Autor Thema: Vorstellrunde  (Gelesen 141051 mal)

Wolfhunter

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.167
  • Einer für alle - alles für Einen!
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #225 am: 12 Aug 2014, 23:07:59 »
@wlfn: Von wo in Bayern kommst du denn, wenn ich fragen darf? :)
... some things never change...

wlfn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #226 am: 12 Aug 2014, 23:33:25 »
@Wolfhunter: du darfst. Und Landshut.

Wolfhunter

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.167
  • Einer für alle - alles für Einen!
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #227 am: 13 Aug 2014, 05:12:58 »
@wlfn: Schade, ich sitz in Westmittelfranken.
Du kannst aber, wenn du magst, über SplitterWiki 'ne Gruppensuche starten oder heut Abend mal über die Drachenzwinge in 'ne Splittermond-Onlinerunde reinhören - vielleicht ist das ja was für dich :)
... some things never change...

oderkind

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #228 am: 14 Aug 2014, 22:27:38 »
Hallöchen aus dem Norden,

ich reagiere meistens auf die Anrede Schniene und studiere im schönen Rostock.

Zum Rollenspiel bin ich gekommen, als sich eine völlig Fremde in einem Seminar neben mich setzte und fragte: "Weißt du eigentlich was P&P Rollenspiel ist? Nein? Willst du das mal ausprobieren? Nächsten Mittwoch ist Stammtisch, komm mal vorbei." Ich war ahnungslos, sagte ja und bin jetzt schon seit 5 Jahren eng mit ihr befreundet und nebenbei begeisterter Spieler und leite seit 2/3 Jahren auch selbst.

Meistens spielen wir DSA, aber sonst geht es bunt durch den Gemüsegarten von SR, über 7te See zu Cthulu und so weiter.
Aktuelle wird Fading Suns, Vampire the Requiem und DSA bespielt.

Splittermond habe ich durch einen Zufall entdeckt und war nach Sichtung des Schnellstarters und den groben Eindrücken der Welt sofort begeistert. Meine Euphorie war ansteckend und mittlerweile versuchen wir irgendeinen unserer Termine für eine Splittermondrunde zu blocken.
Aktuell leite ich Splittermond alleine aber mit Begeisterung, setze aber meine Hoffnung in den lieben Wulfgram und bin optimistisch irgendwann auch mal spielen zu dürfen ^^
I was born to catch dragons in their dens
And pick flowers
To tell tales and laugh away the morning   J. Kavanaugh

Wulfgram

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
  • nur mit Schwächen und Fehlern erhältlich
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #229 am: 15 Aug 2014, 08:28:16 »
Aktuell leite ich Splittermond alleine aber mit Begeisterung, setze aber meine Hoffnung in den lieben Wulfgram und bin optimistisch irgendwann auch mal spielen zu dürfen ^^

So wie das im moment aussieht bekommst du auch noch chance dazu.  :)
Muss vor der Con ja nochmal das Splittermondleiten üben.
Rule Nr.1: Play and have fun
Rule Nr.2: If you don't have fun, fix it until you fullfill Rule Nr.1

Elydrasil

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #230 am: 09 Sep 2014, 12:35:37 »
Dann schließe ich mich mal an.

Ich bin Stefan und fange seit nunmehr etwa zwölfjähriger Pause überhaupt mit dem Rollenspiel an. Eigentlich hatte ich zunächst nur den Wunsch mich einer bestehenden Gruppe anzuschließen. Da Stuttgart aber hier so ziemlich ein Vakuum - vergleichen mit einigen umgebenden Städten - darstellt, entstand die Idee selbst regelmäßig stattfindende Runden zu leiten. Auf Splittermond stieß ich aufgrund der vielfältigen und epischen Welt. Den Kampferegeln kann ich dagegen weniger abgewinnen und werde sie daher stark zurückstutzen.

Eigentlich komme ich vom Theater her und gehe Rollenspiel dementsprechend auch als ROLLEN-SPIEL an. Also Ambiente, Ausspielen und Charakterentwicklung anstelle einer Kampfwürfelorgie. Ich bin gespannt auf die sich formierende Runde...

Irosonic

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #231 am: 09 Sep 2014, 13:28:40 »
Hallo zusammen,

bin der Anthony. Bin 26 Jahre alt. Komme eigentlich aus dem PC-RPG-Bereich (Baldurs Gate 1+2; Gothic 1,2,... ; Morrowind, usf.) und hatte sonst keinen großen Kontakt zu pen & paper. Mit Splittermond, seiner frischen Welt und seinem Regelwerk, dachte ich mir mal den eigenen Horizont zu erweitern und mich bisschen mit diesem Genre zu beschäftigen.

Mein Interesse wurde vor allem durch die zahllosen Möglichkeiten geweckt, die sich in Rollenspielen dieser Art entdecken lassen. Die Charakterentwicklung, narrative Elemente, die Freude durch die eigene Vorstellungskraft und nicht zuletzt das gemeinsame "Rollenspielen"  mit anderen Menschen finde ich sehr spannend.

Habe mich auch auf Drachenzwinge angemeldet und hoffe dort Menschen zu begegnen, die mir ihr Hobby näher bringen können.

Weltengeist

  • Gast
Re: Vorstellrunde
« Antwort #232 am: 09 Sep 2014, 14:12:38 »
Ich habe hier ja scheinbar noch gar nichts geschrieben? Öff? Nun denn...

Ich geistere unter dem Namen "Weltengeist" (ab und zu auch "Halimaton") durch verschiedene Rollenspielforen. Dahinter verbirgt sich ein Rollenspieler der älteren Sorte. Ich bin Jahrgang 1971 und habe das Hobby 1985 mit DSA1 entdeckt. Seither habe ich mich ziemlich ausgiebig durch verschiedenste Genres und Systeme probiert, bin aber letztlich immer irgendwie ein bisschen altmodisch geblieben (Player Empowerment, Indie-Games etc. sind mein Ding nicht). Ich gehöre zu denen, die lieber Spielleiter sind als Spieler, und mag im Spiel wie im Leben echte Helden, Dialog, Humor und Happy-Ends. Was nicht heißen soll, dass in meinen Runden immer alles Friede-Freude-Eierkuchen ist, aber ich bevorzuge bei aller Spannung einen optimistischen Grundton.

Was Splittermond angeht, so habe ich im Grunde genommen seit vielen Jahren auf so etwas gewartet: Ein deutsches Fantasy-Rollenspiel mit funktionierendem Regelkern, mit flexiblen Regeln zur Charaktererschaffung, einigermaßen zügiger Kampfabwicklung und trotzdem hinreichend Spaß auch für die Nichtkämpfer. Ein Rollenspiel mit einer Welt, die Vertrautes und Neues verbindet und in der auch noch Platz für die eigene Fantasie ist. Ein Rollenspiel, das von einem Verlag herausgebracht wird, der fast alle Dinge richtig macht und sich nicht ständig hinter irgendwelchen "Wir-sind-hier-doch-alles-nur-Amateure"-Ausreden versteckt. Ein Rollenspiel, das hohe Qualitätsanforderungen an sich selbst stellt und dabei trotzdem genug Output für den geneigten Junkie produziert. Ein Rollenspiel, an dem viele Könner beteiligt sind, das mal wieder richtig Wind in die Community bläst und eine neue Aufbruchstimmung verbreitet. Ein Rollenspiel, bei dem ich eine Chance sehe, auch selbst hier und da etwas Konstruktives beizutragen.

Derzeit bin ich dabei, mich kräftig einzulesen und einzuüben, aber schon jetzt scheint festzustehen, dass Splittermond mein System der nächsten Jahre werden wird (sorry, Midgard und Runequest, aber das bessere ist der Feind des guten...). Bisher habe ich nur den einen oder anderen One-Shot gespielt, aber diesen Monat starten gleich zwei Kampagnen, die ich leiten werde: "Die Amati-Chroniken" meiner Tischrunde sehen unsere Abenteurer im Dienste eines mertalischen Handelshauses wahlweise die exotischsten Länder erkunden oder in heimische Intrigen verstrickt. Und "Smaskrifter" ist eine berühmte Midgard-Minikampagne, das ich jetzt nach einigem Hin- und Herüberlegen nach Nyrdfing verlegt habe und über die Online-Plattform Drachenzwinge leiten werde.

Ich freue mich darüber, nach einer längeren Zeit des Rumsuchens mit Splittermond wieder ein rollenspielerisches Zuhause gefunden zu haben!

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 513
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #233 am: 16 Sep 2014, 14:29:29 »
Hallo allerseits,

eigentlich wollte ich meinen ersten Post gleich hier erstellen, aber der dritte ist auch noch OK :)

Ich heiße Roman, geboren 1978, Rollenspieler seit ca. 1990, und habe, wie glaube ich jeder 2te deutschsprachige Rollenspieler, mit DSA angefangen. Seitdem hab ich mich in eigentlich jedes Mainstream-RPG (egal ob deutschsprachig oder englisch) reingelesen, und die meisten auch zumindest mal angespielt, aber wirklich länger eigentlich "nur" DSA, (A)DnD, Shadowrun, oWoD, Earthdawn, L5R, 7th Sea und GURPS. Probiere jedoch immer wieder gerne alle mögliche aus, egal wie abwegig oder abstrus, ich geb fast allem mal eine Chance  ;D

Ich habe Spaß an funktionierenden Regeln, sprich bin wohl am ehesten bei den Gamisten einzureihen, aber da die Welt ja nicht nur schwarz und weiß ist steckt auch genug Narrativismus in mir, und auch das eine oder andere Fünkchen Simulationismus. Das ist auch einer der Gründe warum Splittermond mir gefällt, da ich das Gefühl habe, das die Redaktion Wert darauf gelegt haben das die Regeln einfach funktionieren und Spaß machen, und den Realismus gerne für die Balance und den Spielspaß zurückgedreht haben. Es scheint genau dort zu funktionieren, wo für mich Regeln im Rollenspiel gebraucht werden, nämlich dann wenn man am Spieltisch sich nicht 100% einig ist wie etwas ausgehen soll. Dafür alleine schon mal ein Danke an die Splittermond-Crew! Meine aktuellen Gruppen, versuche ich gerade auf den Splittermond-Geschmack zu bringen, scheint auch nicht so schwer zu sein, da sowohl die Welt als auch die Regeln bislang allen gefallen.

Wenn noch jemand was braucht oder wissen will, einfach eine Nachricht schreiben :)

lg,
Roman
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #234 am: 17 Sep 2014, 12:13:23 »
Ich hätte schwören können, dass ich hier auch Mal was geschrieben hatte, aber anscheinend täusche ich mich (oder es gab einen Fehler beim Absenden und ich merkte dies nicht ^^).

Ich bin Marcel, gerade noch 28 alt und beschäftige mich seit meinem 12. Lebensjahr mit PnP Rollenspielen. Mit 13 hatte ich sogar mein erstes eigenes System gebaut / gebastelt. Meine Fresse, ist das peinlich, sich das heute anzuschaun ... ;D

Seither habe ich verschiedenste Systeme unterschiedlich lang gespielt, in absteigender Reihenfolge: DSA, Shadowrun, Demonic Grasp (mein aktuelles eigenes System), Degenesis, Traveller und ein paar kleinere Systeme probeweise. Natürlich befindet sich in der Sammlung seit ein paar Wochen auch Splittermond, welches ich derzeit fast ausschließlich mit meiner Runde 1x pro Woche spiele. :)

Und wenn sich irgendwer Mal wundern sollte, warum ich mich so gerne mit Regeln auseinandersetze und energisch an Theory Crafting Diskussionen teilnehme: Ich bin von Beruf Game Designer beim Hamburger Studio InnoGames und betreue seit zwei Jahren das Strategiespiel www.grepolis.de ^^
Und da mein Beruf meine Leidenschaft ist, setze ich mich auch nur allzu gern in der Freizeit mit Game Design auseinander - und Pen and Paper Geschichten kann man wunderbar in Eigenregie machen. Insofern hoffe ich, dass ich die Gelegenheit erhalte, an der einen oder anderen Splittermond Publikation beteiligt sein zu dürfen. ;)



Tigerle

  • Korsaren
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 435
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #235 am: 17 Sep 2014, 13:33:40 »
Da ich nu schon ein paar Posts geschrieben habe, denke ich, dass ich mich zumindest einmal vorstellen sollte. Nur für den Fall der Fälle, dass ich hier Wurzeln schlagen sollte.

Im realen Leben heisse ich Stephan, komme aus der Nähe von Bonn (P.S.: Wer dort einen Spieler suchen sollte, kann sich bei mir ja melden :D --- Werbung Ende), und bin im Leben Student. Mit Rollenspiel habe ich vor ca 10 Jahren angefangen. Bisher habe ich mich aber vor allem in Aventurien (DSA 3, 4.0, 4.1, 5Beta) aufgehalten. Nichtsdestotrotz habe ich auch noch einige andere Systeme kennengelernt (SR3, oWod (Werewolve, Vampire, Bastet), D&D3.5, Castle Falkenstein, Deadlands, GURPS, der Drachensturm, FATE und diverse andere, und dann noch einige diverse One-Shots(PP&P, Pyramidos und was weiss ich noch alles...))
Bis vor kurzem hatte ich die Einstellung, dass ich keine zwei Fantasy-Systeme brauche, von denen ich mir nach und nach Bücher kaufen würde, wenn die sich dann doch ähnlich sind. Also wollte ich mich eigentlich garnicht erst mit Splittermond beschäftigen. Vor dreieinhalb Wochen wurde ich dann aber doch überzeugt, zumindest mal das Regelwerk herunter zu laden, da ich doch inzwischen ein wenig neugierig war. Und ich war und bin begeistert:
Fast alles, was ich bisher an DSA mochte, setzt auch Splittermond um und macht es zum Teil besser. Eine schöne stimmige Welt, nur größer und leichter bespielbar. Ein besser durchdachtes Talentsystem, eine bessere Alternative zur 3w20 Probe von DSA. Die Splittermond-Regeln haben auch weiterhin einen gewissen Fluff-Charakter, welcher mir sehr wichtig ist. Im Grunde bin ich mit dem System sehr zufrieden

Ich habe übrigens meine Einstellung nicht geändert. Ich bin immernoch der Ansicht, dass ich nicht von zwei verschiedenen Systemen die Produkte kaufen muss und mich lieber auf eines konzentrieren sollte. Und jetzt muss ich nur noch die Zeit finden, das Buch "Splittermond - Die Welt" durchzulesen.

Bye-bye DSA!
Für mehr Daily Soap im Rollenspiel!

Kadarian

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #236 am: 03 Okt 2014, 21:40:04 »
Hallo Leute,

ich heiße Gerrit und wir spielen ab morgen auch Splimo und da habe ich mich doch gleich mal angemeldet ;)

Komme aus Unterfranken und bin einer der Rollenspiel-Opis aus den frühen neunzigern (Mantel Schwert und Zauberstab ^^)

Ich wünsche Euch allen viel Spaß mit Splimo und muss sagen bisher gefällt mir das Regelsystem super. Ich neige aber auch zum Power-Gaming und das ist durchaus hier machbar  ;D


Fitzbang

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Grüß Euch
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #237 am: 25 Okt 2014, 21:45:33 »
Grüße Euch!

Bin der Manuel und 21 Jahre jung komme Ursprünglich von Salzburg Land und bin jetzt erst vor kurzen nach Linz gezogen in Österreich.
Spiele PnP seit ich 13 bin hab mit DnD angefangen und spielte schon diverse Systeme wie zb: DnD,WFRSP,Shadowrun,DSA und das sowohl als Spielleiter wie auch als Spieler in verschiedensten Gruppen. Bin Großer Fan von Fantasy deshalb auch schon so einige Romane gelesen usw. und nun bin ich auf Splittermond gestoßen  und lese momentan mir das Regelwerk zumute. Es liest sich schön und bietet vieles an Möglichkeiten da vieles nach freier Fantasy gestaltet ist was Hintergrund angeht. Nachdem ich ja DSA gewohnt bin. Die Welt und alles an sich ist simpler Gestaltet ein Großes Lob an das Team von Splittermond.
Und mal schauen wann meine Erste Runde in Spittermond beginnt.

Deshalb Wünsch ich euch Viel Spaß bei euren Runden und auch in der Welt von Splittermond
Lg Manuel

Ayesha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #238 am: 26 Okt 2014, 09:35:51 »
Huhu,

ich bin Marion, wohne bei Hannover, bin Jahrgang 1976 und im Internet meist unter dem Namen Noria zu finden. Hier habe ich mich mit dem Namen meines SpliMo-Charakters angemeldet: Ayesha bint Khaliq waw Nura al-Tiakabir, Keshabid, ehemalige Händlerin magischer Bändchen und nun frischgebackene Priesterin des Wissens.

Rollenspiel habe ich ca. 2002 angefangen, zuerst am PC (Baldur's Gate-, Icewind Dale- und Neverwinter Nights-Reihen), parallel auch in Foren im Internet und dann auch als P&P. Meine aktuellen Systeme sind: Ruf des Warlock (als Spielerin), DSA 4 (als Spielerin; 2 aktive und 3 inaktive Charaktere), Hollow Earth Expedition (als SL und Promoterin für den Uhrwerk-Verlag), Space: 1889 (als SL und Promoterin für den Uhrwerkverlag und als Spielerin) und natürlich Splittermond (als Spielerin). Gespielt habe ich aber auch schon D&D 3.5, D&D 4, Call of Cthulhu, Shadowrun, Kult, Private Eye, Dungeonslayer, Savage Worlds (Rippers) und Ein Lied von Eis und Feuer.

Für Splittermond bin ich dann von flippah rekrutiert worden, zuerst für eine Beta-Runde und dann auch für das erste LARP im Juli. Da das sehr viel Spaß gemacht hat, spiele ich jetzt meinen LARP-Charakter auch am Tisch.

Ansonsten lese ich viel und tanze historische Tänze und lese bisher nur begeistert mit.

Borgward

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #239 am: 30 Dez 2014, 10:08:18 »
Vemu Gefährten

Mein Name ist Gordon und ich bin Bj.69, Wohnhaft in Gelsenkirchen.

Meine RPG Karriere begann 1985 mit DSA Junior und D&D. In den Jahren 86-91 habe ich MERS und DSA gespielt. Dann bei der Bundeswehr kam dann das gute alte Hero Quest von MB Spiele dazu.
Nach der BW im Jahre 1992 habe ich dann meine Sammlung um Star Wars von West End Games und Midgard erweitert. 1996 kam dann noch eine Runde Earthdawn mit dazu, hier habe ich
vor allem die Romane verschlungen.
Von 2002 bis 2011 habe ich dann nur noch sporadisch an Rollenspielen teilgenommen. 2011 bis 2013 habe ich dann wieder regelmäßig gespielt, bis die Gruppe eingeschlafen ist. Nun bin ich über die
Forum Drachenzwinge an das System Splittermond gekommen und werde im Januar mit einer Online Gruppe an den Start gehen......

Wir lesen uns