Autor Thema: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)  (Gelesen 134512 mal)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1110 am: 21 Jul 2017, 17:35:55 »
Der Varg legt den Kopf schräg.
"Err hat rrecht wenig erzählt. Tatsächlich kenne ich ihn noch nicht lange. Ich hatte nurr den Eindrruck, er könnte meine Hilfe gebrrauchen."

Durch die Alarmbereitschaft des Wächters gewarnt, zieht Varroo seinen Bogen, legt einen Pfeil ein und lauert.

"Prrobleme auf der anderen Seite?"
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1111 am: 22 Jul 2017, 08:48:59 »
Beide Wachen werden nun agiler, nehmen die Schilde nach vorn, die Speere in Bereitschaft. Bei genauerem Hinsehen, kann man ein Glimmen an den Schildern und den Speerspitzen erkennen.
"ALTER FEIND! LAUFT!" brüllt die geisterhafte Kreatur nur und scheint sich ihrerseits bereit zu machen, Eindringlingen entgegen zu treten. Der Stein beginnt zu wabern, das Portal scheint sich zu öffnen - aber der Stein ächzt, windet sich, im Gegensatz zu eurem Durchgang scheint es sich hier um keine freiwillige Öffnung zu handeln. Über dem Geist und den beiden Wächtern breitet sich eine blau schimmernde Schutzkuppel aus - gerade noch rechtzeitig, als drei klauenartige Finger durchs Portal kommen und etwas, das aussieht wie eine klauenbewehrte Hand versucht, die Öffnung aufzureißen ...
Der Schutzgeist beginnt in einer absolut unverständlichen Sprache zu singen ...
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1112 am: 22 Jul 2017, 09:06:59 »
Intuitiv und ohne darüber nachzudenken schießt Varroo seinen Pfeil auf die Hand ab, in einer flüssigen Bewegung hängt er sich den Bogen wieder über den Rücken.
Er greift sich vorsichtig Amira, die offenbar immernoch ohne Bewusstsein ist, und macht sich daran, der Aufforderung des Geistes Folge zu leisten.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1113 am: 23 Jul 2017, 18:15:19 »
Kunai schaut sich kurz um - und wartet dann darauf, dass Finubar losläuft, schließlich muss sie zwischen ihm und der Gefahr bleiben.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1114 am: 28 Jul 2017, 14:09:26 »
Ich bin unentschlossen ... will einerseits helfen, auf der anderen Seite weiter kommen. Ich bleibe stehen und hole den Kompass heraus, um zu sehen, was ich WIRKLICH will ...

Das Getöse wird größer, die Klaue reißt Stück für Stück das Portal auf, ein erster Jaguarkrieger springt herein und sieht sich um - seine Waffen im Anschlag, bereit sich auf alles zu stürzen, was sich bewegt ...

Durch das Portal kann man erkennen, dass die Nymphe verzweifelt versucht gegen den Schamanen anzukommen, aus dessen eh schon mächtiger Jaguarpranke die das Portal öffnende Drachlingsklaue gebildet hat ...
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1115 am: 28 Jul 2017, 14:35:50 »
Na was jetzt? Solange der Alb nicht geht,
können wir nicht weiter, glaube ich...


"KUNAI!" knurrt der Varg, während er einen weiteren Pfeil zieht.
"Wir müssen weg, JETZT!"
Sie wird ihren Schützling sicher in den Griff bekommen.
Tief einatmen, anlegen. Ausatmen. Ziel aufnehmen.
Der Schamane sieht wie das eigentliche Problem aus. Er ist abgelenkt...
Einatmen. Auf den Schamanen zielen. Ausatmen. Der hier muss sitzen.
Feuer. Den Rest seines geringen Fokus in diesen Schuss setzend, hofft Varroo, damit der Nymphe helfen zu können.

Dann verstaut er den Bogen und greift sich die am Boden liegende Amira.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.264
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1116 am: 28 Jul 2017, 14:54:11 »
Amira

Amira ist noch immer bewusstlos, aber hin und wieder kann man sie etwas murmeln hören...

"Der Ort... das zweite Siegel... wir müssen es finden..."
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1117 am: 29 Jul 2017, 03:35:18 »
Mit einem entschlossenen Nicken bugsiert Kunai Finubar vor sich her.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1118 am: 29 Jul 2017, 10:46:51 »
Ich reagiere überrascht, als ich von Kunai einfach so geschubst werde ... "Hey! Ich war noch nicht ... !" sage ich leicht empört, werde dann aber von leuchtend giftgrünen Augen auf Kunais Schulter zur Räson gebracht und laufe den Tunnel entlang. Als ich an Amira vorbei komme, höre ich, was sie sagt. Ich halte inne, knie mich ab und helfe ihr auf, versuche sie so gut es geht zu tragen ... "Nicht mehr weit Amira, nicht mehr weit ... auf der anderen Seite, dann sind wir da...."

Joviel und sein Panther haben schon die Vorhut gebildet und sind ein gutes Stück voraus - soweit scheint es hier keine weiteren Hindernisse zu geben ...

Varroo zielt gut, lässt die Sehne los und der Pfeil gleitet vom Bogen. Wie ein Strich bahnt er sich seinen Weg zwischen den Wachen und deren Schilden hindurch ... an der das Portal öffnenden Klaue vorbei ... ein weiterer, eindringender Jaguar wird leicht am Ohr gestreift, aber auch er kann den Flug des Pfeils nicht aufhalten ... der Pfeil verlässt das Portal, fliegt an der ausgestreckten Hand des Schamanen, welche in Verlängerung in der Klaue endet vorbei ... das Ziel ist abgelenkt, würgt es doch mit seiner anderen Hand die verzweifelt Widerstand leistende Nymphe ... dann findet der Pfeil sein Ziel, die Spitze bohrt sich durch die Schläfe des Schamanen, kreuzt seinen Kopf einmal quer und tritt auf der anderen Seite wieder aus ... mit hasserfüllten Augen sieht er die Nymphe an und drückt die Kehle noch einmal fester zu ... dann bricht sein Blick, sein Arm wird schwach, die Nymphe fällt herunter ... der Schamane sinkt auf die Knie, die Drachlingsklaue löst sich auf, die Öffnung des Portals ist gestoppt ... die eingedrungenen Jaguare kämpfen mit den Wächtern, noch nicht ahnend, dass ihnen der Rückweg abgeschnitten ist ... der Schamane sinkt in den Urwaldboden, die Nymphe richtet sich auf und ruft, jetzt wo sie wieder sprechen kann, Tiere, welchen den verderbten Kadaver hinfort trage und verzehren ... das Portal schließt sich langsam, die Wächter erhöhen ihre Anstrengungen die Jaguare zu stoppen ... dann greift die Geisterkreatur ein und die Jaguare stehen still, wie eingefroren in der Zeit ... ihre Leiber wie in Stase, die Augen aber wach, wie bei Bewusstsein ... die Wächter nutzen ihre Chance und nach zwei äußerst wuchtigen und präzisen Hieben rollen zwei Jaguarschädel über den Boden ... durch die Stase spritzt kein Blut, an den Waffen der Wächter bleibt ebenfalls nichts hängen, der Ort wird nicht besudelt ... Stille senkt sich über die Szene und Varroo stellt fest, dass die anderen schon ein Stück weit in den Tunnel vorgedrungen sind ...
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1119 am: 04 Aug 2017, 17:35:12 »
Netter Schuss...
Etwas überrascht, fast ein wenig schockiert über diesen erfolgreichen Schuss, dreht sich Varroo zu seinen Gefährten um.

Amira liegt nicht mehr, wo sie war, offenbar wird sie bereits weg getragen. Er grüßt das Rieseninsekt zum Abschied und nimmt Schritt auf, um die anderen einzuholen. Und um dem leicht überforderten Alben unter die Arme zu greifen.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1120 am: 06 Aug 2017, 00:16:59 »
Varroo und ich stützen Amira, wir kommen langsam voran. Der Weg wird beschwerlicher, es hat den Anschein, als gehe es bergauf. Joviel und sein Panther bilden die Vorhut und sind ein Stück voraus - kein Wunder, die laufen ja auch den ganzen Tag ...

Kunai bildet mit ihrer Katze auf der Schulter die Nachhut, wenngleich auch die Wächter im Moment alles im Griff zu haben scheinen ...

Amira sieht den Boden unter ihren Füßen schneller an sich vorbei huschen ... aber sie kann sich nicht wirklich konzentrieren, zu sehr lenkt sie die dunkle, eingehende Stimme in ihrem Kopf ab ...
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1121 am: 08 Aug 2017, 23:51:10 »
Kunai dreht sich dennoch immer wieder nach hinten um, schließlich weiß man nie, was kommen wird.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1122 am: 09 Aug 2017, 07:48:45 »
Als Varroo diese Art des gehens zu anstrengend wird, drückt er Finubar seinen Bogen mit den Worten "nicht verrlierren" in die Hand und hebt die schon wieder halb bei Bewusstsein befindliche Amira hoch und legt sie sich sacht über die Schulter, auf einen mit Fell "dekorierten" Teil seiner Kleidung.
Dieses gebückte Laufen die ganze Zeit ging ganz schön auf die geprellten Rippen. Und so geht es allemal schneller voran.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.325
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1123 am: 09 Aug 2017, 13:11:48 »
wir kommen gut voran....Joviel ist bereit am Ende des Tunnels...auch dort glühen wieder Runen, Joviel scheint in das Muster vertieft, sein Panther steht Wache ...

"Weiß jemand, wie man das öffnet?  ... ich fürchte, ich weiß es nicht und mit dem Kompass allein geht das nicht...!" Rufe ich .... "Varroo weck Amira, die is gut in sowas!"

Kunai bemerkt nichts, was sie beunruhigen würde, es folgt uns niemand und auch die Wächter und die Geisterkreatur haben wieder ihre ursprünglichen Positionen eingenommen. Die Katze auf ihrer Schulter ist angespannt ... "Scheint als wären wir bald da...ich kann die Anspannung in deinem Freund spüren...er ist nervös...!"
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Reise in den Dämmerwald - oder: die Karte der Welt(en)
« Antwort #1124 am: 09 Aug 2017, 13:56:54 »
"Hast du eine Ahnung, warum?" raunt Kunai der Geisterkatze zu. Die Befürchtung, dass man sie für verrückt halten könnte, weil sie mit etwas für alle anderen unsichtbares spricht, hat sie inzwischen doch weitgehend abgelegt, aber herausbrüllen muss sie es dennoch nicht.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)