Autor Thema: Vorstellrunde  (Gelesen 77552 mal)

Belzhorash

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.347
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #300 am: 10 Jul 2015, 08:52:31 »
Dabei sind alle meine Kritikansätze nicht aus der "Klamauk-Cloud" abgegriffen, sondern Dinge, die mir wirklich was bedeuten.
Beim Spiel "Finde den Exploit" zu gewinnen, macht mir keinen Spaß, aber es ist notwendig.
In diesen komischen Internetforen treffen ja immer verschiedenste Spieler mit den unterschiedlichsten Spielstilen* aufeinander. Daher mag einigen deine Supphaarigkeit schlecht aufstoßen - vielleicht gerade, wenn sie aktive Betatester waren. :D

Zitat
Himmel, das ist das erste mal in meinem Leben, dass ich ernsthaft überlege, ob ich ein System gefunden habe, wegen dessen ich DSA UND Aventurien sausen lassen könnte.
Solch eine Trennung ist nicht einfach...
Ohne mit der Wimper zu zucken haben wir nach 20 Jahren DSA das Spiel beiseite gelegt und sind auf SpliMo umgestiegen. Aber ich kann jeden verstehen, dem das nicht so einfach von der Hand geht. Ich "vermisse" die großartige Lore Aventuriens bis zum JdF beispielsweise.



*Inzwischen sind mir Regeln komplett wumpe. Ich nehme Regelwerke zur Kenntnis und lese sie als SL auch - aber wir sind dazu übergegangen, nur noch nach Schnellstarter-Regeln zu spielen, wenn möglich (bei SpliMo und Cthulhu), da wir lieber mehr Zeit mit Spielen verbringen wollen (und mit dem Erleben von großartigen Geschichten) als mit Regeln-Pauken. Und im Alter lernt man nicht mehr so schnell wie früher.
Was dann in solchen Schnellstartregeln nicht vorhanden ist, wird entweder aus dem GRW übernommen oder im Gruppenkonsens handgewedelt (ja, ich oute mich: ich liebe Handwedelei! - solang es im Konsens geschieht).
Aber nochmal: Es gibt wahrscheinlich ebenso viele unterschiedliche Spielstile, wie es Gruppen gibt.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.432
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #301 am: 10 Jul 2015, 09:15:16 »
Dabei sind alle meine Kritikansätze nicht aus der "Klamauk-Cloud" abgegriffen, sondern Dinge, die mir wirklich was bedeuten.
Beim Spiel "Finde den Exploit" zu gewinnen, macht mir keinen Spaß, aber es ist notwendig.
In diesen komischen Internetforen treffen ja immer verschiedenste Spieler mit den unterschiedlichsten Spielstilen* aufeinander. Daher mag einigen deine Supphaarigkeit schlecht aufstoßen - vielleicht gerade, wenn sie aktive Betatester waren. :D
Hier mal mein Riesen-Dankeschön an alle Betatester.
Ich meine es wirklich gut!
Zitat
Zitat
Himmel, das ist das erste mal in meinem Leben, dass ich ernsthaft überlege, ob ich ein System gefunden habe, wegen dessen ich DSA UND Aventurien sausen lassen könnte.
Solch eine Trennung ist nicht einfach...
Ohne mit der Wimper zu zucken haben wir nach 20 Jahren DSA das Spiel beiseite gelegt und sind auf SpliMo umgestiegen. Aber ich kann jeden verstehen, dem das nicht so einfach von der Hand geht. Ich "vermisse" die großartige Lore Aventuriens bis zum JdF beispielsweise.
Als es neu war, war DSA4 genial und hat schwuppdiwupp die Wegbereiter von DirektInvest- bzw Kauf-Systemen wie Midgard und Shadowrun überholt. Das war für mich wie eine Offenbarung. Und ich habe fast alles an DSA4 über Jahre verteidigt, weil ich damals wusste "Besser geht es nicht!"..... Mumpitz, geht es doch! In dem man die Freiheiten erhält und ausbaut und alles, wass unnötig kompliziert ist, zusammenschneidet.

DSA5 geht den richtigen Weg.
Splittermond, hui, ist schneller, fertig  :P

Zitat

*Inzwischen sind mir Regeln komplett wumpe. Ich nehme Regelwerke zur Kenntnis und lese sie als SL auch - aber wir sind dazu übergegangen, nur noch nach Schnellstarter-Regeln zu spielen, wenn möglich (bei SpliMo und Cthulhu), da wir lieber mehr Zeit mit Spielen verbringen wollen (und mit dem Erleben von großartigen Geschichten) als mit Regeln-Pauken.
Ich will Regeln, die schnell verständlich sind UND funktionieren UND authentisch (iSv "fantastischer Realismus" oder "cineastisch-realistisch") sind. Das System, das alles drei am besten erfüllt, ist mir das liebste.
Als SL hasse ich Regeln, die mich oder meine Spieler behindern, zumindest bei guten noch bodenständigen Ideen.
Zitat
Und im Alter lernt man nicht mehr so schnell wie früher.
Eine urbane Legende. Manche Sachen lernt man sogar wesentlich schneller und runder. Und ganz gleich, wie arrogant sich das jetzt anhört. In den letzten 2 Jahren habe ich meinen spielleiterischen Schaffenshöhepunkt trotz oder gerade wegen mangelnder Vorbereitungszeit (man konzentriert sich auf das wesentliche und feilt nicht stundenlang an einem Steckenpferd herum, das nachher sowieso kein Spieler reiten will... keine Ahnung)
Zitat
Was dann in solchen Schnellstartregeln nicht vorhanden ist, wird entweder aus dem GRW übernommen oder im Gruppenkonsens handgewedelt (ja, ich oute mich: ich liebe Handwedelei! - solang es im Konsens geschieht).
Aber nochmal: Es gibt wahrscheinlich ebenso viele unterschiedliche Spielstile, wie es Gruppen gibt.
signed.
Aber auch viele versteckte Spielstile in ein und derselben Runde. Da ist es schön, wenn möglichst viele mit ein und dem selben System klar kommen.

Himmelherrgott!
Ich bin ein Ettin aus Powergamer und Bauerngamer.
(So jetzt ist es raus, ich habe mich geoutet!)
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Weltengeist

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 757
  • Ü40-Splittermond-Fanboy
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #302 am: 10 Jul 2015, 11:41:19 »
Als es neu war, war DSA4 genial und hat schwuppdiwupp die Wegbereiter von DirektInvest- bzw Kauf-Systemen wie Midgard und Shadowrun überholt.

Du meinst jetzt aber bei deinen persönlichen Präferenzen und nicht auf dem Markt, oder?
Midgard war (in Verkaufszahlen gemessen) zu keinem Zeitpunkt eine echte Konkurrenz für DSA. Nicht zu DSA1-Zeiten und auch nicht zu DSA4-Zeiten. Midgard war immer Nische - eine nette Nische, ich mochte es auch, aber eine Nische.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.432
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #303 am: 10 Jul 2015, 15:27:09 »
Als es neu war, war DSA4 genial und hat schwuppdiwupp die Wegbereiter von DirektInvest- bzw Kauf-Systemen wie Midgard und Shadowrun überholt.

Du meinst jetzt aber bei deinen persönlichen Präferenzen und nicht auf dem Markt, oder?
Midgard war (in Verkaufszahlen gemessen) zu keinem Zeitpunkt eine echte Konkurrenz für DSA. Nicht zu DSA1-Zeiten und auch nicht zu DSA4-Zeiten. Midgard war immer Nische - eine nette Nische, ich mochte es auch, aber eine Nische.
Mir ging es nur um die Idee des "direktInvest" von AP statt des Stufen- und Würfelsystems von DSA2-3.5
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.768
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #304 am: 10 Jul 2015, 15:35:28 »
Als es neu war, war DSA4 genial und hat schwuppdiwupp die Wegbereiter von DirektInvest- bzw Kauf-Systemen wie Midgard und Shadowrun überholt.

Du meinst jetzt aber bei deinen persönlichen Präferenzen und nicht auf dem Markt, oder?
Midgard war (in Verkaufszahlen gemessen) zu keinem Zeitpunkt eine echte Konkurrenz für DSA. Nicht zu DSA1-Zeiten und auch nicht zu DSA4-Zeiten. Midgard war immer Nische - eine nette Nische, ich mochte es auch, aber eine Nische.
Mir ging es nur um die Idee des "direktInvest" von AP statt des Stufen- und Würfelsystems von DSA2-3.5

Das hatten andere Systeme aber schon wesentlich früher. Zum Beispiel Star Wars D6 spätestens ab der zweiten Edition 1992, aber ich glaube sogar schon in der ersten Edition von 1987 (also noch bevor DSA 2 rauskam...).

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.432
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #305 am: 10 Jul 2015, 16:23:20 »
Das ändert ja nichts. Mir ging es nur darum,  dass dsa mit 4 die Systeme,  denen es vorher in diesen beiden Bereichen hinterhinkte plötzlich überholte

Nur war das galt vor 12 Jahren und jetzt wird es seinerseits überholt.  Zb von splittermond
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.768
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #306 am: 10 Jul 2015, 16:32:40 »
Man kann immer irgendwelche zwei Systeme finden, denen man gerade voraus ist. Wenn es aber gleichzeitig x andere Systeme gibt, denen man immer noch weit hinterherhinkt, bringt das auch nichts.

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #307 am: 10 Jul 2015, 17:23:15 »
Guten Abend Splittermond-Gemeinde!

Nachdem ich seit Monaten klammheimlich mitlese, mich inspirieren und begeistern lasse, stelle ich mich nun auch mal vor:

Mein Name ist Franja, ich hab die Mitte meiner 20iger gerade überschritten und spiele erst seit 1,5 Jahren Pen and Paper.
Angefangen habe ich mit DSA 3, interessierte mich für DSA5, doch Splittermond hat mein Rollenspiel-Herz im Sturm erobert.

Aktuell spiele ich in Lokis Königsquest-Kampagne einen jungen, schüchternen Varg auf der Suche nach dem Gott, dem er dienen kann und beginne gerade meine eigene Runde zu leiten.


Schöne Grüße, Franja
Willkommen - muß ich jetzt auch mal begrüßen ^^
Und ich mach auch gleich einen Kniefall, denn ich hab DSA3 vor ca 5 Jahren traurigerweise aufgeben müssen, mangels SpielerINen...
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #308 am: 10 Jul 2015, 17:25:31 »
[...]
Alle Probleme am Anfang lösen, ist mein Motto.

Nicht "alle Probleme ... lösen" sondern
"soviel wie möglich Probleme erkennen"  ;D
scheißklugscheißerei
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

Arp

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #309 am: 11 Jul 2015, 16:12:38 »
Hallo, liebe Splittermond-Gemeinschaft.
Nach längerem durchforsten des Forums wollte ich mich der hilfreichen Community anschliessen. Mein Name ist Fabian und ich spiele seit April 2015 Pen and Paper Rpg. Mein Interesse an P&P wurde durch die Spielrunden der Jungs von Rocketbeans geweckt, wobei Shadowrun mein erstes System war, bis ein Kumpel meine kleine Gruppe zu Splittermond gebracht hat. Seit dem bin ich von Splittermond und seiner Welt begeistert.
Aktuell arbeite ich an meinem ersten Abenteuer für die Region Selenia.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.189
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #310 am: 11 Jul 2015, 16:15:25 »
Willkommen in unserer kleinen feinen Community, gelegentlich sogar mit Keksen ;D. Und natürlich unseren SMufanten

Halavandrel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #311 am: 15 Jul 2015, 07:26:45 »
Hallo Gemeinde.

Ich bin Mitte 30, komme aus Rheinland-Pfalz und spiele seit meinem 12ten Lebensjahr Rollenspiele. Splittermond wurde vor einigen Wochen getestet und die Resonanz in der Gruppe war durch die Bank positiv. Obwohl ich eher regelleichtere Systeme und übersichtlichere Spielwelten bevorzuge, steht Splittermond grade sehr hoch in meiner Gunst und wir werden wohl bald mit dem Geheimnis des Krähenwassers starten 8)

Udin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
    • DSA-Club Rhein-Main e. V.
Re: Vorstellrunde
« Antwort #312 am: 28 Jul 2015, 14:05:11 »
So, jetzt habe ich diesen Thread auch mal gesehen -> gleich mal heimsuchen

Ich heiße Tim, bin Baujahr '87 und spiele Pen&Paper seit meinem 14. Lebensjahr. Darauf gekommen bin ich über meinen Cousin, mit dem ich dann auch lange Jahre DSA, durch die verschiedensten Versionen hinweg, gespielt habe. Diverse Ausflüge zu D&D, MERS und Shadowrun gab es zwar auch, allerdings konnte mich das nie lange fesseln.

Ich gestehe, Splittermond hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm und bin im Grunde nur durch Cerren Dark dazu gekommen, aber inzwischen hellauf begeistert und sehr angetan von dem System.

Beruflich bin ich in der Druckbranche tätig und arbeite als Mediengestalter (hauptsächlich Print, kaum Nonprint), was an der ein oder anderen Stelle ein Fluch und ein Segen sein kann (zumindest wenn es um Druckprodukte geht bin ich sehr Monk-mäßig). In meiner Freizeit gehören, neben Rollenspiel, noch Gesellschaftsspiele, Musik jeder Couleur, gute Filme, diverse PC-Spiele und kochen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen und eine gewisse Diskutierfreudigkeit dürfte dem ein oder anderen schon aufgefallen sein  :P

Weiterhin bin ich noch im DSA-Club Rhein-Main e.V. tätig, den wir langsam aber sicher auch mit Splittermond impfen.

Ich freu mich hier zu sein und habe bisher viel Spaß und durfte auch bereits wissenswertes sammeln. Ich hoffe das bleibt so  8)

Gruß
Udin
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!

DSA-Club Rhein-Main e.V.

Nishigo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #313 am: 28 Jul 2015, 14:12:33 »
Hallo zusammen,

mein Name ist Anna, ich bin Ende 20 und noch ziemlich neu im pen&paper-Geschehen (erst seit März diesen Jahres, direkt mit SpliMo angefangen).
Sitze in Mainz und versuche gerade mit ein paar Leuten eine regelmäßigere p&p Runde aufzubauen, naja das "regelmäßig" hängt noch etwas, aber mal sehen.
Mir macht das Spielen im Moment schon viel Spaß, und ich hoffe, dass das mit steigender Erfahrung auch noch besser wird ;-)

Grüße,
Anna

Tigerle

  • Korsaren
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 435
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellrunde
« Antwort #314 am: 29 Jul 2015, 08:01:07 »
mein Name ist Anna, ich bin Ende 20 und noch ziemlich neu im pen&paper-Geschehen (erst seit März diesen Jahres, direkt mit SpliMo angefangen).

Jeder SpliMo-Spieler, der nicht schon zuvor DSA-geimpft ist, tut dem Forum unglaublich gut!
Für mehr Daily Soap im Rollenspiel!