Autor Thema: Schattenmagie  (Gelesen 25231 mal)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #90 am: 31 Okt 2015, 00:06:05 »
b) Dämmersicht/Dunkelsicht ist unter den Gegnern in den offiziellen Abenteuern wirklich NICHT selten!

Ich habe ja sogar schon durchgezählt. Über 40 Wesen mit Dunkelsicht und über 60 mit Dämmersicht bedeuten, dass der Großteil aller bisher veröffentlichten Gegner durch Dunkelheit wenig oder sogar gar nicht eingeschränkt wird. Darunter viele Standardgegner, die pauschal eines von beidem haben, wie beispielsweise Untote (Dunkelsicht) und Orks (Dämmersicht).


Nun, ist das ein Feature, oder ein Symtom?

In Splittermond ist Nachtsicht eigentlich wesentlich seltener als in den meisten anderen Rollenspielen wo Zwerge und Gnome automatisch im Dunkeln sogar noch besser sehen als Elben. Und trotzdem gibt es so eine Häufung von Dämmersicht bei den Spielern und bei den Bewohnern der Welt die direkten Kontakt zu den Spielern haben die anscheinend über 50% liegt .... Zufall?

Spieler holen sich Dämmersicht, weil es a) eine Sternchen-Stärke ist, b) weil es irgendwer aus der Gruppe immer hat und man dann nicht der Doofe sein will, der als einziger Abzüge durch Dunkelheit bekommt und c) weil man als Spielercharakter einfach extrem oft nachts oder in unterirdischen Dungeons unterwegs ist. Aus dem letzten Grund gibt es auch so extrem viele potentielle Gegner mit Dunkel- oder Dämmersicht. Das ist einfach ein typischer Abenteuerschauplatz und die Gegner, die sich in dem tummeln, leben da und sollten entsprechend an die Lichtverhältnisse angepasst sein.

Das warum ist aber eigentlich auch egal. Im Ergebnis führt es dazu, dass der Zauber Dunkelheit in der Praxis nicht so stark ist wie du glaubst.


Naja, es hat auch einfach damit zu tun, dass es halt verdammt nützlich ist, in der Nacht herumzuschleichen ohne eine Laterne zu benötigen. Ich denke, da kann man mit Gewissheit sagen, dass dies unabhängig von der Existenz von Schattenmagie ist.

Als ich zum ersten Mal einem Charakter Dämmersicht gab, wusste ich nicht einmal, dass es eine Zauberschule Schattenmagie gibt. :D

Der Brauni

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #91 am: 31 Okt 2015, 00:58:08 »
Mir ist durchaus bewusst, was ein Strohmann ist. An welcher Stelle habe ich nun aber verzerrt, übertrieben oder falsch dargestellt? [...]

Common, ich sage "meist", du sagsest "absolut freien Zeitplan"...


Und zu guter letzt ist ja die Nacht auch allgemein für die Gruppe nicht beliebig gut zum längerfristigen Agieren, wenn man nicht einen Haufen Schattenmagier mit Katzenaugen und dämmersichtige Alben versammelt.

Nun, SeldomFound hat aber genau das gerade bestätigt dass sich die Dämmersicht-Stärke bei Speilercharackteren häuft. 8)


Okok, ihr habt mich überzeugt, Dunkelheit ist kein Gamebreaker, weil praktisch alle Gegner mindestens Dämmersicht und selbst tags über Fackeln dabei haben, und die meisten Spielercharaktere  .... mer will ja nicht der einzige Looser sein.... die Dämmersichtstärke auch wählen

Dann ist ja alles in Butter, ich gebe mich geschlagen und strecke die Waffen...


PS: Könnte man das Regelwerk nicht etwas vereinfachen, jeder bekomt 4 Stärken bei der Charaktererschaffung weniger, bekommt dadurch automatisch Dunkelsicht, und man kann das ganze Lichtverhältnisse-Ding streichen? Nur so als Vorschlag .....

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #92 am: 31 Okt 2015, 01:15:38 »

PS: Könnte man das Regelwerk nicht etwas vereinfachen, jeder bekomt 4 Stärken bei der Charaktererschaffung weniger, bekommt dadurch automatisch Dunkelsicht, und man kann das ganze Lichtverhältnisse-Ding streichen? Nur so als Vorschlag .....

*Ignoriert Sarkasmus*

Pauschal zu sagen das Dunkelsicht 4 Stärkepunkte wert wäre, ist meiner Meinung nach falsch. Außerdem hätte Zauberer dann zu wenig Punkte für den erweiterten Fokuspool oder um ihre sozialen Skills zu verbessern. Ich denke, Dämmersicht reicht aus.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #93 am: 31 Okt 2015, 01:24:04 »
Einige Konzepte brauchen Dämmersicht ja auch nicht wirklich oder manche Spieler wollen es auch nicht haben, weil sie finden, dass es nicht zu ihrem Abenteurer passt.

Worüber man aber vielleicht einmal separat diskutieren könnte, wäre der Sinn und Zweck des Sternchens bei manchen Stärken. Dazu machen ich morgen dann vielleicht mal einen eigenen Thread auf. :)

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.111
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #94 am: 31 Okt 2015, 18:38:44 »
Abseits von der bisherigen Diskussion überlege ich als Spielleiter natürlich auch, mit welchen Mitteln eine Stadtwache ausgestattet sein könnte:


Im Falle einer gut organisierten Nachtwache kann man sich sogar vorstellen, dass die Nachtwache:

a) Relativ viele Alben in ihre Reihen hat (oder vielleicht sogar Rattlinge?)

b) Die meisten Nachtwachen den Zauber "Katzenaugen" erlernen (Erkenntnismagie Grad 1, passt durchaus zu den Werten im NPC-Heft)

c) Mit jemanden der etwas Lichtmagie beherrscht in Paaren unterwegs sind.
Ich finde diese Frage auch sehr interessant. Welche Auswirkungen hat die Existenz von Schattenmagie auf Stadtwachen. Haben sie möglicherweise etwas drauf, dass sie im ersten Beispiel von Brauni nicht ganz so dumm aussehen ließe. Die Vorschläge von SeldomFound könnte ich mir auch alle gut vorstellen.

Ich habe hier noch folgendes in dem Abenteuer "Der Fluch der Hexenkönigin" gefunden:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Ich könnte mir persönlich durchaus vorstellen, dass die Stadtwache in größeren Städten in irgendeiner Weise Zugriff auf den Spruch Schattenbann hat. Schließlich - wie Brauni bereits angemerkt hat - wird sie es häufig mit dunklen Gestalten die Schattenmagie anwenden können, zu tun haben. Warum nicht ein Licht- oder Bannzauberer der die Stadtwache nachts begleitet?


Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #95 am: 31 Okt 2015, 18:55:11 »
@Olibino
Zitat
Ich könnte mir persönlich durchaus vorstellen, dass die Stadtwache in größeren Städten in irgendeiner Weise Zugriff auf den Spruch Schattenbann hat. Schließlich - wie Brauni bereits angemerkt hat - wird sie es häufig mit dunklen Gestalten die Schattenmagie anwenden können, zu tun haben. Warum nicht ein Licht- oder Bannzauberer der die Stadtwache nachts begleitet?
Naja... Schattenbann ist immerhin schon Grad 3, welchen ich durchaus Spezialisten zuordnen würde. Im Falle der Stadtwache einer mittelgroßen Stadt würden den bei mir ca. zwei dort angestellte Magier kennen, die man dann mitnimmt, wenn man tatsächlich ein Bandenversteck ausräumen geht, die als Nutzer von Schattenmagie bekannt sind. Den einfachen Licht-Zauber würde ich hingegen wie auch im erwähnten Abenteuer ungefähr jedem zweiten Nachtwächter problemlos zutrauen.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #96 am: 31 Okt 2015, 19:06:54 »
Mit Höhlenmeute (Kreatur 4, Wahrnehmung 8 ), Ruinenratte (Kreatur 2, Wahrnehmung 10), Tunnelspinne (Kreatur 3, Wahrnehmung 11), Uhu (Kreatur 3, Wahrnehmung 14), Waldkauz (Kreatur 2, Wahrnehmung 12) und Grabbeißer (Kreatur 3, Wahrnehmung 9) hat man auch eine ganze Menge Wesen zur Auswahl, die Dunkelsicht haben und über die Ressource Kreatur einem Gardisten treu ergeben sein können.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #97 am: 31 Okt 2015, 19:24:21 »
Mit Höhlenmeute (Kreatur 4, Wahrnehmung 8 ), Ruinenratte (Kreatur 2, Wahrnehmung 10), Tunnelspinne (Kreatur 3, Wahrnehmung 11), Uhu (Kreatur 3, Wahrnehmung 14), Waldkauz (Kreatur 2, Wahrnehmung 12) und Grabbeißer (Kreatur 3, Wahrnehmung 9) hat man auch eine ganze Menge Wesen zur Auswahl, die Dunkelsicht haben und über die Ressource Kreatur einem Gardisten treu ergeben sein können.
Das könnte besonders interessant sein in Verbindung mit dem Zauber Tiersinne (Grad 1 für Naturmagie). Verstärkt kann man gleichzeitig seine eigenen Sinne und die Sinne des Tieres verwenden. Wenn man dann einen Uhu oder so auf der Schulter hat kann man ohne weiteres dann durch die Dunkelheit sehen und agieren.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Der Brauni

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #98 am: 01 Nov 2015, 22:30:44 »
[..] Wenn sich die SCs "meistens aussuchen, nachts zu kommen" können, dann bedeutet das, dass sie eine freie Zeiteinteilung dafür brauchen. Arbeite ich mit Zeitdruck ("in 3 Tagen wird der Gefangene hingerichtet"), erleidet man Nachteile im restlichen Abenteuer. [...]

Was ich noch sagen wollte dann aber vergaß (weil ichs verpeilt hatte), solche Zeitdruckabenteuer sind sehr mit Vorsicht zu genießen, den die können ausgesprochen schnell ein Spaß-Bremse werden, wenn sich ein Abenteurer durch unglückliche Umstände schwer verletzt.

Dann braucht man entweder eine ex-machina Heilung (bricht Immersion und jedes Gefühl für Gefahr wenn man weiß, der Spielleiter haut einem dann schon wieder raus um die Story zu retten), oder der entsprechende Spieler kann den Abend nimmer mitspielen (suuper).

Lange Rede kurzer Sinn Zeitdruckabenteuer lieber nicht, oder wenn, dann nur mit einem einzigen Abschlusskampf.


http://tvtropes.org/pmwiki/pmwiki.php/Main/DeusExMachina

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #99 am: 01 Nov 2015, 22:53:15 »
Sry, Brauni, aber du scheinst mir ausgehend von deinen bisherigen Aussagen niemand mit besonders viel Spielleitererfahrung zu sein. ;) Aber wenn du über Abenteuergestaltung reden willst, bist du sowieso im falschen Thread und falschen Unterforum.

Der Brauni

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #100 am: 01 Nov 2015, 23:14:24 »
Sry, Brauni, aber du scheinst mir ausgehend von deinen bisherigen Aussagen niemand mit besonders viel Spielleitererfahrung zu sein. ;) [...]

Und da ist sie wieder, diese ausgesprochen freundliche Art, ein Smiley macht das auch nicht besser.  :-\

Wollt ihr hier wirklich keine neuen Spieler hier haben?

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #101 am: 01 Nov 2015, 23:20:27 »
Du bist der, der hier immer wieder andere belehren will und andere Meinungen versucht mit komischen Bildern oder schwer zu lesenden Geschichten ins lächerliche zu ziehen. Hör damit auf und wir können anfangen ernsthaft zu diskutieren.

Quendan

  • Gast
Re: Schattenmagie
« Antwort #102 am: 01 Nov 2015, 23:31:23 »
Bitte bleibt hier zum einen beim Thema und zum anderen höflich. Sonst muss ich hier leider dicht machen und das würde ich nur ungern tun.

Und erneut rufe ich dazu auf, dass man ein Thema, bei dem man nicht auf einen Nenner kommt, auch einfach ruhen lassen kann. Ihr müsst nicht alle einer Meinung sein.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #103 am: 01 Nov 2015, 23:47:49 »
@DerBrauni
Erstens gibt es allgemein in SpliMo einiges an Möglichkeiten, SCs durch Ressourceneinsatz (Alchimica, Zauber, Splitterpunkte) sehr schnell wieder auf die Beine zu bringen oder Schaden abzuwenden. Zweitens muss man sich halt allgemein die Frage stellen, ob ein Scheitern im Abenteuer möglich sein sollte - wenn nicht, muss man extrem riskante Situationen ohnehin vermeiden und ggf. auf Deus Ex Machina zurückgreifen. Mit Zeitdruck hat das ziemlich wenig zu tun.

Ansonsten gebe ich Jeong Jeong recht, dass Abenteuergestaltung tatsächlich nicht Thema des Threads sein sollte. Wenn du das vertiefen willst, kann sicher ein Mod den Diskussionsteil abtrennen.

Edit: Ninja'd. Menno.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.111
    • Profil anzeigen
Re: Schattenmagie
« Antwort #104 am: 02 Nov 2015, 13:19:06 »
Zum Thema: ich habe mir noch einmal überlegt, wie man gegen Schattenmagie vorgehen könnte. Und da bin ich auf Kampfhunde gestoßen. Realistischerweise sollte ein Hund durch Dunkelheit - wie stark sie auch sei - gar nicht beeinträchtigt werden, da er sich primär auf seine Nase verläßt. Seht ihr das auch so? Im GRW habe ich dazu nichts gefunden.

Jedenfalls fände ich einen Hund ein sehr realistisches Begleittier für eine Stadtwache, die nachts auf Patrollie geht. Man bräuchte dann noch nicht mal irgend einen Zauber sondern könnte ihn einfach mitten in die unnatürliche Dunkelheit hinein angreifen lassen. Oder auch noch ein paar weitere Kampfhunde als Verstärkung holen und dann angreifen lassen.