Autor Thema: Kettenrasseln  (Gelesen 151108 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #435 am: 26 Jul 2016, 20:13:46 »
"Taelgur, wenn ich das richtig verstanden habe, haben wir es hier eher mit einem Fluch zu tun, der aus den Minen zu kommen scheint."

Akira geht auf und ab.

"Die Untoten erschienen einige Tage nach dem Erdbeben. Wir haben Grund für den Verdacht, dass es sich hierbei um ein Drachlingswerk handelt. Mhm, Taelgur, du warst doch in den Minen, oder? Habt ihr dort irgendwelche Symbole der Drachlinge gefunden oder gesehen?"
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #436 am: 27 Jul 2016, 00:37:04 »
"Einer der Arbeiter hat komische Runen gekritzelt, aus der Drachlingzeit... Wie war dat noch... Ahja, Geist, Strafe und Fluch.
Und inner Höhle war son alter Torbogen, den ick nich janz einordnen konnt', könnt aber auch damit zusamm' häng'...
Ach Mist, mit Flüche reicht auch langsam...
Wir solltens uns anschaun. Glaub auch, irjendwas war da mit den Erz nich ganz in Ordnung, der war da wie besessen von, der Vorarbeiter."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #437 am: 27 Jul 2016, 01:01:17 »
"Besessen, genauso wie Iriane Dunkelgrund? Mhm, auf jeden Fall scheint es, dass die Toten des Dunkelfalles damals in die jetzigen Minen gebracht wurden und dort mit einem Fluch zurück gelassen..."

Akira reibt sich das Kinn:

"Geist, Strafe und Fluch... Ich verstehe, der Fluch stellt eine Strafe da, doch was bedeutet hier Geist... Oh, ich verstehe, es sind nicht einfach nur wiederbelebte Körper! Die Geister der Toten selbst wurden gegen die lebenden aufgehetzt! Daher agieren diese Untote so taktisch!"
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.259
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #438 am: 27 Jul 2016, 09:57:47 »
An die Vögtin gewandt: "Aber wie sieht's mit einer Belohnung aus?"

"Ihr erhaltet 10 Lunare pro Person."

"Besessen, genauso wie Iriane Dunkelgrund?"

"Ich kann euch nicht ganz folgen. Was hat das ganze mit Iriane zu tun?"

Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #439 am: 27 Jul 2016, 15:35:20 »
"Die gute Frau hat sich merkwürdig benommen und dem Dorfälteste in Hohenlinden is' dat wohl au aufjefall'n. Wat dat jenau is' wissen wa aber net... Hoffe dat gibt sich, is' ja ne nette Frau so... "
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #440 am: 27 Jul 2016, 19:26:23 »
"Ich vermute, dass Iriane von einem der Geister der Toten besessen wurde, der dadurch versucht hat, uns auszuspionieren. Ich frage mich nur, wie sie zum Opfer wurde. Hatte Iriane irgendwelchen Kontakt mit den Bergleuten, nachdem sie aus der Mine gerettet wurden?"
« Letzte Änderung: 27 Jul 2016, 22:27:46 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

universaldilettant

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #441 am: 27 Jul 2016, 21:49:09 »
Nachdem Hector eine Weile zugehört hatte, kratzte er sich am Kopf.

"Nun... vielleicht ... Ja, vielleicht ist Iriane immer noch Besessen. Vielleicht wäre es doch klüger nicht in Richtung der Minen zu gehen. Wenn ich alles richtig verstanden habe, sollten wir herausfinden, was mit ihr los ist.

Hector wurde unwohl zu Mute. Was wenn die Wiedergängernur das Mittel einer Intrige waren, um Chaos zu schaffen. Konnte man Iriane vertrauen?

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.259
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #442 am: 28 Jul 2016, 12:48:22 »
"Hatte Iriane irgendwelchen Kontakt mit den Bergleuten, nachdem sie aus der Mine gerettet wurden?"

"Ja. Sie hat sie nach ihrer Rettung gesund gepflegt."
Die Vögtin scheint sich noch nicht entschieden zu haben wie sie vorgehen soll. Vielleicht wartet sie auf weitere Vorschläge.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #443 am: 28 Jul 2016, 13:03:27 »
"Hm... Aber dit is' komisch, sie war doch schon so... Naja komisch eben, als wir hier los sin', da ginget den annern ja noch jut. Also hat se das wohl eher nich von denen...
V'lleicht ja annersrum?"
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.259
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #444 am: 31 Jul 2016, 13:41:42 »
"Vielleicht haben die beiden Dinge aber auch nichts miteinander zu tun und die Arbeiter waren in den Minen etwas ausgesetzt das seine Wirkung erst nach einiger Zeit entfaltet hat. Auf jeden Fall sollten wir beiden Spuren nachgehen. Ich überlasse es euch womit ihr anfangt."
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #445 am: 31 Jul 2016, 13:44:05 »
"Ick bin ja eher so der Bergwerker, also bin ick für die Minen... Aber ick richt mich da auch nach euch."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #446 am: 31 Jul 2016, 15:16:16 »
"Ich würde dann eher mit Iriane anfangen. Angenommen, sie war zu diesem Zeitpunkt schon besessen, könnte der Geist in ihrem Körper irgendetwas mit den Arbeitern gemacht haben, während sich Iriane um sie gekümmert haben. Doch in die Minen müssen wir wohl so wieso: Schon alleine um herauszufinden, wie die Drachlinge diesen Fluch gewirkt haben. Vielleicht können wir von Iriane auch Näheres erfahren. Wenn der Geist noch in ihr ist, versuchen wir ihn zu verhören, ansonsten haben wir Glück und Iriane erinnert sich an etwas."
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

universaldilettant

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #447 am: 01 Aug 2016, 06:34:33 »
"Jo, wenn ich so nachdenke und was ich jetzt so mitbekommen habe, sollten wir Iriane verhören. Wir sollten aber nicht zu viel Zeit verschwenden. Denn die Bergleute sind krank. Wenn wir sicher sind, dass die Quelle aus Richtung der Minen kommt, dann müssen wir zuerst die Quelle ausschalten. Wenn wir uns zu viel Zeit lassen ist es womöglich zu spät ... Aber auch Iriane könnte wichtige Informationen zur Krankheit und zur Quelle des Fluchs liefern ... Wir sollten uns in Ihrem Tempel umsehen und dann so schnell wie möglich aufbrechen, um den Fluch zu brechen. Was haltet ihr davon?"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #448 am: 01 Aug 2016, 08:37:03 »
Taelgur brummt zustimmend und nickt nur.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.259
    • Profil anzeigen
Re: Kettenrasseln
« Antwort #449 am: 15 Aug 2016, 16:17:00 »
"Wir sollten uns in Ihrem Tempel umsehen und dann so schnell wie möglich aufbrechen, um den Fluch zu brechen. Was haltet ihr davon?"

"Es steht euch frei den Gunwarschrein zu betreten. Aber ich muss euch warnen: Die Kranken befinden sich zur Zeit dort und sind nicht transportfähig. Auch wenn sie nicht ansteckend sein sollten sind sie kein schöner Anblick. Und abgesehen von unserem geehrten Oberpriester sind die Heiler dort auch nicht gerade die beste Gesellschaft. Aber entscheidet selbst."
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf