Autor Thema: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe  (Gelesen 2212 mal)

Grayheart

  • Welt-Redakteur
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #15 am: 22 Mär 2020, 19:23:11 »
Bei VoIP


Ts3

Übersetzung bitte?  :P Bin wirklich totaler IT-Neanderthaler, ehrlich  :-X
Bestiae sumus ut non bestiae simus
(Tiere sind wir, damit wir nicht zu Tieren werden)

Drakon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 491
  • Mertalier der ersten Stunde
    • Profil anzeigen
    • Der Zeilenschmied
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #16 am: 22 Mär 2020, 20:34:51 »
VoIP = Voice over IP, also im Prinzip Übertragung der Stimme (digital) über das Internet (oft im Gegensatz zu: analog über die Telefonleitung)
Ts3 = Teamspeak, aktuell in Version 3
Der Eule kurz, dem Feinde lang. Näk.

Gallendor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #17 am: 23 Mär 2020, 08:23:44 »
ich musste mich jetzt zwangsläufig auch mit dem thema auseinander setzen und wir haben uns letztendlich zwischen roll20 und dem tabletopsimulator für letzteres entschieden.


und ich muss sagen ich bin begeistert von dem tool!!!!

besonders der vorgefertigte splittermondtisch auf steam ist super. man muss nur noch wenig anpassen und man hat seinen perfekten spieltisch, ganz wie daheim. teils noch besser mit unendlich würfeln, tokens, markern, zustandskarten etc. ;D

einfach mal einen blick drauf werfen: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1290821102&searchtext=splittermond
dickes lob an den ersteller!
« Letzte Änderung: 23 Mär 2020, 09:03:28 von Gallendor »

Winston

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #18 am: 24 Mär 2020, 11:03:31 »
Auch unsere Gruppe musste sich in die Onlinewelt begeben. Dafür hatte ich mir vor dem Wochenende MapTool und Roll20 angeschaut. Roll20 fand ich auch eher abschreckend. Bei MapTool haben die Youtube Videos geholfen. Dadurch schaffte ich es dann pünktlich bis Spielbeginn eigene Tokens zu erstellen, eine Tickleiste und Karten für das Abenteuer einzubinden.
Und dann lies sich der Server nicht starten....
Port am Router ist freigegeben, Windows Firewall ist für MapTool ausgeschaltet, der Server ist auch für die Spieler sichtbar, mehr passiert aber nicht. Bei mir gibt es in MapTool die Meldung: Server gestartet; bitte warten, bis die Karte aktualisiert wurde. Dann passiert nichts mehr. Wenn da jemand eine Lösung hat, immer her damit.

Haben dann die Bildschirm teilen Funktion von Skype genutzt. So konnte ich MapTool bei mir laufen lassen und den Spielern wenigsten alles zeigen.

Draszmar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #19 am: 24 Mär 2020, 15:10:05 »
Wir spielen seit letzter Woche Splittermond mit Roll20 und Discord. Wir mussten auf Discord zurückgreifen, da der Audio/Videochat im Roll20 nicht fehlerfrei funktioniert hat. Von den sieben Teilnehmern konnten immer einige die anderen nicht sehen oder hören. Mit derselben Hardware hat das über Discord einwandfrei funktioniert.

Ansonsten bin ich von Roll20 sehr angetan. Es hat nur einen halben Tag Einarbeitungszeit gebraucht und ich kam damit zurecht. Ich habe die Deluxe-Tickleiste als Hintergrund hochgeladen und spontan ein paar Tokens erstellt. Ein Kampf, der ca. 70 Ticks benötigt hat mit insgesamt 14 Charakteren & Gegnern ging dann gut über die Bühne, teilweise sogar schneller als analog auf dem Spieltisch.

Die Funktionalität mit den verschiedenen Seiten um Karten und andere Handouts zu zeigen hat mir auch sehr gut gefallen, besonders auch die Fog of War - Funktion. Insgesamt kann ich die Kombination aus Roll20 und einem gut funktionierenden Videochat wie Discord sehr empfehlen.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.231
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #20 am: 24 Mär 2020, 15:54:49 »
Wir hatten gestern wieder eine Runde im Tabletop Simulator gehabt.
Interessanterweise diesmal ohne Discord, weil die Sprachqualität bei Discord wesentlich schlechter war als im Tabletop Simulator.
Offensichtlich ist die Infrastruktur von Discord aufgrund der aktuellen Lage auch etwas überfordert, aber das scheint ja überall so zu sein (meine RDP Verbindungen auf der Arbeit werden auch mit jedem Tag schlechter, wo mehr Leute im Internet unterwegs sind als sonst ^^).

Interessant bei der Sprachunterstützung von TTS ist auch, das man hier Teams einstellen kann und neben dem normalen Sprachchat auch einen Team Sprachchat haben kann wo nur die Leute des gleichen Teams einen hören, womit man leicht eventuelle Geheimabsprachen oder ähnliches, die andere Leute der Gruppe nicht mitbekommen sollen (oder wo der SL vlt. extra Informationen an einen Spieler geben will wegen einer gut gelungenen Probe oder so, die die anderen Spieler nicht automatisch mitbekommen) sehr schnell und unkompliziert machen.

Lief aber im allgemeinen rund bisher. Wobei wir auch bisher noch keine wirkliche Karte brauchten (wir haben dort auf dem Tisch in groß die große Tickleiste drauf wo innen drinnen eine Battlemap ist und haben auf der gezeichnet, wenn es notwendig war).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Grayheart

  • Welt-Redakteur
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #21 am: 24 Mär 2020, 17:48:50 »
So, ich wieder - mit einer weiteren Runde von "wie wenig ich von der digitalen Welt weiß"  ;)

Ich stolpere in den letzten Tagen immer wieder über das Thema "Bots". Bisher kannte ich das nur als Begriff für lästige digitale Entitäten, die mir in Form von zahlreichen Spambeiträgen lästig fallen. Aber anscheinend sind die Dinger doch noch für andere Sachen nützlich.

Meine Frage ist: Wie funktioniert sowas denn? Was muss ich tun bzw. können, um so einen ominösen Bot zu nutzen? Ist das eher was für Leute, die programmieren können, wenigstens in Grundzügen, oder wäre das für einen Noob wie mich auch nutzbar? Zum Beispiel so ein Würfel-Bot?

Und abermals vielen Dank im Voraus an alle, die mich da an die Hand nehmen^^
Bestiae sumus ut non bestiae simus
(Tiere sind wir, damit wir nicht zu Tieren werden)

Wandler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 491
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #22 am: 24 Mär 2020, 20:08:21 »
Bots (Software Roboter) sind eher nichts für IT-Laien - allerdings kann man sie auch als Laie "treffen" - als falsche Chatpartner, Klickbetrüger, falsche Meinungsmacher und "Berater" auf manchen Webseiten - oder eben als automatische Spamschleudern.
Automation durch Software muss aber gar nicht solch komplexe Formen annehmen. Wiederkehrende Aufgaben kann man in Programmen wie Textverarbeitungen oder Tabellenkalkulationen (mit Makros) automatisieren, Datensicherungen mit Zeitsteuerungen durchführen oder etwas komplexere Dinge als "Skript" hinterlegen.
Der Übergang ist natürlich fließend - aber ich würde nicht einen "Bot" als Einstiegswerkzeug für den IT-Laien betrachten.

EDIT: Makros
« Letzte Änderung: 24 Mär 2020, 20:39:46 von Wandler »

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.231
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #23 am: 24 Mär 2020, 21:36:00 »
Ich glaube die Art von Bot die Grayheart meint ist sowas wie ein Discord Bot die auch ein Laie ohne größere Schwierigkeiten in einen eigenen Discord-Channel mit einbauen kann, wenn er will.

Gibt da auch einige Anleitungen online die recht einfach zu folgen sind, je nachdem welchen Bot du bei dir einbauen möchtest.
Wenn du aber etwas Customizing haben möchtest oder der Bot nicht von anderen gehostet wird, dann übersteigt die Verwendung dann doch recht schnell den Bereich des "Für Laien nutzbar" und ist entsprechend auch nicht zu empfehlen wenn man sich da nicht explizit stärker mit beschäftigen will.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe kannst du dich z.B. auch an Stewie wenden wenn es um den "Splitterwiki Bot" geht, den er entwickelt hat und auf einen Server hostet (er hat ihn hier auch bereits schon erwähnt ^^). Also am ehesten bei ihm mal Nachfragen wenn du daran interessiert bist. Ansonsten bei Würfelbots kannst du allgemein mal Google befragen. Auf Anhieb habe ich da "RollButler" gefunden, was wohl ein einfacher gehosteter Würfelbot ist den man relativ leicht im eigenen Discord-Server einbinden kann (Anleitung dafür habe ich hier gefunden: https://jaegers.net/der-wuerfelsimulator-rollbutler-auf-discord/ ).

Also durchaus auch für IT-Laien nutzbar :)
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Stewie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 268
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #24 am: 24 Mär 2020, 22:13:53 »
Was Yinan sagt^^

Der Bot ist super simpel (zu bedienen) und erspart halt einfach ein Browser Fenster und ggf. das herüber kopieren von Infos.  Den Link um ihn auf ein Discord-Server einzuladen geb ich gerne auf Nachfrage raus, muss dafür halt Admin eines Server sein.

Ansonsten hier ein Screenshot, nur die Anfragen mit ? sind relevant - die Schadenscodes bei Waffen die aus den Grundregelwerk sind, können mit den Würfel- und Tickleistenbot den die Splitterlounge hat genutzt werden.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Winston

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #25 am: 25 Mär 2020, 12:05:06 »
So hab jetzt auch den Tabletop Simulator. Stell ich mich nur dumm an oder wo findet man auf dem Splittermondtisch die Monstertoken, Zustandskarten und anderes Zeug? Bei mir gibts nur Würfel und Spielertokens.

LG

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.231
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #26 am: 25 Mär 2020, 12:40:39 »
Im Steam Workshop gibt es meines Wissens nach 3 verschiedene Splittermond-Tische.
Den den du hast scheint der eine Zu sein, der nahezu nichts hat. Es gibt noch zwei weitere. Einer, der sehr viel Zeugs hat aber sehr... "customized" ist. also alles gethemed ist an die Präferenzen einer Gruppe. Dann gibt es noch einen dritten wo einiges an Zeugs wie Monstertoken und Zustandskarten dabei ist und alles im normalen Splittermond-Design.

Letzterer ist der hier: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1290821102

Noch zu beachten ist, dass du deine Farbe auf Schwarz stellen musst damit du die Rolle des SL einnimmst. Dieser hat nämlich eine Versteck-Zone auf seiner Seite wo ein Großteil der Tokens und so ist und die du sonst nicht siehst (das sind die 6-8 Säckchen. In denen befinden sich die Token und so).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Winston

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #27 am: 25 Mär 2020, 13:09:44 »
Danke, die Farbe war es.


dermilchmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
    • Profil anzeigen
Re: Online RPG Tools -Totaler Anfänger braucht Hilfe
« Antwort #29 am: 26 Mär 2020, 12:26:53 »
Wie genau läuft das bei Steam? Muss sich jeder den Simulator installieren und dann nehmen alle virtuell an einer Seite des Tisches platz?

Gesendet von meinem moto g(6) mit Tapatalk

Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt ist ein Mensch.