Umfrage

Wie hat dir das "Die ewig Lächelnde" gefallen?

Note 1
12 (85.7%)
Note 2
1 (7.1%)
Note 3
1 (7.1%)
Note 4
0 (0%)
Note 5
0 (0%)
Note 6
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 14

Autor Thema: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1605 mal)

Thallion

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 215
    • Profil anzeigen
Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« am: 26 Nov 2019, 09:12:29 »
Hier könnt ihr eure Meinung zum Roman Die ewig Lächelnde abgeben.
Das Ganze ist im Uhrwerk Web-Shop als Buch erhältlich oder als PDF im .



Wiki-Artikel
Die ewig Lächelnde

Roman-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Romane:
https://rollenspiel-bewertungen.de/splittermond/romane/

Klappentext:

In der Zitadellenstadt Nuum galt die Ermittlerin Soldana Vitez einst als die Beste ihres Fachs. Doch dann beging sie einen folgenschweren Fehler und wurde zur Strafe in einen magischen Totenschlaf versetzt. Als Jahrzehnte später eine mysteriöse Mordserie den herrschenden Magierorden erschüttert, erweckt man sie aus dem Zauberschlaf. Ihre einzige Hoffnung auf Gnade ist, die Drahtzieher der Morde zu finden. Und so taucht sie immer tiefer in die verwinkelten Gassen einer Stadt ein, die ihr gleichzeitig vertraut wie fremd ist.

Als sie sich an die Fährte einer grausam entstellten Attentäterin heftet, beginnt für Soldana eine alptraumhafte Reise in ihre eigene Vergangenheit. Auf Soldana wartet eine Entscheidung, an der nicht nur ihr eigenes Schicksal hängt, sondern das der ganzen Stadt und ihrer Bewohner.

Sindaja

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
    • Profil anzeigen
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 26 Nov 2019, 12:57:09 »
Spannend und mit schöner Charakterdarstellung (besonders die Protagonistinnen gefielen mir in ihrer Vielschichtigkeit) wird Nuum atmosphärisch zum Leben erweckt.

Thallion

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 215
    • Profil anzeigen
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 26 Nov 2019, 14:25:28 »
Spannend und mit schöner Charakterdarstellung (besonders die Protagonistinnen gefielen mir in ihrer Vielschichtigkeit) wird Nuum atmosphärisch zum Leben erweckt.
Magst du auch in der Umfrage abstimmen?

Canion

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
    • Producers & Traders
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 26 Nov 2019, 18:25:58 »
Der meiner Meinung nach beste Splittermondroman. Die Stadt und die Personen wurden toll dargestellt. Die Welt von Splittermond habe ich wiedererkannt mit tollen WoW Effekten.  Daher mehr davon !

Ravenking

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 195
    • Profil anzeigen
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 26 Nov 2019, 19:33:46 »
Ich war auch ganz begeistert!

Die Stimmung von Nuum ist für mein Empfinden klasse eingefangen und gibt dem ganzen ein wunderbares Flair. Überhaupt fühlt sich der Roman sehr "lorakisch" an - z.B. die alltäglichen Zauber oder die Untoten Numms und der Umgang damit kommen stimmungsvoll und als selbstverständliche Normalität rüber.

Die Personen sind glaubhaft und lebendig, es macht einfach Spaß, ihnen zuzusehen. Mir hat hier vor allem gefallen, dass auch sehr loraktische Fragestellungen Eingang in die Persönlichkeiten der Charaktere gefunden haben: z.B. wie lebt sich eine Beziehung zwischen Mensch und Zwerg mit unterschiedlichen Lebensspannen? Oder: wie geht man damit um, nach Jahrzehnten magischen Schlafs quasi in der Zukunft aufzuwachen?

Der Plot ist eine klassische Detektivgeschichte, gut und spannend gemacht, so dass ich das Buch in zwei Tagen durch hatte auch wenn ich eigentlich kein großer Fan von Detektivgeschichten bin. Aber die Erzählung ist mitreißend und bietet auch (zumindest für mich) überraschende Wendungen.

Alles in allem: überaus empfehlenswert!
The rain made a door for me and I went through it, the stones made a throne for me and I sat upon it.
[Jonathan Strange & Mr Norrell]

Grayheart

  • Welt-Redakteur
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 28
    • Profil anzeigen
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #5 am: 26 Nov 2019, 19:54:34 »
Ich kann mich da meinen Vorpostern nur anschließen - mir haben auch die vielfältigen Easter-Eggs sehr gut gefallen  ;)
Bestiae sumus ut non bestiae simus
(Tiere sind wir, damit wir nicht zu Tieren werden)

Sturmkorsar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 349
    • Profil anzeigen
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #6 am: 27 Nov 2019, 01:33:20 »
Auch wenn ich hier ganz klar voreingenommen bin - spielt doch der Roman in der Stadt, die ich für den Mertalia-Band beschrieben habe - ist dies bisher der beste Roman für Splittermond.

Da ich bereits das Script lesen konnte, war mir die Story bereits bekannt, von den Details einmal abgesehen und mir ging es im wesentlichen darum, wie hat der Autor "meine" Stadt dargestellt, welche Orte entdecke ich wieder, welche Stimmung wird vermittelt und wie sind die Figuren charakterisiert.
Beim Schreiben für den Mertalia-Band standen Drakon und ich mit dem Autor in Kontakt, es gab immer wieder Mailaustausch was er für den Roman an Orten benötigt und wir haben ihn immer wieder mit unseren Beschreibungen versorgt.
Kurz: Ich bin echt begeistert, was hier herausgekommen ist, wie übereinstimmend die Vorstellungen von uns Dreien waren.

Der Roman ist ein großer Rundgang durch Nuum. Fast alle Orte, die in der Stadtbeschreibung aufgeführt wurden, tauchen hier auf. Manche vielleicht nur in einem Nebensatz, andere werden Schauplatz von einer oder mehrerer Szenen. Etwas überraschend empfand ich es, dass die Zitadelle selbst und auch die Hochstraße kaum eine Rolle spielten. Sehr begeistert war ich von der Knöchernen Hand, die um ein großartiges Gimmick gegenüber meiner Idee erweitert wurde und es war immer wieder spannend, die nächsten Orte zu entdecken. Lediglich den "Müden Magier" habe ich mir etwas voller und lebhafter vorgestellt, aber es war ja Winter, da war wohl gerade Nebensaison.

Die Stimmung war großartig rübergebracht. Der Magierorden war selten im Bild, aber immer irgendwie präsent. Das System der Abhängigkeiten, das System der Unermüdlichen mit dem Verkauf des eigenen Körpers nach dem Tod und die Kälte gegenüber anderen Leuten wurde perfekt dargestellt. Und gleichzeitig ist es dem Autor gelungen, dank der beiden Hauptfiguren darzustellen, das die Stadt auch seine lebenswerten Seiten hat und nicht alles kalt und korrupt ist. Gerade bei Soldana ist die Balance zwischen der arroganten Ermittlerin des Ordens und dem Menschen dahinter, der über 60 Jahre im Tiefschlaf verbracht hat, richtig gut gelungen, während Rungi das lebenswerte Nuum verkörpert hat.

Storytechnisch bin ich ebenfalls begeistert. Obwohl ich den Ablauf bis auf die Details kannte, war es nie langweilig zu lesen. Stück für Stück hat sich das Puzzle zusammengesetzt. Wenn man weiß, was am Ende bei herauskommt, liest man natürlich anders. Du schaust auch nach den versteckten Hinweisen. Manche Dinge machen dann natürlich schon früher Sinn. Dennoch hat alles seinen Sinn gehabt. Und das war bei den anderen Splittermond-Romanen nicht immer so, wo ich in verschiedenen Szenen mir dachte: "Warum macht die Figur das jetzt?"
Hier hat für mich alles gepasst.

Michael Masberg hat im Rahmen der Vorbestelleraktion den Roman signiert und in mein Exemplar geschrieben: "Ich hoffe dir gefällt diese Sicht auf Nuum".
Die Antwort ist: JA! Absolut. Wie schon mehrfach im Text geschrieben bin ich begeistert.
Und das ist gerade der größte Fehler in diesem Text, denn:
"Es gibt keine Geister in Nuum, denn die Magier lassen sie ruh'n!"
« Letzte Änderung: 27 Nov 2019, 01:36:05 von Sturmkorsar »

Michael Masberg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
    • Homepage
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #7 am: 27 Nov 2019, 08:26:51 »
Wow, danke!

Euer Feedback macht mich sehr glücklich. Und es freut mich besonders für Soldana, Rungi und Nuum selbst.

Daher mehr davon !
Lass uns alle gemeinsam hoffen, dass die Romanreihe – ob bei Feder & Schwert oder woanders – fortgesetzt wird. Die eine oder andere Geschichte hätte ich durchaus noch zu erzählen … ;)

Tokala

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #8 am: 27 Nov 2019, 10:10:54 »
Na dann gebe ich auch mal kurz meinen Senf zu dem Buch ab.
Allerdings kann ich nicht viel mehr Neues hinzufügen und möchte mich einfach an Sturmkorsar bedienen. Ich finde da wurde alles wichtige und Richtige schon gesagt.
Lediglich hinzufügen möchte ich
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Lediglich einen Kritikpunkt habe ich am Buch (Am Buch! Nicht am Roman): Ich persönlich finde, dem Buch fehlt ein Stadtplan von Nuum.
Ich hoffe für diesen wundervollen Roman, dass er von vielen, vielen Leuten gelesen wird, aber das werden hoffentlich nicht nur Splittermondspieler sein. Und diese Menschen werden sich nicht den Mertaliaband kaufen und dann eine Karte zur Verfügung haben. Genauso gibt es genug Spieler die sich den Band nicht holen werden (oder auf die Idee kommen nach der Karte zu suchen).
Ich habe mich zwischendurch diesbezüglich ein klein wenig verloren gefühlt. Tat dem Lesespass aber keinen Abbruch.

In diesem Sinne:
Bitte, bitte mehr davon! Bitte mehr solch wundervoll lebendige und lorakische Geschichten! Bitte mehr solcher tiefgründigen, liebenswerten Chraktere und hassenswerte Schurken! Mehr "unwichtige" Alltagsmagie! Mehr kleine regionsspezifische Macken und kulturelle Eigenheiten.
Einfach mehr Romane in Lorakis, lieber Herr Masberg.  :)
Gesegnet seien jene die nichts zu sagen haben und denoch schweigen.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.045
    • Profil anzeigen
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #9 am: 27 Nov 2019, 16:42:17 »
Könnte jemand verraten, was der Titel mit dem Roman zu tun hat, oder ist das ein Geheimnis?

Tokala

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #10 am: 27 Nov 2019, 18:03:50 »
Das wäre schon ein Spoiler ^^'
Gesegnet seien jene die nichts zu sagen haben und denoch schweigen.

Michael Masberg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
    • Homepage
Re: Die ewig Lächelnde / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #11 am: 02 Dez 2019, 09:30:23 »
Danke für den Senf, Tokala!

Lediglich einen Kritikpunkt habe ich am Buch (Am Buch! Nicht am Roman): Ich persönlich finde, dem Buch fehlt ein Stadtplan von Nuum.
Dagegen kann ich nichts anbringen, vielleicht aber ein bisschen was erklären. Denn ursprünglich haben wir (sprich: Franz und ich) gehofft, einen Stadtplan von Nuum ins Buch zu bekommen, zumal ja parallel an dem Mertalia-Band gearbeitet wurde. Aber ebenso ursprünglich sollte der Roman bereits im August erscheinen, und noch viel ursprünglicher war keine Insolvenz vorgesehen. Am Ende waren wir alle erleichtert und dankbar, dass tatsächlich beide Publikationen erscheinen konnten, es blieb jedoch keine Zeit, den Roman und den Stadtplan miteinander bekannt zu machen.

Aber wer weiß – vielleicht gibt es eines Tages eine zweite Auflage. ;)

Einfach mehr Romane in Lorakis, lieber Herr Masberg.  :)
Gerne! 8)