Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt  (Gelesen 29234 mal)

Thorus84

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #30 am: 04 Jun 2019, 21:25:08 »
PS: Bei Facebook hat Anton Weste ne Rettungsaktion ins Leben gerufen. https://www.facebook.com/events/775951306132084/

Ich hab auch mal über meinen Blog zur Teilnahme aufgerufen. Wer Blogger*in ist, kann gerne einstimmen. :)
https://rakshazarer.wordpress.com/2019/06/04/uhrwerk-und-feder-schwert-insolvent-rettungsaktion-durch-fans-angelaufen/

Lethos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #31 am: 04 Jun 2019, 22:01:43 »
Oh Mann; das ist echt keine gute Nachricht. :(
Alles Gute für die direkt Betroffenen - und natürlich für uns alle "erweiterten Betroffenen".

Über den FB-Link habe ich auch diesen gesehen:
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,110974.msg134753320.html?fbclid=IwAR3JMLYcqEG3WG4thD6VQA0eT-_vNEjr4t-CYw-848PSqHCJdQtNG5ZBYPw#msg134753320

Wir werden jetzt etwas warten müssen, wie mir scheint.
(Insolvenzverwalter abwarten; Informationen, welche Optionen für den Verlag, die Spiele und die Menschen im Raum stehen; welche Unterstützung Sinn macht, wo, wie und für wen. Vielleicht gibt es ja Informationen, was passiert ist (Neugierde), wie "groß" das Problem ist (der Optionen wegen) und dann, wie es weiter gehen kann.)

Ich bin sicher bereit, für die Menschen, die Spiele und die offenen Crowdfundings etwas zu tun - werde aber noch warten, bis klarer ist, was.
(Dass der Verlag gerade Mittel aus Croudfundings hat, dies trotzdem (überraschend) passiert und die Mitteilung eher skeptisch klingt, was die Zukunft der Verlage angeht stimmt mich nicht optimistisch, dass es ein "kleines" Problem ist... aber gut, ich sollte mich an meine eigenen Worte halten und erst einmal abwarten.)

Ifram

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 395
  • Angsthase Pfeffernase
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #32 am: 04 Jun 2019, 22:03:05 »
Im Tanelorn schreiben die Leute was sie seit der Mitteilung schon im Uhrwerk-Shop bestellt haben.
Wer also noch was immer schon haben wollte: es gibt keinen besseren Moment als jetzt sich ein paar Wünsche zu erfüllen.  :)

Shednazar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 285
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #33 am: 04 Jun 2019, 22:08:18 »
Ich schließ mich da der Meinung von Lethos an:

Ich bin voll und ganz dabei, wenn ich dem Verlag (finanziell) helfen kann.
Aber ich würde jetzt trotzdem erst mal abwarten, wie die Sachlage konkret aussieht. Also wenn es dann mal offizielle Stellungnahmen gibt und auch vielleicht konkrete Vorschläge, wie man am besten helfen kann. Das weiß man wahrscheinlich erst nach einem (oder mehreren) Gesprächen mit den Insolvenzverwalter, wird also noch eine Weile dauern.

Lethos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #34 am: 04 Jun 2019, 22:21:06 »
Zitate von Quendan aus dem Tenelorn-Forum (oben verlinkt, aber "zur Information"):

Zur Frage, wie man helfen kann:

Zitat
Bei PDFs bleibt generell am meisten Marge hängen, da dort natürlich Arbeitszeit und Versand nicht zu Buche schlägt.

Bei Printsachen ist es ansonsten relativ gleich. Am besten natürlich nicht einen 8-Euro-Mondsplitter einzeln bestellen, sonst fressen da die Versandkosten schon die Marge wieder auf. ;)

Generell rate ich aber: Kauft vor allem dann etwas, wenn ihr eh mit Sachen geliebäugelt habt oder wo ihr schon länger rumgeschlichen habt. Es bringt allen Beteiligten mehr, wenn ihr mit den Sachen auch Freude habt. :)

Weiter unten (#68) kommt auch (bezugnehmend auf die Frage nach "Spendenaktionen") diese Antwort:
Zitat
Das lässt sich erst sinnvoll sagen, wenn der Insolvenzverwalter da ist. Insofern würde ich mit sowas bitten noch warten, bis wir im Zweifel selbst etwas zur Sinnhaftigkeit sagen können. Aktuell können wir das schlicht nicht einschätzen.

Weitere Antwort (#54):
Zitat
So weitgehende Entscheidungen wie die Aufhebung der Buchpreisbindung für bestimmte Produkte (was für Bundles nötig wäre) können wir erst mit Zustimmung des Insolvenzverwalters treffen. Aber ja, das sind auch Optionen, die wir ihm/ihr präsentieren werden.

!Dom!

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 747
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #35 am: 04 Jun 2019, 22:31:09 »
Na dann mache ich mal meine Sammlungen Komplett.
Mir fehlt doch noch was von Hallow Erth und Space 1889.

Ansonsten haltet bitte weiter durch, wir Unterstützen Euch.

Morgunin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Lurker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #36 am: 04 Jun 2019, 23:05:37 »
Worst. News. Ever.  :-\

Ich werde mir mal ein paar weitere PDFs gönnen und die paar QBs bestellen, die mir noch fehlen.

Numenera und Coriolis kommen dann als nächstes.
Hier gibt es nichts zu lesen, bitte scrollen Sie weiter.

Thallian Folmin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #37 am: 04 Jun 2019, 23:32:58 »
Eben schnell noch ne kleine Bestellung im Shop abgeschickt. Ist vermutlich ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber egal.
"Das ist mein Würfel! Es gibt viele davon, aber dieser gehört mir. Ohne mein Würfel bin ich gar nichts. Ohne mich ist mein Würfel gar nichts."

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #38 am: 05 Jun 2019, 00:00:42 »
Das ist echt schade. Wo ich doch gerade dabei bin mich bei splittermond so gemütlich einzurichten. Ich sehe hier einen Verlust für alle Beteiligten, was mich zu der Frage nach dem Grund bringt. Von offizieller Seite scheint es noch keine Erklärung geben zu wollen, was ich nachvollziehen kann. Von meiner Seite aus ist diese Begründung sehr gewollt, weswegen ich mich freuen würde, diese bei gegebener Zeit zu bekommen. Kommt Zeit, kommt Rat...

Dem Verlag, besonders den Angestellten wünsche ich zunächst mal Durchhaltevermögen und einen guten Ausgang. Bitte haltet uns auf dem laufenden.

Gruß

Frostdrache

Tena Breuer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #39 am: 05 Jun 2019, 09:46:55 »
Wir es die Artikel die gerade den Status "Im Zulauf auf unser Auslieferungslager!" haben - in kürze wieder zu bestellen geben?
Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten. (Goethe)

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #40 am: 05 Jun 2019, 10:19:16 »
Wir es die Artikel die gerade den Status "Im Zulauf auf unser Auslieferungslager!" haben - in kürze wieder zu bestellen geben?

Das sollten im Normalfall nur Artikel sein, die wir auf Lager haben im Hauptlager, die im (kleineren) Shoplager aber gerade aus sind. Wenn du es genauer wissen willst, dann kannst du aber auch schreiben um welche Artikel es geht und ich schaue nach.

Alles was nicht in ausreichender Menge auf Lager ist dürfte eigentlich abgeschaltet sein, aber ich kann nicht ausschließen, dass wir etwas übersehen und das falsche Häkchen gesetzt haben.

Rhanaya

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #41 am: 05 Jun 2019, 10:38:45 »
Bitter, hatte ich den Uhrwerk Verlag und Splittermond als Gegenstück zu Ulisses/DSA gesehen.

Kommt jetzt wohl ganz stark drauf an wohin Splimo geht.

Ein wenig Selbstkritik sollte aber auch angebracht sein, eine Insolvenz fällt nicht einfach so vom Himmel. Sie kündigt sich eher leise und schleichend an. Zu oft werden aber die ersten Signale ignoriert und man versucht irgendwie durch zu kommen bis es zu spät ist. Gerade Familienbetriebe und kleine Betriebe sind da anfällig, aus Loyalität seinen Kunden und Mitarbeitern gegenüber. Eine eigentlich tolle Sache aber es hilft keinem, wenn deswegen der ganze Laden über die Klinge springt.

 


Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.513
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #42 am: 05 Jun 2019, 10:43:16 »
Das sollten im Normalfall nur Artikel sein, die wir auf Lager haben im Hauptlager, die im (kleineren) Shoplager aber gerade aus sind. Wenn du es genauer wissen willst, dann kannst du aber auch schreiben um welche Artikel es geht und ich schaue nach.

Die Frage hatte ich mir auch schon gestellt. Konkret geht es bei mir um "Banden & Orden", der ist als "vergriffen" markiert.

LG
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

Welf Jagiellon

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 688
  • Auto Crossbow
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #43 am: 05 Jun 2019, 10:57:54 »
Ein harter Schlag - damit hätte ich absolut nicht gerechnet! :-\
Ich hoffe Ihr bekommt eine gangbare Lösung ausverhandelt...
Über die Gründe dieser anscheinend plötzlichen "Pleite" erfahren wir vermutlich mehr im Laufe des weiteren Verfahrens...

Auch wenn die Neugier diesbezüglich mich zerreißt, überwiegt eindeutig das Mitgefühl für alle, die hier für Splittermond (und andere Systeme) großartige Arbeit in beachtlicher Qualität und Taktung abgeliefert haben! Hoffentlich könnt ihr Eure Arbeit bald wieder sorgenfrei fortsetzen.

In diesem Sinne habe ich gleich mal eine Fuhre Bücher im Shop geordert. :D

Brevlik

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Uhrwerk Verlag gibt Insolvenz bekannt
« Antwort #44 am: 05 Jun 2019, 11:32:30 »
Jupp, immer schön kaufen. Habe die Tage meine Totholz-Sammlung von Splittermond über das böse A vervollständigt, bevor ich das mit der Insolvenz erfahren habe und habe gestern die restlichen Hardcover, die mir noch als PDF fehlten, nachgeordert. Wenn der Verlag noch ein paar Wochen durchhält werde ich auch noch die Softcover und Abenteuer als PDF erwerben, aber im Moment ist Ebbe in der Kasse  ;)