Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Winston

Seiten: [1] 2
1
Ich hatte mal eine Schatzsuche als Folgeabenteuer geschrieben, die im letzten Uhrwerkmagazin veröffentlicht wurde. Vielleicht magst du das ja als "Steinbruch" verwenden. Hat dort so um die 20 Seiten. Ich weiß bloß nicht, wie man an die alten Uhrwerkmagazine noch rankommt. Uhrwerk 21. Das Abenteuer heiß Auf der Spur des Seealben. Es ist relativ linear aufgebaut - passend zu meiner Gruppe  :)

Danke, da ist es also zu finden. War die ganze Zeit der Meinung, da gibt es einen inoffiziellen zweiten Teil. War schon ganz verzweifelt, weil ich es nicht mehr fand und auch die Wiki nicht weitergeholfen hat.

Dürfte man die alten Uhrwerkmagazine eigentlich hier teilen? Ich habe die nämlich auch noch alle.

2
Jetzt bin ich doch ein wenig überrascht wieviele es gelesen haben und trotzdem kein Interesse besteht.  :o
Haben sich alles schon eingedeckt...  ;D
Oder muss ich mit dem Preis noch runter?  ???

Der Preis von 10,- € plus mindestens 1,90 € Porto (günstigste Bücher- und Warensendung) für die Softcover ist mir ehrlich gesagt zu hoch. Für 14,95 € bekomme ich die Bücher neu und versandkostenfrei geliefert. Das mindert das ansonsten an einigen Büchern vorhandene Interesse.

Bei den Hardcovern finde ich 50% voll ok, die besitze ich aber schon und daher besteht leider kein Interesse.

3
Produkte / Re: Produktwünsche
« am: 23 Jun 2021, 16:16:55 »
Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, dann wäre es, dass sich die Schriftgröße in den Publikationen erhöht.  8)

Beruhigend, dass nicht nur ich langsam blind werde. Bei den DIN A4 Büchern klappt es zum Glück noch mit dem Lesen, die Schrift in den Taschenbuchausgaben ist für mich aber auch zu klein und inzwischen unleserlich.
Hätte nie gedacht, dass ich deshalb vielleicht zu alt für das Hobby werde. Suche jungen Rollenspieler zum Vorlesen der Regelwerke.

4
Ich bin da auch bei Xandila. Auch ich mag einheitlich aussehende Buchserien und noch wichtiger finde ich ein gleichbleibendes Format. 156 gleichformatige DSA Romane nebeneinander im Regal sehen schon schön aus. Dann gab es ein neues Format und ein neues Regal.
Auch ein viel höherer Preis für eine HC-Schmuckausgabe würde mich sehr wahrscheinlich vom Kauf abhalten. Bei Romanen interessiert mich die Geschichte, nicht unbedingt die Aufmachung. Dazu kommt, dass es bei allen Romanreihen mit wechselnden Autoren, die ich bis jetzt gelesen haben, immer zu Qualitätsunterschieden kam. Auch bei den sieben Splittermondromanen gab es schon Ausreißer nach oben aber leider auch nach unten. Bei einem Taschenbuch kann man ein nicht so gutes Buch mal verschmerzen, bei einer teuren Schmuckausgabe wäre das dann leider anders.
Darum als Info, die Schmerzgrenze für Fantasyromane aus Serien liegt bei mir zur Zeit bei 15,- Euro.

5
Fanprojekte / Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« am: 06 Mai 2021, 16:30:05 »
Ok, dann ist mir das früher nicht wirklich aufgefallen. Sollte wieder selber mehr spielen und nicht so oft leiten.

Unabhängig vom neuen Layout, das Merkmal Schildwall wurde beim Import gefressen und wenn bei einer Waffe die Merkmale Scharf und Kritisch stehen, kommt leider Blödsinn beim Schaden raus.

6
Fanprojekte / Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« am: 06 Mai 2021, 16:05:53 »
Auf den ersten Blick finde ich das neue Layout unübersichtlicher und ziemlich eckig. Das mag aber auch reine Gewöhnung sein.
Inhaltlich: Fehlt die Schildparade? Dafür kann ich zwar über den Schildstoß ausweichen, dann stimmen aber die Eigenschaften nicht. Schildparade geht auf INI und STÄ, Schildstoß auf BEW und STÄ. Wenn man beides verwenden möchte, muss man dort ständig die Eigenschaften ändern.

7
Produkte / Re: Produktwünsche
« am: 21 Apr 2021, 13:18:59 »

bei mir wird die Lust nach Splittermond-Romanen zunehmend stärker.


Dito. Neue Romane, da würde ich nicht nein sagen.

8
Hört sich richtig gut an. Hoffe ohne Splittermond gibt es dann auch keine Splitterträger und dadurch auch keine Splitterpunkte und Mondzeichen für Spieler mehr. Die Splitterpunkte haben einem als SL so richtig das Leben erschwert (du triffst mich doch nicht, ich bekomme keinen Schaden, du kannst mich nicht überraschen...). Darauf kann ich in Zukunft dankend verzichten.

9
Allgemeines / Re: GK 7 fix ist Verbesserungswürdig
« am: 28 Mär 2021, 14:44:25 »

Ich hatte mal vor Jahren einen eigenen Vorschlag gemacht, dass kleine Wesen im Fernkampf schwerer zu treffen sein sollten als große. Bei unbelebten Gegenständen ist das ja auch so. Das wäre ein Beispiel für eine Regel, die kleine Rassen bevorzugt. Wenn man beide Regeländerungen gleichzeitig einführt wäre das Balancing wieder ausgeglichen. Man kann natürlich auch eine beliebige andere Regel, die kleinen Rassen zugute kommt nehmen.

Das gibt es doch. Kleinere Wesen sind schwerer zu treffen, egal ob Fernkampf oder Nahkampf. In die VTD geht die Größenklasse ein.

10
Fanprojekte / Re: Roll20 Tokens
« am: 13 Nov 2020, 22:36:51 »
Ich erstelle die meisten meiner Tokens selbst. Das setzt natürlich voraus, dass du von dem SC, NSC, Gegner, Monster schon irgendeine Illustration hast. Eine passende Illustration kannst du aber aus SpliMo-Regeln und -Modulen, seien es Hardcopies oder PDFs einfach kopieren. Oder du suchst dir was Hübsches aus der Splitterwiki oder sonst woher aus dem Netz. Viele meiner Varge sind z.B. Werwölfe, die ich ergoogelt habe.

So mache ich es auch. Nutze dafür aber TokenTool (https://www.rptools.net/toolbox/token-tool/). Erstellt auch runde Tokens und bietet die Möglichkeit den Rand des Token unterschiedlich zu gestalten.

11
Fehlersammlungen / Re: Mondstahlklingen: Sammlung von Fehlern
« am: 26 Jun 2020, 09:48:51 »
Glaube grundsätzlich auch da steht Balancing vor Realismus und es ist kein Fehler. Die Schwere Armbrust ist aber ein schönes Beispiel, bei dem es sogar realistisch ist. Die Attribute INT+WIL stehen für Zielen, ruhig Halten und den richtigen Moment für den Schuss abwarten. Daher sind sie für die Probe wichtig. Ohne ausreichende STÄ kann ich die Armbrust aber gar nicht in Schussposition bringen. Daher gibt es ein abweichendes Mindestattribut.

12
Fanprojekte / Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« am: 12 Jun 2020, 12:31:00 »
Hallo,
hab einen kleinen Fehler gefunden. Bei einem beunruhigenden Zauberpatzer (Stufe 3) für Priester müsste das Ergebnis Erschöpt 2, Benommen 1 und Glaubenskrise 2 sein.
Es wird aber folgedes ausgegeben:

13
Fanprojekte / Re: Splitterwiki
« am: 06 Jun 2020, 14:27:43 »
Bei mir läuft es ohne Probleme auf Handy und Tablet.


14
Allgemeine Regelfragen / Re: Mondstein und Mondstahl
« am: 08 Mai 2020, 10:31:51 »
Da ich, wie wahrscheinlich alle hier, keine praktische Erfahrung mitlorakischer Alchemie habe, bediene ich mich mal an der irdischen.
Ganz kurzgefasst, für 1t Roheisen braucht man 2t Eisenerz. Bei der Herstellung von Stahl aus Roheisen kannst du die Verluste dann vernachlässigen.

Für mehr Infos guckst du z.B. hier: https://www.fh-muenster.de/ciw/downloads/personal/juestel/juestel/Vom_Eisenerz_zum_Stahl__Jens_Wolters___Maxim_Zarske_.pdf

Wenn man ein netter SL ist könnte man den verwertbaren Anteil in Mondstein höher ansetzen, da beim Eintritt in die Atmosphäre schon unnützer Anteil verglüht ist.

15
Fanprojekte / Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« am: 04 Mai 2020, 18:33:07 »
Das kam bei mir auch vor. Schau mal auf deinen Schadenmodifikator im Reiter Kampf, der war bei mir aus irgendeinem Grund auf 8 gestellt.

Seiten: [1] 2