Autor Thema: HeinzCon 2018: Feedback  (Gelesen 2750 mal)

Gregorius

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #30 am: 15 Mär 2018, 11:04:28 »
Ich arbeite und lebe so weit wie möglich papierfrei. Ich kann die Begeisterung für gedrucktes nachvollziehen, aber das ist halt nicht so mein Ding. Ich freu mich dafür einen Ast über Inhalte, die gut auf meinem Phone/Tablet skalieren. Daher fände ich die Option einer digitalen CON-Tüte toll. E-books, Musik, PDFs und vielleicht sogar Spiele/Apps/Tools. Schont die Umwelt und meinen Rücken.
« Letzte Änderung: 15 Mär 2018, 11:06:52 von Gregorius »
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 733
  • Ü-50 Splittermondler
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #31 am: 15 Mär 2018, 11:34:16 »
Vielleicht noch mal was von mir, weil ich die Con-Tüten-Diskussion angetreten habe ... ich habe natürlich nicht mit allen Leuten, mit denen ich mich unterhalten habe, über die Con-Tüte gesprochen. Warum auch? Das war bei vielleicht 14-15 Leuten, und dann auch nur ganz kurz, ein Thema. Und da war alles dabei, von "Toll!" "Teilweise toll" bis "kann ich nicht gebrauchen" - aus unterschiedlichen Gründen wie eben "muss ich jetzt mit rumschleppen" oder "kann ich nix mit anfangen".

Ich hatte das auch bereits Patric via Fratzenbuch geschrieben. Natürlich ist das nicht repräsentativ. Natürlich ist das nur mein persönlicher, rein subjektiver Eindruck.

Die meisten fanden die SpliMo-Bögen gut/sehr gut, das Tharun-Buch ok bis "naja", das Myranor-Abenteuer so lala bis "häh?" und den Rest wie das Hobbit-Buch oder den Roman zumeist uninteressant. Mein Hobbitbuch hab ich gestern einer Arbeitskollegin geschenkt, ihr Sohn (10 J.) mag Hobbits. Der Tenor auf der Con war halt "lieber Tickets günstiger" oder "lieber ne Mineralwasser-Flatrate statt nur Kaffee und Tee" oder "lieber einen Gutschein für den Uhrwerkshop im Gegenwert" oder "lieber ein paar Lose mehr".

Man hat halt, wenn man eine Con-Tüte bekommt, dass Gefühl, man hat beim Ticketkauf für "was" gezahlt, was man nicht braucht. Das grummelt dann halt komisch im Gewölle.
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.331
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #32 am: 15 Mär 2018, 11:58:50 »
Den Eindruck hab ich tatsächlich überhaupt nicht.
Ich finde, der Eintritt ist schon super fair. Ich hab eher das Gefühl, die Tüte ist nochmal oben drauf.

Aber das sieht sicher auch jeder anders.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.082
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #33 am: 15 Mär 2018, 12:09:59 »
Ich wollte hier nicht im geringsten andeuten, ich wäre mit dem Eintrittspreis unzufrieden, ganz im Gegenteil. Auch ohne Con-Tüte ist der Preis noch mehr als fair. Meinetwegen könnte die Con-Tüte auch einfach weggelassen werden, ohne dass sich der Preis ändert. Dass viele einen Nutzen aus der Con-Tüte ziehen können, ist ja erfreulich, aber eine zusätzliche Option schadet ja nicht (wobei eine zusätzliche Farbe Armbänder natürlich auch Kosten erzeugen könnte, von denen man so nichts ahnt).
Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 733
  • Ü-50 Splittermondler
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #34 am: 15 Mär 2018, 12:11:06 »
Den Eindruck hab ich tatsächlich überhaupt nicht.
Ich finde, der Eintritt ist schon super fair. Ich hab eher das Gefühl, die Tüte ist nochmal oben drauf.

Aber das sieht sicher auch jeder anders.

Sicherlich sieht das jeder anders. Wie gesagt, mein persönlicher Eindruck.

Wenn man sich aber die Ticketpreise 2018 ansieht, stößt man auf folgendes:

Das Kombi-Paket ohne Con-Tüte für 45,- €
Eintritt zur Con, Con-Tasse mit Kaffee- und Teeflatrate, und Frühstücksbuffet für Samstag und Sonntag

Das Kombi-Paket komplett: für 75,- €
Eintritt zur Con, Con-Tasse mit Kaffee- und Teeflatrate, Frühstücksbuffet für Samstag und Sonntag und eine Con-Tüte

Kann man ja mal drüber nachdenken, solch eine Option auch für die Übernachtungstickets anzubieten. Oder als Baukasten, in dem die Con-Tüte optional "zubuchbar" ist.

Aber - auch meine Meinung - die jetzigen Kurse für die Übernachtungstickets halte ich auch ohne Con-Tüte für superfair und hätte die auch ohne Tüte gezahlt.
« Letzte Änderung: 15 Mär 2018, 13:21:05 von Kreggen »
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.016
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #35 am: 15 Mär 2018, 13:47:34 »
Woher hast du die Informationen für die Kosten der Tickets, Kreggen? Ich finde das gerade nirgends (nur die Übernachtungstickets und die allgemeine Angabe das man vor Ort auch für 10€ eine Tageskarte bekommt).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Gregorius

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #36 am: 15 Mär 2018, 14:01:11 »
Die Preise von Kreggen sind richtig, so wurden die Tickets im Uhrwerk shop angeboten. Vor Ort gab es auch Tageskarten "ohne Alles" also ohne Tasse, Flat-Rate und Frühstück. So weit ich mich erinnern kann habe ich aber fast niemanden ohne Tasse gesehen. Da ich ein neugieriger Mensch bin habe ich Patrik gefragt, ob Uhrwerk was an der Con verdient oder das nur "Fan-Service" ist.  Er hat meine Vermutung bestättigt, dass das Alles nur auf Kostendeckungs-Basis und Helfer-Einsatz läuft. Nur der Verkaufsstand macht Asche, der Rest kostet so viel wie es halt kostet. Plus eine Menge Engagement gratis obendrauf.
« Letzte Änderung: 15 Mär 2018, 14:03:12 von Gregorius »
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 733
  • Ü-50 Splittermondler
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #37 am: 15 Mär 2018, 14:05:25 »
@ Yinan - die Info hab ich von der Seite www.heinzcon.de/heinzcon-2018-die-ersten-infos/
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.016
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #38 am: 15 Mär 2018, 14:17:15 »
Danke, die Stelle auf der Seite hatte ich nicht gefunden ^^
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Ermengile

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #39 am: 27 Mär 2018, 15:21:14 »
Hallöchen - hiermit entjungfere ich gleich mal meinen Forenaccount.

Das war meine allererste Con generell und ich wurde erfolgreich von allen Anwesenden zu "Splittermond" bekehrt. Worüber ich wirklich überhaupt nicht böse bin.
Ich fand es klasse mit allenmöglichen Personengruppen in Kontakt treten zu können, sei es Prominenz vom Verlag, Youtuber-Größen oder der ganz normale Spieler.
Die Offenheit hat mir wirklich gut gefallen (und ich kann mich nur tausendmal bedanken bei dem einen Mentor der mit so nebenbei beim Frühstück Regeln und Charaktererstellung näher gebracht hat, wie auch immer der gute Herr hieß :c )

Also wie gesagt, Splittermond hat mich in seinen Bann gezogen. Nach Freitag hatte ich schon den Regelband erworben und hab mich die restliche Con nurnoch mit diesem Spielsystem befasst (außer einmal Fate... was für mich immer noch ein bisschen brainfu- ist... @_@)

Ich möchte überhaupt nicht so viel werten, zu den ganzen Dingen rundherum, wie Preisen, Location etc. - viel mehr möchte ich Danke sagen, an die Veranstalter und die Leute die einen Neuling bei Splittermond wie mich so warmherzig aufgenommen haben und gezeigt haben was für eine tolle Community das ist. Hoffentlich werd ich noch mehr Erfahrung in Splittermond mit den vielen tollen Menschen sammeln können.

Danke :)

lg Gary

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.082
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #40 am: 27 Mär 2018, 15:23:46 »
@Gary

Kann es sein, dass du bei mir in der Haut von Danuar Schattensegel die Nacht der Toten überstanden hast? Auf jeden Fall kommt mir der Name bekannt vor ...

LG
Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

Ermengile

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #41 am: 27 Mär 2018, 15:33:57 »
@Loki
Das ist richtig :D
« Letzte Änderung: 27 Mär 2018, 15:38:35 von Ermengile »

Clagor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #42 am: 29 Mär 2018, 08:31:12 »
Ich habe mich bewusst für das Ticket ohne CON Tüte entschieden. Einfach weil meine Erfahrung aus den letzten Jahren sagt das Dinge die enthalten sind nicht die Dinge sind die ich habe möchte.
Was ich gerne hätte wäre eine Ticket was einfach nur ein Ticket ist und nur noch die Kaffeeflat enthält. So wie das für 45€ nur eben auch kein Frühstück mehr dabei. Das liegt daran das wir nun schon seit 4 Jahren immer eine Haus haben was wir von privat buchen. Und da einfach vorher zusammen frühstücken.
LG
Clagor

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.082
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #43 am: 29 Mär 2018, 08:42:26 »
@Clagor

In deinem Fall wäre ein normales Wochenendticket (15 €) und die Con-Tasse mit Kaffee-Flat als Extra-Paket (15 €) die passende Wahl. Möglich ist die Kombination also schon jetzt gewesen.

LG
Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

Clagor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2018: Feedback
« Antwort #44 am: 31 Mär 2018, 08:22:06 »
Das ist korrekt, allerdings war diese Kombi nicht im vorraus sondern erst an der Abendkasse zu haben. Irgendwie ist es netter wenn man 300 Kilometer fährt zu wissen das man seinen Eintrittskarte schon hat. Die Gastronomie kann auch besser planen. Also gerne auch diese Kombi in den Vorverkauf.

LG

Clagor