Autor Thema: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem  (Gelesen 18982 mal)

Kasimir

  • Gast
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #30 am: 12 Jun 2013, 13:18:27 »
Sicherlich erscheint das Grundprinzip der Probe auf den oberflächlichen Blick von Splittermond und DSA unterschiedlich. Optisch ist es das und vielleicht ist es das auch für viele gefühlt.
Schlüsselt man es aber auf die Aussagen auf, packt es in eine diese Aussagen abbildende Gleichung - bzw. treffender : Ungleichung - stellt man fest, dass die gleichen Mechanismen bemüht werden. Egal ob nun bei DSA, DnD, Splittermond, Gurps,.... Es ist die gleiche Grundlage. Sicherlich bei DSA etwas versteckter, aber das Prinzip ist das Gleiche.  Und dies war meine Aussage.
Es gab in Interviews, im Forum, wenn auch dank besch...ener Suchfunktion gerade auf die schnelle nicht auffindbar Aussagen von offiziellen Autoren, die die 2w10 als Besonderheit und "Anderssein" hervorheben. Insbesondere kamen solche Aussagen auch auf die Frage hin, was an Splittermond anders sei. Und darauf beziehe ich mich. Hier ist man eben in diesem Punkt definitiv nicht anders. Man nutzt das gleiche, nur in anderer Aufmachung und (zugegben) in handlicherer Formatierung/Formulierung.

Gruß

Harlekin78

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Die Fantasie ist die ltzt Bastion ggn die Vernunft
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #31 am: 12 Jun 2013, 13:22:32 »
... Man nutzt das gleiche, nur in anderer Aufmachung und (zugegben) in handlicherer Formatierung/Formulierung.

Gruß

Na, da haben wir doch die Verbesserung.

ChaoGirDja

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #32 am: 12 Jun 2013, 13:24:51 »
Ob man einen, zwei, drei oder Hundert Würfel nimmt, sie mit einem Attribut kombiniert und die Summe oder Differenz dann mit einer Kombination aus können und Schwierigkeit vergleicht, macht keinen Unterschied. Da unterscheiden sich auch DSA, DnD und Pathfinder nicht im wesentlichen Kern.
:o
Also wenn das identisch ist... dann sind ab so fort Äpfel und Birnen auch Identisch...

Sorry, aber was ein Quark.
DSA nutzt einen ziemlich einzigartigen Mechanismuss aus 3 Mindestwürfen, Ausgleichspool und einer anschließenden Erfolgswertung.
DnD ist ein simplen "Mindestwurf-Rollover"-System, das DSA als rollunder für den Kampf und die Kontrolle von Wesenheiten benutzt.
Pathfinder kenne ich nur vom nahmen her.
Ihnen ist allen gemein, das Mathe und Würfel benutzten, um das Ergebnis zu bestimmen. Aber das war es dann auch schon.

Das kann man war haben wollen, oder auch nicht...
Dennoch ist dem so.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #33 am: 12 Jun 2013, 13:27:27 »
Zitat
dann sind ab sofort Äpfel und Birnen auch Identisch...

Identisch vielleicht nicht, aber sehr nah verwandt. Selbe Familie, selber Tribus, unterschiedliche Gattungen.  :P
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

ChaoGirDja

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #34 am: 12 Jun 2013, 13:28:32 »
Zitat
dann sind ab sofort Äpfel und Birnen auch Identisch...
Identisch vielleicht nicht, aber sehr nah verwandt. Selbe Familie, selber Tribus, unterschiedliche Gattungen.  :P
Und glaube mir, es ist kein Zufall das ich die beiden genommen habe :D

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #35 am: 12 Jun 2013, 13:30:04 »
Touché! (Hätte ich aber auch gesagt)

Okay, woher Splittermond etwas hat ist ja eigentlich egal. Jetzt haben wir es halt bei Splittermond. Und damit sollten wir uns auseinandersetzen.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #36 am: 12 Jun 2013, 13:57:38 »
Häää, was geht´n hier wieder ab...? Ich merke, dass ich mich zu selten im Regelteil herumtreibe.

Kinners, ist es nicht scheißegal welches System welchem ähnelt oder von wo was abgeschaut wurde oder was gänzlich neu erfunden ist?!
Hauptsache ist doch, dass es am Ende gut und sauber funktioniert. Und da kann (derzeit noch) jeder seinen Beitrag leisten, wenn er möchte.

Der Rest ist doch verdammt nochmal e g a l .


Okay, woher Splittermond etwas hat ist ja eigentlich egal. Jetzt haben wir es halt bei Splittermond. Und damit sollten wir uns auseinandersetzen.
Danke Awatron.

OT: Hat DSA irgendeinen schädlichen Einfluss auf die Jungend oder sonstwas gehabt oder warum wird hier immer wieder die Sau durchs Splittermond-Forum (und in einigen Blogs) getrieben? Mensch Meier... :P  P.S. Bevor hier ein falscher Eindruck entsteht, nein mir gefällt der Regelteil von DSA4 auch nicht wirklich. Den Rest mag ich zumeist. Aber das ist hier auch vollkommen irrelevant.

Sorry meine Wortwahl - soll auch kein persönlicher Angriff sein -, aber so langsam sollte doch das *gähn*Thema endlich mal durch sein. Und davon schließe ich konstruktive Kritik, von mir aus auch in Verbindung zu DSA, aus.
« Letzte Änderung: 12 Jun 2013, 15:00:35 von Eyb in the box »

Wulfhelm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #37 am: 12 Jun 2013, 14:19:07 »
Optisch ist es das und vielleicht ist es das auch für viele gefühlt.
Was die einzig relevante Differenz ist. Ich verlinke ja gerne Extra Credits, aber leider finde ich die Episode gerade nicht, in der erklärt wird, dass ein guter Designer nicht davon ausgeht, inwiefern unterschiedliche Mechanismen designtechnisch unterschiedlich sind, sondern inwiefern sie für die Erfahrung des Spielers unterschiedlich sind.

Der Zielwert bei DSA ergibt sich aus drei Eigenschaften und dem Schwierigkeitsgrad abzüglich dem TaW - In Formel : Attribut1-w20 + Attribut2-w20 + Attribut3-w20 <= Schwierigkeit - TaW
Nur nebenbei: Stimmt nicht. Das war bei DSA2-3 noch so, ist aber bei DSA4 anders.

Ansonsten: Du beschwerst Dich hier über Deine enttäuschte Erwartungshaltung, die Du aber selbst aufgebaut hast, ohne dass es dafür einen nachvollziehbaren Grund gab. Und Du konstruierst völlig unlogisch eine Verwandtschaft zu DSA, obwohl Splittermond laut Deiner eigenen Analyse mit DSA lediglich gemein hat, dass a) Würfel verwendet werden, b) es mehr als ein Würfel und c) kein Poolsystem ist. Ich gehe mal davon aus, Du kennst nicht allzu viele Rollenspielsysteme: Aber es gibt etliche etablierte Spiele (Traveller, BoL, Mechwarrior/Classic BattleTech RPG, um nur ein paar Beispiele zu nennen), in denen das in sehr viel direkterer Weise ähnlich wie bei Splittermond gemacht wird.

Ich habe das schon anderswo gemerkt, aber der angebliche DSA-Stallgeruch scheint eine fixe Idee zu sein, die sich schwer austreiben lässt.

Kasimir

  • Gast
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #38 am: 12 Jun 2013, 14:48:07 »
@ Wulfhelm : Inhalt falsch wiedergegeben und scheinbar auch nicht verstanden.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #39 am: 12 Jun 2013, 15:14:50 »
Schwupp, nun hat sich Kasimir offensichtlich aus der Mitgliederliste gestrichen.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #40 am: 12 Jun 2013, 15:20:30 »
Schade.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Wolfhunter

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.167
  • Einer für alle - alles für Einen!
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #41 am: 12 Jun 2013, 15:21:35 »
Ja, echt schade... mein ich ehrlich!

Bestimmt weil wir nicht kritikfähig sind... ... ... mein ich ironisch... ...
... some things never change...

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.042
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #42 am: 12 Jun 2013, 15:29:11 »
Oh - das finde ich aber auch sehr schade, dass der Kasimir weg ist. Kasimir, ich habe viele Beiträge von Dir gelesen, die mir gut gefallen haben.

Außerdem hatte ich Dir mal meine "DSA Gefechtsfibel" zugeschickt, wo ich auf 28 Seiten versucht habe, das ganze Kampfsystem zu gliedern. Da warte ich eigentlich noch auf ein Feedback :-\

EDIT: @Kasimir: Kannst mich gerne via Facebook kontakten: https://www.facebook.com/marcus.renner

@Alle: Nein, bitte, ich wollte keine Diskussion über das DSA-Kampfsystem hier anzetteln. Bitte nicht darauf antworten :-X Ich wollte bloß Kasimir auf diesem Wege noch mal 'ne Nachricht zukommen lassen.
« Letzte Änderung: 12 Jun 2013, 15:37:31 von maggus »
"Befreien Sie das Unreich!"

Sirra

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #43 am: 13 Jun 2013, 09:09:20 »
Ja, das ist schon recht schade. Diese Diskussion habe ich mit Interesse verfolgt. Ein paar der hier angesprochenen Punkte sehe ich ähnlich.
Erscheint mir wie eine sehr überreaktionäre Handlung...  ???
Höflichkeit sei weder übertrieben noch abgeschmackt.
(Adolph Freiherr von Knigge)

TecnoSmurf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Probleme des Kampfsystems und Fragen zu diesem
« Antwort #44 am: 13 Jun 2013, 20:46:51 »
Ist das böse wenn ich sage: Endlich!?

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 4

If you do something wrong, do it right!