Autor Thema: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"  (Gelesen 1888 mal)

Seres

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« am: 07 Feb 2017, 17:44:15 »
Hallo zusammen!

Den meisten dürfte die Frage recht eindeutig zu beantworten erscheinen, aber ich möchte trotzdem kurz sichergehen:
Die Reliktfähigkeit "Mutacher" gewährt ja " einen Bonus in Höhe von 2 Punkten auf Proben zur Entschlossenheit, wenn es darum geht, Furcht und Schrecken zu widerstehen, sowie auf den Geistigen Widerstand".

Mein Verständnis wäre demnach "Bei Widerstand gegen Furcht und Schrecken erhält ein Nutznießer +2 auf den Geistigen Widerstand und +2 Entschlossenheit, in anderen Fällen keinen Bonus".
Man könnte es halt auch mutwillig interpretieren als "+2 auf Entschlossenheit in dieser Situation und +2 auf Geistigen Widerstand (immer)". Dagegen würde natürlich klar die entsprechenden Kosten eines Strukturgebers sprechen (4 Qualitäts-Stufen nur für +2 auf GW).

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.266
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« Antwort #1 am: 07 Feb 2017, 18:07:06 »
Ich stimme deiner Interpretation zu.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« Antwort #2 am: 07 Feb 2017, 18:19:29 »
Zitat von: Seres
Man könnte es halt auch mutwillig interpretieren als "+2 auf Entschlossenheit in dieser Situation und +2 auf Geistigen Widerstand (immer)"
Ich wüsste nicht was daran mutwillig sein sollte, so habe ich das bisher immer gelesen.
Und ich bin auch nicht der Meinung, dass Legendäre Kräfte in Bezug auf normale Gegenstandsverbesserungen gebalanced sein müssen.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.255
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« Antwort #3 am: 07 Feb 2017, 18:20:53 »
Also ich habe es bisher auch so verstanden, dass der Bonus auf den GW immer gilt und nur der Probenbonus bedingt ist dadurch, dass es eine Probe gegen "Furcht oder Schrecken" sein muss.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 506
    • Profil anzeigen
Re: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« Antwort #4 am: 07 Feb 2017, 18:28:25 »
Es könnte natürlich so gedacht sein das die Einschränkung auch für den GW Bonus gilt, aber so wie es da steht gilt dieser immer.
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.701
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« Antwort #5 am: 07 Feb 2017, 18:39:00 »
Ich denke, hier sollte man sich nicht vom Namen der Kraft irritieren lassen. Bloß weil sie "Mutmacher" heißt, bedeutet das nicht, dass alles darunter nur im Falle von Furcht zur Geltung kommt. Im Zweifel schlagen Satzbau und Grammatik den Namen.
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

Seres

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« Antwort #6 am: 07 Feb 2017, 20:09:15 »
Zitat von: Seres
Man könnte es halt auch mutwillig interpretieren als "+2 auf Entschlossenheit in dieser Situation und +2 auf Geistigen Widerstand (immer)"
Ich wüsste nicht was daran mutwillig sein sollte, so habe ich das bisher immer gelesen.
Und ich bin auch nicht der Meinung, dass Legendäre Kräfte in Bezug auf normale Gegenstandsverbesserungen gebalanced sein müssen.

Mutwillig war vielleicht etwas ungeschickt formuliert.

Deiner Meinung würde ich aber - zumindest bei Splittermond - widersprechen wollen: Balance sollte nach Möglichkeit immer gewahrt sein. Vor allem da Relikt- und Qualitätsstufen ja auch bzgl. der entsprechenden Ressource äquivalent sind.
Verteidigungswerte (VTD, GW, KW) scheinen dabei immer 2 Qualitätsstufen zu entsprechen. Ein permanenter, allgemeiner Bonus von +2 auf den Geistigen Widerstand für einen Ressourcenpunkt fällt hier einfach völlig aus dem Raster (objektiv mehr als 4 mal so gut).

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.701
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« Antwort #7 am: 07 Feb 2017, 20:22:04 »
@Seres

Gerade bei den Legendären Kräften hat man sich in meinen Augen seitens der Splittermondredaktion schon etwas vom ursprünglichen Balancing-System entfernt. Mutmacher finde ich da noch vergleichsweise harmlos. Was IMHO viel eher den Rahmen sprengt, ist eine Kraft, die einem sämtliche Splitterpunkte wieder auffüllt. Insofern denke ich, dass man die Legendären Kräfte eher im Kontext zueinander sehen sollte, was ihre Mächtigkeit angeht und nicht so sehr im Kontext zu anderen Regelelementen.
„Erfahrung ist fast immer die Parodie auf die Idee.“
- Johann Wolfgang Goethe

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« Antwort #8 am: 08 Feb 2017, 18:44:07 »
Zitat von: Seres
Deiner Meinung würde ich aber - zumindest bei Splittermond - widersprechen wollen: Balance sollte nach Möglichkeit immer gewahrt sein.
Scheinbar liegt hier ein Missverständnis ob meiner Meinung vor. Ich bin ein großer Freund von Balancing, jedoch sehe ich hier keine Gefährdung für eben Dieses.

Um meinen Punkt jedoch noch zu verdeutlichen:
Lies dir einmal den Abschnitt über legendäre Taten auf S. 101 MSK durch.
Gegenstände mit legendären Kräften erhält man nur, wenn man auch legendäre Taten vollbringt.
Das bedeutet einerseits, dass es länger dauert bis man überhaupt nur einen Gegnstand bekommt mit derartigen Eigenschaften, andererseits dass Charaktere wohl kaum mit mehreren solcher Gegenstände auf einmal rumlaufen.
Daher bin ich der Meinung, dass legendäre Kräfte auch besser sein dürfen, als ihre gewöhnlichen Gegenstücke bei verbesserten Gegenständen.

Seres

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« Antwort #9 am: 08 Feb 2017, 19:34:31 »
Naja, das hängt natürlich auch ein bischen davon ab, ob man legendäre Kräfte direkt zu Spielbeginn (über die entsprechende Ressource) zulässt.

Andere Kräfte scheinen da ja eher dem Standard-Schema zu folgen. Z.B. Fluch der Feinde oder Situationsbezogene Verbesserungen sind halt für ihren Bonus günstiger als entsprechende Gegenstandsqualitäten (Erhöhter Schaden, Fertigkeitsbonus), wirken aber auch nur in eingeschränkten Fällen.

Mich würde aber tatsächlich mal eine offizielle Stellungnahme zu dem Thema interessieren.

Draconus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
Re: Bonus auf GW bei Relikt-Kraft "Mutmacher"
« Antwort #10 am: 09 Feb 2017, 08:29:27 »
Da im Gegensatz zu normalen Gegenständen und normalen Gegenstandsverbesserungen die Legendären Kräfte nur durch SL-Genehmigung der Ressourcenpunkte oder über vom SL vergebene Legendäre Gegenstände zu erhalten sind sehe auch ich nicht das große Problem. Außerdem kann man sonst daher gehen und klarstellen, dass es bei einem selbst in der Runde anders funktioniert. Dann können die Leute immer noch überlegen ob sie es nutzen.
Ich weiß, dass ich verrückt bin, normal ist langweilig

p.s. das großartige Profilbild stammt von Joshua Carrenca und es ist eigentlich... größer