Umfrage

Sind die Abenteuer, die ihr in eurer Runde spielt, eher offizielle Kaufabenteuer oder selbstverfasste Kreationen?

Wir spielen ausschließlich offizielle Splittermond-Abenteuer
3 (7%)
Wir spielen vor allem offizielle Splittermond-Abenteuer, aber ab und zu auch mal selbstverfasste
9 (20.9%)
Kaufabenteuer und Selbstgeschriebene sind bei uns ca. 50:50 verteilt
11 (25.6%)
Wir spielen vor allem eigene Abenteuer, aber gelegentlich auch mal ein fertiges Kaufabenteuer
15 (34.9%)
Wir spielen ausschließlich selbstgeschriebene Abenteuer
5 (11.6%)

Stimmen insgesamt: 43

Autor Thema: Welche Abenteuer spielt ihr?  (Gelesen 741 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.245
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Welche Abenteuer spielt ihr?
« Antwort #15 am: 07 Aug 2019, 08:50:46 »
Mein Haupt-SL leitet gerne ein älteres D&D-Einstiegsabenteuer in Splittermondrunden auf Cons.
Ein Ex-SL hat mal ein sehr schönes Ravenloft-Abenteuer bei DSA4 geleitet.
Ich habe den DSA2-Klassiker "Das Grabmal von Brig-Lo" mal mit nur wenigen Anpassungen als "Grabmal auf Breglin 9" in einer Science-Fiction-Runde geleitet.
Den Anhang von "Grabmal von Brig-Lo" habe ich als "Das Grabmal von Lohenbrück" mal bei Splittermond in eine freie Kampagne eingebunden.

Sowas kommt immer mal wieder vor, hat aber kaum Einfluss auf die Art des Leitens des jeweiligen Spielleiters. Grob haben wir drei vier Kategorieren:
"Nah am Buch"
"Nah am Buch, aber schnell abgewandelt und ab da frei"
"Buch als Inspiration, grundsätzlich frei"
"frei ohne Buch"

EDIT: Zählen will gelernt sein.
EDIT2: Überlege gerade das DSA1-Abenteuer "Der Orkenhort" mal für Splittermond umzuschreiben. Die Belohnungen am Schluss lassen sich auch größtenteils ganz gescheit als "Relikt-Belohnung" umsetzen.
« Letzte Änderung: 07 Aug 2019, 09:31:32 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"