Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt  (Gelesen 22427 mal)

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #285 am: 25 Sep 2019, 14:41:22 »
Gibt es da irgendwelche neuen Entwicklungen, die spruchreif wären?

Sobald etwas spruchreif ist, wird Patric das vermutlich mitteilen.

Aktuell arbeitet er an der Umstrukturierung des Teams hin zu reiner Freelancer-Betreuung.

Ich selbst bin da wie schon angekündigt raus (und da noch etwas an Resturlaub da ist, bin ich auch nicht mehr bis Ende Oktober da, sondern werde unter anderem hier im Forum die Zügel schon früher übergeben).

Zitat
Wie geht’s Euch?

Frag mich das nochmal, sobald ich einen neuen Job sicher habe. ;)
Moment, wir sollen ein Forum ohne Quendan haben? Du warst für mich immer der Forenautor und auf die Frage, ob die Autoren etwas zu einer Sache gesagt nhaben habe ich immer Dich zitiert... Das macht mich jetzt doch etwas traurig :/

derKönigVomLegoland

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #286 am: 25 Sep 2019, 16:07:50 »
Quendan ist raus!?? :'(

Ahm...nein! Ich will das nicht!


Morgunin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Lurker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #287 am: 25 Sep 2019, 22:47:39 »
Ich selbst bin da wie schon angekündigt raus (und da noch etwas an Resturlaub da ist, bin ich auch nicht mehr bis Ende Oktober da, sondern werde unter anderem hier im Forum die Zügel schon früher übergeben).
Wir, bzw. ich werde Dich hier vermissen. Man merkt schon jetzt, dass es hier sehr viel ruhiger geworden ist.

Zitat
Wie geht’s Euch?

Frag mich das nochmal, sobald ich einen neuen Job sicher habe. ;)
Ich drücke die Daumen.
Hier gibt es nichts zu lesen, bitte scrollen Sie weiter.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.296
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #288 am: 26 Sep 2019, 07:06:49 »
Wer ermahnt mich denn dann, wenn ich wieder "Zuviel Überzeugungsarbeit leiste"?  :'(
Das steht sogar als Signatur in einem meiner Splittermondbände.
Fetten Dank nochmal dafür, echt jetzt.

Viel viel Erfolg im neuen Job!
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

taranion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 500
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #289 am: 26 Sep 2019, 21:55:05 »
Zitat
Wie geht’s Euch?

Frag mich das nochmal, sobald ich einen neuen Job sicher habe. ;)

Ich drücke Dir weiterhin ganz fest die Daumen.

Rhanaya

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #290 am: 27 Sep 2019, 20:06:24 »
Ach ja, wie ist den das Forum eigentlich davon betroffen, so als offizieles Sprachrohr? Wer kümmert sich in Zukunft ?

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #291 am: 27 Sep 2019, 20:06:58 »
Ach ja, wie ist den das Forum eignetlich davon betroffen, so als offizieles Sprachrohr? Wer kümmert sich in Zukunft ?

Das wird noch verkündet werden.

Mondfaucher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #292 am: 29 Sep 2019, 06:46:58 »
Gibt es Infos zum "So nicht, Schurke"-Kickstarter?

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #293 am: 29 Sep 2019, 17:11:21 »
Gibt es Infos zum "So nicht, Schurke"-Kickstarter?

Die aktuellsten Infos gibt es dort im Projekt bei den Updates und im Kommentarbereich.

Yoru

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #294 am: 10 Okt 2019, 17:47:42 »
Da ja jetzt schon ne weile vergangen ist, seit die Insolvenz bekannt gegeben wurde und sich alles so langsam wieder zu stabilisieren scheint, hier mal wieder eine Frage, die selbstverfreilich mit "das ist noch zu früh sagen" beantwortet werden darf, wenn es sein muss.

Wie sieht es denn derzeit mit weiteren Splittermondprodukten aus? (Ganz persönlich interessiert mich der Verbleib des 3. Bands der Hexenkönigin.) Kann/Darf da schon was zu gesagt werden?

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.108
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #295 am: 12 Okt 2019, 23:12:23 »
Der zweite ist schon draußen? Völlig an mir vorbeigegangen...

Schön wenns schon so weit ist, der erste war verdammt gut.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf