Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr  (Gelesen 31628 mal)

Quendan

  • Gast
Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« am: 14 Mär 2013, 11:44:54 »
Auf unserer Website gibt es ein neues coloriertes Bild von Florian Stitz zu sehen:
http://splittermond.de/artwork-sandlaufer-der-tarr/

Zitat
Neu in unserer Galerie ist heute ein Tar aus der Wüste Surmakar, der sein Abenteurerleben als Sandläufer bestreitet. Der Zeichner war auch dieses Mal wieder Florian Stitz.

Die Tarr sind ein Vargenvolk, das in der Wüste Surmakar lebt und eine hochstehende Kultur entwickelt hat. In Karawanen ziehen sie durch die Wüsten und Savannen Pash Anars und betreiben Handel in den farukanischen Shahiraten. Als Sandläufer kennt sich dieser Tar besonders gut in der Wüste aus, weiß zum Beispiel genau, wo Wasserstellen und die besten Rastplätze für Karawanen zu finden sind. Auch falls die Bedrohungen einmal körperlichere Formen annehmen sollten als Sandstürme oder Wassermangel, muss dieser Varg sich dank seiner Waffenfertigkeiten vor nichts fürchten.


Zwart

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Durchblätterer
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #1 am: 14 Mär 2013, 11:46:38 »
Ich werde mit den Hundis auch in Farbe nicht warm, aber an sich ist das Bild sehr gelungen. :)

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #2 am: 14 Mär 2013, 12:03:28 »
Mir gefällt de Varg an sich ganz gut. Aber seine Klamotte/Rüstung ergibt mal so gar keinen Sinn.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #3 am: 14 Mär 2013, 12:11:05 »
Tarrtwork! ;D

Entschuldigung, der lag rum, irgendjemand musste ihn doch aufheben ::)

Belzhorash

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.347
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #4 am: 14 Mär 2013, 12:32:56 »
Mir gefällt de Varg an sich ganz gut. Aber seine Klamotte/Rüstung ergibt mal so gar keinen Sinn.
Na, zum Glück ist Lorakis eine Fantasy-Welt. Stell dir vor, was los wäre, wenn die Leute solche Rüstungen tatsächlich getragen hätten!

Ich mag den Kleinvargen.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #5 am: 14 Mär 2013, 12:42:53 »
Fantasywelt ist keine Entschuldigung für "vollkommen sinnlos". Vielleicht gibts auf Lorrakis ja irgend eine Erklärung dafür, warum jemand eine Schulter schützt aber nicht lebenswichtige Organe oder warum jeder auf den Bildern, die wir bisher haben, einen Haufen kleinkarm überall hängen hat, egal aus welchem Kulturkreis er stammt oder was er für eine Tätigkeit ausübt. Aber ich glaube eher, dass Künstler das einfach cool fand. Ich steh nunmal auf fantastischen Realismus.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Dannimax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
    • Yaquirien.de
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #6 am: 14 Mär 2013, 12:44:03 »
Wie hat er es an sich gepackt, sich über dem Fell zu tätowieren?

Und lieber Awatron, woher willst du bitteschön wissen, wo der Varg seine Lebenswichtigen Organe hat? Soweit ein Tipp von mir - wenn du einmal im Leben den linken Ellenbogen eines Vargen erspähen kannst... nutze die gelegenheit und schlag zu. ^^
"I dont step on toes, LittleJohn, i step on necks" - Chuck Norris

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #7 am: 14 Mär 2013, 12:46:34 »
Zitat
Wie hat er es an sich gepackt, sich über dem Fell zu tätowieren?

Das sieht eher nach gefärbt aus.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Dannimax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
    • Yaquirien.de
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #8 am: 14 Mär 2013, 12:50:04 »
Auch gefärbt stell ich mir so ne klare Linie auf nem zotteligen Fell schwierig vor. Ein Windstoß und das Muster müsste Varg und Rüben sein.
"I dont step on toes, LittleJohn, i step on necks" - Chuck Norris

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.046
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #9 am: 14 Mär 2013, 12:54:04 »
Also mit den Krallen muss er schon ganz schön aufpassen wenn er den Bogen bedient. Ratsch, Sehne durch.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Dannimax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
    • Yaquirien.de
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #10 am: 14 Mär 2013, 12:56:41 »
Naja, wer weiß, was Varge als Sehne so nutzen. Aber sie sind ja eh viel kräftiger als normale Wesen. Das Sehnenmaterial müsste also sowieso viel stärker sein. Zudem irgendwo in der Wüste vorkommen. Eigentlich müsste das auch bedeuten, dass sie Pfeile viel weiter schießen könnten, oder?
"I dont step on toes, LittleJohn, i step on necks" - Chuck Norris

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #11 am: 14 Mär 2013, 12:59:08 »
Dass einige hier so abgehen wenn man nur ein paar Beispiele an, sagen wir mal, komischen Sachen aufzeigt bestätigt mich nur.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Drakon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 485
  • Mertalier der ersten Stunde
    • Profil anzeigen
    • Der Zeilenschmied
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #12 am: 14 Mär 2013, 13:02:02 »
Also mit den Krallen muss er schon ganz schön aufpassen wenn er den Bogen bedient. Ratsch, Sehne durch.
Der schießt nur mit Tab oder Release.

Edit: Für Dannimax ein paar Links zur Erleuchtung eingefügt.
« Letzte Änderung: 14 Mär 2013, 13:18:50 von Drakon »
Der Eule kurz, dem Feinde lang. Näk.

Dannimax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
    • Yaquirien.de
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #13 am: 14 Mär 2013, 13:04:10 »
Cool, Varg-eigennamen für die Materialien einer Bogensehne. ^^ Gefällt. :)
"I dont step on toes, LittleJohn, i step on necks" - Chuck Norris

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Neuer Blogbeitrag: Artwork des Sandläufers der Tarr
« Antwort #14 am: 14 Mär 2013, 13:21:04 »
So ein Varg kann mit seiner Schnauze noch nicht einmal sprechen. Nur knurren und jaulen und hecheln. Wie haben die SMufanten dieses Problem gelöst?!?!?! Ich kann doch mein Charakterspiel nicht bellen! (Und ihr regt euch über einen Mangel an Realismus bei Rüstungs- und Waffennutzung auf ...)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...