Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - ghost_of_darkness

Seiten: [1] 2 3 ... 9
1
Allgemeines / Re: Autorentreffen 2020
« am: 25 Feb 2020, 11:47:09 »
Ich möchte mich auch noch ganz herzlich für die spannende Berichterstattung von allen Autoren bzw. Beteiligten bedanken. Ganz besonders gespannt bin ich auf den Alchemie-Band, das nach anfänglichem Ignorieren inzwischen ein kleiner Lieblings-Bereich von mir geworden ist. Auch auf den Regionalband zum Wächterbund bin ich sehr gespannt, Die Wandernden Wälder interessiert mich jetzt zugegeben nicht so sehr. Aber wirklich schön, dass es voran geht =)

2
Also zu Shadowrun 6 kann ich (noch) nichts sagen, da ich in die Version tatsächlich (noch) nicht reingeschaut habe. Was ich allerdings gehört habe, klingt so, als ob sie sich schon Mühe gegeben haben, es weniger komliziert zu machen.
Shadowrun 4 war von den Regeln her schon ziemlich komplex (vor allem, wenn man sich noch in die Magieregeln und/oder Matrixregeln einlesen will, letzteres habe ich tatsächlich nie wirklich kapiert und mich dabei immer auf andere Spieler verlassen), mit der 5. Edition wurde es dann zwar etwas übersichtlicher, ich würde es aber trotzdem noch als etwas komplizierter als Splittermond einstufen (vor allem wieder die Matrix-Regeln).
Bei D&D muss ich, zumindest zur 4. Edition, tatsächlich widersprechen. Die eigentlichen Regeln waren hier meiner Meinung nach relativ klar und einfach, nur die Charaktererstellung konnte der reinste Horror werden, da einfach zehntausende verschieden Optionen zur Verfügung standen. Mit der entsprechenden Software von Wizards war aber auch das halbwegs übersichtlich. Die 5. Edition habe ich nur ganz am Rande mitbekommen, sie kam mir aber keineswegs allzu komplex vor, was ich so gesehen habe.
Zu DSA (meiner Erfahrung nach) kann ich sagen, bis zur 4. Edition fand ich die Regeln hier recht übersichtlich. Teilweise etwas gewöhnungsbedürftig, aber immernoch recht gut lernbar, wenn man mal drin war. Ab der 4. Edition wurde es wirklich schlimm, vor allem für die Charaktererschaffung. Danach habe ich das System nicht mehr wirklich verfolgt.

Ich hoffe, das konnte dir etwas weiterhelfen =)

3
Allgemeine Regelfragen / Knochenschnitzen - Welches Handwerk?
« am: 29 Jan 2020, 09:04:42 »
Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Comunity =)

Ich bin derzeit (mal wieder) ein wenig am Basteln und Zahlen-im-Kopf-herumschubsen, um einen Golem-Konstrukteur zu erschaffen bzw. einen bereits bestehenden Charakter in naher Zukunft möglichst effektiv in diese Richtung treiben zu können. Aufgrund der aktuellen Attributsverteilung wäre es mir nun wesentlich lieber, die Golems über Edelhandwerk statt über normales Handwerk erschaffen zu können. Daher ist natürlich die Frage, welches Handwerk hier für die Herstellung in Frage kommt, das über Edelhandwerk abgedeckt werden kann. So etwas wie Glasbläserei kommt dabei meiner Meinung nach nicht wirklich in Frage - ein Glasgolem mag vielleicht interessant aussehen, dürfte aber eher unpraktisch sein, vor allem wenn er kämpfen können soll ;)
Spontan ist mir dabei eigentlich nur Knochenschnitzen eingefallen - es dürfte zumindest halbwegs exotisch sein und ist weder unter Handwerk noch unter Edelhandwerk aufgelistet.
Daher jetzt mal meine Frage an euch: Würdet ihr Knochenschnitzerei unter Edelhandwerk oder unter Handwerk laufen lassen? Und was für Handwerksarten für Edelhandwerk würden euch denn eventuell noch zur Erschaffung eines Golems einfallen?

ghost_of_darkness

4
Allgemeine Regelfragen / Re: Können Monster aktive Abwehr?
« am: 16 Jan 2020, 10:02:56 »
Nein, ein unbewegtes Ziel (Schlafend, liegend ohne Bewegung/Bewegungsmöglichkeit, an eine Wand schlafend lehnend) hat nicht seinen normalen Vtd-Wert. Dieser wird um ich glaube 8 reduziert. Wichtig ist hierbei die Komponente "Bewegung". Eine Wache, die patroulliert hat eine höhere Vtd aufgrund der grundsätzlichen Bewegung bzw. Beweglichkeit als eine Wache, die halb schlafend gegen die Wand gelehnt ist.
Andere Boni durch Positionen (Liegend z.B.) werden zusätzlich angewendet.
Zudem hat der SL meines Erachtens einen Spielraum darin bei solchen Situationen Treffer ohne Probe zuzulassen. Ansonsten entstehen schöne Situationen, wie dass Rattlinge den hoch gerüsteten HG3-Helden, der vollkommen bewusstlos am Boden liegt überhaupt nicht treffen können.

Darf ich fragen, wo du das mit der reduzierten Verteidigung gelesen hast? Ich kenne ähnliches zwar, aber eher aus Systemen wie D&D, bei Splittermond wäre mir das tatsächlich neu. Auch im GRW konnte ich jetzt auf die Schnelle nichts dazu finden. Wie bereits gesagt erhält man durch vorteilhafte oder schlechte Positionen Boni oder Mali auf seine eigenen Würfe bzw. der Gegner auf seine Würfe, aber die tatsächlichen Widerstandswerte ändern sich hierdurch nicht im geringsten. Das einzige, das ich finden konnte und das auch nur annähernd in die Richtung geht, ist die Schwierigkeit für Fernkampfangriffe auf unbewegliche Ziele (GRW Seite 163), aber das gilt RAW (und ich denke auch RAI) eben nur für Fernkampfangriffe und eher gegen Objekte als wirklich Gegner (siehe hierfür die angeführten Beispiele in der Tabelle).

Und ansonsten sollte es durchaus auch für einen Rattling möglich sein, einen bewusstlosen Charakter zu treffen. Bonus +6 weil der Verteidiger liegt, +3 für Taktischen Vorteil, eventuell noch Überzahlbonus und wenn der Charakter schläft, wird er in der Regel dabei auch keine Rüstung tragen. Ist also durchaus machbar. Und wenn er doch daneben schlägt, meine Güte, dann ist er halt im falschen/richtigen Moment unglücklich gestolpert oder so. Ungeschick kann jedem passieren ;)

Außerdem bilde ich mir ein, hier im Forum (oder sogar im Regelwerk, aber dann finde ich zumindest auf Anhieb die Stelle nicht mehr) mal gelesen zu haben, dass es wegen Balancing etc. zumindest nicht angedacht bzw. empfohlen ist, Angriffe ohne Würfe zuzulassen

5
Charaktererschaffung / Re: Zeigt her eure Charaktere!
« am: 20 Dez 2019, 11:15:41 »
Hihi, diese Möglichkeit habe ich tatsächlich gar nicht gesehen. Habe ihn mir durchaus als Spieler-Charakter gedacht, aber ja du hast Recht, Miro kann tatsächlich auch wunderbar als NPC dienen. Also, wer möchte, darf sich gerne an Miro und seinen Spatzen bedienen =)

ghost_of_darkness

6
Magieregeln / Re: Zauber Vogelform
« am: 20 Dez 2019, 11:12:34 »
Huhu Lupus,

dazu gibt es im Grundregelwerk unter der Beschreibung der Verwandlungsmagie, genau gesagt auf Seite 218 und 219, einen eigenen blauen Kasten, der die Verwandlung etwas genauer beschreibt.
Kurz zusammengefasst zum Thema "Ausrüstung mitverwandeln": Am Körper getragene Ausrüstung mit Gesamtlast bis zu 6 wird mitverwandelt, alles andere bleibt liegen.

ghost_of_darkness

7
Charaktererschaffung / Re: Zeigt her eure Charaktere!
« am: 19 Dez 2019, 15:10:56 »
Schön, wenn mein kleiner Spatz gefällt =)
Wie gesagt, versucht er durchaus, die "Laufarbeit" eher andere für sich erledigen zu lassen. Wobei er kein Problem damit hat, selbst auch zu stehlen. Dabei konzentriert er sich dann aber eher auf Einbrüche in Häuser und Wohnungen, wenn niemand vor Ort ist, um diese in Ruhe auszuräumen. Dafür hat er dann auch zum Beispiel das Horchhorn und die Gesichtsmaske und kann halbwegs passabel mit Dietrichen umgehen. Hier bricht mir natürlich die nicht vorhandene Beweglichkeit das Genick, aber die anderen Attribute waren mir hier einfach wichtiger. Beweglichkeit wird dann im Laufe der Zeit gesteigert, und mit verbesserten Dietrichen etc. kann man den Wert dann auch noch mal ein wenig nach oben treiben. Für den Anfang sollte es für die üblichen Schlösser aber reichen =)

ghost_of_darkness

8
Charaktererschaffung / Re: Zeigt her eure Charaktere!
« am: 19 Dez 2019, 12:56:57 »
So, hier ist mal meine aktuellste Schöpfung:

Miro Toska - Der diebische Spatz

Die Spatzen auf den Dächern (Die Gilde des Charakters):[/u]
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Was die Spatzen pfeifen (Der Hintergrund des Charakters):[/u]
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Mit Katapulten auf Spatzen schießen (Die Persönlichkeit des Charakters):[/u]
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Der Spatz in der Hand (Die Werte des Charakters):[/u]
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

9
Produkte / Re: Produktplan - Was kommt als nächstes?
« am: 12 Nov 2019, 07:58:20 »
Ah, Dankeschön für die Info. Dann wird der Shop am Donnerstag mal etwas genauer beobachtet ;)

10
Außerdem haben alle drei Magieschulen, die du gewählt hast, auch relativ potente Kampfzauber. Hol dir mit den Erfahrungspunkten noch einmal die Stärke "Erhöhter Fokuspool" und steigere deine Willenskraft, das gibt dir auch nochmal etwas zusätzlichen Fokus und verbessert dazu noch zwei deiner Widerstandswerte. Dann hol dir ein paar Zauber bzw. frag vielleicht, ob du ein paar deiner vorhandenen Zauber umtauschen kannst, wenn du mit ihnen nicht zufrieden bist. Mögliche Kampfzauber wären bei Feuermagie z. B. Flammenstrahl, Feuerfesseln und Kometenwurf (da du ja schon Wurfwaffen verwendest), bei Kampfmagie sowas wie Felsgeschoss, Magischer Schlag, Scharfer Wind, Wasserstrahl, Einfrieren oder Mentaler Schlag und bei Windmagie gibt es dann noch Scharfer Wind (wie bei Kampfmagie), Beflügelte Waffe oder Blitzschlag. Es reicht ja schon, wenn du in einer der Magieschulen die Zauber dazuholst bzw. austauschst. Dazu dann noch ein paar Meisterschaften, um Fokus beim Zaubern zu sparen, und schon kannst du in den meisten Kämpfen immer ein bisschen was machen =)

11
Produkte / Re: Produktplan - Was kommt als nächstes?
« am: 05 Nov 2019, 07:41:36 »
Wäre auch interessiert daran, wann der Band denn zu kaufen ist. Im Uhrwerk-Shop steht immer noch, dass er vermutlich Ende Oktober erscheinen wird. Gibt es da schon was konkretes?

12
Charaktererschaffung / Re: Zeigt her eure Charaktere!
« am: 05 Sep 2019, 13:47:46 »
Auf jeden Fall eine nette Idee für einen Charakter. Die Werte scheinen soweit zu passen, ich persönlich hätte die Fertigkeitspunkte aber etwas anders verteilt, um mehr aus den Fertigkeiten "rausholen" zu können. Aber ich vermute mal, das kommt daher, dass du mit der Modulerstellung arbeitest, während ich persönlich eher die Freie Erstellung benutze.

Ein wenig inspiriert von deinem Charakter, aber vor allem durch den Film American Shaolin, den ich mir kürzlich aus purer Nostalgie auf Amazon Prime angesehen habe (wer ihn nicht kennt und ältere Martial Arts Filme mag, ich kann ihn WIRKLICH nur empfehlen! Lustig, spannend und einfach toll =D), habe ich mir einen Kampfkünstler aus Zhouijang gebaut. Natürlich als Zwerg, weil Zwerge einfach toll sind ;)

Ich präsentiere:

Lao Jin - Scherze, Streiche und Schläge des Affengottes

Die ersten Streiche des Affen (Der Hintergrund des Charakters)[/u]
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Das Meckern eines Affen (Die Persönlichkeit des Charakters) [/u]
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Mitten im Affentheater (Der Glaube des Charakters) [/u]
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Wie vom Wilden Affen gebissen (Der Kampfstil des Charakters) [/u]
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Gib dem Affen Zucker (Die Werte des Charakters) [/u]
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


PS: Ja, ich habe derzeit eine Schwäche dafür, Priester oder gläubige Charaktere zu bauen... mal sehen, wann sich das wieder gibt =D

13
Kampfregeln / Re: Kann man einen Schwarm umreißén?
« am: 26 Jul 2019, 15:18:11 »
Generell legt Splittermond ja deutlich mehr Wert auf Balancing als auf Realismus. Und wie du schon sagtest, RAW geht es durchaus, es ist lediglich etwas erschwert.
Ich persönlich würde es durchaus auch zulassen, einen Schwarm umzuwerfen. Der Charakter hat EP für die Meisterschaft eingesetzt, da soll er sie auch nutzen können. Kann man ja fluff-mäßig auch etwas umschreiben, im Sinne von "Er wirft eine der größten/aggressivsten/beeindruckensten Ratten/Spinnen/whatever um, wodurch der Rest der Meute auch erstmal etwas verunsichert ist und zögert". Sollte also nicht das größte Problem sein. Daher wie gesagt, ich würde es zulassen =)

14
Charaktererschaffung / Re: Zeigt her eure Charaktere!
« am: 09 Jul 2019, 11:50:15 »
Glaube hat sie bereits auf 2, ich fand Priester nur ebenfalls sehr passend, aber wie gesagt, war eine recht spontane Entscheidung, gestehe also durchaus zu, dass das eher lose und vielleicht etwas unpassend eingearbeitet ist =)

Ansonsten übrigens noch danke an alle Kommentare, ich finde sowas toll =)

ghost_of_darkness

15
Charaktererschaffung / Re: Zeigt her eure Charaktere!
« am: 09 Jul 2019, 10:58:42 »
Du hast ziemlich viel eingebaut, was eine Absprache mit der Spielleitung bedarf.

Besonders im Bezug auf die Göttin solltest du bedenken, dass Götter letztendlich NSCs sind. Das heißt, sie müssen einen Platz in der Welt haben und die Spielleitung hat die volle Kontrolle über sie.

Das die entsprechende Gottheit von einem SL abgesegnet werden muss, ist selbstverständlich und dass er da dann auch die volle Kontrolle über die Gottheit hat, ist auch klar soweit und liegt in der Natur der Sache. Bei den Leuten, mit denen ich in der Regel spiele (wenn ich denn selbst mal spiele, statt zu leiten) ist das aber in der Regel weniger ein Problem
 
Und im Allgemeinen: Man sollte es bei HG1-Charakteren nicht mit den Hintergründen übertreiben. Nicht du entscheidest, ob die NSCs deinen Charakter, sondern deine Probenergebnisse.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Das betrifft ja auch erst einmal nur die Vergangenheit. Ob es ihr in der Gegenwart auch gelingt, ist natürlich von den Probenergebnissen abhängig. Dank einem stabilen Wert in Redegewandheit zum Verführen kombiniert mit den Stärken Weltgewandt und Attraktivität sollte das aber zumindest bei den einfachen NSCs nicht das größte Problem sein. Außerdem kann sie ja auch mit Darbietung ein wenig Geld verdienen, um im Endeffekt "nichts zahlen zu müssen" (ingame kann sie dann ja zum Beispiel eben nicht direkt mit Geld, sondern direkt mit Essen, Trinken und Unterkunft bezahlt werden). Ist natürlich auch der Absprache mit dem SL nötig, sollte aber denke ich auch nicht das größte Problem sein. Und die Meisterschaft in Darbietung zur Beeinflussung der Einstellung kommt auch noch dazu, damit das dann auch passt ;)

ghost_of_darkness

EDIT:

Bei eigens ausgedachten Göttern würde ich mir bei Splittermond nicht so viel Gedanken machen. Irgendwann mal ein kurzes Gespräch mit dem SL, wie stark er sich da einmischen darf und soll, ob er sie unter eine andere Gottheit subsumieren darf und oder nicht und fertig is….

Die Hintergrundgeschichte finde ich auch zu aufgebläht. Aber Dramaturgie schlägt alles. Insofern Schwamm drüber

Etwas stört, dass
a) die Eltern einfache Fischer sein sollen
b) aber auch "echte" Priester
c) und sonst keiner ihren Glauben hatte...

Hier würde ich entweder tiefer stapeln und die Priesterschaft der Eltern rausstreichen und die "Stärke:Priester" der Charakterin eher als eine besondere Nähe zu den Göttern interpretieren.
Oder im Gegenteil die Eltern tatsächlich zu Bordpriestern machen und ein Großteil der Schiffsbesatzung oder der örtlichen Fischer hat tatsächlich den gleichen Glauben. Schließlich reden wir von einer "Bevölkerung" von winzigen 50 Leuten.
Herrjeh: In der Wildnis und auf dem wilden Meer wird alles mögliche angebetet. Da ist es fast schon kreative Pflicht, regelmäßig eine neue Gottheit (oder eine neue Interpretation einer alten Gottheit) für kleinere Siedlungen zu erfinden.
Feste Kanons außerhalb des Einflussbereichs mächtiger Kirchen zerstören für mich irgendwie die Immersion...

Zugegeben war der Part mit dem Priester auch eher eine relativ spontane Entscheidung während dem Charakterbau und nur relativ geringfügig durchdacht und mit dem entsprechenden Hintergrund verwoben. Ich hatte die Gottheit nur schon seit ziemlich langer Zeit so ungefähr im Hinterkopf, bisher allerdings keinen Charakter, zu dem sie wirklich passte, daher wollte ich die Gelegenheit jetzt einfach nutzen und entsprechend einbauen. Daher wurde da wie gesagt der Hintergrund nur grob überprüft, ob es halbwegs passt, und dann einfach eingebaut. Eventuell ändere ich das dann aber tatsächlich ab mit der "großen Nähe zur Gottheit", klingt soweit auch ganz stimmig =)

ghost_of_darkness

Seiten: [1] 2 3 ... 9