Autor Thema: Relikte und legendäre Kräfte  (Gelesen 950 mal)

Greukaz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Relikte und legendäre Kräfte
« am: 16 Feb 2018, 10:44:06 »
Ich habe als Gelegenheitsspieler nur das online verfügbare Grundregelwerk (GRW) verfügbar, und in meiner Spielgruppe war man in der Frage unschlüssig. Ich beziege mich außer auf das GRW nur auf "http://www.splitterwiki.de/wiki/Legend%C3%A4re_Kraft" (wo allerdings m.E. auch kein Hinweis drin ist).

Frage: Da die legendären Kräfte teils nach "Buffs" klingen (z.B. "Stärke" oder evtl. auch "Mutmacher(1)"): Werden Relikte also nicht immer mit - glaube ich - Arkaner Kunde statt einer Magieschule - wie ein Zauberspruch "ausgelöst", sondern wirken allein durch das Tragen am Körper oder so ggf. wie ein "Dauer-Buff" ? (Andere legendäre Kräfte sind m.E. wiederum nur sinnvoll, wenn sie gezielt getriggert werden, z.B. evtl. "Segen des Mondes" oder "Klang des Schreckens", denn wer möchte schon dauernd mit einer "Olifant-Fanfare" rumrennen?)
Und falls sie also für legendäre Kräfte wie ein klassisches Amulett wirken können, können sie das auch bei Belegung mit normalen Zaubersprüchen (beides sind ja eine Art Magie), oder müssen sie dort wie ein Spruch angewendet werden?

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.914
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #1 am: 16 Feb 2018, 10:48:16 »
In der Regel ist der Auslöser ein anderer für jede Kraft und ist bei jeder beschrieben. Hat nichts mit Arkaner Kunde und Co zu tun. Stapeln von Effekten und Zaubern ist möglich. Ich verweise mal auf Mondstahlklingen, als PDF im Uhrwerk-Shop gibt es das für kleines Geld, da steht alles drin.
« Letzte Änderung: 16 Feb 2018, 10:55:11 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.934
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #2 am: 16 Feb 2018, 11:16:55 »
1. Legendäre Kräfte, die einen bewussten Einsatz (aber nicht notwendigerweise Ticks) erfordern:

- Bannwaffe
- Klang des Schreckens
- Komm in die Tasche
- Mutmacher, Verbündete (muss offen getragen werden wie ein Schild oder Schwert)
- Segen des Mondes
- Viel hilft Viel
- Wissen der Ahnen


2. Legendäre Kräfte, die immer aktiv sind:

- Beschränkung der Träger
- Besondere Schadensart
- Du gehörst zu mir
- Fluch der Feinde
- Mutmacher, persönlich
- Rückkehr zum Besitzer
- Schild der Macht
- Stärke
- Verstärkung der Mondgaben

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.823
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #3 am: 16 Feb 2018, 12:15:57 »
Mein Leibsklave hat beispielsweise ein Amulett mit den legendären Kräften "Stärke: Erhöhter Fokuspool" (+5 Fokus) und "Stärke: Robust" (+1 LE) als 4er Relikt.
Laut Redachs umgeht das auch die Kappung abgeleiteter Werte.
Das Maximalmaß wählbarer Stärken wird eh umgangen.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 329
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #4 am: 16 Feb 2018, 13:10:27 »
Mein Leibsklave hat beispielsweise ein Amulett mit den legendären Kräften "Stärke: Erhöhter Fokuspool" (+5 Fokus) und "Stärke: Robust" (+1 LE) als 4er Relikt.
Laut Redachs umgeht das auch die Kappung abgeleiteter Werte.
Das Maximalmaß wählbarer Stärken wird eh umgangen.
Stärke ist allerdings nur einmal wählbar. RAW ist das nicht möglich.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.934
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #5 am: 16 Feb 2018, 13:16:07 »
Mein Leibsklave hat beispielsweise ein Amulett mit den legendären Kräften "Stärke: Erhöhter Fokuspool" (+5 Fokus) und "Stärke: Robust" (+1 LE) als 4er Relikt.
Laut Redachs umgeht das auch die Kappung abgeleiteter Werte.
Das Maximalmaß wählbarer Stärken wird eh umgangen.
Stärke ist allerdings nur einmal wählbar. RAW ist das nicht möglich.

RAW ist es möglich, da nämlich jede Stärke als individuelle "Legendäre Kraft" behandelt wird. Er könnte also nicht zweimal "Konzentrationsstärke" nehmen, aber sehr wohl zweimal "Robust", weil dies explizit erlaubt wird.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 329
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #6 am: 16 Feb 2018, 13:32:13 »
Mein Leibsklave hat beispielsweise ein Amulett mit den legendären Kräften "Stärke: Erhöhter Fokuspool" (+5 Fokus) und "Stärke: Robust" (+1 LE) als 4er Relikt.
Laut Redachs umgeht das auch die Kappung abgeleiteter Werte.
Das Maximalmaß wählbarer Stärken wird eh umgangen.
Stärke ist allerdings nur einmal wählbar. RAW ist das nicht möglich.

RAW ist es möglich, da nämlich jede Stärke als individuelle "Legendäre Kraft" behandelt wird. Er könnte also nicht zweimal "Konzentrationsstärke" nehmen, aber sehr wohl zweimal "Robust", weil dies explizit erlaubt wird.

Wo soll das stehen? Im Eingangstext steht, dass jede Kraft nur einmal gewählt werden kann soweit nichts anderes angegeben wurde. Bei der Kraft "Stärke" steht nichts dazu, dass man sie mehrmals nehmen kann.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.934
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #7 am: 16 Feb 2018, 14:59:32 »
Mein Leibsklave hat beispielsweise ein Amulett mit den legendären Kräften "Stärke: Erhöhter Fokuspool" (+5 Fokus) und "Stärke: Robust" (+1 LE) als 4er Relikt.
Laut Redachs umgeht das auch die Kappung abgeleiteter Werte.
Das Maximalmaß wählbarer Stärken wird eh umgangen.
Stärke ist allerdings nur einmal wählbar. RAW ist das nicht möglich.

RAW ist es möglich, da nämlich jede Stärke als individuelle "Legendäre Kraft" behandelt wird. Er könnte also nicht zweimal "Konzentrationsstärke" nehmen, aber sehr wohl zweimal "Robust", weil dies explizit erlaubt wird.

Wo soll das stehen? Im Eingangstext steht, dass jede Kraft nur einmal gewählt werden kann soweit nichts anderes angegeben wurde. Bei der Kraft "Stärke" steht nichts dazu, dass man sie mehrmals nehmen kann.
Ah, sorry, du hast Recht, ich hab das anders in Erinnerung gehabt.. In TrollsTimes Fall also müsste der Charakter die Stärken auf 2 Relikte aufspalten.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.823
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #8 am: 16 Feb 2018, 15:24:48 »
Dann wären es halt zwei Amulette.... ähja.... ich werde das daheim mal nachlesen.
Hatte den Char mal hier im Forum vorgestellt und da schien das auch nach dem Redachskommentar iO zu sein.
Nichtdestotrotz kann das ein Missverständnis meinerseits sein...

EDIT:
Zumal eine legendäre Kraft Stärke Y zumindest ingame was gänzlich anderes als eine legendäre Kraft Stärke Z ist,
Mag sein, dass da RAW und RAI abweichen...
« Letzte Änderung: 16 Feb 2018, 15:32:50 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 329
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #9 am: 16 Feb 2018, 16:17:36 »
Ah, sorry, du hast Recht, ich hab das anders in Erinnerung gehabt.. In TrollsTimes Fall also müsste der Charakter die Stärken auf 2 Relikte aufspalten.
Das haben wir in unserer Runde ausgeschlossen, da dort steht "darf jede Kraft nur einmal gewählt werde." und nichts von "pro Relikt" steht. Wobei wir es auch als möglich gesehen haben, dass es auf einzelne Relikte bezogen ist, aber für uns war das Exploit-Potenzial zu hoch. (Mehrmals Segen des Mondes z.B.)

rparavicini

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 467
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #10 am: 16 Feb 2018, 16:38:34 »
Ah, sorry, du hast Recht, ich hab das anders in Erinnerung gehabt.. In TrollsTimes Fall also müsste der Charakter die Stärken auf 2 Relikte aufspalten.
Das haben wir in unserer Runde ausgeschlossen, da dort steht "darf jede Kraft nur einmal gewählt werde." und nichts von "pro Relikt" steht. Wobei wir es auch als möglich gesehen haben, dass es auf einzelne Relikte bezogen ist, aber für uns war das Exploit-Potenzial zu hoch. (Mehrmals Segen des Mondes z.B.)


Da dort aber auch nicht steht "pro Spieler" oder "pro Spielrunde" müsste die logische Schlußfolgerung sein das es insgesamt nur einmal jemals gewählt werden darf, und da in der Beta vermutlich alles schon mal gewählt wurde, darf niemand mehr jemals diese Kräfte nehmen :)

Ich verstehe schon wenn ihr einfach sagt "für uns passts so am besten" aber die Begründung "da steht nicht pro Relikt" ist nicht zielführend.
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 329
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #11 am: 16 Feb 2018, 16:45:05 »
Ah, sorry, du hast Recht, ich hab das anders in Erinnerung gehabt.. In TrollsTimes Fall also müsste der Charakter die Stärken auf 2 Relikte aufspalten.
Das haben wir in unserer Runde ausgeschlossen, da dort steht "darf jede Kraft nur einmal gewählt werde." und nichts von "pro Relikt" steht. Wobei wir es auch als möglich gesehen haben, dass es auf einzelne Relikte bezogen ist, aber für uns war das Exploit-Potenzial zu hoch. (Mehrmals Segen des Mondes z.B.)


Da dort aber auch nicht steht "pro Spieler" oder "pro Spielrunde" müsste die logische Schlußfolgerung sein das es insgesamt nur einmal jemals gewählt werden darf, und da in der Beta vermutlich alles schon mal gewählt wurde, darf niemand mehr jemals diese Kräfte nehmen :)

Ich verstehe schon wenn ihr einfach sagt "für uns passts so am besten" aber die Begründung "da steht nicht pro Relikt" ist nicht zielführend.
Das ist allerdings Systemfremd. Die Regeln beziehen sich immer nur auf den einzelnen Helden, selten gibt es Ausnahmen, die auch so benannt werden. (Reisen z.B.)
Deine Begründung ist substanzlos und widerspricht dem Grundsatz der Individualität des Helden in der Gruppe, der in allen Regelwerken stark vertreten ist.
Edit: Zudem habe ich ja gesagt, dass beide Varianten auch von uns als denkbar angesehen wurden und wir nur die Möglichkeit gesehen haben, dass es zu stark sein könnte.
Außerdem Typos.
« Letzte Änderung: 16 Feb 2018, 16:46:40 von Turaino »

Sturmkorsar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 257
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #12 am: 16 Feb 2018, 17:25:01 »
Wie handhabt ihr es, wenn das Relikt dem Charakter eine Stärke gibt, die der Charakter bereits hat, die er aber laut Regeln nicht mehrfach kaufen kann?

Zum Beispiel Scharfe Sicht gibt ein +2 auf Sichtproben.
Der Charakter hat die Stärke bei der Charaktererschaffung gekauft und erhält die Stärke noch einmal durch ein Relikt.
Addiert sich der Bonus?
Bekommt er den Bonus nur einmal?


SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.934
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #13 am: 16 Feb 2018, 18:05:37 »
Ich persönlich würde es nicht erlauben, aber ich glaube, dass es RAW geht.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Greukaz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Relikte und legendäre Kräfte
« Antwort #14 am: 17 Feb 2018, 10:47:20 »
Herzlichen Dank an alle!

Ich wollte gar nicht solch einen "Meinungsstreit" vom Zaun brechen.
Der zeigt aber, dass in den Regeln zu den Thema anscheinend Manches
noch nicht so recht gut und eindeutig formuliert ist.

Ich hatte übrigens als Gelegenheitstäter Probleme mit den Abkürzungen
RAW und RAI sowie dem "Uhrwerk-Shop" (muss ich alles mal raussuchen;
ich hoffe, es ist leicht zu googeln)

Auf jeden Fall Euch alles Gute, und viel Spaß bei Splittermond!
:-)

Greukaz, alias Volker