Autor Thema: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?  (Gelesen 2740 mal)

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« am: 16 Mär 2017, 16:12:10 »
In Mondstahlklingen (S.92) wird in der Beschreibung der Verbesserung Bequem angedeutet, dass das Schlafen in Rüstung sowohl Lebens- als auch Fokus-Regeneration vermindert. Ich kann leider nirgends Regeln dazuz finden.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.734
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #1 am: 16 Mär 2017, 16:19:23 »
Dazu gab es mal einen Autorenkommentar:

Eigentlich nicht - tatsächlich gibt es derzeit (noch) keine Abzüge, da wir einfach inhärent davon ausgingen, dass jeder weiß, dass man nicht in Rüstung schlafen kann und dabei bequem liegt. Derzeit ist das Merkmal also eher flufftechnisch von Interesse, aber es ist natürlich möglich, dass z.B. in einem Band, der sich mit dem Reisen beschäftigt, da noch was kommt.

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #2 am: 16 Mär 2017, 16:37:11 »
Leider hat sich Noldorion getäuscht. Es gibt leider Leute, die glauben das dies möglich ist. Oder sie nützen einfach nur diese Regellücke aus...
Da muss schleunigst Abhilfe geschaffen werden.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.170
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #3 am: 16 Mär 2017, 16:39:28 »
Oder aber sie haben schlichtweg keinerlei Interesse an diesem Grad an Realität. Insofern nein, da muss nicht schleunigst Abhilfe geschaffen werden. Nicht im geringsten. Es kann genau so bleiben wie es ist (also "Gruppe kann selbst entscheiden, ob dass irgendwelche Abzüge hat oder nicht").
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.192
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #4 am: 16 Mär 2017, 16:52:00 »
So ist das wohl.

Wie gesagt, als SL sollte man da einen gewissen Spielraum haben, aber es ist kein Muss.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Fenarvien

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #5 am: 16 Mär 2017, 17:07:06 »
Ich denke auch, dass das nicht verregelt sein muss. Bei mir und den Gruppen denen es wichtig ist, kommt (hoffentlich) keiner auf die Idee in Rüstung zu schlafen.

Und falls eine Gruppe daran Spaß hat... warum nicht.

its_no_7

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #6 am: 16 Mär 2017, 17:26:27 »
Mögliche Abzüge die man als SL geben könnte: Probe gegen Erschöpfung, Zustand Erschöpfung selbst ohne Probe, verringerte LP- und FP-Regeneration, ...?

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.734
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #7 am: 16 Mär 2017, 17:45:33 »
In einer meiner Gruppen haben wir uns kürzlich auf halbierte Regeneration beim Schlafen in Rüstung geeinigt. Ein fester Malus von 2 bis 6 Punkten auf die Regeneration stand ebenfalls im Raum sowie ein komplettes Aussetzen der Regeneration beim Schlafen in Rüstung.

Ich persönlich hätte aber auch kein Problem damit, wenn es gar keinen Malus fürs Schlafen in Rüstung geben würde. Personen, die wie Lorakier schwerste Verletzungen über Nacht heilen können, sind mir grundsätzlich etwas unheimlich und können vielleicht auch beim Schlafen in Rüstung noch von diesen unerklärlichen Regenerationsfähigkeiten profitieren. Bei Splittermond ist die simulationistische Frage bei der nächtlichen Regeneration ja weniger, ob ein normaler Mensch in einer Rüstung gut schlafen kann, sondern viel eher, ob Wolverine von den X-Men beim Schlafen in einer Rüstung weiterhin über Nacht alle Wunden regenerieren könnte. :)

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #8 am: 16 Mär 2017, 18:12:08 »
Wie man Noldorions Autorenkommentar entnehmen kann, ist man vom gesunden Menschenverstand der Spieler ausgegangen. Doch unser aller Erfahrung zeigt, dass für eine gewisse Anzahl von Spielern der gesunde Menschenverstand kein Hinderungsgrund ist, und diese eher davon ausgehen, dass etwas keine Auswirkungen hat, so lange es nicht ausdrücklich irgendwie reglementiert ist. Stark überspitz formuliert: gäbe es zum Beispiel keine Regeln für Fallschaden, würden deren Charaktere jeden Sturz unbeschadet überstehen.

Ich würde auf jeden Fall die Lebens- und Fokusregeneration halbieren und bei schweren Rüstungen sogar ganz streichen. Dazu würde ich jede Ruhephase, die man in unbequemer Rüstung verbringt, wie einen eintägigen Gewaltmarsch behandeln, wobei der Schwierigkeitsgrad 20 plus der fünffache Behinderung entspricht und dieser pro weiterer Ruhephase in unbequemer Rüstung um 5 Punkte steigt. Die so angesammelte Erschöpfung lässt sich nur, wie beim Gewaltmarsch, durch Ruhetage reduzieren.
Irgendwann sollte dann selbst der zäheste HG4-Charakter froh sein, seine Rüstung ablegen zu können.

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.046
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #9 am: 16 Mär 2017, 18:19:10 »
Mein gesunder Menschenverstand sagt mir aber, das erlaubt sein sollte, was der Gruppe am meisten Spaß macht.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.734
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #10 am: 16 Mär 2017, 18:31:32 »
Wie man Noldorions Autorenkommentar entnehmen kann, ist man vom gesunden Menschenverstand der Spieler ausgegangen. Doch unser aller Erfahrung zeigt, dass für eine gewisse Anzahl von Spielern der gesunde Menschenverstand kein Hinderungsgrund ist, und diese eher davon ausgehen, dass etwas keine Auswirkungen hat, so lange es nicht ausdrücklich irgendwie reglementiert ist. Stark überspitz formuliert: gäbe es zum Beispiel keine Regeln für Fallschaden, würden deren Charaktere jeden Sturz unbeschadet überstehen.

Ich würde auf jeden Fall die Lebens- und Fokusregeneration halbieren und bei schweren Rüstungen sogar ganz streichen. Dazu würde ich jede Ruhephase, die man in unbequemer Rüstung verbringt, wie einen eintägigen Gewaltmarsch behandeln, wobei der Schwierigkeitsgrad 20 plus der fünffache Behinderung entspricht und dieser pro weiterer Ruhephase in unbequemer Rüstung um 5 Punkte steigt. Die so angesammelte Erschöpfung lässt sich nur, wie beim Gewaltmarsch, durch Ruhetage reduzieren.
Irgendwann sollte dann selbst der zäheste HG4-Charakter froh sein, seine Rüstung ablegen zu können.

Mein gesunder Menschenverstand sagt mir ja vor allem, dass niemand in echt so krass Lebenspunkte pro Nacht regeneriert, wie die Leute in Lorakis. Und wovon die nächtliche Regeneration von Fokuspunkten genau beeinflusst wird, entzieht sich meinem gesunden Menschenverstand sogar vollkommen. Bei der Regeneration von Fokuspunkten sind vielleicht Sterne und Monde viel wichtiger, als Bett und Schlafanzug. :)

Wie genau es sich unter x Lagen Stoff in einer Plattenrüstung schläft, müsste ich selbst mal ausprobieren. Ich habe auf jeden Fall schon häufig davon gehört, dass Leute in solcher Montur schlafen konnten. Und wenn echte Menschen so schlafen können, dann können die Wolverine-Mutanten aus Lorakis vielleicht auch so regenerieren. Bei den Regenerationsfähigkeiten von Wolverine-Mutanten streikt mein gesunder Menschenverstand wie gesagt leider. :P

Meine Gruppe hat aus diesen Gründen das Ganze dann auch gamistisch und nicht simulationistisch betrachtet: Bequem kostet 1 Qualitätspunkt und soll auch 1 Qualitätspunkt wert sein. Mit welchem regulären Malus auf die Regeneration erreichen wir das?

Insgesamt bin ich persönlich aber relativ unzufrieden mit der Entscheidung, Bequem an Rüstungen aus Leder/Fell/Tuch zu binden, da diese Unterscheidung sonst nirgendwo relevant ist. Ich persönlich hätte das lieber an der unmodifizierten oder modifizierten Behinderung festgemacht. In einer schweren Plattenrüstung aus Totenerz mit Behinderung 0 kann man vielleicht ganz ausgezeichnet schlafen. Gibt ja in echt kein Totenerz, weswegen mein gesunder Menschenverstand da ebenfalls keine Antwort drauf weiß. :)


Mein gesunder Menschenverstand sagt mir aber, das erlaubt sein sollte, was der Gruppe am meisten Spaß macht.

Zustimmung!

Bandersnatch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #11 am: 16 Mär 2017, 18:49:36 »
Meine drei Cent dazu oder so

1. Benutzen gewisse leute gerne den Begriff "GMV" wenn sie der Meinung sind es ist es nicht Wert eine diskussion anzufangen, oder anderweitig faul / des ganzen überdrüssig sind  ;)

2. Gibt es für viele Stituationen keinen "GMV", sondern nur Meinungen

3. Wenn man Noldorions Aussage liest, geht er nur von einer Sache aus: "Komfort Rüstung" < "Komfort ohne Rüstung".  Und da denke ich ist der Knackpunkt des ganzen. Spieler die angeblich dem "GMV" wiedersprechen, tun dies wahrscheinlich nicht so sehr wie man vielleicht denkt. Ich gehe stark davon aus, dass auch sie zustimmen werden dass Schlafen in Rüstung weniger bequem als in einem Federbett ist, nur hat jeder eben eine andere Ansicht davon wieviel Komfort man letztendlich für erholsamen Schlaf benötigt.


Fazit: Offiziell gibts erstmal nix dazu und in der eigenen Runde macht man es einfach so wie es Spaß macht (andere Runden haben eben andere Vorstellung, und die sind bestimmt nicht falsch, sondern eben "anders"  :P)
« Letzte Änderung: 16 Mär 2017, 18:51:49 von Bandersnatch »
Nach erneutem Blick ins Regelwerk muss ich aber sagen: Quendan irrte. ;) ...

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.769
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #12 am: 16 Mär 2017, 19:06:23 »
Ich stimme der Mehrheit hier zu, dass es wenig mit GMV oder gar Falsch/Richtig zu tun hat, ob man denn nun Interesse daran hat, die Realität in diesem Fall möglichst gut abzubilden, sondern dass es lediglich Geschmacksache und Spielstil ist. Trotzdem finde ich es immer praktisch, wenn sich die Leute, die so etwas gern haben möchten, Gedanken darüber machen und es diskutiert wird, um nicht allein mit der Frage dazustehen, wie man es denn nun in der Heimgruppe regelt (falls man hier etwas regeln möchte).
Für mich persönlich ist auch der von Jeong Jeong angesprochene Punkt ein ausschlaggebender: Es gibt das Rüstungsmerkmal "Bequem" welches 1 Qualitätspunkt kostet und für mich soll es somit auch 1 Qualitätspunkt wert sein.

Meine Überlegungen gingen natürlich auch erst mal in die Richtung, dass man die LP-Regeneration verringert. Da meine einzige Übernachtungserfahrung mit einer Rüstung aus echtem Leder von einem Larp kommt, in dem ich in dem unbequemen, steifen Ding tatsächlich geschlafen habe, halte ich es für relevanter beim Thema "Erschöpfung" anzusetzen. Denn ich war sowas von ko und verspannt am nächsten Tag, dass es echt nicht mehr schön war. Selbstverständlich bin ich es aber auch nicht gewöhnt Rüstungen zu tragen (geschweige denn in ihnen zu schlafen) und auf mich "personalisiert" war sie auch nicht, geschweige denn bequem gearbeitet - aber in Splittermond kann es bequeme Rüstungen ja durchaus geben, in denen man dann am nächsten Tag nicht erschöpft ist.

Aber vielleicht hat ja noch jemand eine ganz andere Idee bzw. sogar eigene Erfahrungen, über die man diskutieren könnte. :)
Wir sind Legion

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #13 am: 16 Mär 2017, 19:09:52 »
Mein Fehler war, dass ich dass böse Wort GMV verwendet habe. Tatsache aber ist, dass die Autoren von SpliMo glaubten, dass alle ihre Meinung teilen würden, dass in einer Rüstung kein erholsamer Schlaf möglich sein. Deshalb wurde keine entsprechenden Regeln aufgestellt. Aber man hat mit der Verbesserung Bequem im MSK eigentlich die Grundlagen für eine solche Regel geschaffen.
Wenn ich hier aber so einige Kommentare lese, selbst von Leuten, von denen ich es nicht erwartet habe, muss ich feststellen, dass die Autoren sich geirrt haben.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.170
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schlafen in Rüstung: Wie wird das geregelt?
« Antwort #14 am: 16 Mär 2017, 19:22:39 »
Tatsache aber ist, dass die Autoren von SpliMo glaubten, dass alle ihre Meinung teilen würden, dass in einer Rüstung kein erholsamer Schlaf möglich sein.
Nope, nicht im geringsten. Das ist eine Interpretration deinerseits, die ich aus dem Kommentart von Noldorion nicht rauslese.

Was er sagt ist, dass in einer Rüstung man nicht bequem liegen kann. Das heißt aber mit nichten, dass deswegen auch kein erholsamer Schlaf möglich sei. Das ist ein Zusatz, den du gemacht hast.

Aber das Noldorion vlt. trotzdem meinte, kann etztendlich nur er selbst sagen, aber aus seinem Zitat geht das auf jeden Fall nicht direkt hervor.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.