Standpunkt erzählen, aber nur für das spezifische Lorakis Auswirkung haben.

Mit einer neuen Gruppe startet man dann wieder in der kanonischen Welt, die sich durch die Kampagne nicht verändert hat. Die Kampagne stellt also ein "Was wäre wenn" dar.

Die Idee finde ich immernoch charmant und entbindet einen bei größeren Kampagnen von dem Problem alles im Nachhinein beachten zu müssen.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.352
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #9 am: 16 Okt 2019, 07:16:17 »
Bitte keine Mammutkampagnen mit drastischen Auswirkungen auf den Hintergrund wie die "G7" (DSA).
Da habe ich panische Angst vor. Geht zu schnell schief.

EDIT: Verneinung mittels "k" eingefügt.
« Letzte Änderung: 16 Okt 2019, 10:21:07 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Silent Pat

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 136
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #10 am: 16 Okt 2019, 12:25:26 »
Bitte keine Mammutkampagnen mit drastischen Auswirkungen auf den Hintergrund wie die "G7" (DSA).
Da habe ich panische Angst vor. Geht zu schnell schief.

EDIT: Verneinung mittels "k" eingefügt.

Zu spät - wir hatten schon die Version mit "eine" gelesen und dann angefangen zu planen ;)

taranion

  • Regel-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 530
  • Stefan Prelle
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #11 am: 16 Okt 2019, 13:11:08 »
Zu spät - wir hatten schon die Version mit "eine" gelesen und dann angefangen zu planen ;)

Die ganze Arbeit an dem Konzept, dass das Tiefdunkel aufbricht und Lorakis quasi verschlingt, wäre dann ja umsonst ausgearbeitet.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.541
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #12 am: 16 Okt 2019, 13:40:36 »
Wenn ihr so schnell im Ausarbeiten von Konzepten seid, sehe ich der Zukunft von Splittermond in der Tat mehr als optimistisch entgegen.  ;D
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.352
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #13 am: 16 Okt 2019, 14:53:12 »
 ;D Ich liebe Euch :-*
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Shednazar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 288
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« Antwort #14 am: 16 Okt 2019, 19:02:29 »
Zitat
Und wenn alles so läuft, wie wir es bislang planen, dann hoffen wir, bereits im ersten Quartal des nächsten Jahres wieder neue Bände für Splittermond herauszubringen. Um was es sich dabei konkret handelt und was wir sonst noch alles auf dem Reißbrett haben, berichte ich, sobald wir dazu konkretere Aussagen treffen können.

Also erstmal vielen Dank für die neuen Infos!
Sind ja zumindest mal gute Neuigkeiten. Auch wenn die Verschlankung der Splittermondbetreuung (allen voran der Weggang von Quendan) schmerzt - ebenso dass sich (was zu erwarten war) der Produktionsausstoß verringern wird.

Nichtsdestotrotz freu ich mich auf die neuen Publikationen im neuen Jahr. Allen voran das Crowdfunding zur Ioria-Box.  :P ;)