Autor Thema: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?  (Gelesen 4746 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« am: 24 Dez 2015, 15:11:56 »
Eine kurze Frage zu dem Zustand "Schlaf", der durch den gleichnamigen Zauber verursacht wird.

Verstehe ich das von der Beschreibung des Zustands her richtig, dass das Ziel im Prinzip sofort wieder aufwachen würde, sofern es dann unsanft zu Boden fällt (Sprich, Fallschaden nimmt) bzw. seine Wahrnehmungsprobe gegen 10 schafft?

Also im Prinzip kann ich damit im Kampf den Zustand liegend hervorrufen und kanalisierte Zauber beenden.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #1 am: 24 Dez 2015, 15:26:29 »
Ich sehe nicht, warum er Schaden bekommen soll, nur weil er wegen Schlaf "umfällt".
Das wird ja eher ein Zusammensinken sein und nicht ein Umfallen wie beim Stolpern. Insofern sehe ich nicht, warum es hier Fallschaden geben sollte.

Aber ja, durch den Kampfeslärm würde er wohl sofort wieder aufwachen, wenn seine Wahrnehmung nicht gerade Miserabel ist und er dazu auch noch schlecht würfelt.
Wobei hier eine Kombination mit Stille auch Wunder wirken kann, welche die Wahrnehmungsprobe von einer trivialen 10 auf eine 18 anheben kann, was zwar noch immer nicht sonderlich viel ist, aber wenigstens nicht so trivial wie die 10... Wenn Kampfeslärm überhaupt eine 10 ist, das muss es auch nicht unbedingt sein. Kommt halt darauf an, wie die Leute kämpfen ^^
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Gast
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #2 am: 24 Dez 2015, 16:10:15 »
Per se richtig verstanden. Fallschaden gibt es aber nur, wenn er dann auch irgendwo runterfällt. Nicht wenn er einfach zu Boden fällt aus dem Stand (da gibt es ja auch sonst keinen Schaden). Aber ja: Wenn er nicht in einer Position ist, in der er halbwegs sinnvoll hinfällt (also weicher Boden oder ähnliches oder sitzende/anlehnende Position), dann dürfte er vom "Aufprall" aufwachen. Dabei aber bedenken, dass es ja kein Fallen mit Wucht vom Umwerfen ist, sondern man quasi ja wie bei einer Ohnmacht zusammensackt.

Im Zweifel muss da der SL entscheiden, was ihn aufweckt. Per se gilt aber: Alles was einen Schlafenden aufweckt, weckt auch jemanden auf, der vom Zauber schlafend geschickt wurde.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #3 am: 24 Dez 2015, 19:18:28 »
Ich würde es halt als Zusammensacken darstellen und ihn nicht aufwachen lassen, nur weil er vorher stand.
Das entwertet den Zauber mMn zu sehr. So einer der klassischen Anwendungsfälle wäre ja die stehenden Wachen zum schlafen zu bringen, damit man sich an denen vorbei schleichen kann. Wenn der beim Umfallen sofort aufwachen würde, dann würde das den Zauber fast jegliche Existenzberechtigung nehmen und er wäre fast wirklich nurnoch gut dafür, um kontinuierliche Aktionen abzubrechen und dann hätte man den Zauber auch gleich so bezeichnen können.

Aber das halt nur meine Meinung dazu.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Caleb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 302
  • Legendenweber
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #4 am: 24 Dez 2015, 19:32:54 »
Aber das halt nur meine Meinung dazu.

Der ich mich vorbehaltlos anschließe. Der Zauber würde viel zu viel verlieren, falls ein Zusammensacken den Bezauberten aufwachen lassen würde.
alea iacta est

Keine Möglichkeit Splittermond zu spielen weil ihr keinen Spielleiter oder Spieler findet? Vielleicht gibt es ja doch eine Möglichkeit.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #5 am: 24 Dez 2015, 22:59:51 »
Da sehe ich jetzt kein Problem. In dieser Situation kann ja der Zauberer den Fallenden schnell auffangen und ihn sanft zu Boden gleiten lassen, dass würde ich als Spielleiter anstandlos gelten lassen.

Nur in einem Kampf ist es mir schon recht, wenn ein Spieler dadurch unter Umständen nicht für den Rest des Kampfes ausscheidet, sondern relativ leicht wieder aktiv werden kann und sei es nur, weil ihm ein Kamerad mit den Stiefel in die Seite stößt.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #6 am: 24 Dez 2015, 23:04:42 »
Nur in einem Kampf ist es mir schon recht, wenn ein Spieler dadurch unter Umständen nicht für den Rest des Kampfes ausscheidet, sondern relativ leicht wieder aktiv werden kann und sei es nur, weil ihm ein Kamerad mit den Stiefel in die Seite stößt.
Was ja noch immer kein Problem wäre, wenn man einfach nur nicht aufwacht, nur weil man gestanden hat.

Der Kampfeslärm und so würde ja noch immer dafür sorgen, das man wieder aufwacht.

Es gibt halt genug Situationen, wo "schnell auffangen" nicht möglich ist, wenn man z.B. 2 Wachen nebeneinander hat.
Beide einzuschläfern schnell hintereinander ist da oftmals gut möglich, aber Auffangen ist da schwer bis zu unmöglich da man oftmals weit genug wein sein musste und nicht schnell genug hinkommen kann, zumal wohl der 1. schon umgefallen ist, bevor der 2. überhaupt eingeschläfert wurde, er aber nicht wirklich bemerken muss, das der 1. Typ überhaupt eingeschlafen ist und wenn, das es einfach an der langen Nachtwache oder sowas liegt.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #7 am: 24 Dez 2015, 23:14:23 »

Beide einzuschläfern schnell hintereinander ist da oftmals gut möglich, aber Auffangen ist da schwer bis zu unmöglich da man oftmals weit genug wein sein musste und nicht schnell genug hinkommen kann, zumal wohl der 1. schon umgefallen ist, bevor der 2. überhaupt eingeschläfert wurde, er aber nicht wirklich bemerken muss, das der 1. Typ überhaupt eingeschlafen ist und wenn, das es einfach an der langen Nachtwache oder sowas liegt.

Ehrlich gesagt, da würde ich es schon gerne haben, dass ihr niemand im Alleingang eine Wache nach der nächsten kampflos ausschaltet!

Immerhin ist das ein Gruppenspiel und genau hier können die anderen SCs eben mithelfen. der Zauberer schaltet schnell eine Wache nach der anderen aus und die anderen fangen die Wachen auf und bringen sie rechtzeitig fort, bevor jemand etwas bemerkt.

Hier würde ich mir die Notwendigkeit zur Kooperation explizit wünschen!
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #8 am: 24 Dez 2015, 23:22:54 »
Das Problem ist wie gesagt die Machbarkeit.

Oftmals kann man das halt nicht machen.

Folgende Situation:

2 Wachen stehen Rechts und links von einem Eingang zu einem Gebiet. Den einzigen Eingang, den es in dieses Gebiet gibt.
Wie willst du hier eine Kooperation hin bekommen wo der Magier versucht die Leute einzuschläfern und die anderen die Leute wegschaffen, wenn letzteres dafür sorgt, das der 2. Wächter Alarm schlägt, weil man effektiv die 1. Wache nicht wegschaffen kann, bevor die 2. Wache nicht auch eingeschläfert ist.


Kooperation ist natürlich immer wünschenswert, aber man sollte nicht unnötig Steine in den Weg legen, nur um eine Kooperation zu erzwingen. Zumal es letztendlich nur 1 kleiner Ausschnitt der Situation ist. Die Kooperation kann ja auch so sein, dass der Magier die beiden Wachen einschläfert, wonach dann der "Dieb" sich anschleicht und die Lage checkt, wonach dann eine 3. Person vor geht, weil z.B. ein Kampf unausweichlich ist oder so.

Hier hätte man auch gute Kooperation, nur halt nicht für jede Kleinigkeit sondern eher im Gesamtbild.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #9 am: 24 Dez 2015, 23:30:39 »

Folgende Situation:

2 Wachen stehen Rechts und links von einem Eingang zu einem Gebiet. Den einzigen Eingang, den es in dieses Gebiet gibt.
Wie willst du hier eine Kooperation hin bekommen wo der Magier versucht die Leute einzuschläfern und die anderen die Leute wegschaffen, wenn letzteres dafür sorgt, das der 2. Wächter Alarm schlägt, weil man effektiv die 1. Wache nicht wegschaffen kann, bevor die 2. Wache nicht auch eingeschläfert ist.



Aber würde in diesem Szenario die Wache nicht so oder so Alarm schlagen?

Denn wenn die 2. Wache bemerken kann, dass jemand seinen Partner gerade auffängt, dann kann er auch bemerken, dass dieser gerade ohne Grund zusammenklappt!

Bedenke, der Zauber hat eine Grundreichweite von 5 Meter, da muss der Zauberer sich auch schon recht nahe heranschleichen oder entsprechend platzieren (sofern er sich nicht sicher ist, dass er die nötigen EG erhält, um die Reichweite zu erhöhen). Ergo, sofern er diesen Zauber also unbemerkt wirken kann, kann sich auch jemand nah genug an die Wache schleichen, um sie aufzufangen.

Ich sehe nicht, wie die Situation mit oder ohne Aufwachen beim Umfallen sich großartig ändert.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #10 am: 24 Dez 2015, 23:44:40 »
Wenn es Nacht ist, könnte die Wache auch schon Zeichen von Müdigkeit gezeigt haben, z.B. ein Gähnen oder so.
Dann sieht halt die andere Wache, das der Typ plötzlich zusammen sackt und schläft, was jetzt auch nicht all zu ungewöhnlich ist auf anhieb.
Ja, theoretisch könnte er äußerst vorsichtig sein und einfach nur aus Prinzip Alarm schlagen weil er einfach vom worst-case aus geht, aber das muss auch nicht der Fall sein.

Bei der Reichweite kann man das ganze zum einen mit EGs nachhelfen, zum anderen kann hier auch ein Tiervertrauter nachhelfen.

Dazu kommen dann noch Meisterschaften wie z.B. "Materielle Verbindung", welche die Reichweite vervierfacht, also auf 20m erhöht bei entsprechender materieller Komponente. Die könnte dann wieder ein anderer der Gruppe besorgt haben (womit wir wieder eine Kooperation haben).



Ergo, sofern er diesen Zauber also unbemerkt wirken kann, kann sich auch jemand nah genug an die Wache schleichen, um sie aufzufangen.
Nein, das ist ein Trugschluss.
Nur weil ich mich nah genug ran schleichen kann um aus einem Versteck den Zauber wirken zu können heißt das noch lange nicht, das jemand sich an die Wache ran schleichen kann, um sie aufzufangen, ohne das die andere Wache es bemerkt.



Wie gesagt, ich sehe echt nicht, warum man den Einsatz des Zaubers derart erschweren sollte dadurch, das der verzauberte sofort wieder aufwacht, nur weil der eingeschläferte vorher gestanden hat.

Zauber sollte auch für sich nützlich sein, ohne das man noch andere Leute dabei hat (die einem nicht mal unbedingt helfen können müssen). Aber die "wacht sofort auf, weil er umfällt"-Variante macht den Zauber ziemlich nutzlos.
Er ist schon schwer genug anzubringen, wenn man bedenkt, dass es sich hierbei um einen der Beherrschungszauber handelt, wo sowohl Geste als auch Formel benötigt werden, was ja bei einigen nicht der Fall ist.
Ich sehe also echt nicht, wieso man die möglichen Anwendungen noch weiter einschränken bzw. erschweren sollte.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #11 am: 24 Dez 2015, 23:53:09 »
Wenn es Nacht ist, könnte die Wache auch schon Zeichen von Müdigkeit gezeigt haben, z.B. ein Gähnen oder so.
Dann sieht halt die andere Wache, das der Typ plötzlich zusammen sackt und schläft, was jetzt auch nicht all zu ungewöhnlich ist auf anhieb.
Ja, theoretisch könnte er äußerst vorsichtig sein und einfach nur aus Prinzip Alarm schlagen weil er einfach vom worst-case aus geht, aber das muss auch nicht der Fall sein.

Also ich finde es schon extrem auffällig, wenn jemand einfach zusammen sackt und anfängt zu schlafen. Wenn jetzt die Wache sitzt und dabei einpennt, dann stimme ich dir zu, dass das nicht weiter auffällt. Aber dann entfällt ja auch diese spezielle Situation über die wir hier diskutieren.


Zitat
Bei der Reichweite kann man das ganze zum einen mit EGs nachhelfen, zum anderen kann hier auch ein Tiervertrauter nachhelfen.

Tiervertrauter geht hier nicht, weil der Zauber nicht über Berührung gewirkt wird.


Zitat
Dazu kommen dann noch Meisterschaften wie z.B. "Materielle Verbindung", welche die Reichweite vervierfacht, also auf 20m erhöht bei entsprechender materieller Komponente. Die könnte dann wieder ein anderer der Gruppe besorgt haben (womit wir wieder eine Kooperation haben).

Stimmt, daran habe ich nicht gedacht.


Zitat

Zauber sollte auch für sich nützlich sein, ohne das man noch andere Leute dabei hat (die einem nicht mal unbedingt helfen können müssen). Aber die "wacht sofort auf, weil er umfällt"-Variante macht den Zauber ziemlich nutzlos.

Finde ich jetzt nicht. Ich finde, wir diskutieren hier gerade über eine sehr spezielle Situation und nur weil ich diese etwas erschweren möchte, empfindest du den Zauber schon als ruiniert.

Diese Meinung teile ich einfach nicht.

Der Zauber ist schon jetzt meiner Meinung nach sehr, sehr mächtig und sei es allein deshalb, weil ich damit jemanden in einem Kampf sofort zu Boden gehen lassen und ihn sämtliche kanalisierte Zauber berauben kann.

Von daher werde ich es so halten, wie ich es für richtig finde.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #12 am: 24 Dez 2015, 23:57:18 »
Von daher werde ich es so halten, wie ich es für richtig finde.
Das kannst du in deinen Gruppen auch gerne tun. Das tangiert mich nicht.

Aber wenn ich Teil der Gruppe bin, sollten wir darüber definitiv nochmal reden und gemeinsamen Grund finden, wenn es für mich jeweils relevant sein sollte.

Ich halte nicht viel von "SL entscheidet und keine Widerrede".
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #13 am: 24 Dez 2015, 23:58:50 »
Von daher werde ich es so halten, wie ich es für richtig finde.
Das kannst du in deinen Gruppen auch gerne tun. Das tangiert mich nicht.

Aber wenn ich Teil der Gruppe bin, sollten wir darüber definitiv nochmal reden und gemeinsamen Grund finden, wenn es für mich jeweils relevant sein sollte.

Ich halte nicht viel von "SL entscheidet und keine Widerrede".

In Ordnung. Ich sehe es aber auch eher als Vorteil für die Spieler an. Denn ansonsten könnte ich sie ja mit einem guten Beherrschungsmagier einen nach den anderen ausschalten.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Zauber: "Schlaf" - Sofortiges Aufwachen?
« Antwort #14 am: 25 Dez 2015, 00:10:36 »
Denn ansonsten könnte ich sie ja mit einem guten Beherrschungsmagier einen nach den anderen ausschalten.
Nicht wirklich.
Man kann sie ja noch immer aufwecken.

Mir geht es ja explizit um das "Man wacht nicht automatisch auf, nur weil man umgefallen ist".
Die Spieler könnten sich also Gegenseitig noch aufwecken.
Einzig und alleine bei einer Nachtwache könnte man dadurch überrascht werden. Aber das fände ich jetzt auch nicht schlimm, muss man sich halt vor so etwas entsprechend schützen und dann muss auch erst einmal so jemand kommen ^ ^


Insofern sind die Situationen letztendlich doch sehr begrenzt dadurch. Zumal bei nur einer Wache ja auch weiterhin die Möglichkeit des "einer schläfert die Wache ein und eine weitere Person fängt sie auf" möglich ist, weshalb das nicht mal wirklich viel ändern würde.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.