Autor Thema: Mandalorian / Din Djarin  (Gelesen 2901 mal)

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
    • Profil anzeigen
Re: Mandalorian / Din Djarin
« Antwort #30 am: 02 Mai 2022, 06:17:57 »
Ja würde ich, denn auch die besonderen Materialien sind "nur" Wertesets. Wer sagt das dass Leder des Bergpumas aus xy nicht die gleiche Wirkung auf eine Lederrüstung hat, wie Totenerz auf Metallrüstungen ?
Good bye Emo cry

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.900
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Mandalorian / Din Djarin
« Antwort #31 am: 02 Mai 2022, 08:45:42 »
Da hast Du völlig Recht, es sind nur Werte-Sets. Allerdings sollte man hier nicht vergessen, dass zum Werte-Set auch das zugrundeliegende Material gehört.
Also das man daran denkt, die "Patalische Preister-Plattenrüstung" mit dem Werte-Set der Schweren Lederrüstung, nur weil sie jetzt "Platte" heißt und "aus Metall ist", immernoch nicht aus Totenerz bauen kann, da das ursprüngliche Werteset das nicht hergibt. Oder würdet Ihr eine Lederrüstung aus Totenerz oder ein Kettenhemd aus Djinnenseide erlauben? ;-)

Manche tun das, da die "besonderen Materialien" auch nur Beispiele sind. Demnach kann es irgendwo auch hochwertiges sehr seltenes Leder geben, dass spieltechnisch den Werten von Totenerz entspräche. Das ist dann ingame natürlich kein "Totenerz", sondern "Jogdarisches Schreckfuchsleder" o.ä..
Mir selbst wäre das zu beliebig oder fantasiearm: Ich würde dann eher was ganz neues ausgedachtes aus Leder bevorzugen mit nicht exakt den gleichen Werten.
Aber wer bin ich? Die Rollenspielpolizei?
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Johanna

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Mandalorian / Din Djarin
« Antwort #32 am: 02 Mai 2022, 12:08:26 »
Ich bin selbst generell sehr pro kreativem Umgang mit der Vorlage in Sachen Regeln und Hintergrund. Gleichzeitig genieße ich es genauso eine schöne Verbindung von beidem zu erreichen, die sich innerhalb des Kanon abspielt. Daher bin ich auch sehr zufrieden mit der Hintergrundidee des Charakter so weit, weil ich viele Elemente der Serienvorlage elegant mit ingame Kulturen und Regelzeug (beste Rüstung) verbindet, ohne an einer Stelle hart zu brechen.

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 493
    • Profil anzeigen
Re: Mandalorian / Din Djarin
« Antwort #33 am: 05 Mai 2022, 12:36:06 »
Zitat
Allerdings sollte man hier nicht vergessen, dass zum Werte-Set auch das zugrundeliegende Material gehört.
Nein, eigentlich nicht. Für soetwas müsste es dann ein Merkmal geben wie "Metallrüstung" oder so.
Nebenbei: Daher ist z.B. auch der Zauber "Magnetismus" irgendwie unsinnig.

Was besondere Materialien angeht, diesen optionalen Regelerweiterungsatz nutze ich nicht, und lasse es auch in den von mir geleiteten Runden nicht zu. Ich habe auch MSK nicht, daher kann es sein, daß es dazu irgendwelche Regeln gibt, die ich nicht kenne.
Man könnte analog zu GRW S.143 blauer Kastern oben rechts, nur den hauptsächlichen Werkstoff als besonderes Material zulassen, aber auch daß ist teilweise schwierig zu definieren.

Zitat
"Patalische Preister-Plattenrüstung" mit dem Werte-Set der Schweren Lederrüstung
Wenn die jetzt ein Ledermantel ist, auf den im Torso- und Schulterbereich dünne Eisenplatten genietet oder genäht sind, was ist da der haupsächliche Werkstoff? Kann ich da jetzt nicht irgendein besonderen Lederstoff nehmen? Warum sollte ich für die verstärkenden Metallplatten nicht Totenerz  nehmen können? Aber wenn ich das tue, mit welcher Last muß ich dann für die Kosten rechnen? Darf ich beides machen? Die Nähte aus Stoff durch Djinnenseide zu ersetzen sollte dann allerdings sicherlich keinen Bonus geben.

Zitat
Gleichzeitig genieße ich es genauso eine schöne Verbindung von beidem zu erreichen, die sich innerhalb des Kanon abspielt
Ich wollte auch nur darauf hinweisen, daß Du Dich im Kanon bewegst, wenn Du Wertesets umbenennst.
Wenn in Eurer Gruppe in einem Fantasy-Setting Hintergrundtechnisch energieblitzschleudernde Waffen ok sind, dann kannst Du einfach ein Werteset nehmen und dann es ist auch regeltechnisch ok.
Wenn Du beschreibungstechnisch bei einer "Handarmbrust" bleiben willst, Dir aber die Reichweite zu kurz ist, dann nimm z.B. einfach das Schleuder-Werte-Set (aber andere Attribute, keine Durchdringung, ...).

Herr Zwerg

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Re: Mandalorian / Din Djarin
« Antwort #34 am: 06 Mai 2022, 13:31:28 »
Zitat
Allerdings sollte man hier nicht vergessen, dass zum Werte-Set auch das zugrundeliegende Material gehört.
Nein, eigentlich nicht. Für soetwas müsste es dann ein Merkmal geben wie "Metallrüstung" oder so.
Nebenbei: Daher ist z.B. auch der Zauber "Magnetismus" irgendwie unsinnig.

Was besondere Materialien angeht, diesen optionalen Regelerweiterungsatz nutze ich nicht, und lasse es auch in den von mir geleiteten Runden nicht zu. Ich habe auch MSK nicht, daher kann es sein, daß es dazu irgendwelche Regeln gibt, die ich nicht kenne.
Man könnte analog zu GRW S.143 blauer Kastern oben rechts, nur den hauptsächlichen Werkstoff als besonderes Material zulassen, aber auch daß ist teilweise schwierig zu definieren.

Zitat
"Patalische Preister-Plattenrüstung" mit dem Werte-Set der Schweren Lederrüstung
Wenn die jetzt ein Ledermantel ist, auf den im Torso- und Schulterbereich dünne Eisenplatten genietet oder genäht sind, was ist da der haupsächliche Werkstoff? Kann ich da jetzt nicht irgendein besonderen Lederstoff nehmen? Warum sollte ich für die verstärkenden Metallplatten nicht Totenerz  nehmen können? Aber wenn ich das tue, mit welcher Last muß ich dann für die Kosten rechnen? Darf ich beides machen? Die Nähte aus Stoff durch Djinnenseide zu ersetzen sollte dann allerdings sicherlich keinen Bonus geben.

Die von Dir bestellen Fragen werden im MSK beantwortet.
Wenn Du die Regeln zu besonderen Materialien nicht kennst, macht es auch in meinen Augen wenig Sinn, dazu Aussagen zu treffen.
Ich dachte, ich habe mit ,"Plattenrüstung" deutlich genug gemacht, dass es nicht um Leder mit ein paar Metallplättchen gehen soll, sondern ne Metallrüstung mit vielleicht ein paar Riemen aus Leder.
Und es ist immer nur die regeltechnische Berücksichtigung vom dominantesten Material möglich. Also Stahl, Leder, Stoff... (Siehe MSK)

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 493
    • Profil anzeigen
Re: Mandalorian / Din Djarin
« Antwort #35 am: 08 Mai 2022, 08:09:51 »
Zitat
Die von Dir bestellen Fragen werden im MSK beantwortet.
...
Und es ist immer nur die regeltechnische Berücksichtigung vom dominantesten Material möglich. Also Stahl, Leder, Stoff... (Siehe MSK)

Gut, wenn MSK das alles regelt. Da steht also für jede Rüstung drin, was deren dominates Material ist.

Zitat
Ich dachte, ich habe mit ,"Plattenrüstung" deutlich genug gemacht, dass es nicht um Leder mit ein paar Metallplättchen gehen soll, sondern ne Metallrüstung mit vielleicht ein paar Riemen aus Leder.
Ok, also die Problemstellung ist dann: Du hast eine Rüstung die gemäß Fluffbeschreibung eindeutig Plattenrüstung (Metall) ist, vom Werteset aber eindeutig Leder, richtig? (Was ok ist, würde ich sagen, zwischen leichter Platte und schwerem Leder ist ja wertemäßig kein so großer Unterschied). Ich denke, ich würde da nach Fluff gehen und nur Metalle als besondere Materialien zulassen, ist ja quasi eine "ulttraleichte" Platte.

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
    • Profil anzeigen
Re: Mandalorian / Din Djarin
« Antwort #36 am: 08 Mai 2022, 16:15:46 »
Zitat
Die von Dir bestellen Fragen werden im MSK beantwortet.
...
Und es ist immer nur die regeltechnische Berücksichtigung vom dominantesten Material möglich. Also Stahl, Leder, Stoff... (Siehe MSK)

Gut, wenn MSK das alles regelt. Da steht also für jede Rüstung drin, was deren dominates Material ist.

Nein. Da stehen Beispiele für die verschiedenen, groben Rüstungskategorien drin. Also was in Lorakis z.B. eine mittlere Schuppe sein könnte. Manche dieser Beispiele sagen etwas über das Material aus, andere deuten nur an.

Zitat
Ich dachte, ich habe mit ,"Plattenrüstung" deutlich genug gemacht, dass es nicht um Leder mit ein paar Metallplättchen gehen soll, sondern ne Metallrüstung mit vielleicht ein paar Riemen aus Leder.
Ok, also die Problemstellung ist dann: Du hast eine Rüstung die gemäß Fluffbeschreibung eindeutig Plattenrüstung (Metall) ist, vom Werteset aber eindeutig Leder, richtig? (Was ok ist, würde ich sagen, zwischen leichter Platte und schwerem Leder ist ja wertemäßig kein so großer Unterschied). Ich denke, ich würde da nach Fluff gehen und nur Metalle als besondere Materialien zulassen, ist ja quasi eine "ulttraleichte" Platte.

Um das nicht unerwähnt zu lassen: im MSK gibt es durchaus auch den Hinweis auf Chitin-Plattenpanzer, die in Gegenden zu finden sind in denen ausreichend große Insekten häufiger zu finden sind als reichhaltige Erzadern. Wer das Buch hat und das nachlesen will, steht unter dem Eintrag "Platte, Mittel". Die Aussage "Platte" muss auf Lorakis also nicht zwingend bedeuten das die Rüstung primär aus Metall besteht.

Übrigens gab es auch auf unserer Erde durchaus Rüstungen aus anderen Materialien als primär Leder, Stoff und Metall. Insbesondere in Gegenden in denen qualitativ hochertiges Eisen selten ist/war werden die Rüstungsbauer sich naturgemäss nach anderen Materialien und Bauweisen umschauen mit denen die Metallteile ersetzt/ergänzt werden können.

Aber ganz allgemein: das ist glaube ich nicht der richtige Thread um über eventuell auf Lorakis verwendete Materialien für den Rüstungsbau zu diskutieren. Vielleicht sollte dafür ein eigener, passender Thread eröffnet werden.

@Johanna: Du hast jetzt mehrfach die "beste Rüstung" erwähnt. Welche Rüstung meinst Du eigentlich damit?

Johanna

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Mandalorian / Din Djarin
« Antwort #37 am: 10 Mai 2022, 15:12:52 »
Danke, weitere Kanon-Material-Fragen gerne anderswo. ;)

@Gorakar: In The Mandalorian ist der Harnisch aus Beskar Stahl die mit weitem Abstand widerstandsfähigste Rüstung. Die meisten Streiftreffer werden irrelevant und auch direkte Treffer wechseln von direkt tödlich zu kurzfristig unangenehm. Din hat dadurch enorme Nehmerqualitäten und ist in vielen Situationen kaum verwundbar. Rüstungen wirken bei Splittermond nicht sonderlich stark auf mich, aber von Optik, Material und Wirkung kann das nur die schwere Plattenrüstung sein.