Autor Thema: [Zauber] gesucht: Personen finden  (Gelesen 614 mal)

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
    • Profil anzeigen
[Zauber] gesucht: Personen finden
« am: 15 Nov 2021, 18:39:40 »
Hallo.

Gibt es einen Zauber um Personen/Gegenstände gezielt aufzufinden? Die berühmte ich habe ein Haar von jemanden und das leitet mich zu ihm Geschichte... Bei den Erkentnniszaubern habe ich nichts finden können.
Falls es sowas nicht gibt, auf welcher Stufe würdet ihr den Zauber kreieren? Mit welchen Rahmenbedingungen (Fokus/Dauer/etc)

Gruß

Frostdrache

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.891
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Zauber] gesucht: Personen finden
« Antwort #1 am: 15 Nov 2021, 19:39:36 »
Hi frostdrache.

Ich würde sowas eher im Bereich Ritual sehen als im Bereich Spruch oder Ritus. Zum Beispiel:

Grad 0
Benötigt 8 Komponentenpunkte
Schwierigkeit: 30, 5 FP
Mind. Stufe 4 bzw. 4 Komponentenpunkte in Material (Strähne eines Haares des Ritualziels), die restlichen frei aufteilbar

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
    • Profil anzeigen
Re: [Zauber] gesucht: Personen finden
« Antwort #2 am: 15 Nov 2021, 22:40:52 »
Hi frostdrache.

Ich würde sowas eher im Bereich Ritual sehen als im Bereich Spruch oder Ritus. Zum Beispiel:

Grad 0
Benötigt 8 Komponentenpunkte
Schwierigkeit: 30, 5 FP
Mind. Stufe 4 bzw. 4 Komponentenpunkte in Material (Strähne eines Haares des Ritualziels), die restlichen frei aufteilbar

LG

Danke,  dass ist schon mal ein Ansatz. Jetzt muss ich nur erst noch mal die Magie regeln lesen  ;D

Edit: so,  habe mir die Ritual Regeln angesehen. 
Leider sehe ich das als sehr kompliziert an. Grundsätzlich gefällt mir die Idee,  da ein Ritual draus zu machen,  in der Umsetzung wirkt es auf mich jedoch etwas über das Ziel hinaus geschossen. Alleine die 4 komponentenpunkte durch die Haare wirken komisch,  laut Tabelle wäre das ein Gegenwert von 100 Solar. Und das ist ja erst die Hälfte.

Das heißt der einfache Schlüssel wiederfinden Zauber wäre als Ritual lang,  schmerzhaft und teuer. Und somit extrem unpraktikabel.
Im Prinzip möchte ich einen Zauber wie "Wasser finden" (GRW S. 251), nur das der Zauber einen spezifischen Gegenstand oder ein spezifisches Lebewesen aufspüren/anzeigen soll.
Könnte man das über Einschränkungen (Reichweite) und Nachteile (Komponenten,  Ausführung, Durchführung) so  erschweren  dass da ein Zauber draus werden könnte? Oder haltet ihr das in der Auswirkung für zu mächtig?
« Letzte Änderung: 15 Nov 2021, 23:23:16 von frostdrache »

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.891
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: [Zauber] gesucht: Personen finden
« Antwort #3 am: 16 Nov 2021, 00:17:30 »
Ich finde, es ist das eine, einen verlorenen Schlüssel wiederzufinden, dafür mag ein kleiner Grad 2-Zauber reichen, aber etwas anderes, eine lebende Person zu finden. Auch sollte man sich über die Reichweite Gedanken machen, die man anpeilen will. Man sollte bei so einem Zauber immer den Einfluss auf die Spielwelt bedenken. Ein Zauberspruch, der ein beliebiges Wesen in (z.B.) einer Stadt aufspüren kann, wäre in meinen Augen schon sehr mächtig, denn er würde ja automatisch sämtliche Verkleidungskünste und Illusionszauber ignorieren - selbst Unsichtbarkeit.

Daher würde ich hier vielleicht zwei verschiedene Konstrukte erschaffen: Einen Zauber, um z.b. einen (dem Zaubernden bekannten) Gegenstand mit einer maximalen Last von 1 in einem bestimmten Gebiet (z.B. 500m) zu finden und dann entweder einen Spruch (bei geringer Reichweite von z.B. 10m) oder ein Ritual (bei größerer Reichweite) für das Finden eines Lebwesens. Die 4 Komponentenpunkte in "Material" waren jetzt auch eher aus der Hüfte geschossen. Das bezog sich auf das Haar eines spezifischen Menschen, das nunmal "einzigartig" ist. Man könnte das Ritual aber auch einfach etwas schwächer machen und zum Beispiel nur 6 Komponentenpunkte verlangen und diese zur freien Verteilung freigeben (das heißt der Zauberer kann die Punkte selbst auf die Kategorien verteilen).

Wenn es denn auf jeden Fall ein Zauberspruch sein muss, dann würde ich ihn definitiv auf Grad 5 festlegen und auch hier die Reichweite eher begrenzt halten. Mit einem Ritual könnte ich mir vorstellen, dass man jemanden so auch auf dem ganzen Kontinent aufspüren kann oder sogar lorakisweit. Wie genau die Angaben sind, müsste man sich dann noch überlegen.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 867
    • Profil anzeigen
Re: [Zauber] gesucht: Personen finden
« Antwort #4 am: 16 Nov 2021, 07:28:36 »
Was Loki sagt  ;)

Ich denke dass der Splittermond-Kanon versucht Plots vor Sprüchen zu schützen die einen Plot im "Handumdrehen" zerlegen und witzlos machen können. Das Auffinden und eindeutige Identifzieren von Personen gehört dazu. Deshalb gibt es zwar Sprüche der Erkenntnis-Magieschule die "irgendwie in diese Richtung gehen" aber eben doch keine schlüsselfertige Lösung anbieten.

Das Orakel von Ioria erlaubt dem Spielleiter eine "Suchanfrage" beliebig zu beantworten: Mit einem Rätsel, einer Spurenangabe, einem Grund warum die Person das tut was sie tut, einer zu lösenden Aufgabe, ... Ein festgelegter Zauber, Ritus oder ein Ritual können das nicht ganz so einfach.

Wenn es doch Magie sein soll dann kann man dieses Dilemma über ein paar verschiedene Punkte adressieren:
  • Verfügbarkeit
    Der Spruch ist nicht allgemein bekannt, Grad 5, ein obskures Ritual, ...

  • Leistungsfähigkeit
    Ein Spruch wie Earthdawns Richtungspfeil könnte in Splittermond in ein Ritus Erkenntnis Grad 5 übersetzt werden: Ein Astrales Feuer wird entzündet und flackert in die Richtung der Person die gesucht wird - die Flammen werden stärker je weiter die Person entfernt ist. Die Länge gibt eher die Dimension an ("Zu Fuß in Minuten, Stunden, Tagen, Wochen, Monaten, Jahren"). Damit lässt sich auch keine Kreuzpeilung durchführen ...
    Ein Ritual deckelt die Leistungsfähigkeit ebenfalls: Es dauert, und kann eventuell nur einmal im Mond durchgeführt werden ..

  • Einmaligkeit der Anwendbarkeit
    Die zu suchende Person ist von Göttern gesegnet oder verflucht, trägt einen besonderen Gegenstand bei sich, zwei Liebende haben zusammenpassende Artefakte die genau solch eine Anwendung erlauben. Auch hier können "Leistungsbeschränkungen" wie Reichweite oder Präzision greifen.
     
  • Unschärfe
    Die Methode "Orakel von Ioria" lässt sich übernehmen in dem die angewandte Magie eben nicht eine vollständige Lösung bietet sondern eine Vision. Ähnliche Sprüche gibt es im Grundregelwerk. Sobald man nicht festlegt: "Zeige den Aufenthaltsort" sondern "zeige eine wichtige Spur auf der die Person zum aktuellen Aufenthaltsort gelangt ist" lässt sich eine Menge mit einem solchen Zauber anfangen ohne dass er übermächtig wird.

Unter dem Strich liegt es natürlich an Dir und Deiner Gruppe, frostdrache, wie Ihr das handhaben wollt. Es gibt viele Wege die nach Ioria / zur Erkenntnis führen.  :)
Wenn also ein bestimmter Ring (Feen"geschenk") oder mächtiges Artefakt - oder ein Gegenstand der in jeder Großstadt erhältlich ist - zu nächtlichen Träumen über den Aufenthalt der gesuchten Person führt sofern man ein Haar von ihr hat - warum nicht?

EDIT: Angefangenen Satz vervollständigen ... Fehler verbessert
« Letzte Änderung: 16 Nov 2021, 17:14:20 von Wandler »

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
    • Profil anzeigen
Re: [Zauber] gesucht: Personen finden
« Antwort #5 am: 16 Nov 2021, 23:58:56 »
Wow, danke für die sehr ausführlichen Antworten.
Das ihr den Zauber bei Stufe 5 einsortiert gibt mir sehr zu denken,  ein einmaliges Richtung anzeigen, so wie ich es mir gedacht hatte,  hätte ich nicht als so mächtig angesehen. Für mich wäre das ein nettes Gimmic, was mehr das Spiel unterstützt. Immerhin hätte der Spruch sich deutliche Einschränkungen. Der Hinweis mit dem Plot aushebeln ist jedoch ein wichtiger. Und genau deswegen frage ich ja hier im Forum. Klar,  kann ich mich meiner Runde auf alles einigen,  was wir möchten, bei so Themen wie Ballancing ist das jedoch immer schwierig.
Alles sehr spannend.
Vielleicht beschränke ich mich erstmal auf Gegenstände,  dass kann schon genug anrichten.

Gruß

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 492
    • Profil anzeigen
Re: [Zauber] gesucht: Personen finden
« Antwort #6 am: 17 Nov 2021, 06:22:43 »
Man könnte, um die Problematik zu entschärfen, den Spruch möglicherweise auch bezüglich der Ziele (stark) einschränken.

So könnte ich mir vorstellen, daß man einen zeitlich begrenzten (kanalisiert ist wieder unschön, da man normale kanalisierte Reichweite überschreiben müsste), möglicherweise in der Wirkungsentfernung begrenzten Spruch erschaffen, der auf einen anwesende, willige Person gesprochen die Richtung "anzeigt", in der sich diese befindet.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.880
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: [Zauber] gesucht: Personen finden
« Antwort #7 am: 17 Nov 2021, 09:37:41 »
Wow, danke für die sehr ausführlichen Antworten.
Das ihr den Zauber bei Stufe 5 einsortiert gibt mir sehr zu denken,  ein einmaliges Richtung anzeigen, so wie ich es mir gedacht hatte,  hätte ich nicht als so mächtig angesehen. Für mich wäre das ein nettes Gimmic, was mehr das Spiel unterstützt. Immerhin hätte der Spruch sich deutliche Einschränkungen. Der Hinweis mit dem Plot aushebeln ist jedoch ein wichtiger. Und genau deswegen frage ich ja hier im Forum. Klar,  kann ich mich meiner Runde auf alles einigen,  was wir möchten, bei so Themen wie Ballancing ist das jedoch immer schwierig.
Alles sehr spannend.
Vielleicht beschränke ich mich erstmal auf Gegenstände,  dass kann schon genug anrichten.

Gruß

Vielleicht habt ihr da auch aneinander vorbei geredet:
1) Grobe Richtung, in der sich die Person befindet ohne Distanzangabe
2) Person finden mit Koordinaten
sind ja schon auf den ersten Blick von sehr unterschiedlicher Mächtigkeit.
ABER 1) kann in einem Dungeon oder engen Raum schon sehr mächtig sein.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"