Autor Thema: Kämpfe  (Gelesen 41291 mal)

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.453
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Kämpfe
« Antwort #15 am: 27 Feb 2013, 14:20:48 »
Okay, dann doch mit einem Beispiel. Wie gesagt: Work in Progress. Bitte nicht drauf festnageln!

Angenommen, dein Charakter hat 6 Lebenspunkte. Dann steht auf seinem Charakterbogen oder auf einem Blatt Karopapier ungefähr sowas:

Unverletzt:        [ ] [ ] [ ] [ ] [ ] [ ]
Angeschlagen:  [ ] [ ] [ ] [ ] [ ] [ ]
Leicht verletzt:  [ ] [ ] [ ] [ ] [ ] [ ]
Schwer verletzt: [ ] [ ] [ ] [ ] [ ] [ ]

Du erhältst 13 Punkte Schaden. Das kannst du dann entsprechend notieren:

Unverletzt:         [X] [X] [X] [X] [X] [X]
Angeschlagen:   [X] [X] [X] [X] [X] [X]
Leicht verletzt:   [X] [ ] [ ] [ ] [ ] [ ]
Schwer verletzt: [ ] [ ] [ ] [ ] [ ] [ ]

Auf "Leicht verletzt" hast du also noch 5 Punkte, bevor du auf die nächste Stufe (Schwer verletzt) fällst.

Du musst nie rechnen. Du kreuzt einfach nur Kästchen an. Du kannst es aber auch so machen wie von Adrian erwähnt und schlicht Lebenspunkte abstreichen, das funktioniert genauso. Kommt darauf an, ob du lieber optische Gimmicks hast und abstreichst oder lieber direkt mit Zahlen hantierst und rechnest. Beides ist kein Problem.

Wenn du jetzt eine Gruppe Orks hast, kreuzt du einfach für jeden Ork Karokästchen an. Oder notierst dir die Zahlen, ganz wie du willst :)

Yeti

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #16 am: 27 Feb 2013, 14:55:15 »
So visualisiert sieht es doch leichter aus, als ich es mir vorgestellt hatte  8)

Bin schon sehr auf das fertige System gespannt.

Klangsplitter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Pimp up your RPG
    • Profil anzeigen
    • www.orkpack.de
Re: Kämpfe
« Antwort #17 am: 27 Feb 2013, 15:03:51 »
Ich würde mir zum Kampfsystem ein Video wünschen. Ich glaub wenn ich das als DAR kapiere dürfte es keine weiteren Hürden für einen schnellen einstieg geben.
Edit:
Aber das Beispiel oben ist schon sehr anschaulich....hmmm gefällt mir :-)
« Letzte Änderung: 27 Feb 2013, 15:05:25 von Klangsplitter »

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #18 am: 28 Feb 2013, 17:36:45 »
Ich würde mir zum Kampfsystem ein Video wünschen

Ich glaub ja, der Charakterbogen wird selbsterklärend. ;)

Im Alltag kann man als Spielleiter bei Gegnern ja einfach die Lebenspunkte für jeden Gegner auf einem Blatt notieren und dann Striche machen, wobei jeder x-te Strich (x = LP) die vorangegangenen Striche durchstreicht, also das Päckchen vollmacht. Die Päckchen kann man dann noch untereinander schreiben, sodass man schnell bei jedem Gegner sieht, wie verletzt er schon ist.

Beispiel im Anhang.



[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: 28 Feb 2013, 17:45:43 von Feyamius »

Ilias

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #19 am: 28 Feb 2013, 18:31:25 »
Momentan sehe ich das Tick-/ Aktionspunkte-System für "Initiative" im Kampf als problematischer für den SL, als Verwaltung von Wunden.
Das Contact-RPG verwendet ja ein ähnliches System und da ist es für den SL schon aufwendig, wenn er mehr als 2 NSCs zu verwalten hat. Da gibt es AP für Gehen/Laufen/Springen, unterschiedliche je nach Waffe usw. Klingt daher dem Ansatz von Splittermond ähnlich.

Habt ihr das im Auge, den Aufwand eines solchen Systems (das ich an sich ziemlich cool finde) für den SL und mehrere NSCs im Kampf auch im Rahmen zu halten?

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #20 am: 28 Feb 2013, 19:12:59 »
Ich muss gestehen, dass ich Contact noch nicht gespielt habe  ;), aber beim Splittermond-Kampfsystem habe ich als SL keine Probleme mit 5-6 Abenteurern und nem guten Dutzend Gegner.

Ilias

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #21 am: 01 Mär 2013, 09:59:47 »
Das "Problem" an so einem System kann halt für den SL in folgendem liegen: Er hat 5 NSCs mit unterschiedlichen Waffen, von denen jede unterschiedlich schnell angreift zum Beispiel. Das muss dann jede Runde nachgehalten werden. Dann bewegen sich vielleicht zwei NSCs - kostet Ticks / Punkte. Dann ist vielleicht noch ein Zauberer dabei, dessen "Zauberdauer" muss auch festgehalten werden. So kann also für den SL sehr schnell sehr viel Aufwand entstehen. Das ist bei DSA mit der Initiative (wenn man alle Regeln nutzt) auch etwas problematisch, hat sich aber bei einem System ohne Kampfrunden (wie z.B. Contact) als wesentlich aufwendiger herausgestellt - bis hin zu "nicht machbar". Außerdem ist es ohne Bodenplan quasi nicht spielbar, da die genaue Regelung wer sich wann wie weit  bewegen kann, sonst schnell zu Uneinigkeit zwischen Spielern und SL führen kann.
Wenn das bei euch alles kein Problem ist / wird, bin ich froh, denn an sich finde ich so ein System auch besser als ein rundenbasiertes :)

Zwart

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Durchblätterer
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #22 am: 01 Mär 2013, 10:06:49 »
Darauf gibt es nur eine Antwort - Statisten, werden zu Gruppen zusammengefasst. :)

Ohne NSC in Statistengruppen zu packen und nur den wichtigen Gegnern eine eigene Ini zu geben, wäre es bei Exalted auch nicht spielbar.
Aber vielleicht kommen die Regeldesigner bei Splittermond ja noch auf andere gute Ideen. :)
« Letzte Änderung: 01 Mär 2013, 10:08:21 von Zwart »

Asleif

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #23 am: 01 Mär 2013, 10:44:13 »
Aber auch das Zusammenfassen funktioniert in so einem System nur, solange alle in der Gruppe genau das gleiche machen - sobald sich einer bewegen muss, vielleicht seinen Kameraden etwas zurufen, aufstehen, in Deckung gehen, parieren o.ä. - bricht die Gruppe auf und man hat zu unterschiedlichen Zeitpunkten handelnde NSCs.
Drum bin ich auch eher vorsichtig-skeptisch-gespannt, was dabei rauskommt...

DER DADA

  • Gast
Re: Kämpfe
« Antwort #24 am: 01 Mär 2013, 11:08:38 »
hmm. ich hab mir das jetzt mal durchgelesen und muss sagen, das ich noch nicht recht von der Lebenspunkteregelung überzeugt bin.
Aber vielleicht hab ich das ja falsch verstanden.
Also noch mal kurz in meinen Worten.

Ein Char hat, meinetwegen 35 LP und ne Wundschwelle von 7.
Ergo kriegt er, wenn er 7 LP verliert nen Mali.
Unabhängig vom Ort der Verwundung.
wenn er 2 mal 7 LP verliert (schaden kumulativ) kriegt er mehr Mali unabhängig vom Ort der Verwundung.
wenn er 35 LP verliert ist er tod.
Also haben wir eine differenzierung nach allgemeinzustand und keine nach einzelner verwundung

hmm.
was mir nicht gefällt.
ich seh die Differenzierung der Wundarten nicht. und die find ich eigentlich wichtig.
und: man kann sich schonwieder zu Tode ritzen.
da weiß ich doch was mir wieder bevor steht.
meine chars kommen dann wie immer den Tode nah durch Mückenstiche, Katzenbisse und mit dem Brotmesser in den Finger schneiden.

Andererseits ist das relativ einfach für den Meister zu verwalten. und Kästchen braucht man auch net.
Wenn der 35 LP verloren hat ist er tod. fertig. Ich muss mir nicht mal mehr aufschreiben ob er jetzt im linken oder im rechten arm die -1 auf Angriff hat.

Hat also nach meinem jetzigen Verständnisstand vor und Nachteile.

Asleif

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #25 am: 01 Mär 2013, 11:30:15 »
Kommt drauf an, ob und inwiefern es bei Splittermond Trefferzonen gibt - was mich sehr interessieren würde. Der aktuellen Darstellung nach sieht es ja nicht so aus. Ich mag aber Zonensysteme.

--> Autoren, wie sieht es aus? Gibt es Trefferzonen?

Rumspielstilziel

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #26 am: 01 Mär 2013, 11:39:12 »
Kommt drauf an, ob und inwiefern es bei Splittermond Trefferzonen gibt - was mich sehr interessieren würde. Der aktuellen Darstellung nach sieht es ja nicht so aus. Ich mag aber Zonensysteme.

--> Autoren, wie sieht es aus? Gibt es Trefferzonen?

Uff, ich hoffe, ein Zonensystem wäre wenn dann wirklich absolut optional. Ich befürworte jede Wunderegelung, die um so etwas herumkommt. Kann da immer nur "Der Eine Ring" positiv hervorheben ...
Dass "zu Tode ritzen" kann man umgehen, indem man festlegt, dass nur fürs RSP relevanter Schaden in Schadenspunkten ausgedrückt wird - also alles, was die Handlungen des SC beeinträchtigt oder potenziell lebensbedrohlich ist. Alles unterhalb dieser Schwelle kann man getrost ignorieren, Ritzer und Insektenstiche sind in den meisten Fällen reiner Flavour, der keinen Ausdruck in Regeln braucht (genauso wenig, wie es Regeln für Erkältungen, Magenverstimmungen und mit dem falschen Bein aufgestanden braucht).

Rumspielstilziel

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #27 am: 01 Mär 2013, 11:44:32 »
Kommt drauf an, ob und inwiefern es bei Splittermond Trefferzonen gibt - was mich sehr interessieren würde. Der aktuellen Darstellung nach sieht es ja nicht so aus. Ich mag aber Zonensysteme.

--> Autoren, wie sieht es aus? Gibt es Trefferzonen?

Uff, ich hoffe, ein Zonensystem wäre wenn dann wirklich absolut optional. Ich befürworte jede Wunderegelung, die um so etwas herumkommt. Kann da immer nur "Der Eine Ring" positiv hervorheben ...
Dass "zu Tode ritzen" kann man umgehen, indem man festlegt, dass nur fürs RSP relevanter Schaden in Schadenspunkten ausgedrückt wird - also alles, was die Handlungen des SC beeinträchtigt oder potenziell lebensbedrohlich ist. Alles unterhalb dieser Schwelle kann man getrost ignorieren, Ritzer und Insektenstiche sind in den meisten Fällen reiner Flavour, der keinen Ausdruck in Regeln braucht (genauso wenig, wie es Regeln für Erkältungen, Magenverstimmungen und mit dem falschen Bein aufgestanden braucht).

Zwart

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Durchblätterer
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #28 am: 01 Mär 2013, 11:45:09 »
Jab, eben. Denn auch wenn es Lebenpunkte geben sollte, heißt das ja nicht das es gleich so fein aufgelöst werden muss.

Wenn man im Schnitt 5-6 Lebenspunkte hat und es eine schwerere Verletzung darstellt einen dieser Punkte zu verlieren ist alles in Butter. :)

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Kämpfe
« Antwort #29 am: 01 Mär 2013, 12:33:09 »
und: man kann sich schonwieder zu Tode ritzen.
da weiß ich doch was mir wieder bevor steht.
meine chars kommen dann wie immer den Tode nah durch Mückenstiche, Katzenbisse und mit dem Brotmesser in den Finger schneiden.
Wenn man das nicht mag, kann man das ja relativ leicht durch die Hausregel oder offiziell angebotene Regelalternative lösen, dass die LP quasi die Wundschwelle sind und nur Zustandsänderungen auf der (u-a-l-s-t)-Skala nachgehalten werden. Eine Zwischenlösung wäre, dass Schaden unterhalb einer LP-Schwelle ziemlich schnell wieder wegheilt (so schnell wie verbauchte - nicht verbrannte - Zauberkraft z.B.).