Autor Thema: Lebt Splittermond noch?  (Gelesen 1014 mal)

Satiras

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Lebt Splittermond noch?
« am: 15 Jan 2021, 15:34:44 »
Auf der Internetseite von Splittermond ist der letzte Beitrag vom 6. Oktober 2020. Lebt Splittermond noch? Gibt es Interesse an neuen Spielern oder Interessenten, die mal die Seite besuchen?
Natürlich gibt es Social Media aber eine Internetseite sollte doch wenigstens ein bisschen gepflegt sein. Drei Monate Sendepause finde ich schon extrem lang, auch in der Corona-Zeit.

Wenigstens ein Neujahrsgruß oder ein kleines Update zum Stand der Dinge wäre doch angebracht.
Wenn ich eine Internetseite besuche und sich dort seit drei Monaten nichts getan hat, ist die Seite eigentlich für mich tot und ich lese erst gar nicht weiter. Wäre schade wenn man durch fehlendes Engagement interessierter Spieler verlieren würde.

Viertelling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Re: Lebt Splittermond noch?
« Antwort #1 am: 15 Jan 2021, 15:59:25 »
Also zumindest das Forum lebt noch, ich hab mich hier erst vor einiger zeit angemeldet und habe nicht vor so schnell wieder zu gehen. Und auch wenn nicht mehr soviel Aktivität ist wie früher ist es immer noch konstant. Was von offizieller Seite los ist: Keine Ahnung, da hab ich auch ein bisschen das Gefühl. Einmal wegen dem Fragen an die Redaktion-Tread, und weil ich seit einem Monat ungefähr auf Antwort auf eine E-mail warte. Es ist ja seit dem Konkurs normal das alles ein bisschen dauert, aber in der Fragenkategorie kam wirklich schon lang nichts mehr.

Rostam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
    • Profil anzeigen
Re: Lebt Splittermond noch?
« Antwort #2 am: 15 Jan 2021, 16:04:18 »
Definitiv lebt Splittermond noch!
Wir erfahren lebenszeichen immer wieder von der Autorenschaft hier im Forum. Und dass sich in den letzen drei Monaten nicht viel getan hat ist doch nur logisch.
Erst kam die Umstrukturierung nach der Insolvenz, sodass es jetzt weniger Hauptsmtliche Autoren gibt, dazu dann die bliche Winterpausen wie ich vielen Branchen, gepaart mit den Unglaublichen Herausforderungen einer großen Pandemie-Welle.
Bei wem läuft es denn zur Zeit ernsthaft richtig Rund?!

Ich wünsche dem Splittermond-Team beste Gesundheit, und hoffe sie kommen gut durch diese Zeit, auch privat, und können entsprechend ihrer Ressourcen die Arbeit in diesem Jahr aufnehmen.
Gut Ding will Weile haben, und ich denke die meisten von uns haben Geduld, denn Arbeit ist nicht das wichtigste im Leben!
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

Viertelling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Re: Lebt Splittermond noch?
« Antwort #3 am: 15 Jan 2021, 16:19:47 »
War auch nicht abwertig oder so gemeint, ich bin sehr froh das Splittermond weiter besteht, und kann bei der derzeitigen Situation Pause sehr gut nachvollziehen. Waren nur einige Dinge die mir aufgefallen sind als ich Satiras Aussage gesehen habe.

Schnelle Antwortrate übrigens, ist mir so in den letzten Jahren gar nicht aufgefallen. Danke!

weltenwonne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
    • Profil anzeigen
Re: Lebt Splittermond noch?
« Antwort #4 am: 15 Jan 2021, 16:21:57 »
Es passiert auf jeden Fall einiges im Hintergrund, das jedoch oft nicht in einem Produktionsupdate auf der Webseite dargestellt werden kann. Zweitens ist die Redaktion, wie schon geschrieben, viel kleiner als vorher, und diese Redaktion hat alle Hände voll damit zu tun, die eigentlichen Produkte auf den Weg zu bringen. Da bleibt viel weniger Zeit übrig, um entsprechend Webseite usw. zu pflegen, auch wenn das zweifelsohne eine wirklich wichtige Sache ist. Was wir Autor::en zwischendurch versuchen, ist, euch auf den anderen Kanälen auf dem aktuellen Stand zu halten: hier im Forum, in der Splitterlounge auf Facebook, im Verlags-Discord, und so fort. Denn dort können wir uns zu Wort melden; auf die Webseite können wir ja in der Regel nichts posten, und dort sollten natürlich auch redaktionell abgesegnete Dinge stehen. ;)

Ich kann verstehen, dass man gern auch auf der Webseite regelmäßig aktuelle Infos finden möchte, aber "frischere" Infos bekommt man dann in der aktuellen Situation doch eben eher hier oder an den anderen genannten Orten.

Splittermond jedenfalls lebt, und es sind auch einige spannende Sachen in Arbeit (zu denen es an den genannten Orten, teilweise auch hier im Produkt-Thread, doch recht aktuelle News gibt). Und gerade neulich beklagte sich mal wieder ein Autor intern darüber, dass er viel zu wenig Zeichen für seinen Text hat... Wenn das mal kein Zeichen für Schaffensdrang und Produktivität ist... ;)
»Kein Operationsplan reicht mit einiger Sicherheit über das erste Zusammentreffen mit der feindlichen Hauptmacht hinaus.« — Helmuth Karl Bernhard von Moltke, 1871, Über Strategie.

Sturmkorsar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 390
    • Profil anzeigen
Re: Lebt Splittermond noch?
« Antwort #5 am: 15 Jan 2021, 22:13:38 »
Und gerade neulich beklagte sich mal wieder ein Autor intern darüber, dass er viel zu wenig Zeichen für seinen Text hat... Wenn das mal kein Zeichen für Schaffensdrang und Produktivität ist... ;)
Genau. Viel zu wenig Zeichen bekomme ich hier!  ;D ;D Drei Seiten sind gar nichts. Zumindest nicht, wenn da vier große Städte und Kilometerweise Land beschrieben werden sollen. Und die eigenen Ideen sich nicht in die bestehenden Städte verlegen lassen - oder zumindest nur schlecht.
Und Jammer, wein, bettel...  ;D ;D

Neruul

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
Re: Lebt Splittermond noch?
« Antwort #6 am: 18 Jan 2021, 11:18:35 »
Ja, Splittermond lebt noch.

Auf der anderen Seite ist die Splittermond.de Webseite tatsächlich wohl nicht mehr die Anlaufstelle für die neuesten Neuigkeiten.

Wenn ich mich darüber informieren möchte, was demnächst rauskommt, schaue ich u.a. in den Uhrwerkshop.

Möchte ich mich darüber informieren, woran im Moment so gearbeitet wird, werfe ich ab und zu einen Blick auf den Produktplan.

Besonders der zweite Link führt mir immer wieder vor Augen, dass im Hintergrund an sehr vielen Dingen gearbeitet wird, auch wenn der Produktausstoß nicht gerade berauschend ausfällt.

Zum Beispiel freue ich mich schon auf den Regionalband zum Wächterbund.

Thallion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 239
    • Profil anzeigen
Re: Lebt Splittermond noch?
« Antwort #7 am: 22 Jan 2021, 14:19:35 »
Was die Bewertungs-Updates angeht, gab es hier, trotz halbjähriger Aktualisierungs-Pause, kaum neue Stimmen.

Belfionn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 372
    • Profil anzeigen
Re: Lebt Splittermond noch?
« Antwort #8 am: 22 Jan 2021, 20:45:30 »
Die geringen Abstimmungszahlen finde ich auch schade. Ganz grundsätzlich frage ich mich, warum so wenige nach dem Erleben der Abenteuer abstimmen.
Aber aktuell liegt die geringe Resonanz sicher auch daran, dass kaum neue Produkte erschienen sind, die wenigstens anfänglich etwas höhere Beteiligung hervorrufen würden.

Viertelling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Re: Lebt Splittermond noch?
« Antwort #9 am: 22 Jan 2021, 22:32:20 »
Ganz grundsätzlich frage ich mich, warum so wenige nach dem Erleben der Abenteuer abstimmen.

Weil immoment viele Runden auf Eis gelegt sind. ;)

Gwydon

  • Welt-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 427
    • Profil anzeigen
Re: Lebt Splittermond noch?
« Antwort #10 am: 23 Jan 2021, 00:29:33 »
Was die Bewertungs-Updates angeht, gab es hier, trotz halbjähriger Aktualisierungs-Pause, kaum neue Stimmen.

Trotzdem - oder vielleicht sogar eher grade deswegen - vielen Dank für die Arbeit, die du da reinsteckst!