Autor Thema: HeinzCon 2019: Feedback  (Gelesen 1544 mal)

Wolfhunter

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.164
  • Einer für alle - alles für Einen!
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #30 am: 14 Mär 2019, 07:58:08 »
@Loki

Meine beiden Samstagsrunden folgten wunderbar aufeinander, da konnte ich den Tisch gleich behalten ^^
Freitagabend war ich auch schon dahinten, muss ich zugeben. Aber ich hab nicht geschummelt, war alles korrekt ;)

Lediglich Sonntag saßen wir dann woanders.

LG
... some things never change...

Thallian_Folmin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #31 am: 14 Mär 2019, 13:38:16 »
Wobei, der Aussage dass es wenige Runden gab, muss ich dann doch widersprechen. Sie steht ja auch im vollen Widerspruch zur Aussage, dass keine Tische mehr frei waren.

Speziell am Samstag Mittag/Nachmittag hingen deswegen keine bzw. kaum Rundenzettel an der Wand, weil Spielleiter bereits in jedem freien Winkel eigene Tische improvisiert hatten. (oder sich einfach gesagt haben: "Ok, dann eben nicht"). Nach meinem Gefühl wurden auf der diesjährigen HeinzCon so viele Runden angeboten wie noch auf keiner anderen bisher, insbesondere Splittermond war sehr häufig vertreten (was ja auch gut und wenig verwunderlich ist).

LG
Das habe ich genauso empfunden. Die Anzahl der Runden wir nicht unbedingt das Problem, auch die Systemvielfalt war dieses Jahr recht hoch. Das Vergabestrategie ist aber sehr unglücklich. Wenn man nicht 30 Min vor Aushang wartet oder zufällig das Aushängen einer spontanen Runde mitbekommt, war es schwer einen Platz bei einem bestimmten System zu bekommen. Das mag sicherlich auch dazu geführt haben, dass einige durchweg Runden hatten und andere vielleicht sogar leer ausgegangen sind.
"Das ist mein Würfel! Es gibt viele davon, aber dieser gehört mir. Ohne mein Würfel bin ich gar nichts. Ohne mich ist mein Würfel gar nichts."

Odwin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Neuling in Lorakis
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #32 am: 16 Mär 2019, 10:05:27 »
Hallo zusammen.

Nachdem nun ein paar Tage vergangen sind und ich reichlich Zeit hatte, in Ruhe über die Convention nachzudenken, würde ich auch gerne mein Feedback dazu beisteuern.

Die HeinzCon 2019 war für mich die erste dieser Art. Mein eigener Anspruch war, mal hinzufahren, alles anzusehen und ein paar Bücher zu kaufen. Ansonsten wollte ich das Ambiente (Meer, Seeluft, Deichromantik) genießen und entspannen. An Spielrunden war ich nicht sonderlich interessiert. Die Workshops fand ich interessant aber leider mag ich Menschentrauben auf engem und stickigem Raum leider, wie einer meiner Vorredner, ebenfalls nicht so sehr. Daher hab ich da nur kurz rein geschaut und mich nach einer halben Stunde wieder abgeseilt. Ich bin daher auch ganz froh, das ihr so etwas filmt und man es sich 1-2 Wochen später bei YouTube nochmal in Ruhe zu Hause ansehen und darüber nachdenken kann, was so erzählt wurde. Das ist echt super!  ;)

Zur Spielrunden/Tischproblematik wurde ja schon alles gesagt, daher klemm ich mir das.

Ein anderer Plan von mir war allerdings, sich irgendwo in Ruhe hinsetzen zu können (abseits der Spielrunden) um dort die erworbenen Bücher zu lesen, vielleicht ein paar Testcharaktere zu bauen und mit anderen Interessierten ins Gespräch zu kommen. Vielleicht habe ich was übersehen aber so einen Bereich fand ich leider nicht auf der HeinzCon und unten im Restaurant hatte ich eher das Gefühl, etwas deplaziert und nerdig mit meinen Büchern zu sein.

Mit den Autoren/Zeichnern (Künstlern) persönlich reden zu können, war für mich ein Highlight, womit ich nicht gerechnet hatte. Nochmals vielen Dank an Florian Stitz und Ann-Kathrin Karschnick, die sich beide wirklich Zeit genommen haben für einen kleinen Plausch. Beiden hätte ich noch viel länger zuhören und Fragen stellen können aber ich wollte auch anderen eine Chance geben. Solche Aktionen solltet ihr aber echt beibehalten, fand ich richtig toll.

Der letzte Plan war, kurz mal Patric und Uli kennen lernen zu dürfen aber irgendwie waren die fast dauerhaft belagert (was ja klar war) und als sich dann doch mal fast ein kleines Zeitfenster ergeben hätte, hab ich gekniffen und mich nicht getraut. ;D (brauche immer etwas Vorlaufzeit)

Ebenfalls habe ich mich gefreut, bekannte Gesichter wie Mhaire, Thomas Römer und Werner Fuchs zu sehen. Während Thomas mich sogar am Splittermond-Stand bedient hatte (danke & cool) hab ich Mhaire und Werner nicht stören wollen. Die hatten eh genug zu tun, da freute ich mich einfach nur, die auch mal live zu sehen.  8)

Ansonsten bleibt zu sagen, Getränke waren problemlos zu bekommen, gab es auch vegetarisches Chilli? - wenn ja, hab ich das übersehen und die Toiletten waren einwandfrei und gut nutzbar. Fragen wurden von allen Uhrwerk-Mitarbeitern freundlich und hilfsbereit beantwortet.

Leider war Kartenzahlung nur beim Bücherkauf möglich, nicht beim Catering. Auch nicht unten beim Restaurant. Da bin ich aus meiner Gegend schon das bargeldlose Bezahlen gewohnt, scheint im Norden noch nicht angekommen zu sein, was ja nicht schlimm ist. Aber leider war auch kein EC-Automat in der Nähe. Zum Glück konnte ich meinen Kumpel anpumpen. In dem Punkt war ich leider etwas unvorbereitet den Tag. Persönliches Pech halt.  ;)

Vielleicht sieht man sich nächstes Jahr erneut, mal gucken was geplant ist. Danke auf jeden Fall für ein solches Event und die Fan-Nähe, die dort möglich ist.
« Letzte Änderung: 16 Mär 2019, 10:07:29 von Odwin »

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.365
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #33 am: 16 Mär 2019, 10:30:36 »
Hi Odwin!

Ein anderer Plan von mir war allerdings, sich irgendwo in Ruhe hinsetzen zu können (abseits der Spielrunden) um dort die erworbenen Bücher zu lesen, vielleicht ein paar Testcharaktere zu bauen und mit anderen Interessierten ins Gespräch zu kommen. Vielleicht habe ich was übersehen aber so einen Bereich fand ich leider nicht auf der HeinzCon und unten im Restaurant hatte ich eher das Gefühl, etwas deplaziert und nerdig mit meinen Büchern zu sein.

Spätestens beim "Splittermond Fan-Treffpunkt" (links neben der Wand mit den Spielrunden) waren eigentlich zwischendurch immer mal Plätze frei. Ich habe aber auch mitbekommen, dass der ein bisschen untergegangen ist. Im Rondell (wo es morgens Frühstück gab) habe ich auf jeden Fall auch mindestens eine Gruppe gesehen, die dort dauerhaft geplaudert hat.

Ansonsten bleibt zu sagen, Getränke waren problemlos zu bekommen, gab es auch vegetarisches Chilli? - wenn ja, hab ich das übersehen und die Toiletten waren einwandfrei und gut nutzbar. Fragen wurden von allen Uhrwerk-Mitarbeitern freundlich und hilfsbereit beantwortet.

Ja, es gab ein veganes Chilli. Ich weiß allerdings nicht, ob durchgehend. Möglicherweise war das auch irgendwann ausverkauft.

LG
What's the ugliest part of your body.
Some say your nose, some say your toes.
But I think it's your mind.

Clawdeen

  • Korsaren
  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
    • Clawdeen spielt
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #34 am: 16 Mär 2019, 11:01:28 »

Ja, es gab ein veganes Chilli. Ich weiß allerdings nicht, ob durchgehend. Möglicherweise war das auch irgendwann ausverkauft.


Es gab veganes und vegetarischen Eintopf und Bolognese. Chili wäre mir jetzt neu?
« Letzte Änderung: 16 Mär 2019, 11:18:36 von Clawdeen »

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.365
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #35 am: 16 Mär 2019, 11:31:26 »
Ach, du hast Recht. Das waren die Spaghetti Bolognese. Sorry!  ;D
What's the ugliest part of your body.
Some say your nose, some say your toes.
But I think it's your mind.

Odwin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Neuling in Lorakis
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #36 am: 16 Mär 2019, 15:00:50 »
Okay, danke. Dann hab ich das wohl übersehen. :)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.667
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #37 am: 16 Mär 2019, 17:42:34 »
Ein anderer Plan von mir war allerdings, sich irgendwo in Ruhe hinsetzen zu können (abseits der Spielrunden) um dort die erworbenen Bücher zu lesen, vielleicht ein paar Testcharaktere zu bauen und mit anderen Interessierten ins Gespräch zu kommen. Vielleicht habe ich was übersehen aber so einen Bereich fand ich leider nicht auf der HeinzCon und unten im Restaurant hatte ich eher das Gefühl, etwas deplaziert und nerdig mit meinen Büchern zu sein.

Spätestens beim "Splittermond Fan-Treffpunkt" (links neben der Wand mit den Spielrunden) waren eigentlich zwischendurch immer mal Plätze frei. Ich habe aber auch mitbekommen, dass der ein bisschen untergegangen ist. Im Rondell (wo es morgens Frühstück gab) habe ich auf jeden Fall auch mindestens eine Gruppe gesehen, die dort dauerhaft geplaudert hat.

Das "Fan-Treffpunkt"-Banner war mir leider auch erst am letzten Tag der Con aufgefallen, aber trotzdem danke dafür, Loki! Ich weiß auch gar nicht, ob die Diskussionsrunden immer da waren, zumindest am Freitag und Samstag saß ich mit Leuten wo anders. Zusätzlich zu dem Banner könnten wir im nächsten Jahr evtl. noch einen Pappaufsteller auf den Tisch stellen und/oder den Diskussionstisch auf dem Raumplan vermerken.

Shednazar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 229
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #38 am: 18 Mär 2019, 17:25:02 »
Wann gibt es denn die Mitschnitte (die Orkenspalter für den Uhrwerk Verlag gedreht haben) zu den verschiedenen Workshops bzw. zumindest Quo Vadis Splittermond 2019 auf der HeinzCon zu sehen? Ich warte schon ungeduldig...  ;)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.667
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #39 am: 18 Mär 2019, 17:59:59 »
Zumindest das Überblicksvideo mit den Interviews ist bei Orkenspalter TV auf YouTube schon Online. :)

Shednazar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 229
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #40 am: 18 Mär 2019, 18:05:18 »
Zumindest das Überblicksvideo mit den Interviews ist bei Orkenspalter TV auf YouTube schon Online. :)

Das hab ich schon gesehen, danke.  ;)
Leider kommt nun nichts mehr auf Orkenspalter über die Workshops, der Rest kommt (wenn, dann) über den Uhrwerk Verlag...

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.652
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #41 am: 18 Mär 2019, 18:06:00 »
Leider kommt nun nichts mehr auf Orkenspalter über die Workshops, der Rest kommt (wenn, dann) über den Uhrwerk Verlag...

Spätestens nach der Leipziger Buchmesse gehen die Sachen online. Ob wir es davor noch schaffen kann ich nicht sagen.

Shednazar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 229
    • Profil anzeigen
Re: HeinzCon 2019: Feedback
« Antwort #42 am: 18 Mär 2019, 18:07:33 »
Spätestens nach der Leipziger Buchmesse gehen die Sachen online. Ob wir es davor noch schaffen kann ich nicht sagen.

Ui, noch eine Woche warten...  ;) Aber danke, dann freu ich mich schon drauf!