Autor Thema: Fragen zum „Baukasten für beschwörbare Wesen“ (Attribute, Verb. Angriff)  (Gelesen 5104 mal)

Imuda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
    • @pump_upp - best crypto pumps on telegram !
Ich und meine Freunde haben uns entschlossen das System zu wechseln und Splittermond auszuprobieren.
Dabei habe das Forum durchstöbert doch leider noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden.

Ich wollte mir mit dem „Baukasten für beschwörbare Wesen“ mir selber ein Wesen zusammenbauen.

Da habe 2 Fragen.

1.   Das beschwörte Wesen greift mit seinem Körper an was mit Handgemenge gleichzusetzten ist.
Jetzt bekommt er in der Rolle Kämpfer ein „beliebiges Attribut +1“ wenn ich jetzt Str oder Dex erhöhe erhöht sich dann der Fertigkeitswert auch dadurch?
Oder z.B. bekommt das Wesen bei z.B. Element Fels +1 Wil erhöht es dadurch sein Focuspool?
Oder wie sieht es mit den allgemeinen Fertigkeiten aus?

Wen es sich nicht mit erhöht wofür brauche ich dann ein höheres Attribut?

2.   Bei den Korpus Mittel oder Groß und Kämpfer bekommt man bei Verbesserter Angriff einen Bonus wie wird der berechnet?

1x Korpus Groß 3x Kämpfer

Korpus Groß (+2) + Kämpfer(+1) + Kämpfer(+1) +  Kämpfer(+1)
2+1+1+1
Oder
(Korpus Groß Kämpfer +2) +(Korpus Groß Kämpfer +2) +(Korpus Groß Kämpfer +2)
2+2+2

Im Forum habe ich dazu schon mal eine Antwort gefunden das klang aber nicht so als ob die sich sicher waren und wo anders stand wieder eine andere Meinung
 
« Letzte Änderung: 09 Nov 2019, 15:58:48 von Imuda »

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Hallo Imuda und herzlich willkommen im Splittermondforum!

Frage 1: Nachträgliche Attributserhöhungen haben bei Beschworenen Wesen und Kreaturen keinerlei Einfluss auf abgeleitete Werte - jene werden separat erhöht, das steht dann jeweils dabei. Diese Attribute sind in ein paar Ausnahmefällen wichtig (z.B. bei der maximalen Reichweite von kanalisierten Zaubersprüchen oder der maximalen Anzahl zulässiger Proben bei ausgedehnten Proben), ansonsten aber eher nicht.

Frage 2: Jeder Schablone bzw. Verbesserung wird nur ein Mal berechnet, also: Korpus Groß (+2) + Kämpfer (+1) + Kämpfer (+1) + Kämpfer (+1).

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Willkommen im Forum!

Zu 1.:
Nein, die Attributserhöhungen haben bei Kreaturen und beschworenen Wesen keinerlei Einfluss auf abgeleitete Werte. Du erhöhst da einfach nur WIL um 1 und lässt alles andere, wie es ist.

Zu 2.:
Hier sehe ich das anders als Loki. Meiner Meinung nach modifizierst du die Punkte, die du in verbesserten Angriff durch die Rolle "Kämpfer" bekommst, womit es dann wäre "Korpus Groß" (+0), "Kämpfer" (+3), Kämpfer (+3), Kämpfer (+3). Du würdest also mit einem großen Korpus dann 9 Punkte in verbesserten Angriff bekommen.
Der Text sagt ja, das wenn man den Korpus Mittel oder Groß hat dann erhöhen sich die Punkte in verbesserten Angriff, die du durch die Rolle "Kämpfer" bekommst, um 1 (Mittel) bzw. um 2 (Groß).
=> Kämpfer gibt bei kleinem Korpus 1 Punkt, bei mittlerem Korpus 2 Punkte und bei großem Korpus 3 Punkte verbesserter Angriff, pro Einsatz der Rolle.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Myriko

  • Regel-Redakteur
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
Willkommen im Forum!

Zu 1.:
Nein, die Attributserhöhungen haben bei Kreaturen und beschworenen Wesen keinerlei Einfluss auf abgeleitete Werte. Du erhöhst da einfach nur WIL um 1 und lässt alles andere, wie es ist.

Zu 2.:
Hier sehe ich das anders als Loki. Meiner Meinung nach modifizierst du die Punkte, die du in verbesserten Angriff durch die Rolle "Kämpfer" bekommst, womit es dann wäre "Korpus Groß" (+0), "Kämpfer" (+3), Kämpfer (+3), Kämpfer (+3). Du würdest also mit einem großen Korpus dann 9 Punkte in verbesserten Angriff bekommen.
Der Text sagt ja, das wenn man den Korpus Mittel oder Groß hat dann erhöhen sich die Punkte in verbesserten Angriff, die du durch die Rolle "Kämpfer" bekommst, um 1 (Mittel) bzw. um 2 (Groß).
=> Kämpfer gibt bei kleinem Korpus 1 Punkt, bei mittlerem Korpus 2 Punkte und bei großem Korpus 3 Punkte verbesserter Angriff, pro Einsatz der Rolle.

zu 1.: Stimmt :)

zu 2.: Ist wie Loki sagt.
Falls in einem Regelthread meine Redakteursantwort gewünscht wird, könnt ihr mir auch gerne eine PM dazu schreiben :-), gerne mit Buch und Seitenzahl.

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.008
    • Profil anzeigen
Es handelt sich dabei im Übrigen nicht um eine Kreatur (weil der Terminus schon genutzt wird, siehe Ressourcen)

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
zu 2.: Ist wie Loki sagt.
Dann würde ich hiermit empfehlen das als Klarstellung in die Errata aufzunehmen.
Denn der Text im Magie-Band sagt mMn etwas anderes (so ein hilfreiches Schlüsselwort wie "einmalig" zum Beispiel oder eine andere Formulierung, die klar macht, dass das nicht bei jedem "Rolle: Kämpfer" Modul gilt).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Myriko

  • Regel-Redakteur
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
zu 2.: Ist wie Loki sagt.
Dann würde ich hiermit empfehlen das als Klarstellung in die Errata aufzunehmen.
Denn der Text im Magie-Band sagt mMn etwas anderes (so ein hilfreiches Schlüsselwort wie "einmalig" zum Beispiel oder eine andere Formulierung, die klar macht, dass das nicht bei jedem "Rolle: Kämpfer" Modul gilt).

Ich habe es gerade nochmal nachgelesen und verstehe wie du darauf kommst.
Ich habe es in die interne Errata Liste aufgenommen :)
Falls in einem Regelthread meine Redakteursantwort gewünscht wird, könnt ihr mir auch gerne eine PM dazu schreiben :-), gerne mit Buch und Seitenzahl.

Imuda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
    • @pump_upp - best crypto pumps on telegram !
Vielen vielen Dank an alle dir mir so großzügig helfen wollen.

Jetzt verstehe ich das besser eine Frage ist dazu noch aufgekommen was meiner Meinung nach nicht klar beschrieben ist.

Verbesserter Angriff
Tabelle Sonstiges S197
„Neuer Angriff mit den Werten einer beliebigen Fernkampfwaffe.“

Bekommt das wesen damit Reichweite?
Den ein Bogen hat nun mal in der Tabelle den Wert Reichweite. Und wie sieht dann mit der Munition aus?
Und er greift ja noch immer mit Körper an also Handgemenge mit Reichweite?

Man könnte vielleicht sagen mit
3 Punkte - Handgemenge zu Schusswaffen und „zusätzliche Fähigkeit“ Hände. Aber wie genau es gedacht wurde ist leider nicht beschrieben.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Ja, der verbesserte Angriff bekommt dann Reichweite.
Ja, man benutzt die Punkte, die man in Handgemenge hat. Man kann aber auch passende Meisterschaften für zB den Bogen nehmen (beispielsweise Scharfschütze).

Munition braucht das Wesen keine, es ist ein natürlicher Fernkampfangriff.
Das Wesen hat dann einen Eintrag für den Nahkampf (Körper) sowie einen Eintrag für den Fernkampfangriff (zB Dornen, oder wie auch immer du das deklarierst).

In den Fertigkeiten würde ich Handgemenge und Fernkampfwaffen getrennt aufnehmen, wegen der Meisterschaften, die Werte sollten jedoch identisch sein.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Lethos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
    • Profil anzeigen
(Thema gesucht; gefunden. :) )

Ich grübel auch gerade über die Nah-/Fernkampf-Geschichte.

Ich verstehe noch nicht genau, wie ich mit "Werten einer Fernkampfwaffe" Nahkampfangriffe auf die Ferne mache.  :-\
Die Fernkampfwerte werden nur in der Tabelle erwähnt. Und im letzten Absatz zu dem Thema auf Seite 197 steht explizit "Nahkampfangriffe". (Es könnte ja auch einfach "Angriffe" dort stehen.)

Ebenso geben Meisterschaften wie Kampfbeschwörer (Arkane Kunde) explizit einen Bonus auf "Angriffswert im Nahkampf". Ähnlich bei den Buff-Meisterschaften der Magieschulen. Feuerbeschwörer spricht auch explizit von "Schaden im Nahkampf".
Gilt das dann "trotzdem" für "Nahkampfangriffe mit Reichweite"?

Ich wäre auch stark dafür, die Fernkampfangriffe nicht über Handgemenge abzuwickeln - ab 3 Punkten "Verbesserter Angriff" darf ein anderer Wert gewählt werden. Fernkampfwerte kosten mindestens 4 solche Punkte. Und es ist ja klar erlaubt, sich auch mehrere Wertesets zu kaufen.
(Und ich will mir keine Nahkampfmeisterschaften mit Schusswaffen-Reichweite vorstellen… da kämen Spieler auf der seltsame Ideen.)
Dann würden aber die ganzen Meisterschaften nicht die Werte für den Fernkampf erhöhen. Absicht oder übersehen?

Keine Frage - ein Kampf"engel" mit Schwert und Bogen wäre taktisch schon sehr reizvoll. (Von einer Grupper solcher Wesen im Fernkampf mal nicht zu träumen…)

Jojo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Der thread ist zwar schon etwas älter, aber genau zur Generierung habe ich auch noch ein paar Fragen... Vor Allem kommen wir innerhalb der Gruppe beim Zusammenbasteln laut Baukasten auf völlig unterschiedliche Werte.

Loki (und andere) schreiben


Frage 1: Nachträgliche Attributserhöhungen haben bei Beschworenen Wesen und Kreaturen keinerlei Einfluss auf abgeleitete Werte - jene werden separat erhöht, das steht dann jeweils dabei. Diese Attribute sind in ein paar Ausnahmefällen wichtig (z.B. bei der maximalen Reichweite von kanalisierten Zaubersprüchen oder der maximalen Anzahl zulässiger Proben bei ausgedehnten Proben), ansonsten aber eher nicht.

LG

Das hatte ich auch so gesehen, aber wo finde ich das im Regelwerk?


Also um ein Beispiel durchzugehen - z.B. um ein Felselementar Merkmalsstufe 3 zu erschaffen, wäre das Folgende richtig?

Ausgehend von Korpus "Mittel",
AUS 2 BEW 2 INT 2 KON 1 MYS 1 STÄ 2 VER 1 WIL 2
GK   4 GSW 6 LP 5  FO 6   VTD 15 SR 0 KW 15 GW 14
Körper Wert 3, Schaden 1W6, WGS 8, INI 8-1W6, Stumpf
Akrobatik 6, Athletik 6, Entschlossenheit 4, Heimlichkeit 8, Wahrnehmung 6, Zähigkeit 3
Feigling, Schwächlich

...dazu kommen die Zuschläge und Fertigkeiten aus Art:Feenwesen, Element: Fels(Merkmal +1) und Rolle: Kämpfer(+1)
von Letzterem werden die +1 auf "beliebiges Attribut" auf BEW, und die +2 freie Fertigkeitspunkte auf den Angriffswert (Körper) gegeben.

Dann erhalte ich

AUS 2 BEW 3 INT 2 KON 2 MYS 1 STÄ 2 VER 1 WIL 3
GK   4 GSW 6 LP 6  FO 6   VTD 17 SR 1 KW 17 GW 17
Körper Wert 8, Schaden 1W6, WGS 8, INI 8-1W6, Stumpf
Akrobatik 6, Athletik 7, Entschlossenheit 5, Heimlichkeit 8, Wahrnehmung 7, Zähigkeit 5

Schwächlich, Feenblut, Felswesen, Betäubungsimmun, Res. Elektrizität 2, Verwundbarkeit: Säure

Felsmagie 6
2x Grad 0 Zauber
1 zusätzliche Meisterschaft, 1 freie Meisterschaft (wo ist hier der Unterschied?)


Mögliche Dienste: Folge, Warte, Diene, Lenke ab, Stelle Essenz bereit, Überbringe Nachricht, Neutralisiere Gegenelement, Schütze vor Element, Transport durch Fels, Kämpfe, Beschütze, Wache
(von denen 1 beliebiges als Basisdienst gewählt wird)

Und 1 Punkt auf "Verbesserter Angriff" - mit dem ich aber (außer "Stumpf" wegfallen zu lassen) nichts anfangen kann, oder?

Oder habe ich da bei der Generierung etwas falsch verstanden?


Und ist der im Baukasten angegebene "Wert" für Waffen (hier: 8 ) bereits der Fertigkeitswert, oder lediglich die Fertigkeitspunkte, zu denen dann der Basiswert für Nahkampf (BEW+STÄ, also 8+3+2 = 13) vor dem Probenwurf addiert werden?
« Letzte Änderung: 03 Jul 2023, 14:17:25 von Jojo »

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.017
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Hi.

Der thread ist zwar schon etwas älter, aber genau zur Generierung habe ich auch noch ein paar Fragen... Vor Allem kommen wir innerhalb der Gruppe beim Zusammenbasteln laut Baukasten auf völlig unterschiedliche Werte.

Loki (und andere) schreiben


Frage 1: Nachträgliche Attributserhöhungen haben bei Beschworenen Wesen und Kreaturen keinerlei Einfluss auf abgeleitete Werte - jene werden separat erhöht, das steht dann jeweils dabei. Diese Attribute sind in ein paar Ausnahmefällen wichtig (z.B. bei der maximalen Reichweite von kanalisierten Zaubersprüchen oder der maximalen Anzahl zulässiger Proben bei ausgedehnten Proben), ansonsten aber eher nicht.

LG

Das hatte ich auch so gesehen, aber wo finde ich das im Regelwerk?

Für mich ergibt sich das aus S. 51 im Bestienmeisterband:

Zitat von: Bestienmeister, S. 51
In den Modulen erhalten Attribute und Fertigkeiten separat voneinander Boni und Mali. Der Einfachheit halber zählen am Ende nur die fertigen Werte: Wenn eine Baukasten-Kreatur einen Stärke-Bonus bekommt, erhöht sich nicht gleichzeitig auch ihre Athletik, dies geschieht nur, wenn sie auch einen Athletik-Bonus erhält

Zugegeben, hier ist von Fertigkeiten die Rede, aber meiner Auffasung nach ist das hier als Beispiel gedacht, das ich naturgemäß ebenso auch auf Abgeleitete Werte anwenden würde. Denn die Kernaussage ist ja, dass die Attribute und Fertigkeiten nunmal jeweils für sich stehen.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Jojo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Danke @Loki für die superschnelle Antwort!

Also an sich wirkt Splittermond ja schon recht durchdacht - aber das nimmt jetzt schon wieder DSA-Ausmaße an... (wenn mann die Beschwörungsregeln im Grundregelwerk verstehen will, muss man erst mal den Magieband kaufen und die entsprechenden Regeln ersetzen - und um die richtig zu verstehen, muss man das Bestienmeisterbuch kaufen, und überlegen, wie ein Nebensatz dort interpretiert werden soll... )   ::)

Könnte noch bitte jemand kurz checken, ob meine Endwerte für das "Felswesen 3" so richtig wären -
v.A. ob das der angegebene "Wert" für "Körper" jetzt der Fertigkeitswert oder die Fertigkeitspunkte sind, d.h. ob das Ding jetzt einen Angriffswert von 8 oder von 13 hat? Oder überhaupt nur max. 6? Das könnte heute Abend einiges an Diskussion ersparen...  ;D

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.008
    • Profil anzeigen
Ich denke das Problem ist, dass man weiß, wie man Spielercharaktäre erstellt und diese Regeln einfach genauso anwenden möchte, obwohl Kreatueren/beschwörbare Wesen keine SCs sind. Nirgends steht, dass diese Regeln für sie gelten. Vielmehr haben sie eigene Bausätze, die dem SC-System widersprechen und gerade gegen eine Anwendung der SC-Regeln auf sie spricht. Von daher bin ich der Annahme, dass irgendwo stehen muss, die SC-Erstellungsregeln gelten für sie nicht, abgeneigt, weil nirgends steht, dass sie überhaupt anzuwenden wären.

Edit: Dein Wesen hat einen Körper- Wert von 3 (Körper) + 1 (Element Fels) + 1 (Kämpfer) = 5. Freie Fertigkeitspunkte können nicht auf Kampfwerte verteilt werden (S. 196 links). Und Du hast insgesamt 2 Punkte "Verbesserte Waffe", Du könntest den letzten Punkt für eine "Waffenverbesserung" mit einer Qualität von 1 hinzukaufen kannst (Schaden +1)
« Letzte Änderung: 03 Jul 2023, 16:18:22 von Turaino »

Jojo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Ich denke das Problem ist, dass man weiß, wie man Spielercharaktäre erstellt und diese Regeln einfach genauso anwenden möchte, obwohl Kreatueren/beschwörbare Wesen keine SCs sind. Nirgends steht, dass diese Regeln für sie gelten. Vielmehr haben sie eigene Bausätze, die dem SC-System widersprechen und gerade gegen eine Anwendung der SC-Regeln auf sie spricht. Von daher bin ich der Annahme, dass irgendwo stehen muss, die SC-Erstellungsregeln gelten für sie nicht, abgeneigt, weil nirgends steht, dass sie überhaupt anzuwenden wären.

Ja, das ist schon nachvollziehbar - aber wenn normale Regeln nicht anzuwenden sind, sollte eigentlich umso präziser und unmissverständlicher beschrieben werden, welche Regeln stattdessen anzuwenden sind, oder?

Edit: Dein Wesen hat einen Körper- Wert von 3 (Körper) + 1 (Element Fels) + 1 (Kämpfer) = 5.

Das verstehe ich jetzt nicht -
Korpus "Mittel" hat doch "Merkmalsstufe 1", dazu kommen +1 aus Fels und +1 aus Kampf = gesamt 3, oder?

Freie Fertigkeitspunkte können nicht auf Kampfwerte verteilt werden (S. 196 links).

Danke, hatte ich übersehen!

Und Du hast insgesamt 2 Punkte "Verbesserte Waffe",

Auch hier danke - hatte den Sonderfall "wenn Korpus mittel und Rolle Kämpfer..." auf S. 197 rechts oben übersehen

Du könntest den letzten Punkt für eine "Waffenverbesserung" mit einer Qualität von 1 hinzukaufen kannst (Schaden +1)

Ah - fällt das unter "variabel" und "Handwerksverbesserung" laut GRW S. 142, nehme ich an.

Again what learned - Danke!