Autor Thema: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel  (Gelesen 46096 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.956
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #165 am: 21 Jul 2015, 14:01:17 »
Ihr wollt doch fast das gleiche.
[...]
Man sollte nicht versuchen, "Deutungshoheit" zu erlangen, sondern schlichtweg "Klarheit".
Da wird sich in diesem Forum sogar vergleichsweise gut drum bemüht, vergleichsweise....
Jo, das wohl! Bei allen Göttern!
Für die Klarheit diskutiere ich, "rolle nochmal auf" und versuche zu verstehen, nur erwarte ich das auch minimal von anderen.

Nur was ist "minimal", da scheiden sich schon die Geister....
Nein, ich verstehe dich schon.

Hauptsache, wir rudern wieder alle zusammen.....
Meine langjährige DSA-Runde möchte übrigens am Freitag wieder Splittermond spielen.
Das ist in meinem Universum so bedeutend wie die Entdeckung eines neuen Planeten oder zumindest die Streichung des Pluto...
Aber schweife ab.

Deshalb nur mal so, was ich EUCH zu verdanken habe:
-- Entspannteren Umgang mit "Stärke Literat" und schöne Plotlösungsvorschläge
-- Sicherheit hinsichtlich der Frage "Wann wirkt der Zauber?"
-- Viele Hilfestellungen und Tips beim Charakterbau
-- Interessante Lösungsmöglichkeiten fd Frage: "Was (oder besser wann) sollten Reparaturen kosten?"
-- Selbstwahrnehmung des tlw zu geschwurbelten Formulierens (hier schon wieder)
-- PIPPIN KNOCHENBRECHER!!!
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #166 am: 21 Jul 2015, 14:18:20 »
Spätestens wenn man vom "Healer" statt vom "Heiler" spricht, setzt mein Verstand aus, kommt aber selten vor.

Der englische Begriff Healer wurde außerhalb von diesem Thread und dem Glossar-Thread im Forum übrigens nur ein einziges Mal verwendet und zwar in der Phrase "Kill the Healer first".

Andere englische Fachbegriffe wurden ähnlich selten benutzt. In den 61.538 Beiträgen des Forums tauchte der Begriff "Tank" außerhalb von diesem Thread und dem Glossar-Thread immerhin 35 mal auf. Wir diskutieren hier also über 0,06% aller Beiträge... Bei den anderen Begriffen ist es noch Extremer: Damage Dealer wurde nur in drei Beiträgen verwendet und Supporter wurde im Sinne der Rolle im Kampf wie Healer nur ein einziges Mal genutzt. Sehr viel öfter genutzt wurde der Begriff des Supporters allerdings im Sinne eines offiziellen Splittermond-Supporters...

Selbst wenn man alle Erwähnungen der Kampfrollen Tank, Healer, Damage Dealer und Supporter außerhalb von diesem Thread und dem Glossar-Thread zusammenrechnet, kommt man nur auf 40 Beiträge, also 0,07% aller Beiträge hier im Forum. Diese Zahlen macht es mir etwas schwer, die lange und intensive Diskussion zu dem Thema nachzuvollziehen.


edit: Rechtschreibung
« Letzte Änderung: 21 Jul 2015, 14:25:45 von Jeong Jeong »

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #167 am: 21 Jul 2015, 14:30:30 »
Der englische Begriff Healer wurde außerhalb von diesem Thread und dem Glossar-Thread im Forum übrigens nur ein einziges Mal verwendet und zwar in der Phrase "Kill the Healer first".

Dabei weiß doch jeder, dass es "Kill the Heiler first!" heißt. :)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.956
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #168 am: 21 Jul 2015, 14:32:27 »
Spätestens wenn man vom "Healer" statt vom "Heiler" spricht, setzt mein Verstand aus, kommt aber selten vor.

Der englische Begriff Healer wurde außerhalb von diesem Thread und dem Glossar-Thread im Forum übrigens nur ein einziges Mal verwendet und zwar in der Phrase "Kill the Healer first".

Andere englische Fachbegriffe wurden ähnlich selten benutzt. In den 61.538 Beiträgen des Forums tauchte der Begriff "Tank" außerhalb von diesem Thread und dem Glossar-Thread immerhin 35 mal auf. Wir diskutieren hier also über 0,06% aller Beiträge... Bei den anderen Begriffen ist es noch Extremer: Damage Dealer wurde nur in drei Beiträgen verwendet und Supporter wurde im Sinne der Rolle im Kampf wie Healer nur ein einziges Mal genutzt. Sehr viel öfter genutzt wurde der Begriff des Supporters allerdings im Sinne eines offiziellen Splittermond-Supporters...

Selbst wenn man alle Erwähnungen der Kampfrollen Tank, Healer, Damage Dealer und Supporter außerhalb von diesem Thread und dem Glossar-Thread zusammenrechnet, kommt man nur auf 40 Beiträge, also 0,07% aller Beiträge hier im Forum. Diese Zahlen macht es mir etwas schwer, die lange und intensive Diskussion zu dem Thema nachzuvollziehen.


edit: Rechtschreibung

Geht ja nicht gegen dich der o.g. Post. War auch eher allgemein und theoretisch gemeint

Der Dikurs entzündete sich nicht an den Begriffen an sich, sondern schlicht dem Umgang mit Leuten, die sich mit solchen Begriffen schwer tun.
Und da prallten - vereinfacht - zwei Welten aufeinander:
"Les es nach" vs "Ganz vermeiden"
und natürlich sämtliche Grauzonen dazwischen.

Mich störte beispielsweise eher "Diese Begriffe sind ok, weil ICH sie kenne und Definition X und jene Begriffe sind es nicht, weil Jugendsprech oder dies oder jenes oder nicht Definition X".
oder vereinfacht "Glas Cannon vs Babo"

@ Rillenmanni
Danke für deinen Versuch, mit Humor die Stimmung aufzulockern
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #169 am: 21 Jul 2015, 14:36:54 »
Geht ja nicht gegen dich der o.g. Post. War auch eher allgemein und theoretisch gemeint

Mir geht es auch nur allgemein darum, dass wir alle hier eine riesige Diskussion über ein Problem führen, das hier im Forum eigentlich gar nicht existiert. Natürlich gibt es zu der theoretischen Frage nach der Verwendung von größtenteils englischen Fachbegriffen unterschiedliche Meinungen. Aber wenn man ein theoretisches Problem in der Praxis gar nicht hat, ist es etwas befremdlich es so hitzig zu diskutieren und es stellt sich die Frage, ob hier vielleicht nur um des Diskutierens Willen diskutiert wird.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.956
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #170 am: 21 Jul 2015, 14:54:57 »
Geht ja nicht gegen dich der o.g. Post. War auch eher allgemein und theoretisch gemeint

Mir geht es auch nur allgemein darum, dass wir alle hier eine riesige Diskussion über ein Problem führen, das hier im Forum eigentlich gar nicht existiert. Natürlich gibt es zu der theoretischen Frage nach der Verwendung von größtenteils englischen Fachbegriffen unterschiedliche Meinungen. Aber wenn man ein theoretisches Problem in der Praxis gar nicht hat, ist es etwas befremdlich es so hitzig zu diskutieren und es stellt sich die Frage, ob hier vielleicht nur um des Diskutierens Willen diskutiert wird.

HANDREICH

Möglich wir (beide?) hatten uns da schon ganz schön in der Wolle.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #171 am: 21 Jul 2015, 15:04:04 »
Ich habe ja absichtlich geschrieben "dass wir alle hier eine riesige Diskussion über ein Problem führen", um mich selbst nicht als einen weisen Außenstehenden darzustellen. :)

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.082
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #172 am: 21 Jul 2015, 15:06:53 »
Halbzeit! Und hier sind die Zwischenergebnisse für diesen Thread 8)

NutzerBeiträge
TrollsTime31
Jeong Jeong25
Nevym18
JohnLackland17
Yinan12
Tigerle9
Belzhorash8
Gonzo8
SeldomFound4
Quendan4
Weltengeist4
Horus4
Noldorion3
Anmar3
Finarfin3
rillenmanni2
Wulfgram2
Katharsis2
Lucean2
maggus2
rparavicini1
asquartipapetel1
Visver1
Splitterer1
Alarith1
Farnir1
Mr.Renfield1
Loki1
"Befreien Sie das Unreich!"

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #173 am: 21 Jul 2015, 15:13:16 »
Du hast die Beiträge nachgezählt? Könntest du mir vielleicht etwas von deiner vielen Freizeit schenken. ;D

Wobei noch interessant wäre, wie lang die unterschiedlichen Beiträge jeweils sind. Meine vielen Ein-Absatz-Beiträge ruinieren sonst die Staitstik. :D

Belzhorash

  • Gast
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #174 am: 21 Jul 2015, 15:18:17 »
Ich bin noch in den Top Ten!
Yeah!


Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #175 am: 21 Jul 2015, 15:24:18 »
Was, ich bin nur Platz 5? Also das kann ja gar nicht sein! :P
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.956
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #176 am: 21 Jul 2015, 15:38:00 »
 :o oooh oder wie mein Sohn sagen würde "oioioi"  :-[
Von nun an ein bisschen mehr  :-X, ach ich weiß nicht.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Lucean

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 504
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #177 am: 21 Jul 2015, 15:47:57 »
Dürfen wir wetten, TT?  ;D

Tigerle

  • Korsaren
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 435
    • Profil anzeigen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #178 am: 21 Jul 2015, 16:02:46 »
Aktuell zähle ich nicht einmal 4 Forenbenutzer, die sich für eine Fachsprache und der Setzung, diese zu verwenden/verwenden zu müssen (mit Folgen wie "Glossar"), aber mehr als 4 Forumsbenutzer (mich eingeschloßen), die sich für eine freiwilligen Verzicht und/oder einer Selbstverpflichtung zur Vemeidung und Erklärung aussprechen.
Ich kann JohnLackland nur recht geben. Wollen "wir" einen elitären Haufen bilden und jeden ausgrenzen der nicht das sprachliche Niveau bedingungslos akzeptiert oder erreicht/erreichen kann?
Das ist in schon viel zu vielen Foren so, wie auch andere "Unarten" menschlicher Kommunikation (z.B. Zyniymus, Sarkasmus, ignorieren, Ignoranz, ...).
ich bin dazwischen:
Ich bin für eine Nutzung von fremdwörtern, wenn diese die Aussage präzisieren oder merklich vereinfachen.

edit:
Ausserdem kann ich diesen thread ja nicht beenden lassen, ohne eine zweistellige Anzahl an Posts geschrieben zu haben.
Ausserdem hat die letzte Diskussion nicht einmal etwas mit der Startthese zu tun gehabt.
« Letzte Änderung: 21 Jul 2015, 16:09:27 von Tigerle »
Für mehr Daily Soap im Rollenspiel!

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Diskussion über Diskussionen zu Regeln und Setzungen im Spiel
« Antwort #179 am: 21 Jul 2015, 17:33:03 »
Du hast die Beiträge nachgezählt? Könntest du mir vielleicht etwas von deiner vielen Freizeit schenken. ;D

Fehlannahme! Maggus automatisiert solche Sachen. Wenn er solche Zählungen oft macht, dann gewinnt er sogar Freizeit hinzu.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...