Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - ghost_of_darkness

Seiten: [1] 2 3 ... 12
1
Allgemeines / Re: Blubberlutsch
« am: 24 Mai 2022, 17:05:09 »
Ich kenne das Buch - der Titel war was mit Acacia ... *google* - Jup, der Autor heißt David Anthony Durham, der erste Roman der Reihe trägt den Titel "Acacia - Macht und Verrat".

Das ist ja tatsächlich eines der wenigen Bücher, wo ich über Teile des Endes derart "erbost" war, dass ich mich niemals dazu durchringen konnte, die weiteren Teile zu lesen. Dabei ist das Setting, die grundlegende Mythologie und auch sonst alles sehr, sehr stimmig gewesen - ich bin einfach nur über Teil-Entwicklungen des Romanendes nie hinweggekommen^^

Vielleicht ist es aber mal Zeit, sich doch wieder damit zu beschäftigen

DANKE!
Das ist es! Schon beim Lesen des Namens haben alle Glocken geklingelt!
Ich erinnere mich noch düster daran, dass ich auch nicht allzu zufrieden mit dem Ende war, weiß aber absolut nichts genaues mehr. Dass es eine ganze Reihe war, wusste ich dagegen absolut nicht =D

Danke natürlich auch noch an Wandler für die Seite mit den Tipps, die meisten davon kannte ich aber bereits und brachten mir leider keinen Erfolg. Trotzdem natürlich vielen Dank, wie gesagt =)

2
Allgemeines / Re: Blubberlutsch
« am: 24 Mai 2022, 06:42:49 »
Guten Morgen zusammen!
Ich brauche mal eure Hilfe, da ich über Google derzeit absolut nichts finde. Und zwar bin ich aktuell auf der Suche nach einem bestimmten Roman, den ich früher mal gelesen habe. Da das Ganze bestimmt mind. 10 Jahre her ist, wahrscheinlich sogar noch mehr, erinner ich mich natürlich nicht mehr an den Namen, dafür aber noch grob an die Handlung:

Der König eines mächtigen Reichs wird ermordet, seine Kinder (ich bin mir halbwegs sicher, dass es zwei Söhne und zwei Töchter waren, aber nicht ganz sicher) fliehen aus dem Land. Ob absichtlich oder versehentlich weiß ich nicht mehr, doch sie werden getrennt. Eine der Töchter landet auf einer Insel, wo sie (ich glaube sogar ohne Gedächtnis) als eine Art Mischung aus Priesterin und Avatar einer Gottheit arbeitet und verehrt wird.
Außerdem gibt es in dem Reich eine Droge (ich glaube, sie hieß einfach nur Rauch), die einen recht großen Teil des Reichs im Griff hat. Eine mächtige Handelsgilde beschafft diese Droge von mysteriösen Fremden, dafür verlangen sie jedoch vom König immer die sogenannte Quote. Wenn ich es richtig im Kopf habe, wird anfangs ein ziemliches Geheimnis daraus gemacht, was genau diese Quote ist, mit der Zeit kommt dann aber heraus, dass die Fremden sich mit Kindern "bezahlen" lassen.

Das ist so ziemlich alles halbwegs konkrete, woran ich mich erinnere. Ich weiß nicht, ob ich einfach zu dumm zum richtigen googeln bin, aber wie gesagt finde ich den Titel des Romans einfach nicht. Also, falls jemand eine Idee hat, um welches Buch es sich handeln könnte, bitte Bescheid sagen =)

3
Allgemeines / Re: Blubberlutsch
« am: 27 Dez 2021, 11:30:39 »
Hui, das klingt interessant. Werde ich mir bei Gelegenheit mal zu Gemüte führen =D

4
Allgemeines / Re: Blubberlutsch
« am: 27 Dez 2021, 11:21:50 »
Ist meiner Meinung nach tatsächlich gar nicht so einfach zu beantworten, wie man vielleicht denken könnte.

Einerseits gelten die Bücher nicht umsonst als Kult für das Fantasy Genre und haben definitiv dazu beigetragen, das Genre überhaupt erst zu formen. Ich für meinen Teil bin definitiv sehr froh, dass ich die Bücher damals (so mit 12 oder so) gelesen - ach was, geradezu verschlungen habe. Und ja, es gibt auch einige deutliche Unterschiede zwischen den Büchern und den Filmen. Andererseits muss ich aber auch sagen, dass ich es seit damals nie wieder geschafft habe, die Bücher noch einmal vollständig zu lesen - und das, obwohl ich die meisten meiner Bücher mind. drei Mal durchlese. Die Geschichte ist stellenweise doch ziemlich zäh und langwierig und die seitenlangen Landschaftsbeschreibungen können zwar nett sein, um sich die Welt besser bildlich vorstellen zu können, aber ziehen sich auch ziemlich.
Alles in Allem würde ich zwar eher dazu tendieren, dass man die Bücher gelesen haben sollte, vor allem wenn man generell gerne Fantasy Romane liest, aber ich kann auch gut verstehen, wenn man nicht möchte oder einfach wieder aufhört.
Also auf der Skala würde ich vermutlich so bei einer 6 einpendeln, auch weil die Filme auch trotz einiger Änderungen immer noch relativ gute Verfilmungen sind. Also empfehlenswert - Ja, aber Pflicht - Nein.

5
Ankündigungen / Re: Neuer Blogbeitrag: Neuer Downloadbereich
« am: 19 Dez 2021, 11:43:11 »
Steht denn jetzt eigentlich schon ein ungefährer Zeitraum für den Release des Rattlingbands fest? Habe mir den Stream nachträglich zumindest nochmal grob angeschaut (danke dafür nochmal, ich wusste noch gar nicht, dass das überhaupt möglich ist =D), aber ich habe dazu nichts aufgeschnappt.

6
Ankündigungen / Re: Neuer Blogbeitrag: Neues im Shop
« am: 14 Dez 2021, 09:36:57 »
Von mir aus dürfen auch sehr gerne öfter solche Einbindungen der Comunity kommen =)

Und eine Sache, die ich noch kurz nach erstem Anlesen loswerden möchte: die Kultur der Arkuri ist genial! Das sind praktisch die Franken von Lorakis! Gnihihihihi =D

7
Ankündigungen / Re: Neuer Blogbeitrag: Neues im Shop
« am: 14 Dez 2021, 08:21:13 »
Oh mein Gott! OhmeinGottohmeinGottohmeinGott! Ich stelle gerade fest, dass sogar mein Titelvorschlag genommen wurde! *hyperventilier* =D
Alleine dafür ist der Band natürlich sofort gekauft. Und es ist schön, dass mal wieder ein neuer Band rausgekommen ist =)

8
Ankündigungen / Re: Neuer Blogbeitrag: Neuer Downloadbereich
« am: 07 Dez 2021, 12:10:07 »
Hui, schick!
Wurden noch weitere Details genannt? Ungefähr geplanter Release-Zeitraum, wie viele bzw welche Rassen, gibt es neue Möglichkeiten für die bereits bestehenden Rassen, etc?

Need more input! =D

Aber danke schon mal für die Antwort =)

9
Ankündigungen / Re: Neuer Blogbeitrag: Neuer Downloadbereich
« am: 07 Dez 2021, 07:34:13 »
Guten Morgen zusammen =)

ich wollte mal fragen, was denn jetzt für ein Band angekündigt wurde und was es da schon für Details gibt. Habe es leider gestern nicht geschafft, reinzuschauen.

10
Ankündigungen / Re: Neuer Blogbeitrag: Neuer Downloadbereich
« am: 05 Dez 2021, 14:16:44 »
Aloha zusammen =)

Erstmal schön, dass auch noch an der Homepage gearbeitet wird, das ist auch immer ein gutes Zeichen, dass noch Leben in der Sache steckt (auch wenn ich nie daran gezweifelt habe) ;)
Außerdem bin ich natürlich sehr gespannt, was da wohl angekündigt wird =)

Ansich sieht die Übersicht im Download-Bereich auch ganz gut aus, ich habe nur ein Problem: Ich komme nicht weiter. Die Bilder/Kategorien sind für mich scheinbar keine Links, sondern eben einfach nur Bilder mit Text. Ich bin aktuell auf einem Android Smartphone unterwegs, keine Ahnung, ob das eine Rolle spielt.

Wenn das Problem behoben ist, schau ich mir natürlich auch sehr gerne den Rest an =)

EDIT: OK, es geht doch. Scheinbar muss ich irgendwie ganz bestimmt draufgehen, damit es den Link trifft. Etwas umständlich, aber machbar =)

11
Spielersuche / [Nürnberg/Fürth] Gruppe gesucht
« am: 18 Okt 2021, 21:57:08 »
Aloha alle zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einer Splittermond-Gruppe, die im Raum Nürnberg/Fürth aktiv ist!
Bin Anfang 30 und bereits seit langer Zeit Fan von Splittermond (genau genommen, noch bevor der Weltenband rausgekommen ist) und habe auch fast alle Regional- und Quellenbänder. Angefangen mit Rollenspielen habe ich ca mit 14 Jahren, damals mit DSA, habe also auch schon etwas Erfahrung und kann mich so ziemlich jedem Spielstil anpassen.
Am liebsten wäre es mir natürlich, wenn die Charaktere noch relativ neu wären, damit man einfach gut mit einsteigen und seinen Charakter auch von Anfang an spielen kann, aber auch da bin ich anpassungsfähig. Wer möchte, kann ja mal einen Blick in den Thread "Zeigt her eure Charaktere" werfen, da habe ich bereits ein paar meiner eigenen Schöpfungen vorgestellt, und es warten noch einige andere Charaktere auf ihren Einsatz. Was den Turnus angeht, dachte ich so an ca 1x die Woche oder alle zwei Wochen, was den Tag angeht bin ich relativ flexibel.

Also, wer eine entsprechende Gruppe hat oder kennt oder vielleicht auch gerade selbst eine zusammenstellen möchte, gebt mir Bescheid =)

12
Freut mich wirklich sehr, dass das Projekt so gut bei der Comunity ankommt. Dann steht dem nächsten Crowdfunding ja nichts mehr im Wege! Vielleicht wird es ja sogar tatsächlich noch die sehnlichst erwartete Ioria-Box? =D

(PS: in diesem Fall könnt ihr euch aber gerne noch etwas Zeit lassen, da würde ich nämlich wirklich Geld reinbuttern, nur ist der Geldbeutel gerade etwas leer =D)

13
Habe auch meinen Beitrag dazu geleistet ;)
Zwar weniger aus Interesse an der Trilogie an sich (ist zwar ganz nett, aber in aller Regel leite ich lieber eigene Abenteuer), aber ich möchte auf jeden Fall, dass es ein Erfolg wird, damit es auch in Zukunft ab und zu mal solche Crowdfunding Projekte gibt!
Von daher, mein Geld habt ihr ;)

14
Mit einem Grinsen prostete der gut gelaunte Zwerg seiner Gesprächspartnerin zurück. "Ich verspreche, Alara, das wird eine Geschichte, wie sie die Welt nicht so schnell vergessen wird. >Der sture Stier, der die Wilde Springerin zähmte...< Ha, ich habe jetzt schon die halbe Erzählung im Kopf. Und der Titel passt, ob es nun ein echter Stier oder ein Mann ist, ob das Zähmen mit Horn, Waffe oder Ring am Finger geschehen wird."
Die Augen von Iladan fingen bereits jetzt zu Glänzen an, während er sich im Kopf die Worte zurecht legte und mit einer Hand begann, hektisch in seinen Taschen nach Pergament und Kohlestift zu suchen, um sich Notizen zu machen. Natürlich war Uba schneller und drückte ihm blitzschnell beides in die Hand, wodurch sie sich ein kurzes Kopfkraulen verdiente. "Alara, ich fange langsam an, diesem Tag danken. Das wird eine Geschichte, sage ich Euch!"

15
Iladan und Alara

"Fornez de Ranelle? Der Name sagt mir etwas. Gut möglich, dass ich ihn schon mal kennengelernt habe. Hat er so hell-dunkle Haare? Und in etwa diese Größe?" Die dazugehörigen Gesten des Zwergs beinhalteten offensichtlich jede Größe zwischen ein und drei Metern. "Ja, den kenne ich glaube ich tatsächlich."
Den abschätzen den Blick Alaras quittierte Iladan mit einem herzlichen Lachen. "Ich fürchte, für eine Hebefigur werdet Ihr Euch einen anderen Partner suchen müssen, liebste Alara. Schon als Kind zog es mich auf die Bühne, doch diese Bühne erstmal aufzubauen..." Er zuckte mit einem Grinsen die Schultern. "Sagen wir einfach, ich hatte meistens andere wichtige Arbeiten zu tun. Oder zumindest glaubten das immer alle."
Als der Alb begann, etwas Schöneres zu spielen, prostete Iladan ihm wohlwollend mit einem neuen Humpen Bier zu und warf ihm dann ein paar Kupfermünzen zu. "Ach, so schrecklich kompliziert wäre das gar nicht gewesen. Mit meiner Friedel hier" er klopfte mit der Hand sachte gegen die eine Seite seines Rucksacks, der ab den Tisch gelehnt war und in dem unter anderem die besagte Friedel steckte "kann ich ganz gut umgehen, für etwas Stimmung in einem Gasthaus sollte es zumindest reichen. Und ansonsten hätte ich eben eine Geschichte erzählt. Ha, ich schwöre euch, die meisten Gäste würden noch Minuten nach der Erzählung andächtig lauschen!" Große Töne hatte Iladan schon immer spucken können, doch in diesem Fall war es sogar gerechtfertigt. Er hatte ein Talent dafür, das Publikum mit seinen Geschichten in seinen Bann zu ziehen, wie es nicht viele hatten.

Seiten: [1] 2 3 ... 12