Autor Thema: Größenklasse bei Tieren  (Gelesen 5070 mal)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Größenklasse bei Tieren
« Antwort #15 am: 28 Feb 2017, 22:39:16 »
Das Eichhörnchen ist ja eine der Kreaturen aus BM und die wurden doch grob nach dem Baukasten erstellt.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.281
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Größenklasse bei Tieren
« Antwort #16 am: 28 Feb 2017, 23:36:10 »
Das Eichhörnchen ist ja eine der Kreaturen aus BM und die wurden doch grob nach dem Baukasten erstellt.

Aber halt nur grob, wie man am Schattenpanther sehen kann.

Es wäre also nicht unmöglich gewesen, die GK nachträglich zu verändern.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Größenklasse bei Tieren
« Antwort #17 am: 01 Mär 2017, 06:12:00 »
Der Schattenpanther wurde doch nur leicht modifiziert und ist noch immer in Balance, oder etwa nicht?
Und wenn das Eichhörnchen auf Winzig zu schwache Werte hat... ich habe die krassen Mali nicht erfunden  :P
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.833
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Größenklasse bei Tieren
« Antwort #18 am: 01 Mär 2017, 09:05:40 »
Damit ist ein lorakisches Eichhörnchen gefühlt nur unwesentlich kleiner als ein lorakischer Gnom.... bin schockiert.

Im Ernst: Es gibt im Hörnchenbereich schon ganz schöne Oschis. Mir fällt der Name gerade nicht ein...
Aber die meisten irdischen Exemplare würde ich bei GK 1 einordnen.

Für die SL: Wählt bei Kleintieren einfach die GK, die ingame gerade am Besten passt.

Aus Wikipedia (Habe die Murmeltiere mal rausgelassen, weil "Gefühlt keine Hörnchen"):
Zitat
Unter den baumlebenden Arten stellen die Riesenhörnchen die größten Arten dar, sie erreichen eine Kopf-Rumpf-Länge von bis zu 45 Zentimetern bei einem Gewicht von bis zu 3 Kilogramm.[1] Von den Flughörnchen sind die Riesengleithörnchen (Petaurista) die größten Arten mit einer Kopf-Rumpf-Länge von bis zu 60 Zentimetern bei einem Gewicht von bis 2 Kilogramm.[2]
« Letzte Änderung: 01 Mär 2017, 09:07:23 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Größenklasse bei Tieren
« Antwort #19 am: 01 Mär 2017, 09:22:59 »
War eh nicht ganz ernst gemeint, nur ein wenig Polemik und Ironie um meine Meinung zu unterstreichen  ;D
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

Gonzo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 579
    • Profil anzeigen
Re: Größenklasse bei Tieren
« Antwort #20 am: 01 Mär 2017, 09:25:33 »
Sind Eichhörnchen echt als gefährliche Waldbestien angelegt welche die armen Helden am besten noch in Gruppen angreifen ;) Bin ein wenig verwundert habe den Bestienband ja auch nicht. Aber vielleicht sind lorakische Eichhörnchen ja wirklich größer und aggressiver.

(Habe die Murmeltiere mal rausgelassen, weil "Gefühlt keine Hörnchen")
Murmeltiere sind wegen ihres Temporalzaubers auch eine ganz andere Gegnerklasse ;)

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.067
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Größenklasse bei Tieren
« Antwort #21 am: 02 Mär 2017, 20:27:22 »
Sind Eichhörnchen echt als gefährliche Waldbestien angelegt welche die armen Helden am besten noch in Gruppen angreifen ;)
Sind sie ;D
"Befreien Sie das Unreich!"

Lupos Klingensturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Größenklasse bei Tieren
« Antwort #22 am: 29 Jun 2019, 11:58:43 »
Ist auch schon ewig her, aber für diese Frage wollte ich keinen eigenen Thread aufmachen, weil die Frage hier ganz gut reinpasst.

Ich möchte mir einen Familiar für meinen Gnommagier erschaffen. Nachdem ich mit Schwärmen nicht sonderlich glücklich geworden bist, hatte ich jetzt an ein Tier gedacht, dass auf dem kleinen Magier laufen kann. Nun ist die Frage, welche GK ich da maximal haben darf? Hatte überlegt, dass ich mir ein Tier mit GK 1 mache. Bei GK 2 würden sicherlich schon Abzüge auftauchen.

Gibt es irgendwo einen Bereich für die GK, so wie es bei den Rassen ist?