Autor Thema: Durchschnittlicher Schaden  (Gelesen 15404 mal)

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Durchschnittlicher Schaden
« am: 19 Apr 2016, 19:51:06 »
Da es hier einige gibt, die gerne den durchschnittlichen Schaden pro Tick berechnen, um zu bestimmen, welche Waffe am Effektivsten ist, und nicht jeder so schnell den durchschnittlichen Schaden berechnen kann und es in manchen Fällen es doch nicht so ganz einfach ist, habe ich eine Tabelle erstellt, in der der durchschnittliche Grundschaden (also ohne die festen Zuschläge) für alle Würfelkombinationen (1W6,1W10,2W6,3W6,2W10) und alle legalen Kombinationen der Merkmale Exakt, Kritisch und Scharf aufgelistet werden. Bei Exakt habe ich mich aber auf die Berechnung für 1W6 (bis Exakt (2)) und 1W10 (bis Exakt (3)) beschränkt, da es in MSK keine Waffen mit einer anderen Kombination von Grundschaden und Exakt gibt.
Fett geschriebene Werte stehen Waffen ohne Verbesserungen, kursiv geschriebene Werte stehen für Waffen mit Verbesserungen und durchgestrichene Werte sind zwar erlaubt, aber Waffen mit dieser Kombination aus Grundschaden und Merkmalen sind unbekannt. "--" steht bei allen unerlaubten Kombinationen (dies schließt, wie gesagt, Exakt (3) bei Waffen mit 1W6 Grundschaden und Exakt bei allen Waffen mit einen Grundschaden mit mehreren Würfeln mit ein).
Merkmalsänderungen durch Meisterschaften wie z.B. Unerbitterlich wurden nicht berücksichtig!

Falls jemand eine Fehler findet, kann er ihn entweder gerne behalten oder ihn mir mitteilen.

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #1 am: 21 Apr 2016, 22:06:04 »
Ich habe die Tabelle um eine vollständige Waffenliste (mit allen Waffen aus MSK) erweitert, die neben den durchschnittlichen Schaden auch den Schaden pro Tick berechnet und dies für alle möglichen Verbesserungen. Wegen rechtlicher Bedenken, kann ich sie nicht zum Download anbieten.
Für alljene, die ihre Waffe nach Schaden pro Tick auswählen, gibt es da so einige Überraschungen. Ohne Verbesserungen sind folgende Waffen am "Effektivsten": Großer Kriegsfächer (Handgemenge; 1,179), Kriegshammer (Hiebwaffen; 1,250), Kettenpeitsche zweihändig geführt (Kettenwaffen; 1,167), Katana zweihändig geführt (Klingenwaffen; 1,219), Balester (Schusswaffen; 1,5291,070), Lanze beritten (Stangenwaffen; 1,213), Valkarr und Wurfbeil (Wurfwaffen; 1,500) Großes Wurfholz (Wurfwaffen; 0,962).
« Letzte Änderung: 22 Apr 2016, 22:06:49 von barbarossa rotbart »

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #2 am: 22 Apr 2016, 13:06:58 »
Gibt es eine elegante Lösung den durchschnittlichen Schaden einer Exakten Waffe zu berechnen ohne das ich alle möglichen Würfelkombinationen bilden muss? Ich habe mir letztens ne Tabelle gebaut, in der ich einfach nur Würfelgröße, Menge sowie Scharf und Kritisch eingebe und der durchschnittliche Schaden berechnet wird. Leider fehlt da Exakt noch völlig.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.327
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #3 am: 22 Apr 2016, 13:33:05 »
Wie rechnest du "pro Tick"? Ich kann die Formel nicht finden....
Problem: der Erstschlag ergeht ja bei allen Waffen gleichzeitig. Dieses Fakt führt zu einem noch höheren durchschnittlichen Schaden pro Tick für schwere Waffen.

"Gegen unendlich" ist das natürlich egal, aber wieviel Tickwindmühlen dauert denn so ein Kampf? Sicher nicht allzuviele.

Annahme: Nach 120 Ticks ist grundsätzlich alles vorbei, dann konnte dort
a) Der Kriegshammer 11 mal zuschlagen (120/12+1)
b) und der Dolch 21 mal (120/6+1)
Geht man hingegen von 48 Ticks aus, sind das 5 bzw 9 Angriffe

Schaden pro Tick wäre dann 5x Schaden/48 bzw 9x Schaden/48
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #4 am: 22 Apr 2016, 15:49:25 »
Die Formel für Schaden pro Tick (SpT) ist: SpT = dS/WGS
Wobei dS für den durchschnittlich erwürfelten Schaden steht, den man der Tabelle entnehmen kann.

Exakt:
Das ist etwas schwieriger. Wenn man sich mal die Kombuinationen für Exakt(1) als Tabelle aufschreibt, sieht man ja fast sofort, wie die Berechnung läuft:
1234
11234
22234
33334
44444
Für jedes mögliche Ergebnis n gibt es also n2-(n-1)2 Möglichkeiten.
Analoges gilt dann natürlich auch für Exakt(2) und Exakt(3). Höhere Werte sind nicht möglich. Auch gibt es keine exakte Waffe mit mehr als 1W Schaden.
Der durchschnittliche Schaden ist dann:
Σni=1i*(ie+1-(i-1)e+1)/ne+1, mit e = Stufe des Merkmals Exakt
« Letzte Änderung: 22 Apr 2016, 20:59:19 von barbarossa rotbart »

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #5 am: 22 Apr 2016, 21:20:53 »
Hier jetzt die (hoffentlich korrekte) Liste mit den nach Schaden pro Tick effektivsten Waffen mit allen möglichen Verbesserungen für jede Kampffertigkeit:
Schusswaffen: Balester (2,1671,444)
Wurfwaffen: Tanto (3,9031,561)
Stangenwaffen: Zweiklingen und beidhändig geführter Klingenstab (1,597)
Hiebwaffen: Schlagstock (1,600)
Handgemenge: großer Kriegsfächer (1,657)
Kettenwaffen: beidhändig geführte Alira (1,722)
Klingenwaffen: beidhändig geführtes Katana (1,769)

Einiges davon hat man erwartet, aber anderes hingegen wiederum nicht (Schlagstock?!?).
« Letzte Änderung: 22 Apr 2016, 22:00:09 von barbarossa rotbart »

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.172
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #6 am: 22 Apr 2016, 21:24:32 »
Schlagstock wird dadurch relativiert, das es sich um Betäubungsschaden handelt, insofern ist es da nicht wirklich verwunderlich.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Shadou

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #7 am: 22 Apr 2016, 21:43:50 »
Hast du bei den Wurf- und Schusswaffen die 3 Ticks fürs auslösen mitberechnet? Rein vom Gefühl her glaube ich nicht das Tantos werfen doppelt so effektiver ist als mit einem Katana zuzuschlagen gerade da ich nach einmaligen werfen ja auch noch wieder neu ziehen muss und das nochmal Ticks kostet.

Oder stehe ich gerade auf den Schlauch?

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #8 am: 22 Apr 2016, 21:48:27 »
Das habe ich vergessen... :(

EDIT: Fehler korrigiert
« Letzte Änderung: 22 Apr 2016, 22:07:15 von barbarossa rotbart »

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #9 am: 23 Apr 2016, 08:43:10 »
Danke für die Formel, damit kann man auf Jeden Fall arbeiten. Wie sieht das ganze jetzt aber mit mehreren Würfeln aus? Kritisch in Exakt einzubinden bei der Excel-Tabelle ist nicht weiter schwer.

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #10 am: 23 Apr 2016, 11:57:41 »
Wie meinst Du das jetzt? Waffen mit Exakt und mehr als 1W Schaden? Oder die Formel für mehr als 1W Schaden im Allgemeinen?
Ersteres gibt es nicht,  denn es gibt bisher nur exakte Waffen mit 1W Schaden.
Letzteres ist eigentlich ganz simpel, wird aber durch Scharf und Kritisch etwas komplizierter. Eigentlich lautet die Formel (k+k*n)/2, mit k = Anzahl der Würfel und n = Anzahl der Seiten. Eigentlich ...

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #11 am: 23 Apr 2016, 17:28:56 »
Ich meine Exakt mit mehreren Würfeln. Unabhängig davon, dass es zur Zeit nur Exakte Waffen mit einem Würfel gibt.

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #12 am: 23 Apr 2016, 17:38:53 »
Und weil es derzeit nur 1W-Waffen mit Exakt(1) gibt (und dazu auch nur 1W10-Waffen mit Exakt(2)) habe ich darauf verzichtet, mich damit rumzuschlagen. Die Formel wäre nämlich dann um einiges komplexer. Man darf ja auch nicht vergessen, dass Merkmale keinen Einfluss auf zusätzliche Schadenswürfel haben.

Lucean

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #13 am: 26 Apr 2016, 12:07:13 »
Ich habe jetzt nicht alles angesehen, aber du hast definitiv einen Fehler bei der Berechnung von Scharf (x) bei Waffen mit 2W6  (und dadurch auch 3W6) drin.
Wenn 1W6 mit Scharf 3 auf einen Durchschnittsschaden von 4 kommt, sollten 2W6 mit Scharf 3 genau das doppelte davon ergeben, also 8 (und 3W6 mit Scharf 3 kämen auf 12 Schaden).

Du hast 15 Kombinationen für einen Gesamtschaden von 6, jedoch gibt es bei 2W6 und Scharf 3 nur 9 Möglichkeiten dafür.

Kritisch und Scharf sind in ihrer Wirkung auf den durchschnittlichen Schaden identisch.

Wobei diese Fehler natürlich erklären könnten, wieso bei dir das Kintaina am besten bei den Klingenwaffen abschneidet. Der Anderthalbhänder hat egal auf welcher Qualitätsstufe immer einen hauchdünnen Vorsprung. Am besten gefiel mir jedoch das hervorragende Abschneiden der Pfauenfeder hinter diesen beiden. Durch die WGS von 10 "verliert" man beim Klingenwirbel keinen Schaden, da der Zusatzangriff genau wie bei den andern beiden Waffen mit 4 Ticks kommt.

Edit: Allgemein müssen die Ergebnisse für Kritisch und Scharf bei mehreren Würfel immer Vielfache der Einzelwürfel ergeben, da beide Eigenschaften identisch auf jeden einzelnen Würfel angewendet werden.
« Letzte Änderung: 26 Apr 2016, 12:25:02 von Lucean »

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Re: Durchschnittlicher Schaden
« Antwort #14 am: 26 Apr 2016, 12:45:48 »
Kritisch und Scharf sind in ihrer Wirkung auf den durchschnittlichen Schaden identisch.
Das stimmt nur beim ersten Schritt

Normal: 1,2,3,4,5,6 -> 3,5

Scharf +1: 2,2,3,4,5,6 -> 3,66
Kritisch +1: 1,2,3,4,5,7 -> 3,66

Scharf +2: 3,3,3,4,5,6 -> 4
Kritisch +2: 1,2,3,4,5,8 -> 3,83
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden