Autor Thema: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem  (Gelesen 3518 mal)

FireWalker

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 331
  • Vargenbändiger
    • Profil anzeigen
MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« am: 27 Aug 2015, 14:45:23 »
Moin Moin,


ich habe mal eine Frage zum neuen Merkmal 'Bequem': Dort wird von 'Abzügen' auf Leben- oder Fokus-Regeneration im Schlaf gesprochen.


Wo finde ich den Regeln zu den 'Abzügen' bei getragener Rüstung im Schlaf? Auf die schnelle habe ich das nicht gefunden ...


Gruß,
Thomas

Anmar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 644
  • In anderen Foren als Mustafa ben Ali bekannt
    • Profil anzeigen
    • DereGlobus
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #1 am: 27 Aug 2015, 16:29:01 »
Gilt das, wenn man in der Wildnis ist und bei der Lagervorbereitung (Seite 153ff.) einen negativen EG für eine verschlechterte Regeneration verwendet?
« Letzte Änderung: 27 Aug 2015, 16:38:34 von Anmar »
Verbreite nur auf Fakten basierende Gerüchte.
Ludo Liubice Der Lübecker Spieleverein. Es werden auch Rollenspiele gespielt.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #2 am: 27 Aug 2015, 17:13:04 »
Eigentlich nicht - tatsächlich gibt es derzeit (noch) keine Abzüge, da wir einfach inhärent davon ausgingen, dass jeder weiß, dass man nicht in Rüstung schlafen kann und dabei bequem liegt. Derzeit ist das Merkmal also eher flufftechnisch von Interesse, aber es ist natürlich möglich, dass z.B. in einem Band, der sich mit dem Reisen beschäftigt, da noch was kommt.

FireWalker

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 331
  • Vargenbändiger
    • Profil anzeigen
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #3 am: 27 Aug 2015, 17:30:38 »
Ahhhja ... Danke!


Ich dachte nur ich hätte schon wieder etwas übersehen.

Dragaz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #4 am: 29 Aug 2015, 19:44:25 »
Eigentlich nicht - tatsächlich gibt es derzeit (noch) keine Abzüge, da wir einfach inhärent davon ausgingen, dass jeder weiß, dass man nicht in Rüstung schlafen kann und dabei bequem liegt. Derzeit ist das Merkmal also eher flufftechnisch von Interesse, aber es ist natürlich möglich, dass z.B. in einem Band, der sich mit dem Reisen beschäftigt, da noch was kommt.

Das man in Rüstungen nicht, oder nicht gut, schlafen kann stimmt so nicht, es kommt dabei darauf an um welche Art der Rüstung es sich handelt. Ein Plattenpanzer verkeilt und verschieb sich wenn man versucht es sich darin "bequem" zu machen, doch in einem Kettenhemd schläft man gerade in der Wildnis wesentlich bequemer, da das Kettengeflecht zusammen mit der Gambeson darunter
dafür sorgt das man nicht mehr jede Wurzel und jeden Kieselstein spürt auf dem man liegt.

Farnir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • Drachenzwinge
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #5 am: 29 Aug 2015, 23:46:16 »
...dafür ist es furchtbar kalt und dauert - selbst im Schlafsack - ewig, bis es einigermaßen warm wird. Brrr, einmal hat gereicht!

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #6 am: 30 Aug 2015, 02:37:35 »
Trotz dicker Unterkleidung drunter?

Rondragos

  • Korsaren
  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #7 am: 30 Aug 2015, 08:48:16 »
Das man in Rüstungen nicht, oder nicht gut, schlafen kann stimmt so nicht, es kommt dabei darauf an um welche Art der Rüstung es sich handelt. Ein Plattenpanzer verkeilt und verschieb sich wenn man versucht es sich darin "bequem" zu machen, doch in einem Kettenhemd schläft man gerade in der Wildnis wesentlich bequemer, da das Kettengeflecht zusammen mit der Gambeson darunter
dafür sorgt das man nicht mehr jede Wurzel und jeden Kieselstein spürt auf dem man liegt.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man auch in Rüstung einigermaßen Schlafen kann, aber dennoch ist die Muskelentspannung selbst bei einem Kettenhemd dann nicht ganz so groß- auch bei etwas anders verteiltem Gewicht als im stehen, ist das noch da und der Körper reagiert darauf. Und ich behaupte einfach mal, ein Muskelkater und Verspannungen sind mindestens so schlimm wie Druckstellen und blauen Flecke, also von einem "Vorteil" würde ich nicht sprechen. Auch weil jeder Atemzug in Rüstung für den Körper anstrengender ist.
Aber dafür gibt es ja dann das Rüstungsmerkmal bequem, das man vielleicht auch bei leichter und evtl. mittlerer Kettenrüstung anwenden könnte.

Azanael

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #8 am: 08 Sep 2015, 18:37:10 »
Also könnte man es so interpretieren, dass Leute in Rüstungen kaum bis gar nicht mehr regenerieren?

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.781
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #9 am: 08 Sep 2015, 18:40:50 »
Aber dafür gibt es ja dann das Rüstungsmerkmal bequem, das man vielleicht auch bei leichter und evtl. mittlerer Kettenrüstung anwenden könnte.

Aber wenn dann nur als Hausregel: "Diese Verbesserung ist auf Rüstungen aus Leder, Fell und Tuch anwendbar". Wobei ich ehrlich gesagt keinerlei Problem sehe, wenn man diese Einschränkung komplett aufhebt. Es wundert mich sogar etwas, dass Splittermond hier so simulationistisch ist.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.264
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #10 am: 08 Sep 2015, 18:45:31 »
Aber dafür gibt es ja dann das Rüstungsmerkmal bequem, das man vielleicht auch bei leichter und evtl. mittlerer Kettenrüstung anwenden könnte.

Aber wenn dann nur als Hausregel: "Diese Verbesserung ist auf Rüstungen aus Leder, Fell und Tuch anwendbar". Wobei ich ehrlich gesagt keinerlei Problem sehe, wenn man diese Einschränkung komplett aufhebt. Es wundert mich sogar etwas, dass Splittermond hier so simulationistisch ist.
Das war wohl keine simulationistische Entscheidung, sondern eine gameistische Entscheidung.

Auf diese Weise geht niemand mit einer Platte oder einer anderen schweren Rüstung an ins Bett.
« Letzte Änderung: 10 Sep 2015, 19:31:30 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Farnir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • Drachenzwinge
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #11 am: 08 Sep 2015, 18:47:00 »
Welche Entscheidung? Noch gibt es doch keinerlei Regelung... das Merkmal bequem ist (noch) bedeutungslos.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.264
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #12 am: 08 Sep 2015, 18:51:01 »
Richtig... Das sollte man natürlich nicht vergessen
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #13 am: 08 Sep 2015, 19:33:05 »
Aber dafür gibt es ja dann das Rüstungsmerkmal bequem, das man vielleicht auch bei leichter und evtl. mittlerer Kettenrüstung anwenden könnte.

Aber wenn dann nur als Hausregel: "Diese Verbesserung ist auf Rüstungen aus Leder, Fell und Tuch anwendbar". Wobei ich ehrlich gesagt keinerlei Problem sehe, wenn man diese Einschränkung komplett aufhebt. Es wundert mich sogar etwas, dass Splittermond hier so simulationistisch ist.
Ich würde es persönlich ja eher gegenteilig sehen: Leder kriegt man bei echten Rüstungen (anstelle der klassischen Filmbikerrüstung) wahrscheinlich noch steif genug, aber wie man eine Rüstung aus Fell oder Tuch so unbequem fertigt, dass sie im Schlaf nicht eher angenehm als Decke/Schlafsack verwendbar ist, müsste man mir mal erklären.

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 506
    • Profil anzeigen
Re: MSK: Rüstungsmerkmal Bequem
« Antwort #14 am: 11 Sep 2015, 04:19:08 »
Schon mal einen Linothorax angehabt? In dem schläft es sich nicht besser als in einer harten Lederrüstung.
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)