Autor Thema: Die Brutgefährten  (Gelesen 32352 mal)

аwtоr zashigajet

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • Maunz?
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #330 am: 12 Okt 2017, 16:51:09 »
Er drückt dir das Geld in die Hand.
Nun. Normalerweise mache ich so etwas nicht. Gerade da ihr das erste mal da seid. Aber ich denke für euch kann ich da eine Ausnahme machen...
Er überlegt kurz.

Nur es gibt nicht so viel zu zeigen hier. Die Terrarien vielleicht... Aber versprecht mir, dass ihr nicht anfasst. Viele dieser Schlangen könnten euch mit einem Biss töten. Und ihr Gift ist zu wertvoll.
Langsam geht er vor und führt dich Quer durch die Halle.
Alle diese Momente werden verloren sein in der Zeit wie Tränen im Regen [Blade Runner (das Orginal)]

Kami

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #331 am: 13 Okt 2017, 11:13:58 »
T'Ourr

Ihr Gift ist zu wertvoll... Da hat jemand klaren Prioritäten.
Diesen Gedanken keinenfalls laut aussprechend begibt sich T'Ourr an die Seite, und wartet. Es wäre bei der Entwicklung der Situation nicht richtig sich jetzt bei dem Rundgang mit aufzudrängen. Mal sehen, was Leonardo herausfindet. Vielleicht können wir seinen Lehrling unterstützen, und so etwas herausfinden. Er nickt den anderen zu ebenfalls abzuwarten.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #332 am: 13 Okt 2017, 11:27:33 »
K'Rarr ist durchaus interessiert an den fremden Kreaturen, die es hier zu geben scheint.
Obwohl das Land hier keinen guten Eindruck auf den Schamanen macht, will er sich doch einen Eindruck von dem Haus machen. Und dem, was hier wohl leben wird. Er begleitet Leonardo.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #333 am: 13 Okt 2017, 11:42:04 »
Hasaki hilft dabei die "Ware" in die Eingangshalle zu bringen zum den Schein zu waren, dass sie wirklich "nur" Händler sind.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

аwtоr zashigajet

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • Maunz?
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #334 am: 16 Okt 2017, 09:04:07 »
@T'Ourr, Hasaki
Ihr tragt die Kisten in die Eingangshalle. Allerdings taucht auch Minuten später außer euch niemand dort auf.

@K'rarr, Leonardo (und alle anderen die mit gegangen sind)
Der Gnom führt euch mit gebrechlichen Gang durch durch ein großes, aufgeräumtes Labor, eine Bibliothek und einen sehr großen Raum mit Terrarien und einem Wintergarten. Hier ist es wie zu erwarten nicht nur feucht, sondern auch sehr warm. Einige Leuchten, die wie glühende Kohlen in einem Metalkäfig aussehen, erhellen magisch den Raum mit rötlichem Licht und scheinen auch die Wärme zu spenden. In der unüberschaubaren Anzahl Käfige befinden sich unzählige Schlagen verschiedenster Formen und Größen. Ein paar einfach aber gut gekleidete und ebenso gut genährte Rattlinge sind dabei auf kleinen Leitern die Käfig zu putzen. Andere verfüttern kleine Tiere mit langen Zange an hungrige Schlangen. Bei einigen Exemplaren hält der Gnom kurz an und beschreibt sie kurz. Immer wieder beschreibt er auch Exemplare die ihm noch fehlen. Nach etwa einer halben Stunden führt er euch wieder in die Einganghalle.

Meine Herren. Ich habe euch schon deutlich mehr Zeit geschenkt, als es üblich wäre. Sie wissen ja jetzt was ich noch für Arten suche. Kommen sie wieder, wenn sie diese aufgetrieben haben.
Er macht langsam Anstallten zu gehen, dreht sich dann aber nochml kurz um
Oder falls sie als Händler mal Gifte, Gegengifte oder Alchemika benötigen natürlich.
« Letzte Änderung: 16 Okt 2017, 12:54:53 von аwtоr zashigajet »
Alle diese Momente werden verloren sein in der Zeit wie Tränen im Regen [Blade Runner (das Orginal)]

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #335 am: 16 Okt 2017, 10:12:26 »
K'Rarr verfolgt die Führung durchaus interessiert. Er schaut auch nach Spuren eines Naga, aber es sieht derzeit nicht danach aus, als gäbe es hier einen.
Wer weiß, vielleicht wird er ja irgendwo versteckt.

Was er erfahren kann saugt er interessiert in sich auf.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Kami

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #336 am: 16 Okt 2017, 10:30:39 »
T'Ourr

Wärend sie warten, und kein Lehrling weit und breit zu sehen ist, blickt T'Ourr sich vorsichtig in den angrenzenden Räumen um.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #337 am: 16 Okt 2017, 10:47:10 »
Hasaki macht es T'Ourr gleich, nachdem sie die Kisten herein transportiert haben schaut in die nahe gelegenen Räume, hält dabei aber immer Ausschau nach der Rest der Gruppe, um nicht davon überrascht zu werden, dass sie fertig sind.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.099
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #338 am: 16 Okt 2017, 11:33:07 »
Leonardo Ardonis

Auf dem Rückweg aus dem Terrarium heraus fragt Leonardo den Gnom: "Bewundernswert, wie diszipliniert eure Rattlinge arbeiten. Wie habt ihr das geschafft, habt ihr einen Aufseher für sie?"

In der Eingangshalle dann: "Vielen Dank für die großartige Führung. Sagt, werter Zosimus, dürfen wir die Nacht auf eurem Grundstück verbringen? Nachts durch den Sumpf zu reisen wäre etwas unangenehm. "

аwtоr zashigajet

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • Maunz?
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #339 am: 16 Okt 2017, 12:58:21 »
@an alle die in die Zimmer schauen, während der Rest weg ist:
Im ersten Zimmer seht ihr das Labor, in dem zuvor die Führung verschwunden ist. Als ihr die Tür öffnet, seht ihr die im Rhytmus wippende Spitze eines Schlangenschwanzes und hört eine zwischende Stimme, die ein Lied in einer fremden Sprache singt.
Alle diese Momente werden verloren sein in der Zeit wie Tränen im Regen [Blade Runner (das Orginal)]

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #340 am: 16 Okt 2017, 13:13:06 »
Hasaki schaut kurz zu T'Ourr, signalisiert kurz was mit seinen Händen (Hand zu sich, dann in den Raum) und versucht dann sich so leise wie möglich in das Labor zu schleichen um, hoffentlich unbemerkt, das Wesen oder die Person vollständig sehen zu können.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

аwtоr zashigajet

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 583
  • Maunz?
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #341 am: 17 Okt 2017, 12:28:23 »
@Hasaki - Du schaust vorsichtig um die Ecke und siehst einen von dir abwendeten menschlichen Oberkörper, der in den fast 4 Schritt langen Schlangekörper übergeht. Mit flinken Bewegungen lässt diese Person ihre 4 Arme mit verschiedensten kleinen Fläschchen und Reagenzien durch die Luft wirbeln. Immer wieder hält sie dabei kurz inne, wenn eine besonders wichtige Stelle in Ihrem Gesang kommt. Bermerkt hat sie dich scheinbar noch nicht...
Alle diese Momente werden verloren sein in der Zeit wie Tränen im Regen [Blade Runner (das Orginal)]

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #342 am: 17 Okt 2017, 12:51:35 »
Ob das eines von S'Sios geschwistern ist? Sieht zumindest aus wie ein Naga, aber die 4 Arme... vielleicht ein Experiment von Zosimus?
Sollte ich ihn gleich ansprechen oder lieber auf die anderen warten? Ich könnte die Identität gleich herausfinden, aber es könnte auch ärger bereiten, wenn ich störe...

Hasaki kämpft innerlich ob er gleich die Chance nutzen soll, entscheidet sich dann aber dagegen und verlässt den Raum wieder.

Zu T'Ourr gewannt flüstert er:
"Ich glaube, ich habe eines von S'Sios Geschwistern gefunden, bin mir aber nicht ganz sicher... Wir sollten uns wohl erst mit den anderen wieder treffen und dann beraten, wie wir fortfahren, oder was meint ihr?"
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Kami

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #343 am: 18 Okt 2017, 11:06:46 »
T'Ourr

"Können wir so machen. Wir können den Naga aber auch einfach ansprechen. Wenn wir noch einmal wieder kommen müssen, dann müssen wir erst einmal wieder mit dem Herrn des Hauses sprechen, und wer weiß...
Er - ist er oder sie männlich oder weiblich? Egal - sieht nicht so aus, als sei er ein wirklicher Gefangener. Naja, jedenfalls scheint er nicht in Ketten. Und er singt vor sich hin. Könnte aber dennoch auf andere Weise daran gehindert werden von hier fort zu gehen. Zum Beispiel durch die Riesenschlagen. Es könnte aber durchaus so sein, dass er hier freiwillig bleibt. Wir sollten die Gelegenheit nutzen mehr heraus zu finden.
"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #344 am: 18 Okt 2017, 11:20:26 »
"Ok, dann lasst uns das tun."
Hasaki öffnet die Tür und Klopft auf den Rahmen, um die Aufmerksamkeit des vermeintlichen Nagas zu erregen ohne ihn, so zumindest hofft Hasaki, dabei zu erschrecken.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.