Autor Thema: HeinzCon 2018: Feedback  (Gelesen 2498 mal)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.038
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
HeinzCon 2018: Feedback
« am: 11 Mär 2018, 15:25:50 »
Sooo!

Ein weiteres Jahr ist verstrichen und meine dritte HeinzCon liegt nun hinter mir. Neben meinen zwei Splittermond-Runden (beide Male Nacht der Toten) und einigen Runden Secret Hitler habe ich den Samstag Abend einfach Samstag Abend sein gelassen und den verpassten Schlaf der vorherigen Nacht nachgeholt. Wenn also am Samstag Abend / Nacht noch etwas Besonderes passiert ist, mag es sein, dass es hier außen vor und unerwähnt bleibt.  ;)

Nach meinem ersten und zweiten Feedback folgt hier mein aktuelles.

Location
Hierzu hatte ich im letztjährigen Feedback schon genug gesagt: Die Location ist "weit ab vom Schuss", das ist den Entscheidern des Verlags durchaus bewusst. Allerdings ist das "Setting" nach wie vor schwer zu überbieten (so gefühlte 20 m von der Küste entfernt) und durch Kontakte vor Ort wird dem Verlag hier im Vorfeld immens viel Arbeit abgenommen, was andere (zentral gelegenere) Locations nicht leisten könnten.

Ferienwohnungen
Das Auffdinden der Ferienwohnung hat wieder super geklappt, dieses Mal war ich sogar noch etwas mehr von ihr begeistert als letztes Jahr. Mit meinen Mitbewohnern (Hallo, @Cifer) hatte ich zwar deutlich weniger Kontakt als letztes Jahr (da wir offenbar sehr unterschiedliche Rhythmen hatten), doch dafür war die Zimmeraufteilung besser (zwei Einzelzimmer für Cifer und mich und ein Doppelzimmer für das Pärchen [Vermute ich?!]).

Tische
Die Lösung mit den nummerierten Tischen aus letztem Jahr überzeugt mich immer noch. Allerdings hat man am Samstag Abend gemerkt, dass die Con tisch-technisch an ihre Grenzen gestoßen ist. Von einem Mitspieler meiner Runde wurde mir von der Info ausgerichtet, ich möge möglichst zügig nach Ende der Spielrunde meinen Tischaufsteller zurück bringen, da dringend Tische benötigt würden, wodurch der Tisch natürlich auch geräumt wurden musste. Etwas ärgerlich für mich war, dass der Tisch anschließend, nachdem ich den Aufsteller (der wie eine Art temporäres Reservierungsschild fungiert) zurückbrachte, einige Stunden ungenutzt und leer blieb. So drängend war der Andrang also wohl doch nicht. @Zuula hat die Situation auch gleich genutzt, um mit anderen Gästen und Verlagsmitarbeitern konstruktive Lösungen für das Platzproblem zu diskutieren. Hier bin ich auf die Sicht andere Gäste (und natürlich auch auf die Sicht des Verlags) gespannt, die vielleicht direkt unter dem Tischmangel zu leiden hatten (oder ob auch andere das Problem nicht so wahrgenommen haben).

Kaffee-Warteschlange & Essen
Ein Schlangen-Problem gab es hier praktisch gar nicht, da Kaffee und Tee wieder vorgebrüht worden sind. Das Essen vor Ort war "okay", der Preis ist wie jedes Jahr ziemlich happig (5 € für eine Schüssel Grünkohl mit Speck), aber das liegt ja nicht in der Hand des Verlag (und wie @Chalik treffend bemerkte: Als Monopolist kann man sich eben vieles leisten  8)).

Workshops
Ich war (komplett) nur im Quo Vadis Splittermond-Workshop und da gabs jetzt nicht wahnsinnig viele Neuigkeiten (verglichen mit dem, was ohnehin regelmäßig hier im Forum kommuniziert wird). Und Notizen habe ich mir auch nicht gemacht. Vielleicht hat ja jemand anderes ausführlichere Notizen gemacht. Den Unteregger'schen Workshop für Intrigenabenteuer habe ich nur zur Hälfte besucht, da die Luft darin trotz geöffnetem Fenster für mich nur noch schwer erträglich war (aber hier hat @maggus ja im Nachbarthread "HeinzCon 2018 - vor Ort" schon einiges zu geschrieben).

Anti Harassment Kampagne
Es wurde (ich glaube erstmalig) eine Anti Harassment-Bekanntmachung ausgehängt und auf den Toiletten (Ich vermute mal, auch auf der Frauentoilette) gab es die Möglichkeit, Belästigungen anonym zu melden. Zuerst fand ich das einigermaßen befremdlich, da ich mir nicht wirklich vorstellen konnte, dass so etwas in einem so familiären Millieu nötig wäre, aber dann dachte ich mir: Irgendeinen Anlass wirds dafür wohl gegeben haben. Ob es in der Hinsicht tatsächlich Handlungsbedarf seitens der Organisatoren gab, weiß ich (naturgemäß) nicht - ich hoffe mal, dass nicht.

Wiedermals habe ich viele alte Bekannte und liebgewonnene Gesichter wiedergesehen (@Chalik @Chaliks Bruder @Chaliks anderer Bruder @asquartipapetel @Quendan @oderkind @Wulfgram @Zuula @Daiki @maggus @Gwydon) und einige neue Leute kennen gelernt (@Noldorion @Elodiria (DZ) @meine acht anderen Mitspieler, deren Namen ich leider nicht mehr auf die Kette kriege  :()

@Chalik

Wir haben die Sache mit den farukanischen und dragoreischen Brieftauben ja schon besprochen. Bald können sie sich nicht mehr taub stellen!

Danke an alle Beteiligten für diese tolle Convention!  :)

LG
« Letzte Änderung: 11 Mär 2018, 16:21:00 von Loki »
Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.098
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #1 am: 11 Mär 2018, 15:50:41 »
@Chalik

Wir haben die Sache mit den farukanischen und dragoreischen Brieftauben ja schon besprochen. Bald können sie sich nicht mehr taub stellen!

Muahahaha

Pare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #2 am: 11 Mär 2018, 16:02:44 »
Hätte ich mal gewusst das du da bist 😩

Grüße
Remy

Clawdeen

  • Korsaren
  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
    • Clawdeen spielt
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #3 am: 12 Mär 2018, 10:02:40 »
Hach, war das schön! Detaillierter wie in den letzten beiden Jahren gibt es meine Eindrücke >>>hier<<<.

Von dem (üblichen) Workshopproblem und einem Paar Füßen abgesehen eine wirklich tolle Con. Hat sich gelohnt, sich schon Monate im Voraus darauf zu freuen.  :)

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 732
  • Ü-50 Splittermondler
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #4 am: 12 Mär 2018, 11:14:56 »
Nach 2 Jahren Abstinenz war ich in diesem Jahr wieder vor Ort. Hat Spaß gemacht. Ich kann zwar keine Nicknamen irgendwelchen Gesichtern zuordnen und hätte gerne mit dem einen oder anderen Foristen mal Smalltalk zelebriert, aber das kann man ja ggfs. mal für 2019 in Angriff nehmen.
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.487
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #5 am: 12 Mär 2018, 12:13:27 »
Ich war zum ersten Mal auf der Con und fand sie super! War schön, viele alte Freunde wiederzusehen und neue kennenzulernen. :)

Bei der Location und Organisation hat mir die Unterbringung vor Ort in den Ferienhäusern und die genaue Wegbeschreibung zu diesen besonders gut gefallen. Auch die vielen Essensmöglichkeiten vor Ort (die zwei Imbisse im Hauptgebäude und das Fisch-Restaurant zwei Ecken weiter) fand ich sehr praktisch. Sehr positiv fand ich außerdem auch noch die Idee mit dem Anti-Harassment-Huhn auf den Toiletten (siehe Clawdeens Eindrücke zur Con).

Was ich mir für das nächste Jahr noch wünschen würde, wäre ein kleines von der Community organisiertes Forentreffen am Rande der Con. Mir ging es da nämlich wie Kreggen, dass ich gerne mehr mit Leuten hier aus dem Forum gequatscht hätte. :) Und wenn es noch einmal eine Filmvorführung geben sollte, dann bitte mit Kissen, für die nach einiger Zeit doch sehr harten und unbequemen Stühle. :D

Zu Spielrunden kann ich nicht viel sagen, weil ich selbst nur in Workshops war. Die haben mir aber durchweg gut gefallen. Wenn ich mir da etwas wünschen würde, dann wären es nur noch viel mehr Workshops (und mehr Zeit, um sie alle zu besuchen :D ).

Alles in allem eine super Con, die ich 2019 auf jeden Fall wieder besuchen werde!

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.914
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #6 am: 12 Mär 2018, 12:42:57 »
@ Jeong

Schade, da habe ich dich verpasst. Würde mich freuen, dich auf der nächsten Heinzcon zu sehen.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 732
  • Ü-50 Splittermondler
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #7 am: 12 Mär 2018, 13:25:50 »
@ Jeong

Schade, da habe ich dich verpasst. Würde mich freuen, dich auf der nächsten Heinzcon zu sehen.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Ja, doof, da wäre ICH dann wieder im Vorteil gewesen, ich hätte euch dann einander vorstellen können :-)
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Tsu

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 92
  • Guru
    • Profil anzeigen
    • Google Plus
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #8 am: 12 Mär 2018, 13:29:21 »
Ich hatte 3 Tage lang seldom gesucht, um mal Hallo zu sagen, aber nicht gefunden :(
„Die wahren Helden leben 24 Stunden am Tag und nicht 2 Stunden in irgendeinem großen Spiel.“ - Tennessee Williams

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 732
  • Ü-50 Splittermondler
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #9 am: 12 Mär 2018, 13:31:38 »
Ich hatte 3 Tage lang seldom gesucht, um mal Hallo zu sagen, aber nicht gefunden :(

Ach Tsu, ich hab Dich auch gesucht :-)
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.038
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #10 am: 12 Mär 2018, 13:34:09 »
SeldomFound war, glaube ich, inkognito unterwegs (also ohne Supporter-T-Shirt). ;D

Ach Mensch, bei so vielen Leuten, die sich gesucht und nicht gefunden haben, überlege ich, ob wir die Idee von Zuula (nämlich, den Tisch in der hinteren rechten Ecke zum Forums-Tisch zu erklären, ggf. auch mit Banner oben drüber) nicht doch umsetzen sollen. Sozusagen als Foren-Leuchtturm. ;)

LG
Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.958
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #11 am: 12 Mär 2018, 13:41:32 »
nämlich, den Tisch in der hinteren rechten Ecke zum Forums-Tisch zu erklären, ggf. auch mit Banner oben drüber)

Au ja, das wäre fein. So was in der Art zum Beispiel:


Und später wird's dann so ;)
"Befreien Sie das Unreich!"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.305
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #12 am: 12 Mär 2018, 13:42:56 »
Ach Mensch, bei so vielen Leuten, die sich gesucht und nicht gefunden haben, überlege ich, ob wir die Idee von Zuula (nämlich, den Tisch in der hinteren rechten Ecke zum Forums-Tisch zu erklären, ggf. auch mit Banner oben drüber) nicht doch umsetzen sollen. Sozusagen als Foren-Leuchtturm. ;)

LG

Unterstütze ich. Hätte auch gern mal wen kennen gelernt, aber wenn man niemanden kennt ist es halt schwer jemanden zu erkennen  ;D
Wäre cool so ein Anlaufpunkt.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.914
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #13 am: 12 Mär 2018, 13:50:57 »
SeldomFound war, glaube ich, inkognito unterwegs (also ohne Supporter-T-Shirt). ;D


Sozusagen, mir war kalt also trug ich mein T-Shirt unter dem Pulli.


Aber wenn es interessiert und wer beim Zwingard-Workshop dabei war: Ich war der Typ, der unbedingt ganz genau den Unterschied zwischen der Verorkung und der Korruption durch die Finsternis wissen wollte und außerdem nach dem Ablauf der Entsatzung über den umkämpften Pfad gefragt hatte.

Zwischenzeitlich musste mich Tigerle stoppen...



Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 12 Mär 2018, 13:55:00 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

asquartipapetel

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 532
  • Tod dem gütigen Gottkönig!
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #14 am: 12 Mär 2018, 14:23:05 »
Fragt nächstes Jahr auch ruhig am Stand nach. Alle hier genannten und gesuchten Personen hätte ich locker beschreiben, auffinden oder mit dem Finger auf sie zeigen können.  ;)
« Letzte Änderung: 12 Mär 2018, 14:51:22 von asquartipapetel »