Autor Thema: Mondstahlklingen - Vorgeplänkel  (Gelesen 62683 mal)

deadplan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 410
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #30 am: 20 Nov 2014, 20:58:11 »
monströs große Vargenwaffen wir brauchen monströß große Vargen Waffen!!
Und natürlich Belagerungswaffen. Der baldige Gruppenplanwagen ist nur mit einer leichten Balliste komplett (mit Magazin und Lade-Gnom).
Fyran von Eschengau: der Glücksritter in allen Farben
ist bald bekannt bei allen Vargen.fürs großen Herz und großes Maul, Abends fleisig morgens faul.

Rhanaya

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #31 am: 21 Nov 2014, 17:33:44 »
Irgendwie spricht mich das Cover gar nicht an. Das erinnert mich zu sehr an diverse Ausrüstungs-Bände eines anderen deutschen Systems.
Irgendwie hatte ich was anderes erwartet den, den übliche Krämerladen.

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.790
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #32 am: 21 Nov 2014, 20:16:37 »
Coverbilder sind halt immer in erster Linie Geschmacksache. Ich finde es aber schon gut, wenn das Cover einen schlüssigen Vorgeschmack auf das gibt, was man darin findet: In diesem Fall Waffen und Ausrüstung.
Und neben DSA gibt es durchaus auch andere Systeme, bei denen das Buchcover klassisch passend zum Inhalt ausgewählt wurde. ;)

When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #33 am: 22 Nov 2014, 00:30:20 »
Außerdem gibt es keinen Ausrüstungsband für DSA ... :-X 8)

Travita

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #34 am: 22 Nov 2014, 10:36:26 »
Außerdem gibt es keinen Ausrüstungsband für DSA ... :-X 8)

Oh doch: Von Kaiser Retos Waffenkammer bis zu Lanze Helm und Federkiel :)

Rhanaya

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #35 am: 22 Nov 2014, 11:25:28 »
Ah nein, LHF. Hoffentlich kommt sowas nie in Splittermond.
Der Titel hat einfach in mir die Assoziation einer Schmiede oder so geweckt.


JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #36 am: 23 Nov 2014, 11:39:25 »
Ich hoffe auch das das Handwerkszeug dort drin steht für Schlosser und Fallensteller / Fallenbauer.... und viele, viele FALLEN!
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

deadplan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 410
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #37 am: 05 Dez 2014, 18:29:27 »
Und Kupferkessel die 5 Kilo wiegen und 10 Solari kosten derweil, Kupfer pro Kilo 6Telare kostet.  ;)
Fyran von Eschengau: der Glücksritter in allen Farben
ist bald bekannt bei allen Vargen.fürs großen Herz und großes Maul, Abends fleisig morgens faul.

Drantos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #38 am: 05 Dez 2014, 18:54:57 »
Sind die Arbeitskosten. Überleg mal, wie lange du dengeln musst, um aus einem 5 kg Barren einen Kessel zu kloppen  ;D


cu Drantos

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.271
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #39 am: 05 Dez 2014, 20:34:04 »
Wird es im Band auch einige Beispiele für sagenumwobene oder außergewöhnliche Waffen geben?

Speziell jetzt auch fantastische Waffen, die nur mit Magie geführt werden können, wie überdimensionale Schwerter, Stahlfäden oder eben die Kugetsu-Marionetten.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Chrisael

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #40 am: 04 Jan 2015, 16:56:59 »
Wird es im Band auch einige Beispiele für sagenumwobene oder außergewöhnliche Waffen geben?

Speziell jetzt auch fantastische Waffen, die nur mit Magie geführt werden können, wie überdimensionale Schwerter, Stahlfäden oder eben die Kugetsu-Marionetten.

Spekuliert da wer auf mehr Mangastyle? XD Mich würds nicht stören.

Mal eine andere Frage, in den band gehts ja auch ganz allgemein um Handwerk wenn ich das richtig verstanden habe, also auch wie man eventuell Waffen und Rüstungen schmiedet. Sind dann da drinnen auch die Regeln für Alchemie und wenn ja wirds dann eine so tolle Pflanzenliste wie in DSA geben? Die gigantische Pflanzenliste war eine der wenigen Sachen die mir an DSA wirklcih gefallen haben.

Und wenn Alchemie dann nciht da drinnen ist wo wird das rein gepackt?

Gilandilas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #41 am: 04 Jan 2015, 17:14:35 »
Wird es im Band auch einige Beispiele für sagenumwobene oder außergewöhnliche Waffen geben?

Speziell jetzt auch fantastische Waffen, die nur mit Magie geführt werden können, wie überdimensionale Schwerter, Stahlfäden oder eben die Kugetsu-Marionetten.

Spekuliert da wer auf mehr Mangastyle? XD Mich würds nicht stören.

Mal eine andere Frage, in den band gehts ja auch ganz allgemein um Handwerk wenn ich das richtig verstanden habe, also auch wie man eventuell Waffen und Rüstungen schmiedet. Sind dann da drinnen auch die Regeln für Alchemie und wenn ja wirds dann eine so tolle Pflanzenliste wie in DSA geben? Die gigantische Pflanzenliste war eine der wenigen Sachen die mir an DSA wirklcih gefallen haben.

Und wenn Alchemie dann nciht da drinnen ist wo wird das rein gepackt?

So gehen Geschmäcker auseinander.

Nichts gegen Wargenwaffen (Stä 4+++) aber den übertriebenen Final Fantasy Manga Style finde ich furchtbar. Ebenso steht der Aufwand, sich Pflanzennamen für ein augenblicklich noch recht crunchiges System zu definieren, in keinem Verhältnis zum Mehrwert. Mich interessiert in erster Linie der Effekt der Pflanze, nicht ob ich diese meinen Spielern nach Aussehen, Zubereitungsart, Name, Blütezeit etc aufteilen kann ("Finde ich hier was für Heiltränke?" *würfel* "Ja" => Spiel geht weiter vs. "Finde ich hier Nichsoschlimmkraut?" *blätter, such, murmel* "Arwinger Mark, Markttag im Sturmmonat, viel Regen in den letzten Wochen...").

Die nach Regionen und Jahreszeiten geteilte Botanik doch eher etwas für Fluff Bände, die nach den "üblichen Verdächtigen" (Ausrüstung, Magie, Götter&Gebote für Priester, Fertigkeiten, Kampf, Regionalbeschreibungen) veröffentlicht werden können.


Belzhorash

  • Gast
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #42 am: 04 Jan 2015, 17:15:17 »
Soweit ich mich erinnere, kommt die Alchemie in den Magieband.

Was ist toll an langen Listen? Mal abgesehen von Redundanzen?

Chrisael

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #43 am: 04 Jan 2015, 17:44:07 »
Das war nicht nur eine Liste mit Pflanzen da war so ziemlich alles drin was die Pflanzen an Fluff UND Crunch zu bieten hatten. Für mich machte das ordentlich Stimmung.

Und ob Mangastylewaffen passen oder nciht hängt für mich sehr stark vom Setting ab. Splittermond ist für mich kein sehr Bodenständiges Setting also passen für mich solche Waffen durchaus rein. Aber prinzipiell kann eh jede Gruppe für sich entscheiden wie groß den Waffen jetzt sein dürfen.
Außerdem gings SeldomFound ja nicht nur um Riesenwaffen sondern auch um Draht und Marionetten. Grad so Marionetten find ich sehr stylisch oder Origamimagie.
« Letzte Änderung: 04 Jan 2015, 17:49:44 von Chrisael »

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Mondstahlklingen
« Antwort #44 am: 04 Jan 2015, 18:41:11 »
Da war ja noch was :)

Es gibt zum einen einige Regeln für legendäre Gegenstände (=Relikte mit besonderen Fähigkeiten), zum anderen einige Sagen und Legenden von besonderen Gegenständen, auch Waffen. Das sind aber wirklich eher die Sachen aus Mythen und Märchen, keine Artefakte, die einem häufiger über den Weg laufen - so etwas kommt im Magieband. (Wobei ich zu den konkreten Beispielen da jetzt nicht viel sagen kann. Ich bin kein großer Manga- und Anime-Freund und kann daher mit riesigen Waffen nichts anfangen, die Marionetten finde ich aber sehr spannend - wenn, dann kommt so etwas aber eben im Magie- oder in Takasadu-Erweiterungen, schätze ich. Nein, das ist keine Ankündigung, nur Vermutungen.)

Alchemie findet sich ebenfalls, wie schon erwähnt, im Magieband. Daher kann ich auch hier noch nicht konkret sagen, wie das aussehen wird. Ich muss aber gestehen, dass ich persönlich ellenlangen Pflanzenlisten mit detaillierten Beschreibungen und entsprechenden Zutatenlisten nichts abgewinnen kann. In meiner Erfahrung führt das dann eher zu sowas wie "Tjaaa, stimmt schon, das Elixier ist eine tolle Idee und gerade echt nützlich. Leider brauchst dafür aber die Wünschdirwas-Beere des Pullunder-Strauchs, und die wächst 120 km weiter südlich, und ihre Erntezeit ist seit acht Tagen vorbei. Schade, Pech gehabt!"

Das ist realistisch, und in einem gewissen Maße auch stimmungsvoll. Aber es macht einem das Konzept eines Alchemisten oder Naturkundigen kaputt, weil die Chance, dass man genau dann, wenn man eine bestimmte Pflanze braucht, auch im richtigen Gebiet ist, sehr gering ist.

Wir haben da einige Ideen, wie man das umgehen kann, davon ist aber noch nichts spruchreif.