Autor Thema: Verstärkung von Tierischer Bote mit automatische Wegführung?  (Gelesen 1627 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Kurze Frage zu der Verstärkung des Erkenntnis/Naturzaubers "Tierischer Bote", wo das Botentier direkt zu einer Person geschickt werden kann, die der Zauberer kennt:

Muss das Tier die Person aus eigener Kraft finden, oder wird es von dem Zauber auf schnellstmöglichen Wege zum Ziel geführt.

In Falle von letzterem bietet sich dann ja die Möglichkeit an, denn Zauber zur Jagd zu benutzen, insbesondere, wenn der Zauber in Form eines Strukturgebers vorliegt.

Denn dann reicht es, wenn jemand der die Person einmal gesehen hat, den Zauber verstärkt wirken kann und damit ein passendes Tier (gerade schnell genug, dass man es ohne Mühe verfolgen kann) auf die Fährte der Zielperson anzusetzen.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Gast
Re: Verstärkung von Tierischer Bote mit automatische Wegführung?
« Antwort #1 am: 30 Okt 2015, 12:31:09 »
Nein, das ist keine Smart Missile. ;)

Du schränkst lediglich ein, wem das Tier die Botschaft übergibt, finden muss es die Person trotzdem noch (bzw. halt an dem von dir genannten Ort sie auffinden). Du kannst z.B. wenn du eine geheime Nachricht einer bestimmten Person im Schloss überbringen willst verhindern, dass das Tier sie einfach dem nächstbesten gibt bzw. dort für jeden sichtbar ablegt.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Verstärkung von Tierischer Bote mit automatische Wegführung?
« Antwort #2 am: 30 Okt 2015, 12:49:17 »
Okay, alles klar.

Dennoch, ein magisch geführter Bluthund klingt für mich gar nicht mal so übel... Wie hoch müsste man einen entsprechenden Zauber ansetzen?
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Gast
Re: Verstärkung von Tierischer Bote mit automatische Wegführung?
« Antwort #3 am: 30 Okt 2015, 12:58:08 »
Ich wäre bei einem automatischen Personenfinder generell vorsichtig, da der manche Abenteuer komplett unmöglich macht bzw. sehr leicht löst. Da würde ich dann eher so einen magischen Bluthund als Probenbonus ansetzen oder ähnliches.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Verstärkung von Tierischer Bote mit automatische Wegführung?
« Antwort #4 am: 30 Okt 2015, 12:59:04 »
Ich wäre bei einem automatischen Personenfinder generell vorsichtig, da der manche Abenteuer komplett unmöglich macht bzw. sehr leicht löst. Da würde ich dann eher so einen magischen Bluthund als Probenbonus ansetzen oder ähnliches.

Ein Bonus für Jagdkunst, alles klar.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man