Autor Thema: Spoiler in Bewertungs-Threads  (Gelesen 14928 mal)

Thallion

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Spoiler in Bewertungs-Threads
« am: 22 Jan 2016, 09:48:44 »
In den Bewertungs-Threads die ich im DSA4-Forum und Tanelorn-Forum betreue müssen Spoiler-Tags nicht benutzt werden. Ich finde Spieler haben in solchen Threads und potentiellen Spoiler-Zonen auch absolut nichts verloren. (Meine Spieler würden ordentlich Schelte dafür bekommen!) Spieler können sich die Punkte-Bewertung anschauen, ohne gespoilert zu werden. Bewertungs-Threads, die nur noch aus Spoiler-Tags bestehen, finde ich unschön.

Was meint ihr?

Gruß
Thallion

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #1 am: 22 Jan 2016, 09:54:02 »
Sehe ich komplett anders, Spieler haben hier was zu suchen. Sie können sich nämlich das nicht gespoilerte durchlesen und dann jemanden bitten das Abenteuer zu leiten. Dann gibt es noch jene SLs die auch Spieler sind... für die ist das auch nicht schlecht und ne schelte bekommt niemand nur weniger Spielspass wenn er ein Teil des Inhalts schon kennt. Es tut niemanden weh Texte in Spoiler zu setzen, macht es doch einfach bitte.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.287
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #2 am: 22 Jan 2016, 09:55:14 »
Solche Bewertungs-Threads sind genauso für Spieler interessant, da die auf Grund der der gemachten Aussagen wie gut oder schlecht es lief sich auch ein Urteil dazu machen können, ob sie das Abenteuer gerne spielen wollen würden und es dann eventuell ihrem SL vorschlagen oder ähnliches.

Insofern finde ich ganz klar, das in den Threads Spoiler-Tags verwendet werden sollten und Spieler sehr wohl in diesen Threads was verloren haben.

Dann sollte man lieber 2 verschiedene Threads machen. Einen Spoiler freien Thread, wo die BEwertung gemacht wird und man allgemein darüber reden kann (ohne zu spoilern), und einen Diskussionsthread, der mit "[ SPOILER]" oder ähnliches markiert wird und damit dann klar ist, das hier auch inhaltliche Spoiler gemacht werden.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.870
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #3 am: 22 Jan 2016, 09:58:37 »
Hi!

@Thallion

Ich stimme da voll und ganz zu.

1.) Bei Bewertungsthreads muss davon ausgegangen werden, dass über  den Inhalt des Abenteuers diskutiert wird, der ja schließlich - hoffentlich - die Grundlage für die Bewertung darstellt.
2.) Spieler, die nicht vorhaben, ein Abenteuer zu leiten und sich deshalb nicht spoilern lassen wollen, können sich, wie du schon sagst, auf die Bewertungen beschränken.
3.) Spieler, die das Abenteuer leiten wollen, wollen in der Regel genau das lesen, was unter den Spoiler-Tags verborgen ist, müssen also jedes Mal viele kleine "+" anklicken.

Das heißt: Spoiler in Bewertungsthreads erschweren den Zugang zu Informationen für die vielen, die sich den Thread wegen genau dieser Information anschauen, zu gunsten der wenigen, die nicht gespoilert werden wollen. Macht für mich keinen Sinn, ist nämlich ineffektiv.

LG

PS: Die Frage ist nicht, ob es Spieler gibt, die sich aufgrund der gemachten Aussagen ein Bild von dem Abenteuer machen wollen, sondern ob die wirklich einen so großen Anteil stellen, dass die Verwendung von Spoiler-Tags für alle anderen gerechtfertigt ist, geschweigedenn das Anlegen von zwei Threads pro Abenteuer - das wäre in meinen Augen der Inbegriff der unnötigen Datenmüllproduktion.
« Letzte Änderung: 22 Jan 2016, 10:04:16 von Loki »
"Well you migth be a cunning linguist,
but I am a master debater!"

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #4 am: 22 Jan 2016, 10:12:44 »
Mal ne Frage, geht es hier um due Bequemlichkeit nen Spoilertag einzufügen? und bei bedarf da drauf zu klicken? Die paar Zeichen als Datenmüll zu sehen halte ich für sehr hoch gegriffen.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.287
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #5 am: 22 Jan 2016, 10:18:42 »
PS: Die Frage ist nicht, ob es Spieler gibt, die sich aufgrund der gemachten Aussagen ein Bild von dem Abenteuer machen wollen, sondern ob die wirklich einen so großen Anteil stellen, dass die Verwendung von Spoiler-Tags für alle anderen gerechtfertigt ist, geschweigedenn das Anlegen von zwei Threads pro Abenteuer
Ja, das ist gerechtfertigt.
Diejenigen, die Spoilern wollen, müssen sich halt minimal mehr anstrengen (Spoiler-Tag schreiben bzw. auf das + klicken), haben aber ansonsten keinerlei Nachteile davon.
Diejenigen, die sich, ohne gespoilert werden zu wollen, einen Eindruck verschaffen wollen, verlieren unter Umständen gesamten Spielspaß, weil große Plotpunkte nicht markiert wurden.

Selbst wenn die 2. Gruppe kleiner ist, verliert die 1. Gruppe absolut gar nichts, wenn sie einfach mal Spoiler-Tags verwenden.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Luxferre

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
  • streunendes Monster
    • Profil anzeigen
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #6 am: 22 Jan 2016, 10:36:45 »
Was Loki und Thallion sagen.

Ich wüsste nicht, was ein Spoiler für Vorteile hätte. Ein Spieler kann sich ja gern den Eingangspost durchlesen, quasi Klappentext und fertig.
Für mein Empfinden sind Abenteuer ein eindeutiger SL-Bereich.

edit: ein "guter SpielerTM" wird übrigens Spieler- von Charakterwissen trennen und kann dann auch alles lesen, wenn es ihm gefällt.
ina killatēšu bašma kabis šumšu

... stell' Dir vor es geht und keiner kriegts hin ...

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.870
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #7 am: 22 Jan 2016, 10:48:34 »
@JohnLackland

Mit Datenmüll meinte ich die von Yinan vorgeschlagenen doppelten Bewertungsthreads. Meine Prognose: Niemand würde sich die Mühe machen, seine Bewertungen doppelt zu posten, einmal mit und einmal ohne Spoiler-Tags, womit einer der beiden Lösungen nur Datenmüll produzieren würde - und meiner Einschätzung nach wäre es der mit Spoiler-Tags.

Davon abgesehen geht es (mir) nicht um den Aufwand, beim Schreiben auf das kleine "Sp" zu klicken, sondern um den Aufwand, beim Lesen die ganzen kleinen Spoiler-Fenster aufmachen zu müssen. Das ist aufwändig, vor allem bei älteren Bewertungsthreads mit drei und mehr Seiten. Und das alles wegen zwölf Usern.

@Yinan

Zitat
Ja, das ist gerechtfertigt.
Diejenigen, die Spoilern wollen, müssen sich halt minimal mehr anstrengen (Spoiler-Tag schreiben bzw. auf das + klicken), haben aber ansonsten keinerlei Nachteile davon.
Diejenigen, die sich, ohne gespoilert werden zu wollen, einen Eindruck verschaffen wollen, verlieren unter Umständen gesamten Spielspaß, weil große Plotpunkte nicht markiert wurden.

Wie schon gesagt - es geht mir hier nicht primär darum, beim Schreiben die Spoiler-Tags hinzuzufügen, sondern sie beim Lesen von Beiträgen anderer Leute aufklappen zu müssen. Insofern kann ich deine Aussage ganz einfach umdrehen:

Diejenigen, die sich für die gespoilerten Inhalte interessieren (was ganz sicher die Mehrheit ist), verlieren Zeit und Nerven dabei, sich durch Unmengen von "+" zu klicken. ;)

Ansonsten was Luxferre sagt:

Zitat
edit: ein "guter SpielerTM" wird übrigens Spieler- von Charakterwissen trennen und kann dann auch alles lesen, wenn es ihm gefällt.

LG
« Letzte Änderung: 22 Jan 2016, 10:54:57 von Loki »
"Well you migth be a cunning linguist,
but I am a master debater!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.287
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #8 am: 22 Jan 2016, 10:53:09 »
edit: ein "guter SpielerTM" wird übrigens Spieler- von Charakterwissen trennen und kann dann auch alles lesen, wenn es ihm gefällt.
Irrelevant.
Der Spieler weiß trotzdem schon, was los ist.
Ja, er kann (und sollte) seinen Charakter so spielen, wie wenn er es nicht wüsste. Aber dem Spieler selbst ist das ganze verdorben, eben weil er es schon weiß. Eventuelle Plottwists, die für die anderen Spieler überraschend kommt, ist es für den Spieler nicht.

Diejenigen, die keine Spoiler wolledie sich für die gespoilerten Inhalte interessieren (was ganz sicher die Mehrheit ist), verlieren Zeit und Nerven dabei, sich durch Unmengen von "+" zu klicken. ;)
Die 0.3 Sekunden pro Post. Buhu. Sorry, aber das ist echt nichts im Vergleich zum potentiellen Verlust am Spielspaß für den gespoilerten.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.870
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #9 am: 22 Jan 2016, 10:56:57 »
Für den Verlust des Spielspaßes ist der Lesende aber selbst verantwortlich, nicht der Schreibende. Schließlich entspringt das Lesen ja einem aktiven Wunsch und nicht einem mit vorgehaltener Waffe durchgesetzten Zwang.

Wenn ich wissen will, wie der neue Star Wars-Film ist, gehe ich auf eine entsprechende Webseite und schaue mir die Zahlen-Bewertungen an. Wenn ich nicht gespoilert werden will, lese ich mir auch die Kommentare selbstverständlich nicht durch. Wenn es mir egal ist, lese ich sie. So einfach ist das.
"Well you migth be a cunning linguist,
but I am a master debater!"

Luxferre

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
  • streunendes Monster
    • Profil anzeigen
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #10 am: 22 Jan 2016, 11:14:53 »
Aber dem Spieler selbst ist das ganze verdorben, ...

... weil er entschieden hat etwas zu lesen, das nicht für seine Augen bestimmt war. Ein Spoiler macht da keinen Unterschied. Diese Threads zu meiden ist der richtige Weg.
ina killatēšu bašma kabis šumšu

... stell' Dir vor es geht und keiner kriegts hin ...

Thallion

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #11 am: 22 Jan 2016, 11:18:16 »
Was soll denn der spoiler-freie Text denn sein? Kann mir da nichts drunter vorstellen, ohne auf den Inhalt einzugehen.

Also nur sowas wie: "Abenteuer war gut, Note 2"?
Da kann man dann auch auf den Bewertungsschnitt + Klappentext gehen.

Vielleicht hilft ein eigener Thread: Abenteuer-Empfehlungen ohne Spoiler.

Sowas wie diesen Thread hier:
http://www.dsaforum.de/viewtopic.php?f=5&t=37647

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 576
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #12 am: 22 Jan 2016, 11:25:12 »
Ich befürchte auch, dass das letztlich dazu führt, dass viele ihre inhaltliche Bewertung eben komplett in Spoilertags packen, um ja nicht zuviel zu verraten. "Der Autor spielt hier toll mit einem bekannten Klischee und macht einen überraschenden Plottwist" - ist das so allgemein, dass es offen lesbare Werbung für Spieler sein darf, oder erzeugt es schon soviel Misstrauen für jede erkannte Erzähltechnik, dass es das Abenteuer spoilert? Zack, Tag drauf, keine Klagen zu befürchten? Vielleicht, außer, dass wir dann das Problem mit umgekehrten Vorzeichen bekommen könnten: Alle müssen die Spoiler öffnen, und der Spieler hat eine Blackbox als Thread, die ihm auch nicht groß weiterhilft, oder bloß allgemeine Floskeln "Gutes Abenteuer/schlechtes Abenteuer, warum, steht im Spoiler", die eigentlich auch die reine Punktebewertung und der Klappentext schon abdecken.

wohlgemerkt, das ist reine Theoretisiererei von mir. Vielleicht übertreibe ich da ungewollt. Es funktioniert ja derzeit irgendwie, aber offenbar eben auch nur mit Diskussionsbedarf - und der wird bei Beispielen wie oben vermutlich nicht verschwinden, oder?

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.287
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #13 am: 22 Jan 2016, 11:43:52 »
Die Frage ist halt letztendlich, was denn gegen einen weiteren Diskussionsthread pro Produkt spricht.
Quendan will ja sowieso (zumindest meine ich das so aus ein paar seiner Posts herausgehört zu haben, kann mich da natürlich auch irren) große Diskussionen in solchen Threads vermeiden und lieber in einem eigenen Thread haben der Übersicht halber. Im Bewertungs-Thread sollen halt letztendlich nur Bewertungen.
Insofern spricht doch eigentlich nichts, zu sagen dass der Bewertungsthread Spoiler-Frei sein soll (also nicht, das man keine Spoiler-Tags verwendet, sondern das man einfach nichts spoilert) und man dann im Diskussionsthread so viel darüber reden kann (auch ohne Spoiler-Tags) wie man will.
Der Diskussions-Thread ist halt dann wirklich der Thread, der "Tabu" ist für Spieler, aber diese können sich dann schon eine anfängliche Meinung im Bewertungsthread bilden.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.870
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Spoiler in Bewertungs-Threads
« Antwort #14 am: 22 Jan 2016, 11:44:38 »
Die Verwendung von Spoilern folgt derzeit ja einer gewissen Lassiez-faire-Politik, die sich vermutlich einfach fortsetzen wird. Diskussionsbedarf allein begründet ja keine Veränderung, sondern nur Änderungswille.

Zitat
Insofern spricht doch eigentlich nichts, zu sagen dass der Bewertungsthread Spoiler-Frei sein soll (also nicht, das man keine Spoiler-Tags verwendet, sondern das man einfach nichts spoilert) und man dann im Diskussionsthread so viel darüber reden kann (auch ohne Spoiler-Tags) wie man will.
Der Diskussions-Thread ist halt dann wirklich der Thread, der "Tabu" ist für Spieler, aber diese können sich dann schon eine anfängliche Meinung im Bewertungsthread bilden.

Es spricht genauso wenig dagegen, zu sagen, dass der Bewertungsthread ohne Spoiler-Tags auf die Inhalte des Abenteuers eingeht - also durchaus spoilert - und man für einen "allgemeinen und spoilerfreien Überblick" dann den Diskussionsthread lesen kann (den man ja nicht so nennen muss). Dann ist der Bewertungsthread "tabu". Denn die zentralen Inhalte. und die beinhalten nunmal Spoiler, sollten auch im zentralen Thread stehen, dem Bewertungsthread, der auch in der Bewertungsübersicht verlinkt ist. Die "Hauptkundschaft" aus dem "Haupt-Geschäft" zu verbannen, ist in meinen Augen widersinnig.

Ganz davon abgesehen, dass ich zwei unterschiedliche Threads zum gleichen Thema prinzipiell unsinnig finde.

LG
« Letzte Änderung: 22 Jan 2016, 11:50:35 von Loki »
"Well you migth be a cunning linguist,
but I am a master debater!"