Autor Thema: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel  (Gelesen 2656 mal)

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.904
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« am: 09 Nov 2017, 10:14:13 »
Hallo Allerseits,

Fragen zu Götterdiener:
- Wie erkennt man in Lorakis ob ein Priester wirklich ein Priester ist?
- Gibt es Strafen übernatürlicher Art wenn sich jemand als falscher Priester einet Gottheit ausgibt?
- Können Teufel sich als Gläubige einer anderen Gottheit ausgeben oder bekommen sie dann Probleme?
- Kann der Frevel an einer Gottheit durch ein Fluch bestraft weden?
- Wenn Götter einen Pantheon angehören und sie Zwist untereinander haben, hetzen sie dann ihr Gläubigen aufeinander?

Was meint die Redaktion / Community?
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

wusch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 432
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #1 am: 09 Nov 2017, 10:39:21 »
Also ich denke man kann sich in Lorakis genauso sehr als Priester ausgeben wie bei uns. Effektiv benötigt man nur eine Robe, eine silberne Zunge und etwas an Wissen über den Gott und seine Lehren. Um das ganze noch zu verstärken vielleicht ein oder zwei passende Zauber. Der normale Lorakier kann nicht zwischen göttlicher und 'normaler' Magie unterscheiden, dazu fehlt ihm das Wissen.

Was die Strafen dafür angeht, hängt das davon ab wie wichtig das dem Gott ist und wofür der Gott steht. Ein Gott des Gesetzes wird da sicherlich ziemlich Streng sein, ein Gott der List und Täuschung wird den falschen Priester vielleicht sogar dafür belohnen.

Zum Frevel würde ich mal ja sagen, allerding hängt es auch hier davon ab ob der Gott wirklich so sehr ein Problem mit dem verhalten der Person hat. Nur weil die Kirche eines Gottes etwas als Frevel ansieht, muss es dem Gott nicht genauso sein. Auch wenn Kirche und Gott eine engere Verbindung als in unserer Welt haben, so gibt es doch verschiedene Auslegungen und kein Priester kann die Gedanken seines Gottes lesen.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.979
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #2 am: 09 Nov 2017, 10:54:10 »
- Wie erkennt man in Lorakis ob ein Priester wirklich ein Priester ist?
Potentiell gar nicht. Eventuell gibt es hier Methoden, aber wirklich sicher können es, wenn überhaupt, wohl nur Priester der gleichen Gottheit erkennen und dann vermutlich auch nicht alle.
Aber mit z.B. Beherrschungsmagie kann es durchaus auch möglich sein dafür zu sorgen, dass eine Person "gesteht", dass sie in Wirklichkeit doch kein Priester ist.
Letztendlich dürfte es auch nicht sonderlich schwer sein, sich als Priester auszugeben. Es wird kaum einer alle Götter kennen und man kann sich je nach Gottheit wohl auch beliebig kleiden, insofern wird man auch an der Kleidung nicht unbedingt einen "Hochstapler" erkennen können. Das ist halt von den Personen und den Göttern jeweils abhängig, zu dem der "Priester" redet und von dem er meint, dass er der "Priester" ist.

- Gibt es Strafen übernatürlicher Art wenn sich jemand als falscher Priester einet Gottheit ausgibt?
Ich würde sagen "vielleicht". Dazu muss die Gottheit das selbst erst einmal herausfinden (Götter in Lorakis sind alles andere als allwissend und allmächtig) und dann muss es der Gottheit auch noch missfallen, dass die Person das tut.
Je nach Gottheit kann dieser das ja sowieso komplett egal sein oder es kann auch sein, dass der "falsche" Priester sich an die Gebote hält und eventuell zum echten Priester macht oder ihn einfach duldet oder so.

- Kann der Frevel an einer Gottheit durch ein Fluch bestraft weden?
mMn genauso wie alles andere durch einen Fluch bestraft werden kann. Die Frage ist auch, was ein "Frevel" jetzt genau ist. Denn was die eine Gottheit nicht gut heißt, kann ja für die andere Gottheit das höchste Gebot sein und so.
Ich glaube nicht dass die Götter so viel Einfluss auf Lorakis haben, dass sie jederzeit einfach Leute mit Flüchen belegen können, wenn jemand etwas tut, dass sie nicht mögen.

- Wenn Götter einen Pantheon angehören und sie Zwist untereinander haben, hetzen sie dann ihr Gläubigen aufeinander?
Auch hier ein "Vielleicht".
Man könnte auch sagen "Warum nicht?". Andererseits werden sie wohl wenn eher die Priester "aufeinander Hetzen" oder sie können es auch bleiben lassen und die Sterblichen da raus lassen oder...
Wird je nach Pantheon und Gottheit wohl komplett unterschiedlich sein.


Das meine Meinungen zu den einzelnen Punkten, zu denen ich was sagen kann (bei der Teufel Frage habe ich keine Ahnung oder Meinung zu, weshalb ich sie absichtlich übersprungen habe).
« Letzte Änderung: 09 Nov 2017, 10:55:58 von Yinan »
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.282
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #3 am: 09 Nov 2017, 10:57:35 »
Zur Frage 1: Die Regelredaktion hat für "Die Götter" über Zauber zum Entdecken von Priestern beratschlagt (nicht mal ob jemand Priester einer Gottheit ist, sondern ob jemand überhaupt Priester ist) und sich bewussst dagegen entschieden. Selbiges übrigens für Götterdiener (also Wesen mit dem Typus).

Die Mehrheitsmeinung der Regelredaktion war, dass dadurch zu viele Plots unmöglich gemacht werden, gerade was Unterwanderung von Kulten oder ähnliches angeht.

Da bleibt also nur das kontextuelle Überführen (etwa wenn bei einem gepatzten "Priesterzauber" jemand plötzlich Nasenbluten bekommt).

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.870
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #4 am: 09 Nov 2017, 11:01:39 »
@ Quendan

Kann man mit (hohen Werten in) Arkane Kunde oder Geschichten & Mythen erkennen, ob jemand beim Zaubern seine Magie von einem Gott bezieht?

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.282
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #5 am: 09 Nov 2017, 11:05:31 »
@ Quendan
Kann man mit (hohen Werten in) Arkane Kunde oder Geschichten & Mythen erkennen, ob jemand beim Zaubern seine Magie von einem Gott bezieht?

Die aktuellen Regeln geben das nicht her. Das wäre aber ja auch ähnlich einem Zauber zum Erkennen von Priestern, daher glaube ich nicht, dass die Regelredaktion so eine Möglichkeit einführen würde.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.979
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #6 am: 09 Nov 2017, 11:10:33 »
Das würde dann heißen, dass man generell bei gewirkten Zaubern (die unter anderem noch wirken) auch nicht erkennen kann, ob es sich dabei um einen Priesterlichen Zauber handelt oder um einen nicht-Priesterlichen zauber, richtig?
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.282
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #7 am: 09 Nov 2017, 12:27:50 »
Korrekt, zumindest fall dazu nicht im Magieband was anderslautendes stehen wird.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.979
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #8 am: 09 Nov 2017, 12:29:27 »
zumindest fall dazu nicht im Magieband was anderslautendes stehen wird.
Ganz ehrlich, ich hoffe nicht, das da was anderslautendes im Magieband kommt...
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.282
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #9 am: 09 Nov 2017, 13:39:40 »
zumindest fall dazu nicht im Magieband was anderslautendes stehen wird.
Ganz ehrlich, ich hoffe nicht, das da was anderslautendes im Magieband kommt...

Wie gesagt: Damit rechne ich aktuell nicht in Anbetracht der letzten Entscheidungen der Regelredaktion in verwandten Fragen.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.904
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #10 am: 09 Nov 2017, 13:40:28 »
Thanks' you made my day ;D
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 295
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #11 am: 09 Nov 2017, 15:32:27 »
Naja, man kann es höchstens merken, wenn viele Priester große Zauber wirken, da die Einwirkung auf die Umwelt fehlt. Ansonsten könnte man vielleicht sagen, dass manche Priester mehr Gebete nutzen als Zauberformeln, das sollte aber weder immer so sein noch einfach zu erkennen für aussenstehende..

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 691
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #12 am: 09 Nov 2017, 15:56:25 »
Ein gläubiger Magier könnte seine Zauberformeln und -gesten auch mit Gebeten "garnieren", würd ich daher nicht als eindeutig ansehen. Und je nach Gott und Zauber müssen bei Priestern das keine deutlich religiösen Handlungen rund um den Zauber sein.

Mit Quendans Aussage würd ich auch nur bei deutlichen Patzern oder wirklich starken Umwelteinflüssen (oder deren Fehlen) es eindeutig erkennbar machen, wenn wer deauf achtet.

Stewie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #13 am: 09 Nov 2017, 16:00:58 »
Mit der Meisterschaft "Das Wesen der Gottheit" erfährt man beim identifizieren eines Zaubers eines Priesters, eine passenden Eigenschaft der Gottheit. Der Meisterschaftstext spricht explizit von Priester und nicht von Gläubigen - damit kann man indirekt schon rausfinden ob jemand Priester ist oder nicht.
« Letzte Änderung: 09 Nov 2017, 16:04:56 von Stewie »

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.870
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu Götterdiener / Götter / Frevel
« Antwort #14 am: 09 Nov 2017, 17:07:03 »
Ja, das ist der Punkt. Ich hatte damals, als um Vorschläge für neue Meisterschaften für den Götterband gebeten wurden einige Vorschläge gemacht, die dann auch in den Band abgeändert übernommen wurden, unter anderem:


"Wissen um die göttlichen Aspekte (Arkane Kunde, Schwelle 2)" Der Abenteurer kann anhand eines priesterlichen Zaubers erkennen, welche Aspekte der Gottheit angerufen wird, wenn ihm die Probe zu Identifizierung des Zaubers gelingt.

Daraus wurde eine Schwelle-2-Meisterschaft für "Geschichten und Mythen", die stattdessen es zulässt, dass eine passende Eigenschaft des Gottes identifiziert werden kann.

Das heißt natürlich nicht, dass der Zauber an sich als göttliche Magie erkannt wird, aber es kann bei der Identifizierung helfen, ob der Zauberer tatsächlich die Gottheit anruft, die er vorgibt zu dienen.

Auf der anderen Seite hatte ich auch folgenden Vorschlag, der übernommen wurde:

Zitat
Täuschendes Gebet (Redegewandheit, Schwelle 3): Der Priester weiß, wie die wahre Natur seines Gottes in seinem Gebet oder seinen Zauber verbergen kann, zum Beispiel indem er vorgibt, einen anderen Gott anzurufen. Er kann heimlich gegen Proben zu der Identifizierung seines Glaubens seine Redegewandheit würfeln (eine Reaktion ohne Zeitaufwand). Ist seine Redegewandheit höher als der Wurf zur Identifizierung, konnte er erfolgreich einen falschen Glauben vortäuschen, ohne dass man etwas merkt.

Daraus wurde eine Schwelle-2-Meisterschaft für Geschichte und Mythen, die "Gebet hinter der Maske" genannt wurde. Diese erschwert Proben, um einen Scharlatan oder den Priester einer anderen Gottheit zu enttarnen, allerdings nicht mehr in Bezug auf ihre Zauberei, sondern durch soziale Interaktion.

Es gibt sogar einen Zauber, der ganz explizit dazu dient, ein Symbol erscheinen zu lassen, dass den Träger als einen Anhänger eines bestimmten Kultes auszeichnet... und einen anderen Zauber, der ein solches Symbol fälschen kann!
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man