Autor Thema: Feuerball in Dunkelheits-Zone werfen  (Gelesen 11433 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Feuerball in Dunkelheits-Zone werfen
« Antwort #30 am: 01 Nov 2015, 23:43:29 »
Die Sonne ist die Lichtquelle für das Lichtverhältnis "tageslicht". ::)
Aber es gelten Regeln wie "die-Stärkste-Lichquelle-zählt" nicht, also ist die Sonne keine Lichtquelle.


Exakt...


Zu deiner Frage zur Addition: Balancing. Sonne legt eine Umgebungshelligkeit fest, sie ist keine einfache auf einen bestimmten Bereich festgelegte Lichtquelle. Daher steht sie außerhalb der Addition. Das sich andere Sachen nicht aufaddieren liegt schlicht daran, dass DANN Schattenzauber nutzlos wären. ;)

Doch dabei bitte beachten: Man kann niemals Lichtstufe 1 überschreiten. Die Wirkung der Lichtquellen kommen erst bei den höheren Lichtstufen zum Einsatz, wo sie sich nicht addieren, sondern nur die stärkste Lichtquelle zählt.


Ansonsten noch...

Zitat
Das Thema Lichtverhältnisse ist eines, das ja auch schon in der Beta aufkam und das wir auch intern durchaus ausgiebig und hitzig diskutiert haben (was uns selbst erstaunt hat, da wir hier nicht so viel Diskussionsbedarf gesehen hatten vorher ;)). Die aktuelle Regelung beruht auf diesen langen Überlegungen und ist wie so vieles eine Abstraktion (Umgebungshelligkeit vs. künstliche Helligkeit in begrenztem Umfang), die aber gut spielbar ist und sich auch in das Balancing bestmöglich einfügt. Eine Vermischung von Lichtquellen und Lichtstufe, wie wir sie zunächst haben, hat in der Beta zu viele Probleme aufgeworfen etwa in Bezug auf Reichweiten, Beeinflussung durch Zauber und so weiter, so dass wir bei der finalen Version gelandet sind.
« Letzte Änderung: 01 Nov 2015, 23:46:56 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Feuerball in Dunkelheits-Zone werfen
« Antwort #31 am: 01 Nov 2015, 23:50:08 »
Aber es gelten Regeln wie "die-Stärkste-Lichquelle-zählt" nicht, also ist die Sonne keine Lichtquelle.

Siehe SeldomFound.


Sobald jemand eine Dunkelheit spricht schon.

Erneut sehe ich nicht, was genau dein Problem ist. Im Nebelmoor haben die fünf Freunde doch auch ihre Taschenlampen rausgeholt, warum also nicht auch beim Zauber Dunkelheit?

Insgesamt scheinst du einen sehr simulationistischen Anspruch an die Regeln zu haben und das führt bei einem eher gamistischen Regelwerk wie dem von Splittermond wohl unweigerlich zu Reibereien. Aber darüber zu diskutieren bringt wahrscheinlich nicht soviel, denn das läuft nur auf "Spielstile sind halt verschieden" hinaus.


Ähm, nein, ich bin etwas befremdet, dass, nachdem lange hier im Forum geleugnet wurde dass überhaupt ein Problem existiert, erfahrene Spieler zugeben dass natürlich Dämmersicht bei Spielern inflationär häufig ist...

Es wurde dir gesagt, dass das Problem nicht praxisrelevant ist. Unter anderem (aber nicht nur), weil zahllose Gegner Dämmer- oder sogar Dunkelsicht haben. Das ist aber für dich doch gut, oder? Du fandest Schattenmagie viel zu stark, aber dadurch ist sie relativ gut gebalanced.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Feuerball in Dunkelheits-Zone werfen
« Antwort #32 am: 02 Nov 2015, 11:25:49 »
Das eigentliche Problem war ja: Mit einem Flächenzauber auf/in/durch eine Dunkelheitszone.
Möglichkeit eins:
Ich ziele auf etwas neben der Zone und hoffe, den Zauberer mit zu treffen, ist recht knapp denk ich, wenn beide Zauber den selben Radius haben. In diesem Fall aber ohne Abzüge.
Möglichkeit zwei:
Ich nehme die Dunkelheit als Ziel... Theoretisch machbar, da beides gleich groß, aber da stellen sich wieder Fragen wie: Kann ich die Zone genau ausmachen? Bei Helligkeit vmtl schon, bei allgemeiner Dunkelheit vielleicht eher nicht. Das ist denke ich ein kritischer Punkt.
Möglichkeit drei:
Ich habe ein Ziel in der Zone. Laut RAW fällt ein Zauber mit Reichweite unter die Regelungen für Sichtverhältnisse. Ich denke man könnte das damit abdecken, dass das fokussieren und auf ein bestimmtes Ziel richten beides über den Schwierigkeitswurf abgedeckt wird. Ich denke damit kann ich mich auch gut anfreunden.
Möglichkeit vier:
Ich möchte hindurch schießen. Da gibt es wohl die größten Reibereien, wie schon im anderen Thema gibt es dafür ja zwei Ansätze die ich hier ungern wiederholen möchte... Ich denke in meiner Gruppe würde ich pauschal die gleichen Schwierigkeiten geben, allerdings mach ich das wohl von den Umständen abhängig. Wenn da wirklich freie Pläne ist sollte durchschießen einfach sein.

Klingt das plausibel? Hab ich was vergessen?

Edit: Schusslichkeit (danke Caleb)
« Letzte Änderung: 02 Nov 2015, 15:58:01 von Cherubael »
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Caleb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 302
  • Legendenweber
    • Profil anzeigen
Re: Feuerball in Dunkelheits-Zone werfen
« Antwort #33 am: 02 Nov 2015, 15:44:07 »
Bis auf das, dass du Punkt drei zweimal anführst, klingt es für mich plausibel. ;)

Ich denke mittlerweile, dass ein jedes Ziel innerhalb der Zone mit dem Aufschlag der aktuell handelnden Lichtverhältnisse zu belegen ist. Ob ich da jetzt auf den Magier innerhalb der Zone, oder zwei Meter neben ihn auf den Boden feure, spielt für mich keine Rolle. Ich kann natürlich auch direkt an den Rand zielen. Damit würde ich aber den Magier im Kern der Dunkelheit genau nicht treffen. Zumindest würde ich das so interpretieren. Beide Zauber haben einen Radius von 5 Metern. Damit wäre der im Trüben stehende Magier haarscharf raus aus der Sache. So lange ich den Radius nicht vergrößern kann (und diese Option liefert der Spruch ja nicht), dürfte das meines Erachtens nicht möglich sein.


[...] Trifft der Feuerball verstärkt, und erhält "die Quelle" [...] der Dunkelheit den Zustand Brennend 2, sind die Lichtverhältnisse für die 30 Ticks, die der Zustand andauert, um zumindest drei Punkt erhöht

Die Explosion, oder gar dass irgendjemand in der Dunkelheit brennt verbessert aber keine Lichtverhälnisse, steht so net in den Regeln. Nur Lichtzauber können Licht machen, oder Kerzen, oder Fackeln, oder Leuchtfeuer, Feuerzauber können das per Definition nicht .... ob man z.B.  einen Waldbrand als Leuchtfeuer beim Spielleiter durchbringt oder ob Waldbrände auch finster wie die Nacht sind kann ich jetzt so pauschal auch net sagen.   Diese Regeln kann man schräg finden oder auch nicht ... naja sagt man halt so.

Nun ja... ein Mensch der Feuer fängt ist wohl das, was man als lebende Fackel bezeichnen könnte. Insofern gehe ich schon davon aus, dass "diese Lichtquelle" möglich ist... wenn auch höchst unerfreulich für den Lichtspender. Das Feuer mag zwar auf magische Weise entstanden sein (wie beim Spruch Flamme), die Flammen sind dann aber ganz normales Feuer. Ich kann ja auch ein Lagerfeuer magisch entzünden und es verbreitet dennoch Licht. Zumindest hätte ich das bisher so interpretiert. Man kann mich aber gerne korrigieren, falls ich das falsch sehe.
« Letzte Änderung: 02 Nov 2015, 15:52:49 von Caleb »
alea iacta est

Keine Möglichkeit Splittermond zu spielen weil ihr keinen Spielleiter oder Spieler findet? Vielleicht gibt es ja doch eine Möglichkeit.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Feuerball in Dunkelheits-Zone werfen
« Antwort #34 am: 02 Nov 2015, 16:08:53 »
Das Feuer mag zwar auf magische Weise entstanden sein (wie beim Spruch Flamme), die Flammen sind dann aber ganz normales Feuer. Ich kann ja auch ein Lagerfeuer magisch entzünden und es verbreitet dennoch Licht. Zumindest hätte ich das bisher so interpretiert. Man kann mich aber gerne korrigieren, falls ich das falsch sehe.

Ich denke, das dürfte schon durchaus stimmen. Und mit Brennend 2 dürfte das durchaus an eine Fackel ranreichen. XD
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Feuerball in Dunkelheits-Zone werfen
« Antwort #35 am: 02 Nov 2015, 18:12:04 »
Zitat
Zumindest würde ich das so interpretieren. Beide Zauber haben einen Radius von 5 Metern. Damit wäre der im Trüben stehende Magier haarscharf raus aus der Sache.
Wäre er tatsächlich genau nicht, wenn man davon ausgeht, dass die 5 Schritt Radius tatsächlich eine Kugel (oder einen Kreis, Zylinder oder sonst irgendwas in der Art) mit einem Mittelpunkt bilden. Da dieser Punkt vermutlich im Mittelpunkt des Zauberers liegt, hätte man noch seinen halben Körper im Radius eines knapp außerhalb der Grenze ansetzenden Feuerballs mit drin.